Mit deinen Freunden teilen:

 



Beauty

BEAUTY// Akne am Körper bekämpfen

19:20:00Nico Pahl


Akne ist eines der am meisten vorkommenden Hautprobleme. In der Jugend wird es oftmals durch den großen Hormonschub ausgelöst und verschwindet wieder. Leider passiert das nicht immer und wir haben die Akne auch noch dann, wenn wir längst aus der Pubertät entsprungen sind. Auftreten tut dies übrigens am häufigsten bei Männern, während Frauen Akne öfter aufgrund von Hormonschüben und Stress haben.

Neben der Akne im Gesicht, kann Sie auch am Körper auftreten. Das ist besonders unangenehm und kann gerne auch mal schmerzen oder jucken. Mit ein paar Produkten kannst Du diese Probleme jedoch stark mildern. Regelmäßig, bestenfalls täglich angewendet, können Sie die Probleme nach einiger Zeit sogar komplett lösen. Beachtet werden sollte jedoch, umso schlimmer die Akne, umso schwerer die Bekämpfung.

Ab einem bestimmten Punkt kann nur noch der Dermatologe helfen. Mit Hilfsmitteln wie einer BPO Creme oder im schlimmsten Fall der Anwendung von Isotretinoin kann die Akne endgültig bekämpft werden. Wer aber erst kürzlich unter Akne leidet oder nur einen leichten bis mittleren Fall hat, kann mit einer ausgewogenen Pflegeroutine selbst Hand anlegen.


- Duschen -
Bevor wir mit der Routine beginnen, sollte die Haut erst einmal gründlich gereinigt werden. Verwendet werden sollte ein Duschgel, dass den Hautbedürfnissen entspricht, z.B. mit dem Frische Energie Duschgel von Balea (um 0,85€), dass die Haut besonders sanft und gründlich reinigt, ohne Sie auszutrocknen oder zu belasten. Für Männer, die Ihren maskulinen Duft unbedingt behalten wollen, eignet sich auf das NIVEA Men Active Clean Duschgel mit Aktivkohle (um 1,95€). Es reinigt besonders tiefgehend und gründlich, ohne die Hautbarriere zu schwächen oder Reizungen auszulösen. Wer es gerne natürlich mag, kann auch gerne das benecos Shower Gel Melisse (um 3€) verwenden. Der milde Duft ist gepaart mit einer gründlichen Reinigung beruhend auf natürlichen Zuckertensiden.

- Akne reinigen -
Im nächsten Schritt möchten wir tiefgehend die Haut reinigen und Akneauslösende Bakterien bekämpfen. Dafür besonders gut geeignet ist das Eau Thermale Avéne Cleanance Reinigungsgel mit Monolaurin (um 15€). Es ist speziell für Körper und Gesicht entwickelt worden und bekämpft tiefgehende Akne bereits ab der ersten Anwendung. Bereits nach ein bis zwei Anwendungen können deutlichere Besserungen gesehen werden. Umso länger und kosequenter man das Produkt anwendet, umso besser wird das Hautergebnis. Einfach eine kleine Menge auf die Stellen auftragen, in der du Akne und Pickelchen feststellst. Nicht stark einrubbeln, sondern nur sanft mit den Fingerspitzen verteilen und aufschäumen lassen. Anschließend einfach unter laufendem Wasser abspülen.

- Eine leichte Pflege -
Beachtet werden sollte, dass auch unreine Haut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt werden sollte. Trockene oder gereizte Haut macht alles nur noch schlimmer und schmeißt die vorherigen Schritte wieder zurück zum Start. Die Mineral Körperlotion von CMD Naturkosmetik (um 12€) enthält natürliche Mineralien und Rügener Dreikronen Kreide, die die Haut sanft pflegen. Die Haut eine natürliche, mattierende und ausgleichende Pflege, ohne über- oder unterpflegt zu werden. Die Haut fühlt sich angenehm weich und gepflegt an, ohne trocken zu wirken oder zu reizen. Alternativ geeignet sind auch Bodylotions und -gele, basierend auf Salzen aus dem Toten Meer. Sie sind bekannt dafür, dass Hautbild aktiv zu verbessern. Dabei gilt: Je leichter die Pflege, desto besser. Ein Cremegel kann schneller einziehen und verbleibt in der Regel nicht auf der Haut, sondern zieht sofort ein.

Mit dieser Pflegeroutine konnten sehr gute Fortschritte erzielt werden. Erste Ergebnisse sind sehr, sehr schnell zu sehen, in der Regel schon nach wenigen Tagen. Konsequent durchgeführt, kann die Pflegeroutine mit nur ein wenig Glück auch zur vollständigen Heilung führen.

- Aktiv mithelfen: Gesunde Ernährung, Superfrüchte und Sport -
Bitte beachte jedoch, dass nicht nur Pflege zur Akne gehört. Eine ausgewogene Ernährung, bestehend aus vielen Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen sorgt für ein tolles Hautbild. Absolute Superfrüchte sind Himbeeren, Erdbeeren und Pfirsiche, die von Natur aus Salizylsäure enthalten und voller Vitamine sind. Außerdem kann Sport das Hautbild aktiv verbessern. Bemerkbar ist das sogar relativ schnell. Grüner Tee reinigt von Innen und schützt das natürliche Hautbild. Auch ein frischer Naturjoghurt überstreut mit Chiasamen ist gut für die Haut und das Wohlempfinden.

Das könnte dir gefallen

0 Kommentare

Beliebt

Kommentare

Kontakt und Hilfe

Hast du Fragen oder bist du eine Marke, die uns kontaktieren möchte? Dann schreibe uns eine E-Mail an Info@Gooloo.de oder sende uns eine Nachricht bei Facebook Messenger.