Vom 20.12.2017 bis einschließlich 06.01.2018 werden auf GooLoo.de keine Inhalte erscheinen. In dieser Zeit kann es auch zu Verzögerungen bei der Beantwortung von Nachrichten kommen.


GLOSSYBOX Unboxing

GLOSSYBOX „New Year New You“-Edition Januar 2016

18:00:00Nico Pahl


#GLOSSYBOX #UnboxingMoment | +GLOSSYBOX Deutschland 

Bei einigen Bloggern und Instagrammern habe ich bereits die ersten Bilder der GLOSSYBOX gesehen. Es kribbelte schon intensiv in den Fingern, da ich meine Box auch unbedingt in den Händen haben wollte. Freitag verstrich, Samstag verstrich und Montag, heute, kam endlich die Box an. Durch die Sneak Peeks, bei denen ich mir sehr gerne ein wenig den Reiz auf die Box nehmen lasse, habe ich bereits zwei Produkte entdeckt, die ich für sehr interessant empfand.


In meiner GLOSSYBOX waren:

  • benefit they're real tinted primer (Probiergröße, Original zu 26,00€)
  • NICKA K New York Airbrush FX Blending Sponge (Original zu 9,95€)
  • John Frieda Luxurious Volume Ansatz-Booster Blow Dry Lotion (Probiergröße, Original zu 7,49€)
  • L'Oréal Paris ELViTAL Total Repair Extreme SOS-Pflege Extrem-Konzentrat (Original zu 1,49€)
  • Kneipp Aroma-Pflegedusche Lebensfreude (Probiergröße, Original zu 3,99€)
  • essie Nail Polish brides no grooms (Original zu 7,99€)
Zunächst einmal bin ich wahnsinnig froh, dass ich endlich mal einen essie-Nagellack in der Box hatte, was ich mir seit gefühlten 10 Jahren wünsche. Endlich! Und die Farbe liebe ich sogar, deswegen ist das schon einmal perfekt.

Der Blending Sponge sieht auch sehr gut aus, auch wenn ich den Preis nicht nachvollziehen kann. Ich habe genau den selben von catrice, gleiche Form, gleiches Gefühl, gleiches Material, sogar gleiche größe, nur in lila, wobei der von catrice mal eben 6€ weniger kostete. Ich kann hier wirklich überhaupt keinen Unterschied feststellen, aber hey: ich bin jetzt im Besitz von 4 Sponges, von denen ich zwei anwende. Naja, jetzt habe ich einen neuen, dessen Form mir gefällt, also wird der auch zum Einsatz kommen.

Die Dusche finde ich sehr interessant, da ich Kneipp sehr gerne habe, dennoch verstehe ich nicht, warum gegen einen kleinen Aufpreis nicht gleich die Originalgröße drin lag. Den kleinen Unterschied hätte GLOSSYBOX glatt noch vertragen können.

Auf den tinted primer freue ich mich sehr. Viel gesehen, sehr interessiert. Gleich ausprobiert und für gut befunden.

Die SOS-Pflegekur benötige ich nicht, da ich vor einigen Wochen beim Friseur war. Meine Haare sind raspelkurz, es ist ein asymmetrischer Sidecut geworden. Aber anwenden werde ich es trotzdem, schließlich ist es nur eine Anwendung.

Die Blow Dry Lotion finde ich nicht sehr interessant, da ich meine Haare zwar oft umstyle, aber schon automatisch ein extremes Volumen habe. Dafür sorgt meine Pflege und wie ich das Haar trockne. Von daher wird es wohl keine Verwendung finden.

Dann gibt's eine Reisetasche für Kosmetikprodukte, die ich sehr gut finde, auch wenn ich in den letzten fünf Jahren vielleicht einmal mehr als zwei Tage außer Haus (auf Reisen) war.

Urteil: Ich finde, dass es zu viele Proben sind. Die Dusche hätte ich gerne als Original gehabt. Außerdem finde ich, dass andere Produkte viel, viel besser zu meinem Profil passen. Seit Ewigkeiten wünsche ich mir eine Truhe voller RITUALS-Produkte, habe aber in dieser Box keine bekommen, obwohl es möglich gewesen wäre. Die Pantene-Spülung hätte ich auch viel interessanter gefunden, als die Extrem SOS-Kur, da ich eben kein SOS-Problem habe. Außerdem ist Sie neu und interessant.

Die Box hätte meiner Meinung nach auf mich besser abgestimmt werden können bzw. mein Beautyprofil. Ich finde, dass ich in ein anderes Raster unter Umständen viel besser gepasst hätte.

Insgesamt gibt es solide 3,9 von 5 Sternen. Für vier reicht's nicht komplett aus.

Das könnte dir gefallen

0 Kommentare

Beliebt

Kommentare

Kontakt und Hilfe

Hast du Fragen oder bist du eine Marke, die uns kontaktieren möchte? Dann schreibe uns eine E-Mail an Info@Gooloo.de oder sende uns eine Nachricht bei Facebook Messenger.