Mit deinen Freunden teilen:

 



Cruelty Free Körperpflege

Paula's Choice Clinical Ultra-Rich Soothing Body Butter

12:00:00Nico Pahl

Vielen Dank an Paula's Choice für dieses Testprodukt! ♥

Vor einigen Wochen lud mich Paula's Choice erneut dazu ein, zwei Produkte ihres aktuellen Sortiments zu probieren. Wir haben ein bisschen hin und her geschrieben, um passende Produkte zu finden. Dabei wurde auf meine Bedürfnisse eingegangen und Produkte, die für mich nicht relevant wären, wurden gleich ignoriert, um schnell zwei passende "Matches" zu finden. Wir sind zum Schluss gekommen, zwei Produkte vorzustellen, von denen eines die Clinical Ultra Rich Body Butter für besonders empfindliche, trockene Haut ist und als Quick Tipp: perfekt nach der Rasur angewandt werden kann.

Da ich an einigen Stellen meines Körpers unter Neurodermitis leide (Hände, Beine, Arme), empfand ich die Ultra-Rich Body Butter als absolut perfekt für mich. Mir wurde auch ganz besonders ans Herz gelegt, Sie nach der Rasur zu verwenden, das würde ein zusätzliches Produkt ersetzen. Darauf möchte ich als Erstes eingehen.

Nach der Rasur
Ich rasiere meine Beine etwa alle 10 bis 14 Tage. Da ich biologisch männlich bin, wachsen diese schneller, sodass ich öfter rasieren muss, als beispielsweise eine "biologisch weiblich geborene Frau", um es politisch korrekt auszudrücken. 

Bislang habe ich sehr wirksame, aber doch sehr aggressive Produkte verwendet, die mittels bestimmter Säuren und Zuätze beispielsweise die Poren geöffnet lassen haben. Ich mag diese Produkte auch sehr, da Sie eine unbeschreiblich schnelle Wirkung haben. Dafür muss man ca. ein bis drei Minuten mit brennen auskommen. 

Clinical Ultra-Rich soll den gleichen, hemmenden Effekt haben, anstelle von Säure und Chemie aber ganz einfach beruhigend "pflegen", also die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und direkt beruhigen, ohne Sie selbst zu reizen.

Ich habe mich also wie gewohnt gründlich rasiert, bin danach duschen gegangen und habe meine rasierten Stellen (also das ganze Bein) mit einem kleinen Klecks der Ultra-Rich Body Butter eingecremt. Und was soll ich sagen: ich bin sehr begeistert. Ich habe es wie bei meiner alten Pflege gemacht. Die ersten drei Tage nach der Rasur die Pflege besonders gründlich einmassiert und aufgetragen. Bei meiner alten Pflege war das alles, weil es ja eine spezielle After Shave-Pflege ist, die Ultra-Rich Body Butter habe ich nach den ersten drei Tagen als normale Pflege ganz einfach weiter verwendet.

Die Haut fühlte sich sofort beruhigt und intensiv gepflegt an. Sie war extrem geschmeidig und weich, hatte einen seidigen, gesunden Glanz und das vollkommen ohne fettigen Effekt oder nervigen Film. Die nachfolgenden Tage hatte ich weder eine Rötung, noch einen Rasurpickel oder Ähnliches.

Wenn ich meine vorherige Pflege vergleichen sollte, würde ich sogar sagen, dass die Ultra-Rich Body Butter einen besseren und pflegenderen Effekt hatte. Es gab keinen sauren Geruch, kein brennen und kein ziepen und die Haut sah einfach strahlend aus.

Als Körperpflege
Natürlich habe ich die Pflege nicht nur nach der Rasur, sondern auch ganz allgemein als Körperpflege auf meinen trockenen Stellen aufgetragen und auch hier bin ich absolut begeistert und vollkommen überzeugt.

Zunächst einmal reicht eine winzige Menge aus, um große Areale zu pflegen, ohne dass Stellen dabei ausgelassen werden. Hinzu kommt eine absolut geruchs- und parfumlose Formulierung, die nur pflegendes enthält, die der Haut tatsächlich gut tut.

Meine trockenen Stellen fühlten sich sofort beruhigt und tiefgepflegt an. Die Stellen erhielten einen schönen, gesunden Glanz und es verblieb nicht auch nur ein kleiner Millimeter an unangenehmen Film auf der Haut. Wenn man Sie anfasste, fühlte man sich dennoch, als würde ein schützender Film Sie umgeben, ganz ohne kleben.

Ich konnte sogar direkt nach dem auftragen wieder Kleidung anziehen, denn die Pflege zieht sofort und rückstandslos ein.

Wer also unter Neurodermitis leidet oder ganz einfach eine Pflege sucht, die nach der Rasur schmerz- und reizfrei, dennoch intensiv schützend pflegt, sollte die Ultra-Rich Body Butter der Clinical-Serie unbedingt ausprobieren.

Ich finde Sie absolut fantastisch und habe nichts an Ihr auszusetzen. Zwar kommen zwei "nicht vollkommen empfehlenswerte" Inhaltsstoffe, Dimethicone und Disodium Edta, zum Einsatz, dafür wird aber genau erklärt, warum Sie drin sind. Außerdem sind Sie in solch geringen Mengen, wie einer Körperpflege, kaum verspürbar, insbesondere bei der kleinen Menge, die man sich mit dieser Pflege tatsächlich auch auf die Haut schmiert.

Kaufpreis

23,90€

Bewertung

5/5

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
Aqua, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Caprylic /Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate SE, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Dimethicone, Stearic Acid, Glyceryl Stearate, Mangifera Indica (Mango) Seed Butter, Cetyl Alcohol, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Butter, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Avena Sativa (Oat) Kernel Extract, Glycine Soja (Soybean) Oil, Oryza Sativa (Rice) Bran Oil, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Squalane, Glycerin, Beta-Sitosterol, Panthenol, Hydrogenated Vegetable Glycerides Citrate, Propylene Glycol, Butylene Glycol, Disodium EDTA, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol.

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Dimethicone, Disodium Edta. Enthält Palmöl (laut GREENPEACE): Glyceryl Stearate Se, Ascorbyl Palmitate. Kann Palmöl enthalten (laut GREENPEACE): Caprylic Capric, Triglyceride, Stearic Acid, Glyceryl Stearate, Cetyl Alcohol.

Geeignet für

Trockene Haut, Empfindliche Haut, Neurodermitis.

Besondere Hinweise

Cruelty Free.

Das könnte dir gefallen

0 Kommentare

Beliebt

Kommentare

Kontakt und Hilfe

Hast du Fragen oder bist du eine Marke, die uns kontaktieren möchte? Dann schreibe uns eine E-Mail an Info@Gooloo.de oder sende uns eine Nachricht bei Facebook Messenger.