Mit deinen Freunden teilen:

 



Beauty Gewinnspiel

25 Jahre zarte Haut mit Kneipp

10:00:00Nico Pahl


In Kooperation mit Kneipp®

25 Jahre ist es her: 1992 erschien mit dem Pflege-Ölbad das erste Produkt eines der meistverkauftesten Pflegeserien der Marke Kneipp - Mandelblüte Hautzart. Anlässlich des Jubiläums feiern wir die wunderbare Pflege, die von tausenden Kunden so abgöttisch geliebt wird.

Neben spannenden Informationen hat Kneipp auch tolle Angebote für dich. Du sparst aktuell bis zu 24% mit den Jubiläumsangeboten von Kneipp. > Hier kannst du dich über die Produkte informieren. Wie wäre es zum Beispiel mit der Schaumdusche Mandelblüten Hautzart ab 3,99€ statt 4,79€?

Am Ende des Beitrages wartet auch noch ein spannendes Gewinnspiel auf dich.

What's inside?

Alle Produkte der Serie haben eines gemeinsam: sie enthalten Mandelöl. Das intensiv pflegende, schützende und beruhigende Mandelöl hat eine Zusammensetzung, die den hauteigenen Lipiden sehr ähnelt. Daher kann die Haut das Öl wie einen eigenen Bestandteil behandeln, was viele Vorteile mit sich bringt. So wird die Pflege besser aufgenommen, nachhaltiger gespeichert und immer wieder in die Haut abgegeben. Bei chemischen Stoffen oder bei Stoffen, die unserer Haut fremd ist, ist dies nicht der Fall. Sie pflegen von Außen, können von der Haut als solches aber nicht tiefgehend verarbeitet werden. Bei Produkten, wie dem Mandelöl, dass sich wie ein hauteigenes Lipid zusammensetzt, ist in der Pflege daher ein optimales Ergebnis vorprogrammiert.

Für wen?

Die Serie wurde 1992 speziell an die Bedürfnisse trockener, gereizter und sensibler Haut angepasst. So verzichtet Kneipp seit jeher auf aggressive Tenside, chemische Zusätze, Farb- und Konservierungsstoffe, Paraffine, Silikon- und Mineralöl in allen Produkten der Serie. Dank ausgewählter Pflegestoffe und pflegender Zusätze, wie beispielsweise Sheabutter und Jojobaöl. Verschiedene pflanzliche Öle und Extrakte runden die gesamte Pflegelinie ab und sorgen so für eine kuschelweiche Haut.




Sensible Haut und wie man Sie pflegt

Sensible Haut zu erkennen ist einfach und widerrum auch wieder nicht. Anzeichen für eine sensible Haut können unter anderem Rötungen, Reize und Schmerzen beim auftragen kosmetischer Mittel, schuppige Hautpartien, Juckreiz und auch brennende Augen sein. Die sensible Haut benötigt eine extrem ausgedachte und konsequent durchgehaltene Pflegeroutine, um sich zu stärken und das Hautbild zu verbessern.

Tipp: Drücke mit deinem sauberen Finger die Haut oberhalb der Wangenknochen für ein paar Sekunden ein. Nehme den Finger ab und sieh, wie lange der weiße Abdruck vorhanden bleibt. Verschwindet er nicht sofort, ist das ein Anzeichen für sensible Haut.

Sensible Haut benötigt vor allem Feuchtigkeit und Sonnenschutz. Die Barriere der Haut ist extrem geschwächt, sodass Sie den Einflüssen der Umwelt oftmals nicht trotzen kann. Wichtig ist es daher, Sie zwei Mal täglich von Schmutz und Ablagerungen zu befreien, Sie täglich zu pflegen und mindestens zwei Mal pro Woche eine intensiv feuchtigkeitsspendende Maske aufzutragen. Im Bereich der Körperpflege ist es wichtig, die Haut täglich zu nähren, vorzugsweise zwei Mal täglich mit einer reichhaltige Bodylotion oder -butter.

Vorsichtig sein sollte man bei Peelings. Chemische Peeling (wie mit AHA-Säuren) können der Haut zwar gut tun, vertragen sich aber nicht mit der sensiblen Haut. Es ist wichtig, starke Reize zu vermeiden. Ein besonders sanftes Peeling sollte daher so selten wie möglich angewandt werden. Wenn sich die trockenen Hautschüppchen häufen, darf gerne zum Peeling gegriffen werden. Vorher sollte darauf verzichtet werden.

Aber auch mechanische Peelings (Peeling-Gel, -lotion und Co.) bergen ihre Risiken. Es ist zu vermeiden, scharfe Peelings mit Fruchtkernen zu verwenden. Die natürliche Alternative mit Jojobaperlen beispielsweise hat den Vorteil, dass diese perfekt rund sind. Bei einem Peeling können somit Verletzungen und Einschnitte in die Haut vermieden werden.

Tipp: Fahre mit einem RUNDEN, NICHT SPITZEN Gegenstand über die Haut. Hinterlässt das eine Spur auf der Haut, ist das ebenfalls ein Anzeichen für sensible Haut.

Eine reichhaltige Gesichtscreme mit einem milden Reiniger und Gesichtswasser, eine ausgeglichene Dusche oder ein Badeöl, zusammen mit einer feuchtigkeitsspendenden Körperlotion runden die tägliche Pflege ab und versorgen die Haut mit viel Schutz und Feuchtigkeit. Sonnenschutz nicht vergessen!

Das Hautzart-Sortiment

Begonnen mit einem pflegenden Ölbad umfasst die Kneipp Serie Mandelblüten Hautzart mittlerweile allerlei Produkte. Neben Schaumdusche, Pflegedusche, Duschbalsam, Duschcreme, Ölbad und Körperlotion umfasst die Serie auch eine Handcreme, eine Pflegemaske, ein Creme-Öl-Peeling (Körper), ein Massageöl, eine Tages- und Nachtcreme, sowie eine besonders leichte Gesichtspflege.

Die Mandelblüten Hautzart Serie wurde als Spezialpflege für trockene und sensible Haut entwickelt. Deshalb hat Kneipp bei der Auswahl der Inhaltsstoffe auf pflegende und feuchtigkeitsspendende Substanzen geachtet, darüber hinaus aber auch auf eine sehr gute Verträglichkeit und geringes Potenzial, Allergien auszulösen.

Über die Mandel und ihr Öl

Sie trägt den wissenschaftlichen Namen Prunus dulcis MILL. und taucht in der INCI-Liste oft als Prunus Amagdylus (Sweet Almond) (Dulcis) (Oil) auf. Es gibt Sie sowohl als Extrakt, als auch als direktes Öl. Sie findet in Körper-, Haar-, und Gesichtspflegen, als auch beispielsweise in Massageölen und Salben ihren Platz.

In der "alten" Medizin wird Sie beispielsweise bei verschleimten Bronchien und Magenbeschwerden eingesetzt und soll bei Haarausfall, Furunkeln und Schuppen helfen.

Dank ihres hohen Gehalts an echten Ölsäuren wirkt die Pflege besonders tiefgehend und schnell. Trockener und gereizter Haut kann damit schnell Abhilfe geschaffen werden.

Gewinnspiel

Es tut uns leid, aber Facebook lässt uns niemanden auslosen. Ihr könnt > hier bis zum 04. Juni 2017 noch einmal teilnehmen. Es tut uns leid!

Das könnte dir gefallen

0 Kommentare

Beliebt

Kommentare

Kontakt und Hilfe

Hast du Fragen oder bist du eine Marke, die uns kontaktieren möchte? Dann schreibe uns eine E-Mail an Info@Gooloo.de oder sende uns eine Nachricht bei Facebook Messenger.