Vom 20.12.2017 bis einschließlich 06.01.2018 werden auf GooLoo.de keine Inhalte erscheinen. In dieser Zeit kann es auch zu Verzögerungen bei der Beantwortung von Nachrichten kommen.


BENI DURRER Cruelty Free

BENI DURRER HDTV Make-up Nr. 210

12:00:00Nico Pahl

Vielen Dank an BENI DURRER für dieses Testprodukt! ♥ 

Ich weiß, ich weiß... es ist Ewigkeiten her, seitdem BENI DURRER mir ein Riesen Care-Package zugesandt hat, indem auch das HD-TV Make Up in der Nuance 210 enthalten war. Aber wie so oft denkt man, dass man genau weiß, wie man ein Produkt anzuwenden hat und dann kommt der Director of Marketing (Hallo und ganz, ganz liebe Grüße an dich Eric) und sagt dir, dass du an das Make Up etwas falsch heran gegangen bist.

Also: Als ich das Make Up erhalten habe, dachte ich, es wäre eine Foundation, wie jede andere auch. Gut, nicht wie jede andere, aber vom Prinzip her. Doch dann wunderte ich mich über Streifen auf meinem Gesicht und Einrisse in der Foundation. Dann habe ich Eric von BENI DURRER geschildert was passiert ist, der mich dann prompt anrief. Wie sich später herausstellte, weil es einfach nicht in Textform gepasst hätte.

Also #2: Das Prinzip der Foundation ist es nicht, die höchste, größte Pigmentierung zu haben, sondern die natürliche Haut zu "verbessern", zumindest optisch. Eric erklärte mir das so:

Konventionelle Foundation: Zuerst Primer, dann Foundation. Die Foundation überlappt oder bedeckt das Hautbild, sodass es gleichmäßig und gut aussieht. In meinem Fall durch besonders extrem hoch pigmentierte Foundations, die auch meinen Bartschatten bedecken.

Prinzip HD-TV Foundation: Diese Foundation wurde tatsächlich speziell für HD-Fernsehen und -Produktionen gefertigt. Anders, als andere Produkte arbeitet Sie alleine für mehrere Produkte. In der Foundation sind mikroskopisch kleine Pigmente in sehr hoher Menge, die mit einem speziellen Pinsel (á la Duo Fiber Stippling Brush) in die Haut eingepresst werden. Die Foundation ist sehr flüssig, weil Sie ihren eigenen Primer bereits beinhaltet. Nur wirkt Sie anders: Normalerweise wird dieser unter die Foundation aufgetragen, beim HD-TV Make Up wirkt Sie jedoch als Fixierer und schließt die zuvor aufgetragenen Pigmente ein. Befolgt man die Anwendung nicht richtig und die Pigmente können sich wieder lösen, so entstehen kleine Fehler, wie in meinem Fall mit den Einrissen auf der Haut (nicht die Haut, sondern die Foundation).

Es hat dementsprechend etwas länger gedauert, bis ich mich an die Foundation gewöhnt und Sie zumindest halbwegs perfektioniert habe. Und dann noch länger, um die ganzen Informationen zu verstehen, zu behalten und in komplizierter, schriftlicher Form hier wiederzugeben.
Jetzt hatte ich aber ausreichend Möglichkeiten, die Foundation auszuprobieren und bin begeistert. Es waren zwar mehrere Anwendungen notwendig und man musste eine Routine finden, um die Foundation richtig anzuwenden - vor allem aber auch die richtigen Tools, die ich mir dafür extra gekauft habe - doch nun konnte ich immerhin richtig mit ihr umgehen.

Die Deckkraft ist nicht wie bei einem Camouflage Make Up, sondern wie oben erläutert mehr perfektionierend, als deckend. Die Haut wird also optisch optimiert, jedoch nicht "bedeckt", wie es eine konventionelle Foundation macht. Das ist ein großer Unterschied und doch eine Umgewöhnung, jedoch bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Ich habe mit einer Duo Fiber Brush (leider nicht die beste, aber es funktioniert) die Foundation zunächst in die Haut eingepresst und im Anschluss ein wenig verblendet, bis ich mit einem Beautyblender die "Ecken und Kanten" ausgemerzt habe. Eric empfahl mir, die Foundation gerne ein paar Minuten sitzen zu lassen, bevor ich abpudere, damit Sie sich wirklich "legen" und fixieren kann. Das tat ich auch.

Und schwupps: schon das warten alleine macht einen riesigen Unterschied. Als erstes sieht es doch sehr komisch aus für jemandem wie mich, der mit Dermablend, Indefectible und Dermacol einen anderen Hautton, geschweige denn eine neue Person zaubert, indem ich alles wegradiere, was mir nicht gefällt.

Durch das warten verfeinert sich die Foundation jedoch, erwärmt sich und verschmilzt förmlich mit der Haut. Das bedeutet: Poren wirken vielfach kleiner und teilweise gar nicht mehr da, Rötungen werden dezimiert und das Hautbild wirkt weich, frisch und ausgeglichen. Tatsächlich beinahe so, wie bei TV-Moderatoren. Natürlich nicht ganz so perfekt, schließlich habe ich nie eine volle Kosmetikausbildung vollzogen, aber doch sehr nahe kommend.

Und ich finde es toll. Das Hautbild wirkt extrem natürlich, beinahe so, als hätte man keinerlei Make Up auf und dennoch so perfektioniert, weich und schön, dass man beinahe sprachlos wird. Erst nach einigen Minuten habe ich die Foundation abgepudert, sodass ich ein mattiertes Finish hatte. Eric empfiehl auch hier: wer einen sanften "Glow" haben möchte, sollte kein Puder verwenden oder nur sehr wenig, sodass das natürliche Strahlen der Foundation erhalten bleibt.

Um diesen extrem langen Text (und Test) kurz zu fassen: ich liebe diese Foundation. Es hat Ewigkeiten gedauert heraus zu finden, wie ich Sie endlich richtig anwende, aber es hat sich auch gelohnt. Ich fühle mich super wohl, finde meine Haut sieht deutlich natürlicher aus und bin das erste Mal der Überzeugung, dass ich auch mal ohne 80% Pigmentanteil (den es übrigens nicht gibt, ha!) aus dem Haus gehen kann. Klar, ich mag meine konventionellen Foundations immer noch lieber, weil ich mir hier sicher bin. Ich weiß, dass Sie meine Makel ausmerzen. Aber dennoch fühle ich mich wahnsinnig wohl mit dem HD-TV Make Up und bin in diesem sogar zur #BTW17 gegangen.

Es dauert, aber man gewöhnt sich daran und verliebt sich darin. Das ist der perfekte Satz, um diesen Test nach zig Monaten zu beenden.

Kaufpreis

42,00€

Bewertung

4,5/5

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
HYDROGENATED POLYISOBUTENE, POLYMETHYL METHACRYLATE, OCTYLDODECANOL, C-18-38 ALKYL HYDROXYSTEAROYL STEARATE, CYCLOPENTASILOXANE, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, TALC, HOMOSALATE, SILICA DIMETHYL SILYLATE, VP/EICOSENE COPOLYMER, KAOLIN, PHENOXYETHANOL, METHYLPARABEN, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, DIMETHICONE, ETHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, BHT, PARFUM, [+/-: CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 19140, CI 77007, CI 12085, CI 75470.]

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Cyclopentasiloxane (Silikonöl; Hautpflegend), Hydrogenated Polyisobutene (Paraffin; Hautpflegend), BHT (Antioxidant; Krebsfördernd), CI 19140 (Tartazin/Farbstoff/Pigment). Palmöl: C18-38 Alkyl Hydroxystearoyl Stearate. Mikroplastik: Polymethyl Methacrylate. Hormonell wirksam: Ethylhexyl Methoxycinnamate (UV-Filter), Methylparaben (Konservierungsmittel), Ethylparaben (Konservierungsmittel), Propylparaben (Konservierungsmittel).
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.

Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Cruelty Free.

Das könnte dir gefallen

0 Kommentare

Beliebt

Kommentare

Kontakt und Hilfe

Hast du Fragen oder bist du eine Marke, die uns kontaktieren möchte? Dann schreibe uns eine E-Mail an Info@Gooloo.de oder sende uns eine Nachricht bei Facebook Messenger.