Make Up Mary Kay

Mary Kay® Translucent Loose Powder

12:00:00Nico Pahl

Vielen Dank an Mary Kay für dieses Testprodukt! ♥

Vor ein paar Monaten war Mary Kay so freundlich und hat mir das Translucent Loose Powder zum testen zur Verfügung gestellt. Ich habe einige Produkte schon sehr stark kritisiert, gleichzeitig ist aber auch eines meiner liebsten Produkte von Mary Kay. Ich war daher sehr gespannt, wo sich das transparente Fixierpuder einreihen würde.

Das Design ist sehr schön, modern und schlicht gehalten, was ich sehr gut finde, auch wenn eine Puderschicht, bei den Massen, die ich verwende (liegt nicht am Produkt, sondern an mir), das am Ende natürlich nicht durchschimmern lässt. Was mir extrem gut an der Packung gefällt ist, dass innerhalb der Dose eine Drehapplikation ist, mit der man das Puder sicher wieder verschließen kann, was ich so noch nicht gesehen habe und wahnsinnig praktisch finde.

Das Puder ist, wie der Name schon erklärt, transparent und eignet sich sowohl für's Baking, als auch zum fixieren des gesamten Gesichts. Das Puder soll einen "Weichzeichner"-Effekt haben. Bei solchen Aussagen rolle ich immer ein wenig die Augen, denn es ist am Ende immernoch nur ein Puder, das fixiert - nicht mehr.

Ich musste dann aber doch feststellen, dass Poren tatsächlich deutlich kleiner wirkten. Um die Nase herum und auf dem Nasenrücken sahen die Poren komplett unsichtbar aus, obwohl Sie sonst sehr präsent sind. Das fand ich ich dann doch sehr positiv überraschend und war definitiv eine Anmerkung wert.

Die Fixierung und die Mattierung finde ich absolut perfekt. Ich habe bei diesem Puder wirklich nichts auszusetzen. Binnen Sekunden ist die komplette Foundation an Ort und Stelle fixiert und das Hautbild ist extrem matt - jedoch nicht so, als wäre die Haut ausgetrocknet. Und dazwischen ist nicht viel Raum, das hat Mary Kay also wirklich wahnsinnig gut hinbekommen.

Die Mattierung hält zudem ausgesprochen lange aus. Der längste Tag in Make Up, den ich bewerten konnte, ging 16 (!) Stunden und ich habe nicht ein Defizit festgestellt. Es kommt mit vielerlei Foundations in diversen Konsistenzen und unterschiedlichen Marken problemlos klar.

Ich bin wirklich ausgesprochen zufrieden. Und 25 Euro für 11g ist auch kein extrem hoher Preis, da habe ich tatsächlich schon mehr auf den Tisch (oder die Kreditkarte) gelegt. Einziges Manko: Umso länger das Puder getragen wird, umso trockener wird auch die Haut. Nach 16 Stunden hat Sie wirklich nach Feuchtigkeit geschrien, man sollte es also alles ein wenig in Grenzen halten. PS: Talc-Free!

Kaufpreis

25,00€

Bewertung

4,5/5

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
MICA, ALUMINIUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, NYLON-12, MAGNESIUM STEARATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, CAPRYLYL GLYCOL, POTASSIUM SORBATE, PHENOXYETHANOL, CHLORPHENESIN, SILICA, HEXYLENE GLYCOL, TETRASODIUM EDTA.

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Tetrasodium Edta (Chelatbildend; Membran der Zelle wird geschwächt), Chlorphenesin (Konservierungsmittel). Palmöl: Octyldodecyl Stearoyl Stearate. Möglicherweise Palmöl: Magnesium Stearate, Caprylyl Glycol. Mikroplastik: Nylon-12.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.

Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Keine.

Das könnte dir gefallen

0 Kommentare

Beliebt

Kommentare

Kontakt und Hilfe

Hast du Fragen oder bist du eine Marke, die uns kontaktieren möchte? Dann schreibe uns eine E-Mail an Info@Gooloo.de oder sende uns eine Nachricht bei Facebook Messenger.