treaclemoon happy melon sorbet Duschcreme


Wie schon im letzten Beitrag zur gleichnamigen Körperlotion erwähnt, hat treaclemoon ein sehr großes Problem, insbesondere bei seinen Duschcremes, nämlich, dass die Düfte in der Flasche und die Düfte bei der richtigen Anwendung oftmals Meilen voneinander entfernt sind. Da ich aber von dem Duft und der Pflege der Körperlotion so extrem begeistert war, entschied ich mich doch dazu, die gleichnamige Duschcreme bei meinem dm vor Ort nach zu kaufen.

In der Flasche hatten die beiden den genau gleichen Duft, was mich schon mal ein wenig beruhigt hatte, aber vor dem duschen hatte ich dann doch ein wenig Angst. Denn irgendwie kriegt es treaclemoon immer wieder hin, dass der Duft beim duschen überhaupt nicht zum Duft in der Flasche passt. Ob bitterer Beigeschmack oder vollkommen andere Duftrichtung; irgendwas haben sie bei vielen Produkten vermasselt.

Ich bin also unter die Dusche, habe wie gewohnt erst meine Haare gewaschen und eine Spülung aufgetragen, meine Haut dabei schön feucht gemacht und dann die Duschcreme geöffnet. Und nun ging es an's einseifen.

Der Duft war ZUM GLÜCK wie in der Flasche. Ich war wirklich erfreut darüber, eine der wenigen Duschcremes gekauft zu haben, die in der Flasche genau so riecht, wie beim duschen. ABER: Der Duft der Duschcreme ist überaus penetrant und deutlich stärker, als bei der Bodylotion. Zwar ist der Duft gleich, aber in der Duschcreme anscheinend viel, viel höher konzentriert zu sein. Es kann natürlich auch an den Inhaltsstoffen liegen, die den Duft intensivieren, schließlich sind Bodylotion und Duschcreme zwei vollkommen unterschiedliche Produkte, aber dennoch ist der Duft der Duschcreme einfach viel, viel stärker und potenter, als bei der Bodylotion.

Mich hat das jetzt nicht allzu sehr gestört, aber wenn man doch mal ein wenig zu viel Vergnügen hatte und sich ein bisschen mehr eingeseift hat, kamen einen doch schon fast Hallu's von der riesigen Duftwolke.

Der Raum duftete auch noch Stunden nach der Anwendung noch nach happy melons, das war also ganz witzig immer wieder in einen kleinen Raum zu kommen, der nach süßlichen Melonen duftet.

Die Formulierung ist die absolute Standardformulierung, die treaclemoon immer hat, deswegen gehe ich nur minimal darauf ein. Enthält also Polymere und SLS, reinigt tiefenrein und extrem gründlich, wirkt bakterienhemmend und entfernt jegliche Form von groben Verschmutzungen und tiefsitzenden "Gerüchen" überaus gründlich, kann aber die Haut austrocknen, was bei mir zum Beispiel der Fall war. Zum Glück hab ich ja noch die Körpermilch gekauft.

Unverbindliche Preisempfehlung

3,95€

Bewertung

4/5

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Cocamide DEA, Sodium Chloride, Glycerin, Phenoxyethanol, Parfum (Fragrance), Styrene/Acrylates Copolymer, Benzoic Acid, Acrylates/Beheneth-25 Methacrylate Copolymer, Dehydroacetic Acid, Polyquaternium-7, Ethylhexylglycerin, Citric Acid, Sodium Benzoate, CI 19140 (Yellow 5), CI 42090 (Blue 1)

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Sodium Laureth Sulfate (Tensid; Schwächt die Barrierefunktion der Haut), Beheneth-25 (Tensid; Schwächt die Barrierefunktion der Haut), Cocamide DEA (Emugator; Tensid), CI 19140 (Kosmetischer Farbstoff). Mikroplastik: Styrene/Acrylates Copolymer, Polyquaternium-7 (Polymer). Möglicherweise Palmöl: Glycerin.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info. Hier findest Du weitere Informationen dazu.

Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Cruelty Free, Vegan, Parabenfrei.

treaclemoon happy melon sorbet Duschcreme treaclemoon happy melon sorbet Duschcreme Reviewed by Nico Pahl on 15:00:00 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.