Gemeinschaftsrichtlinien

Wir lieben Kommentare. Damit das ganze auch freundlich und hilfsbereit abläuft, gibt es ein paar wichtige Gemeinschaftsrichtlinien zur Nutzung und Veröffentlichung von Kommentaren. Bitte halte diese Richtlinien stets ein, damit Du auch in Zukunft Kommentare verfassen kannst.

  • Deine Kommentare sollten sachlich formuliert sein.
  • Du darfst jederzeit deine eigene Meinung veröffentlichen, jedoch sind Schimpfwörter und Aggressionen in den Kommentaren strengstens untersagt.
  • Links zu externen Webseiten sind gerne gesehen. Jedoch darfst du keinerlei Ref-Links, Affiliate-Links, gesponserte Links oder Links zu Webseiten mit erotischem bzw. pornographischen Inhalten veröffentlichen. Ebenso nicht erlaubt sind Links zu kriegsverherrlichenden, ausgrenzenden, verachtenden oder diskriminierenden, sowie gegen das aktuell geltende Recht verstoßende Inhalte.
  • Du darfst jederzeit gerne auch eigene Bilder, Videos und/oder Audio-Dateien in den Kommentaren veröffentlichen. Genau so wie bei externen Links dürfen diese nicht gegen aktuell geltendes Recht verstoßen, erotische, pornographische, fremdenfeindliche, kriegsverherrlichende, ausgrenzende, verachtende oder diskriminierende Darstellungen beinhalten.
  • Wir behalten uns bei der Veröffentlichung von Bildern, Videos, Audiodateien und externen Links vor, diese vor Anzeigen auf der Webseite zu prüfen.
Grundsätzlich gilt ganz einfach: Alles was nicht gegen geltendes Recht verstößt ist immer gerne gesehen. Außerdem sollten alle freundlich zueinander sein. Wenn du diese zwei kleinen Dinge einhälst, ist dem gegenseitigen Austausch nichts entgegen zu bringen.

Wichtig: Wenn du Hinweise wegen eines Verstoßes hast oder Feedback zu unseren Richtlinien abgeben möchtest, teile uns das in den Kommentaren auf dieser Seite mit. Außerdem kannst du einzelne Kommentare direkt an uns melden, indem du “Melden” auswählst.

Rendsburg, den 16. Oktober 2017.