Lanolin ist der wissenschaftliche Name für Wollwachs. Es entstammt aus den Sekreten der Talgdrüsen des Schafes und wirkt stark regenerierend, rückfettend, feuchtigkeitsspendend und beruhigend. Es kann ein mehrfaches seines eigenen Gewichts an Wasser aufnehmen, in die Haut transportieren und dort speichern.

« Back to Glossary Index
Skip to content