Lauric Acid

Lauric Acid oder Laurinsäure ist eine gesättigte Fettsäure, die in besonders hoher Konzentration im Öl der Lorbeeren vorkommt. Es kommt unter anderem auch in Kokos- und Palmöl vor. Die Säure kann als medizinisches Produkt antiviral und antibakteriell wirken. Es wird besonders in der Seifenherstellung eingesetzt und hat reinigende, sowie emulgierende Eigenschaften. In neueren Studien hat sich eine besondere Wirksamkeit bei Aknepatienten ergeben. Der Inhaltsstoff wird daher beliebter in Produkten, die speziell für Akne-erkrankte formuliert wurden. In einer 2009 veröffentlichten Studie hat man heraus gefunden, dass Laurinsäure in seiner kleinsten Konzentration 15 Mal stärker wirkt, als Benzoylperoxid (BPO) in seiner kleinsten Konzentration.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bist du der Meinung, dass in dieser INCI-Definition Angaben fehlen oder aktualisiert werden sollten? Dann teile uns das mit diesem Formular mit. Wir kümmern uns i.d.R. innerhalb eines Werktages darum, Vorschläge umzusetzen. Bitte teile uns ggf. auch Quellen mit, damit wir besonders schnell arbeiten können.