babylove Calendula Wundschutzcreme

babylove Calendula Wundschutzcreme
#babylove #creme #wundschutz
 
Wenn das kleine weint und ein Schrämmchen hat, darf eins nicht fehlen: Eine zart pflegende Wundschutzcreme, die keine künstliche Chemie in sich trägt. Genau das ist die babylove Calendula Wundschutzcreme. Eine zarte, dickflüssige, langanhaltende Pflegecreme für Klein und Groß, aber natürlich eher für Groß. 😉 Die Wundschutzcreme legt den Schmerz auf Eis und sorgt für eine Entspannung der Haut, insbesondere bei Schrammen, Jucken und Röten. Dabei setzt die babylove-Creme auf eine für Kleinkinder perfekte Kombination aus pflegendem Calendula- und Kamillenextrakt, der die Haut nicht nur beruhigt, sondern auch in kürzester Zeit für ein schnelles Heilen der Wunde sorgt und zudem die Haut mit einer Extraportion Feuchtigkeit schützt. Die Calendula-Creme ist dabei auch bei erwachsenen „Kindern“ ein wahrer Wunderheiler: Bei kleinen Wunden oder Rasierschrammen kann die Calendula-Creme in kürzester Zeit für einen Wundschutz sorgen. Die Creme legt sich über die betroffene Stelle, hilft der Haut dabei, eine neue Schutzschicht zu entwickeln und Sie bei diesem anstrengenden Prozess zu unterstützen. Das brennen hört sofort nach dem Auftrag auf, die Wundheilung setzt in der Regel sofort ein. Bis die Wunde verschwunden ist, dauert es zwar ein paar Tage, in der Zeit sorgt die Creme bei regelmäßigem Auftragen jedoch dafür, dass kein erneutes Jucken, Brennen, Röten oder Bluten entsteht.

Insgesamt ist die Creme mehr als zufriedenstellend. Sie schützt, pflegt und stoppt kleinere Blutungen in Windeseile. Und Sie kommt ganz klar auch gegen die teure Markenkonkurrenz an. Bei einem Preis von ca. 2,50€ ein perfekter Rundumschutz für zuhause, der von uns 5 von 5 Sternen kriegt.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Freitag, 31. Januar 2014 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 23:01. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.