benecos Day Cream for lucky days

Klicke hier, um "benecos Day Cream for lucky days" auf Amazon.de zu suchen.*

Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Samstag, 12. April 2014 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3933 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.
benecos Day Cream for lucky days
#benecos
 
Heute stellen wir Euch das zweite Produkt aus unserer Testreihe "Vegan, Naturkosmetik & Bio" vor. Auch hier geht es wieder um ein benecos-Produkt. Nämlich die benecos Day Cream for lucky days.
 
Auch hier gilt wieder in alter, aber moderner benecos-Tradition: Eine schöne, schlichte und dennoch moderne Verpackung. Diesmal in einem schönen und zarten lila. Ganz ehrlich: Wir lieben die Verpackungen von benecos. Sie prahlen nicht und haben dennoch ein wunderschönes Design, dass überall auffällt.
 
Die Creme hat einen sehr luftig-leichten, dezenten Duft nach frischem Obst- und Gemüsegarten. Der Duft verfliegt relativ schnell, ist aber trotzdem sehr angenehm beim einmassieren auf die Haut. Die Creme hat eine sehr dickflüssige Konsistenz, weshalb man die Creme relativ zügig auf die Haut verteilen sollte, bevor Sie sich "verfestigt". Trotz Ihrer dickflüssigen Konsistenz, hat man eine ausreichende Zeitspanne, muss sich also nicht hektisch die Creme ins Gesicht "ballern". Einfach ein bisschen in die Haut einmassieren und dabei im gesamten Gesicht verteilen.
 
Ausgezeichnet ist die Creme als für "alle Hauttypen" geeignet. Dem können wir leider nicht zustimmen. Insbesondere bei normaler Haut und Mischhaut ist die Creme perfekt, weil Sie der Haut ausreichend Feuchtigkeit hinzufügt, ohne Sie zu überfetten und dabei nicht zu viel abgibt, um fettige Stellen noch weiter zu befetten. Bei trockener, insbesondere aber bei empfindliche Haut, ist Sie jedoch ungenügend. Ebenso bei Personen, die sehr viel Sonne auf die Haut lassen oder ins Solarium gehen. Hier reicht die Feuchtigkeitsversorgung der Creme nur ungenügend aus. Hier sollten wirklich Cremes verwendet werden, die eine hohe Konzentration an Feuchtmachern haben. Ansonsten ist die Creme aber dennoch sehr angenehm auf der Haut und super verträglich. Vegan, Naturkosmetik, Bio-Kosmetik. Frei von synthetischen Konservierungsstoffen, frei von Mineralölen und Paraffinen.
 
Insgesamt sind wir mit der Creme sehr zufrieden, auch wenn die Beschreibung "für alle Hauttypen" eher falsch ist. Trotzdem erhält die Creme von uns 5 von 5 Sternen, weil Sie für normale Haut und Mischhaut wirklich perfekt geeignet ist. Der Kaufpreis liegt bei etwa 4-5€.
0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Samstag, den 12.04.2014 und zuletzt bearbeitet am Montag, den 30.10.2023 23:01. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.