RADICO Organic Haarfarbe Schwarz

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Dienstag, 7. Oktober 2014 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3907 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

RADICO Organic Haarfarbe Schwarz
#Radico | +Amarantus Lounge - Naturkosmetik Hamburg
Vielen Dank an Radico / Amarantus, Beautytesterin und Der-Beauty-Blog für dieses Testprodukt! ♥

Wir haben von Beautytesterin.de die natürliche Haarfarbe von Radico in der Farbe "Sweet Black" zur Verfügung gestellt bekommen. Leider mussten wir ein mehr als ernüchterndes Ergebnis feststellen.
Die Coloration wird mit normalem, warmen Wasser angereichert. In der Packung enthalten sind 300g. Die Menge kann man auf die Länge seiner Haare anpassen, so brauchen kurze Haare z.B. weniger vom Radico-Pulver als es längere Haare benötigen.
Die Haarfarbe ist dabei von Vorne bis Hinten komplett anders, als es eine konventionelle Haarfarbe es ist. Die Farbe ist in der Menge zunächst überhaupt nicht zu sehen und auch beim Auftrag ist das Farbergebnis nicht deutlich anzusehen. 

Vor und nach dem Hinzufügen von Wasser

RADICO Organic Haarfarbe SchwarzRADICO Organic Haarfarbe Schwarz
Das Pulver ist grün, riecht nach Spinat und wird mit warmen Wasser angereichert und anschließend mit dem beigefügten Färbepinsel ins Haar aufgetragen. Die Konsistenz ist dickflüssig, extrem klumpig und schwer aufzutragen. Für den Auftrag haben wir daher für schulterlanges Haar etwa eine Stunde und einige Minuten gebraucht.
Im Haar muss die Coloration nun 45 bis 60 Minuten verbleiben. Empfohlen werden aber die 3 bis 4fache Zeit, weshalb wir uns für eine Tragedauer von 3:30 Stunden entschieden haben. Aber auch nach dieser extrem langen Einwirkzeit ist das Ergebnis keinesfalls dem entsprechend, wie es benannt wurde. Auf dem Foto ist es leider nicht allzu gut zu sehen, jedoch haben die Haare die Farbe kaum angenommen. Der bisher braun/blonde Ansatz ist jetzt braun/blau und die Haare enthalten einen viel schlimmeren Graustich, als zuvor. Die Haare sind insgesamt ziemlich bläulich und nach einem Tag haben wir uns dazu entschieden, mit einer konventionellen Haarfarbe noch einmal nachzufärben.

Vor und nach dem Färben

RADICO Organic Haarfarbe SchwarzRADICO Organic Haarfarbe Schwarz

Die Haarfarbe empfinden wir insgesamt als mangelhaft oder sogar ungenügend. Die Haare sind keinesfalls gefärbt, die Anwendung ist extrem anstrengend und zeitaufwendig, die Coloration muss zudem eine Ewigkeit im Haar bleiben, um überhaupt ein Ergebnis zu zeigen und auch so ist das Ergebnis keinesfalls zufriedenstellend. Da bleiben wir mit Freude bei unserer günstigen Drogerie-Coloration, die um ein vielfaches günstiger ist oder sein kann, als es die von Radico ist.

Wir verstehen zwar, dass Veganer und Vegetarier auf der Suche nach einer Haarfarbe sind, die auf viele Chemikalien verzichtet, aber wenn das Ergebnis dann keinesfalls dem erwarteten entspricht, ist das ganz schön enttäuschend. Das Produkt erhält von uns eine Bewertung von 1 von 5 Sternen, der Kaufpreis liegt bei ca. 11€.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Dienstag, 7. Oktober 2014 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 23:01. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.