SOTHYS Box Winter 2018/19

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Dienstag, 30. April 2019 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3913 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

SOTHYS Box Winter 2018/19
Vielen Dank an den Blogger Club für dieses Testprodukt!

In letzter Zeit hatte ich wirklich viel Glück beim Blogger Club. Ich konnte mir sowohl die diesjährige Frühjahrs-Edition, als auch die letztjährige Winter-Edition konnte ich mir kostenfrei zum testen bestellen.

Die Winter-Edition hatte es diesmal wirklich in sich. Es gab z.B. das Winterkit im Wert von 19,00€ mit insgesamt vier Proben, darunter auch wieder zwei Ampullen mit einem Lipidkomplex. Außerdem war darin der Lidschattenstift in Originalgröße in der Farbe 20 taupe etincelant enthalten - eine Mischung aus einem silber-schimmernden, bräunlichen Ton. Und was mich sehr gewundert hat diesmal war, dass eine weitere Originalgröße darin enthalten war, nämlich den ersten Duschschaum von SOTHYS, den ich jemals gesehen habe.

Diese Box enthält:
- Winter Kit (19,00€): Créme nutritive confort (15ml), Créme mains velours (10 ml), Elixir relipidant (2x1,5 ml Ampullen), Lait corps tonifiant Zitrone & Bitterorange (30 ml)
- Créme nuit énergisante (15 ml; 79€ je 50ml)
- Secrets de Sothys La Créme (4ml; 150€ je 50ml)
- Mousse de douche Evasion Ambre et Myrrhe (Originalgröße; 20€ je 150ml)
- Gel douche vitalité corps et cheveux (30ml; 20€ je 200ml)
- Lidschattenstift Nr. 20 taupe etincelant (Originalgröße; 17€)

Ich war dieses Mal wirklich überrascht, dass SOTHYS so viele Produkte in die Box gepackt hat. Es ist das erste Mal, seitdem ich die Box im Quartals-Zyklus zum testen bekommen habe, dass darin zwei Originalgrößen enthalten waren zusammen mit so vielen Sonder- und Reisegrößen. Neben den beiden Originalgrößen und dem kleinen Winter-Kit gab es auch noch Probiergrößen der extrem luxuriösen La Creme, die wuchtige 150 Euro je 50ml kostet - dazu kommen dann noch ein kleines Duschgel, eine Nachtcreme und die vielen kleinen Produkte aus dem Winterkit.

Ich bin dieses Mal echt begeistert von der Box. Ich finde die Proben das erste Mal wirklich spannend zum ausprobieren, weil die Größen nicht nur für 1-2 Anwendungen reichen, sondern teilweise für 1-2 Wochen. So eine 15ml Cremetube reicht zum Beispiel locker über eine Woche hinaus, sodass ich mich in die Produkte wirklich hinein versetzen konnte.

Besonders begeistert war ich aber von dem Duschschaum. Ihr wisst ja inzwischen, dass ich bei Duschschäumen extreme Kriterien habe. Und dieser Duschschaum hat es wirklich in sich. Es riecht super angenehm, extrem würzig und fast schon ein bisschen orientalisch mit einem fruchtigen Hauch. Der Schaum lässt sich super verteilen und schäumt sogar ein bisschen mehr, wenn er mit der feuchten Haut in Berührung kommt. Ich empfand ihn auch sehr angenehm zur Haut und sehr pflegend. Die verschiedenen Extrakte halfen der Hautbarriere wirklich, sich zu beruhigen - auch bei meiner extrem trockenen Haut.

Die beiden Ampullen fand ich auch extrem gut. Normalerweise gehört zu einer solchen Ampullen-Kur eine 1-2 wöchige Anwendung, aber ich finde es spannend, sie mal einzeln auszuprobieren. Außerdem hat man bei Gefallen ja immernoch die Möglichkeit, sie im SOTHYS-Institut nachzukaufen, schließlich gibt es zu jeder Box auch einen 10€ Gutschein.

Ich habe sie nach der gründlichen Reinigung und Tonisierung am Abend in kreisenden Bewegungen aufgetragen und schön einziehen lassen, bevor ich meine Nachtcreme aufgetragen habe. Ich empfand den Lipidkomplex als wahnsinnig angenehm zur Haut. Sie wirkte voller Feuchtigkeit, sah schön prall aus und wirkte sehr strahlend. Besonders mit der Nachtcreme aus der Box fand ich das Ergebnis sehr erfrischend und angenehm.

Also auch diese Box hat mir richtig gut gefallen und ich würde sie sofort weiter empfehlen. Die aktuelle Frühjahrs-Box stelle ich euch morgen vor.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Dienstag, 30. April 2019 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 22:56. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.