Amazon Echo Dot 3. Generation

Werbung

Ich wollte tatsächlich schon immer eine Alexa besitzen und mein Smart Home einrichten, doch ehrlich gesagt waren mir die kleinen Lautsprecher immer zu teuer, schließlich bleibt es nicht bei einem.

Doch dann kamen langsam die Pre-Prime Day Angebote für Prime-Mitglieder und ich habe mir zwei Echo Dots der 3. Generation für jeweils nur 19,99€ ergattern können. Einmal in Anthrazit und einmal in Hellgrau.


Dazu habe ich mir auch gleich zwei Alexa-geeignete Smart Home-Steckdosen von FLOUREON für nur 16,99€ gekauft und direkt mit Alexa verknüpft und installiert.

Werbung

Ich bin ehrlich gesagt begeistert von meinen smarten Alexas. Die Lautsprecher sind richtig, richtig schön verarbeitet und sehen echt modern und schick aus. Durch ihre kleine Größe finden sie überall Platz und passen in jedes Innendesign.

Auch die Lautstärke ist echt gut. Der Bass ist für so einen kleinen Lautsprecher auch echt der Hammer. Wir haben den Echo Dot 3 auch mal auf einer Party mit 10 Personen ausprobiert und es hat vollkommen gereicht. Der Klang ist wahnsinnig gut und die Reichweite echt klasse.

Auch die verschiedenen Leuchtring-Designs sind echt schick. Bei Gelb gibt es eine Benachrichtigung, während man mit Alexa spricht, wird ein kleiner Ring angezeigt, der sagt, aus welcher Richtung Alexa die Stimme erfasst und auch die Antworten kommen sehr schnell ohne Wartezeit.

Mittlerweile kann ich mit Alexa umfassend meinen Haushalt bedienen. Zum Beispiel habe ich Alexa folgende Sätze beigebracht:
“Alexa, spiele die Playlist “hi” in zufälliger Wiedergabe von Spotify.”
“Alexa, schalte TV an/aus.”
“Alexa, starte die Xbox.”
“Alexa, öffne YouTube auf Xbox.”
und viele weitere.

Ich bin ehrlich begeistert und hätte niemals gedacht, dass ich so ein großer Fan von Echo werden würde. Inzwischen habe ich mir noch mehr Zubehör gekauft und noch einige Steckdosen.

Auch die Skills sind wahnsinnig einfach zu bedienen. Ich kann meine Einkaufsliste aufstocken, die dann auch in der App aktualisiert wird, Erinnerungen, Termine, Timer und Wecker stellen und allerlei Fragen stellen.

Auch für den ein oder anderen Gag ist Alexa zu haben. Sie hat zwar auch ziemlich schlechte Flachwitze parat, aber die Spiele und Funktionen sind echt genial. In der Runde haben wir schon einige Spiele in kleiner Runde ausprobiert.

Außerdem habe ich in der Alexa-App unter Datenschutz aktiviert, dass ich meinen Sprachverlauf per Sprachbefehl löschen kann. “Alexa, lösche meinen gesamten Sprachverlauf.” Das ist super einfach, wenn ich es auch nur einmal zum Test gemacht habe. Alexa darf gerne dazu lernen und in der App kann ich jederzeit verfolgen, was sie mitgehört hat.

Ich bin mit meiner Entscheidung absolut zufrieden und bin echt glücklich, inzwischen zwei Alexas und Smart Devices in meinem Zuhause begrüßen zu dürfen. Möchte ich auf jeden Fall nicht mehr missen.

Amazon Echo Dot 3. Generation

44.99€
10

Bewertung

10.0/10

Pros

  • Einfach zu bedienen
  • Toller Klang
  • Viele Möglichkeiten
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

7 Gedanken zu “Amazon Echo Dot 3. Generation

  1. Ich bekam als über den Freundeskreis erzählt was für witzige Fragen/Antworten sie Alexa stellen… nun würde ich selbst gerne mal als Mutter der vier Katzen Alexa die Frage stellen… Alexa wie macht die Katze ?
    Geht auch die Futterbestellung über Alexa ? Das wäre irre und genial zugleich *lach*. Für Technik-Spielzeug und Alltagserleichterung bin ich immer zu haben .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere