update

 

Wir führen regelmäßig kleinere Updates und Änderungen durch, aber kein Update war so groß wie das, was wir vor sechs Wochen gestartet haben. Im Rahmen einer riesigen Aufräumaktion haben wir über 200.000 Dateien bearbeitet. Es hat alles Mitte September angefangen und geht langsam dem Ende zu, weshalb wir dir gerne mitteilen möchten, was wir gemacht haben und vor allem auch warum.

Seit September 2011 haben wir über 3.300 Beiträge veröffentlicht. Einige davon sind aber so alt, dass sie nur aus einzelnen Sätzen bestehen oder Produkte umfassen, die seit Jahren nicht mehr verfügbar sind und noch länger schon nicht mehr produziert werden.

Im Rahmen dieser Aktion haben wir uns daher von ca. 600 Beiträgen verabschiedet. Besonders betroffen sind die Jahre 2011, 2012 und 2013. Nur sehr umfangreiche Reviews wurden beibehalten, während sehr kleine und minimalistische Beiträge entfernt wurden.

Außerdem haben wir uns von allen BEAUTY//-Beiträgen verabschiedet, die älter als 12 Monate sind und dessen vorgestellte Produkte nicht mehr produziert bzw. gehandelt werden. Wir haben uns außerdem dazu entschlossen, alle BEAUTY//-Beitäge fortan automatisiert nach 12 Monaten zu löschen. Davon ausgenommen sind alle BEAUTY//-Beiträge, die Produkte zeigen, die dauerhaft erhältlich sind. 

Social Login und Nutzerkonto

Ein weiteres riesiges Update war das Social Login. Seit heute, dem 3. November 2019, ist die finale Version online. Jeder kann sich ab sofort auf GooLoo.de registrieren. Wer nicht noch einmal alle Daten eingeben möchte, kann sein Konto von Facebook, Twitter, Google, PayPal, DISQUS, WordPress oder Amazon nutzen, um sich bei GooLoo ein neues Konto anzulegen oder einen Kommentar zu verfassen. Dadurch spart ihr euch die Zeit, euch stets neu anmelden zu müssen oder Formulare auszufüllen. 

Bilder

Eine weitere Riesenaktion war das entfernen und austauschen von hunderten Bildern. Wir haben insgesamt über 10.000 Bilder entfernt und rund 900 ausgetauscht. Zukünftig wird dieser Prozess vollautomatisch im Hintergrund stattfinden. Ist eine Bilddatei fehlerhaft oder wird sie nicht gefunden, wird folgendes Bild stattdessen angezeigt:

imagebroken

Kategorien

Wir haben außerdem festgestellt, dass über 300 Kategorien keinerlei Inhalte mehr aufweisen. Wir haben sie daher gelöscht oder ersetzt.

Like

Wir haben zusammen mit dem Social Login noch ein weiteres, kleines Tool hinzugefügt: Like. Eingeloggte Mitglieder, die ein Konto auf GooLoo.de besitzen, können nun auf Posts darüber abstimmen, ob er Ihnen gefällt oder nicht. Das Beste: Sobald die ersten Votes eingegangen sind, werden die von euch am meisten gelikten Beiträge auf der Startseite als “Favoriten unserer Nutzer” angezeigt. Also: Schnell einloggen, voten und demnächst Beiträge durchstöbern.

Kommentare

Wir haben uns vom alten Kommentar-Layout (WordPress, DISQUS, Facebook) verabschiedet und eine richtig tolle Änderung eingeführt: Mit eurem Nutzerkonto müsst ihr ab sofort keine Angaben mehr machen, sondern sie werden direkt aus eurem GooLoo.de-Profil heraus gefiltert. Wer noch kein Konto hat, kann sich einfach über dem Kommentarfeld mit seinem Lieblingskonto einloggen und direkt los kommentieren.

Datenschutzbedingungen

Im Rahmen dieser Änderungen haben wir uns auch massiv von Anbietern verabschiedet und dementsprechend unsere Datenschutzerklärung auf den neuesten Stand gebracht. Sie erfüllt damit alle Informationspflichten nach der DSGVO und dem BDSG.

Two Factor Auth

Um unseren Nutzern die größtmögliche Sicherheit anzubieten, haben wir heute auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung für alle aktiviert. Loggt euch dazu auf GooLoo.de ein, klickt links auf “2FAS Light” und registriert euren Authentifizier-Dienst.

Aktuelle Arbeiten

Einiges ist aber noch zu tun. Derzeit gibt es einige Fehler, z.B. im Menü oder innerhalb von Beiträgen unter Inhaltsstoffen (lässt sich nicht öffnen), die wir derzeit beheben. Das kann noch ein wenig dauern, zählt aber zu den kleineren Updates, über die wir nicht erneut berichten werden. [Update: Das Menü-Problem wurde gelöst.]