UPDATE: Das werbefreie Angebot werden wir vorzeitig beenden. 

Ihr habt sicherlich mitbekommen, dass wir in den knapp zwei Wochen, in denen wir keine Beiträge veröffentlicht haben, sehr viel an GooLoo getüftelt haben. Seit wenigen Tagen haben wir nicht nur ein neues Logo, sondern haben auch ordentlich im Hintergrund gebastelt und starten zudem ab heute mit einem Experiment.

Werbefrei

Wir möchten von dir hören. Hast du vielleicht sogar eigene Erfahrungen mit diesem Produkt? Erzähle uns davon.

In Zeiten von Corona zeigen immer mehr Marken und Unternehmen tolle Aktionen und Möglichkeiten auf, um Verbraucher in ihren Lebenslagen zu unterstützen. Viele Marken haben ihre Preise um teilweise die Hälfte reduziert, während widerrum andere Seifen und Desinfektionsprodukte verschenken oder gegen eine geringe Versandpauschale heraus geben. Auch wir möchten dazu beitragen, dass alle schnell und einfach Bewertungen nachlesen können. Auch wenn wir zugeben müssen, dass Rezensionen nicht lebensnotwendig sind, so kann es für den einen oder anderen aber doch eine große Beeinflussung der Entscheidung darstellen. Um GooLoo schneller und besser erreichbar zu machen, haben wir daher die Werbung dauerhaft deaktiviert und alle Ressourcen und Skripte entfernt, die mit der Bereitstellung von Werbung im Zusammenhang stehen.

Stattdessen möchten wir euch bitten, GooLoo, sofern ihr könnt, mit einer kleinen Spende zu unterstützen, z.B. via PayPal (www.paypal.me/NPahl oder an Info@Gooloo.de), wenn euch unser Online-Angebot gefällt, dass dieses Jahr noch seinen 9. Geburtstag feiern wird. Wir möchten diese Zeit auch nutzen um zu schauen, ob wir GooLoo dauerhaft werbefrei anbieten können, z.B. durch freiwillige Nutzerspenden oder das erstellen einer Art Mitgliedschaft, bei der gegen ein kleines Entgelt mehr zur Verfügung steht, als einem Nutzer, der keine Mitgliedschaft besitzt.

Gewinne mit etwas Glück ein riesiges Makeup-Set von BAIMS im Wert von 115,00€. Die Teilnahme läuft bis zum 30. September 2020. Klicke hier!

Das alles sind derzeit aber nur Überlegungen. Es steht noch nichts fest, abgesehen von einer Tatsache: Ab sofort gibt es GooLoo erst einmal werbefrei. Wir berichten regelmäßig darüber, wie lange das andauern wird und wie die weiteren Schritte sind. Mindestens aber bis zum 15. Mai 2020 wird GooLoo vollständig ohne Werbung angeboten (abgesehen von Amazon-Produktlinks).

Code-Optimierung

In den vergangenen zwei Wochen lagen unsere Nerven oftmals blank. Wir haben GooLoo von Anfang bis Ende aufgeräumt. Wir konnten den Quellcode um ca. 20% reduzieren, haben die Zwischenschaltung zu CloudFlare erhöht und mehrere tausend Zeilen Code komprimiert. Sowohl Skript- als auch CSS- und HTML(5)-Bestandteile wurden vollständig aufgeräumt, deaktiviert oder entfernt. Wir haben außerdem externe Dienstleister und Auslieferer ausgeschaltet. So laden wir beispielsweise nur noch zwingend notwendige Ressourcen, die wir selbst nicht hosten können, über ein CDN oder ein Drittanbieter-Kollektiv entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Außerdem beziehen wir fast alle Inhalte jetzt über CloudFlare’s JavaScript-CDN oder hosten diese einfach selber.

Wir haben außerdem Optimierungen an unseren Bildern vorgenommen. Insgesamt konnten wir noch einmal bis zu 60% Komprimierung pro Bild heraus holen. Die Komprimierung findet ab sofort direkt ab Upload statt, sodass direkt mit Auslieferung des Bildes bereits ein komprimiertes Bild bereit steht. Wir arbeiten zudem gerade an Up- und Downscaling der Bildqualität, um besonders hochwertige Abbildungen nur dann anzuzeigen, wenn eine entsprechend schnelle Internetverbindung besteht.

Sicherheit

Wir haben außerdem viel Zeit in die Sicherheit gesetzt. So haben wir unseren Token-Anbieter ausgewechselt und sind nun bei einem quelloffenen Open Source-Anbieter, der Tokens unter höchsten Sicherheitsbestimmungen generiert und prüft. All das geschieht über streng gesicherte Verbindungen, die ausschließlich zwischen GooLoo.de und dem Token-generierenden Gerät besteht. Wir haben außerdem auch FIDO-Keys integriert, sowie eine Generierung von Einmaltokens per E-Mail. Die entsprechenden Einstellungen können jetzt eingeloggt im Bereich “Profil bearbeiten” einfach aktualisiert werden. Außerdem können auch gleich mehrere Generatoren eingesetzt werden, um die Sicherheit zu erhöhen.

Zukunftspläne

Das Ganze prozedere der letzten Wochen ist noch lange nicht beendet. Unser Ziel ist eine hochperformante Webseite, die durch schnelle Ladezeiten und einfache, intuitive Navigation hervor sticht. Wir haben uns hier bereits mit einigen Partnern zusammen gesetzt und werden im Laufe des Jahres noch weitere kleine und große Updates und Änderungen einspielen, um ein völlig neues GooLoo-Erlebnis zu ermöglichen. Das Ganze wird uns aber viel Zeit und auch viel Geld kosten, weshalb wir dies in kleinen Schritten durchführen müssen. Auch hier sind wir auf Spenden und Hilfe durch unsere Leser angewiesen und hoffen, dass uns der ein oder andere bei dieser Mission unterstützen wird.

Neue Partner

Wir arbeiten zurzeit auch sehr stark mit neuen Marken und Partnern zusammen und befinden uns in vielerlei Gesprächen, um zu schauen, wie neue Partner die Zukunft von GooLoo positiv beeinflussen können. Es wird noch einige Zeit dauern, bis das auch tatsächlich zu sehen ist, aber wir sind uns sicher, dass euch die Zukunft von GooLoo mit neuen Partnern ebenso gefallen wird, wie uns. Wir hoffen darauf, euch noch bis Sommer diesen Jahres die ein oder andere neue und vielleicht auch unbekannte Marke vorstellen zu dürfen und arbeiten Tag und Nacht daran, Änderungen so gut, aber auch so schnell wie möglich aufzeigen zu können.

Finanzierung

GooLoo hat seit Start ausschließlich Schulden verursacht. GooLoo ist kein großes Medienunternehmen, sondern ein Projekt, an dem maximal drei Leute gleichzeitig arbeiten. Wir müssen daher schauen, wie wir GooLoo langfristig finanziert bekommen. Die Kosten sind gerade im letzten Jahr besonders in die Höhe geschossen, was insbesondere mich, Nico, finanziell im fünfstelligen Bereich getroffen hat. Mit unseren gemeinsamen Partnern (und hoffentlich auch mit euch) versuchen wir daher langfristig dafür zu sorgen, dass GooLoo weiter zur Verfügung steht und bestehen bleibt. Wer möchte, kann sich gerne auch mit Ideen direkt an uns wenden (per Social Media oder E-Mail an Info@Gooloo.de) oder einfach mal einen Groschen oder einen kleinen Tankstellen-Kaffee spenden.

Neues Logo

Eigentlich war das neue Logo erst zum 1. April 2020 geplant. Aber wir haben uns entschieden, dass neue Logo schon vorher überall zu präsentieren. Das neue Logo verwendet eine quelloffene Schriftart, die modern, zugleich aber auch klassisch ist. Und wir finden, dass es perfekt zu uns und unserem Angebot passt. Wir hoffen daher, dass euch das neue Logo ebenso gut gefällt wie uns.