djive Flowmate Classic 120 cm Standventilator

 Dienstag, 31. Mai 2022

djiveflowmateclassic120cm

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Reviewjoy zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von Reviewjoy

Nachdem ich euch gestern den Luftreiniger djive ARC 2in1 vorgestellt habe, den ich von Reviewjoy zur Verfügung gestellt bekommen habe, geht es heute um einen “klassischen” Ventilator von djive, der mir ebenfalls zur Verfügung gestellt wurde.

Ich hatte im Beitrag zum Luftreiniger schon erwähnt, wie übermäßig glücklich ich war, als ich die E-Mail bekommen habe, dass ich ihn testen darf. Dass dann einen Tag später eine weitere E-Mail kommt, in der mir bestätigt wurde, dass ich zusätzlich auch noch den Ventilator testen darf, war für mich eine riesige Überraschung.

Kurzfakten

  • Sprachsteuerung & Smartphone App
  • 3 leistungsstarke Stärkestufen (bis zu 63m³/min)
  • Timer-Funktion: 2, 5 oder 7 Stunden
  • 80° Oszillation
  • Höhenverstellbarer Standfuß (90-120 cm) und neigbar
  • Etwa 58 dB auf kleinster, 60 dB auf mittlerer und 62 dB auf höchster Stufe

Bevor ich den Flowmate bekommen habe, hatte ich einen ganz klassischen, relativ kleinen Turmventilator, der in meiner alten Wohnung bzw. im alten Wohnzimmer mit ca. 17m² vollkommen ausreichend. In der neuen Wohnung, wo mein Wohnzimmer noch einmal um die Hälfte größer ist, war das ganze ein wenig anders.

Da hier der komplette Raumaufbau anders ist, ich inzwischen komplett neue Möbel habe und alles komplett unterschiedlich platziert ist, kam der Turmventilator nicht mehr auf die bestmögliche Leistung. Der Flowmate von djive hat da einen riesigen Unterschied gemacht. Nachdem ich ihn erhalten habe, habe ich meinen alten Ventilator daher einfach für ein paar Euros auf eBay Kleinanzeigen verkauft, da ich für ihn keine Verwendung mehr hatte.

Der Flowmate ist extrem einfach im Aufbau. Er kommt in einem echt kleinen Paket, womit ich nicht gerechnet habe – nur etwas größer als ein Karton für einen Toaster. Er besteht aus vier Teilen, die man aneinander verbaut. Der Part, der den Ventilator enthält, ist bereits komplett aufgebaut, nur noch der Schutz wird darüber angebracht.

Die Stange ist flexibel auf bis bis zu der angegebenen 120cm ausziehbar; ich habe die volle Länge verwendet. Daran angebracht wird nur noch der “Ventilatorkopf”; gehalten wird es von einer massiven Stahlplatte am Boden, an der die Stange mit einem Sicherheitsmechanismus verbunden wird.

djiveflowmateclassic120cm 1

Die einzelnen Komponente sind alle sehr schwer, was aber auch notwendig ist, um die massive Größe des Ventilators zu halten. Selbst auf höchster Stufe wackelt nichts; es ist aber auch gerade noch “leicht” genug, um ihn problemlos hin und her zu tragen, ohne ihn komplett auseinander nehmen zu müssen.

Die Einrichtung war ebenso einfach, wie beim djive ARC und erfolgte ebenso über die djive-Home App. Da ich mein Amazon-Konto bereits verbunden hatte, war die Verbindung zu meinen Alexas auch direkt etabliert.

Wird der Ventilator an den Strom angeschlossen, wechselt er sofort in den Einrichtungsmodus; die App erkennt ihn binnen weniger Sekunden direkt aus der App heraus. Die Verbindung wird mit einem einfachen “Tap” hergestellt und in der Cloud gesichert. Er war sofort danach betriebsbereit, mit Alexa verbunden und zusätzlich über die App steuerbar.

djiveflowmateclassic120cm 2

Der Ventilator hat drei unterschiedliche Stufen, wobei ich ganz ehrlich bin: die erste Stufe reicht MEHR als vollkommen aus. Ich kann euch nicht beschreiben, wie effektiv er ist, aber mit dem Flowmate ist ohne Witz keine Klimaanlage mehr notwendig.

Der Ventilator dreht sich so unfassbar schnell, dass die Luft darin nicht einmal mehr die Möglichkeit zu erhitzen, sodass extrem kühle, fast schon arktische Luft heraus gegeben wird. Wir hatten hier vor einigen Tagen das erste Mal Temperaturen um die 30°C und ich bin nicht ein einziges Mal über Stufe 1 gewesen.

Die herausgeschleuderte Luft ist wirklich extrem kalt. Das hat nichts mehr mit einer “Erfrischung” zu tun, sondern es ist wirklich arktisch-kühle Luft, die einem mit einer immensen Kraft entgegen geschmissen wird. Ich habe natürlich mal testweite auf Stufe 2 und 3 gestellt, dass aber sofort bereut, weil mir alle Bilder von der Wand geflogen sind. Die Stufen 2 und 3 sind meiner Meinung nach vollkommen übertrieben für einen Ventilator und vielmehr mit einer klassischen Klimaanlage vergleichbar; nur eben mit der Windkraft eines Ventilators.

Das einzige Problem liegt darin, dass durch die immense Kraft und das riesige Kopfteil mit einer unfassbaren Geschwindigkeit auch eine immense Lautstärke verursacht. In dem nachfolgenden Video seht ihr, wie ich ihn per “Alexa, Ventilator an” auf Stufe 1 einschalte und die Lautstärke ist dabei schon sehr laut.

Auf den Stufen 2 und 3 intensiviert sich der Geräuschpegel natürlich entsprechend, sodass ich die Stufen niemals verwenden würde, wenn der Raum nicht wirklich immens groß ist und die Luft lange Strecken unterhalten muss. In einem “klassischen” Raum, wie bei mir mit knapp 25m² Größe ist die Stufe 1 viel mehr als nur ausreichend.

Ich bin ganz ehrlich: Wenn man es genau nimmt, ist schon Stufe 1 für meinen Raum eigentlich viel zu stark. Das Gute daran ist aber, dass ich seit ca. meinem 18. Lebensjahr Hitze viel extremer wahrnehme, als “normale” Menschen. Beispielsweise habe ich seit fast 10 Jahren nicht einmal einen Pullover getragen, selbst im tiefsten Winter. Fast ganzjährig gehe ich alleine mit T-Shirt raus, weil für mich selbst “frische Temperaturen” um die 15°C für mich viel zu hoch sind.

Für mich ist die Stufe 1 daher absolut perfekt. Es ist eine extreme Kälte, die einen um den Körper geschleudert wird und effektiv genug, um meine Hitzezustände perfekt zu kontrollieren. Aber schon Stufe 2 ist selbst für mich zu kalt. Hier sollte man wirklich einen großen Raum haben, wo es sich lohnt, die Stufe 2 oder eben 3 überhaupt anzuschalten.

Ganz praktisch ist es für mich, dass ich ihn zur Nacht auf Stufe 1 stellen kann, in der App, per Alexa oder per Fernbedienung einen Timer von zwei oder drei Stunden einstelle und dann schön kühl einschlafe. Er schaltet sich pünktlich aus und ich bekomme davon nichts mehr mit, kann also beruhigt und kühl einschlafen.

Fazit

Wer wie ich unter extremer Hitze leidet, für den ist der Ventilator von djive auf alle Fälle ein perfekter Begleiter. Aber ganz ehrlich: für “normale” Menschen, die einfach zwischendrin eine kleine Abkühlung brauchen, ist die Leistung viel zu stark und viel zu extrem. Es sind wirklich massive Temperaturunterschiede, die einem da entgegen geklatscht werden.

Meine Empfehlung liegt daher darin, ihn eher für größere Räume oder aber für Räume mit Familien, etc. einzusetzen. Wer alleine eine Abkühlung braucht, wird mit einem kleineren Modell viel glücklicher sein (den es u.a. auch von djive gibt, falls es unbedingt die Marke sein soll).

Die Leistung ist eben extrem und massiv, sodass er wirklich mit einem klassischen Ventilator nicht vergleichbar ist. Für mich allerdings ist er wirklich ein Segen und gegen keinen Betrag der Welt würde ich ihn wieder abgeben. Von mir gibt es daher eine absolute Weiterempfehlung – mit einem Sternchen attached.

Lieferumfang

djive Flowmate Classic Standventilator, Fernbedienung (exkl. Batterien), Bedienungsanleitung (DE,EN,FR,IT,ES)

Empfehlungen

Allergiker, Stadtwohnungen

Wichtige Merkmale und Hinweise

Garantie: 2 Jahre, Gewicht: 6,4kg

  • Sprachsteuerung & Smartphone App
  • 3 leistungsstarke Stärkestufen (bis zu 63m³/min)
  • Timer-Funktion: 2, 5 oder 7 Stunden
  • 80° Oszillation
  • Höhenverstellbarer Standfuß (90-120 cm) und neigbar
  • Etwa 58 dB auf kleinster, 60 dB auf mittlerer und 62 dB auf höchster Stufe

 4260522141322

Produkttransparenz

Inhalt: 1×1 Stück
Hergestellt in: China
Hersteller: Robovox Distributions GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

djive Flowmate Classic 120 cm Standventilator - 99.99€
Overall
90%
90%
  • Design - 100%
    100%
  • Steuerung, Handhabung - 100%
    100%
  • Kühlung - 100%
    100%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis - 90%
    90%
  • Lautstärke - 60%
    60%

Kurzbeschreibung

Standventilator von djive mit einer Höhe von 120cm, 3 Geschwindigkeitsstufen und Steuerung über WLAN, per App und Smart Home-Geräten.