Roku Express 4K HD/4K/HDR Streaming Media Player

Roku Express 4K HD/4K/HDR Streaming Media Player
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Ich habe euch vor Ewigkeiten bereits den FireTV Stick vorgestellt, damals noch in einer der ersten Versionen überhaupt. Zwischendrin habe ich natürlich upgegradet und bis zur letzten Generation des FireTV Sticks nahezu alle Versionen mitgenommen.

Amazon FireTV Stick

Leider gab es jedoch mit einem der späteren FireOS Versionen ein Kompatibilitätsproblem mit meinem Fernseher. Der FireTV Stick würde sich random abschalten oder sich nicht starten lassen.

Der Amazon-Kundenservice war wirklich sehr hilfreich und es ging bis an die Entwickler-Abteilung, aber eine Lösung ließ sich nicht finden. Man erstattete mir daher den Betrag, von dem ich dann den Roku Express gekauft habe. Und ehrlich gesagt bin ich sehr froh drum.

Im Vergleich zu FireTV

Der Roku Express ist um ein tausendfaches schlanker und schneller als FireTV. Während man bei FireTV an einem Tag gut und gerne 100 Werbeanzeigen sieht, sieht man bei Roku maximal eine. Denn Roku bietet mit Ausnahme eines Banners rechts keine Werbeplätze an.

Hast du aufgrund eines gelesenen Beitrags auf gooloo.de bereits ein Produkt gekauft oder ernsthaft in Erwägung gezogen?Deine Antwort hilft uns immens bei unserer Arbeit, bei der Erfassung von Statistiken und auch bei der Kooperation mit Marken und Unternehmen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Du anonym an unserer Umfrage teilnehmen würdest. Diese Umfrage endet am 31. März 2024.

gooloo g font jost48 yvc. Umfrage von gooloo.

Die Handhabung ist zudem extrem einfach. Der Roku Express fährt extrem schnell hoch und man kommt direkt auf die Startseite, wo man seine "Channels" findet. Im Grunde genommen nur ein anderes Wort für Apps.

Roku Express hat eine deutlich kleinere Auswahl an Apps, jedoch macht es überhaupt keinen Unterschied. Alle Streamingplattformen, die man bei FireTV findet, findet man auch auf dem Roku Express. Enthalten sind alle Apps der Fernsehsender (kabel.eins, ProSieben, etc.), Plattformen wie WOW, Netflix, MUBI, Prime Video, Apple TV+, RTL+, Disney+, discovery+, Paramound+ und Co., sowie auch einige Spiele und Zusatzfunktionen als App.

Was er jedoch nicht unterstützt ist UPnP, mit dem sich z.B. Inhalte aus einer externen SSD von einer Fritz!Box an den Fernseher streamen lassen. Das funktioniert bei Roku Express ausschließlich mit Apple-Geräten und Apple AirPlay. Auch über Apps wie VLC ist das nicht möglich.

Angebot
Roku Express 4K Streaming-Player 4K und HDR HDMI Netflix Spotify Amazon Alexa
  • Die meisten Inhalte und Apps, die nicht funktionieren, wenn dieses Produkt außerhalb Deutschlands verwendet wird
  • Super einfaches Setup mit allem, was Sie in der Verpackung brauchen, und übersichtlichem Startbildschirm.
  • Filme, Live-Nachrichten, Sport und TV-Serien auf kostenlosen und kostenpflichtigen Kanälen wie Netflix, YouTube, Prime Video, Disney+, ARD, Sky Ticket, DW und viele mehr.

Aktualisiert am 1.03.2024 um 08:50 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Jedoch kann man Inhalte von seinem Smartphone wie gewohnt an den Roku Express und somit an den Fernseher streamen. Sehr hilfreich ist dafür die App Web Video Caster, die ich in der Pro-Version auf meinem Samsung Smartphone habe; die entsprechende Receiver-App lässt sich über die Channels auf Roku Express beziehen.

Roku Express 4K HD/4K/HDR Streaming Media Player

Leistung, Technisch

Wie weiter oben schon erwähnt ist die Leistung viel besser, als bei FireTV. Der Stick fährt nicht nur erheblich schneller hoch, sondern ist auch sofort einsatzbereit. Es gibt kein Nachladen oder eine Pause zwischen dem antippen einer App und dem tatsächlichen starten der App.

Ein riesiger Vorteil ist außerdem, dass sich der Roku Express automatisch aktualisiert. Apps werden einfach im Hintergrund aktualisiert; man kann Updates aber auch manuell auslösen. Obwohl FireTV dies auch kann, läuft das bei Roku deutlich smoother und auch viel häufiger, sodass alles up-to-date bleibt.

Anwendung

Die Anwendung ist auch viel, viel, VIEL besser als bei FireTV. Der Startbildschirm bleibt nicht nur immer gleich, sondern ist auch extrem einfach gestaltet. Man findet drei Apps in einer Reihe und kann scrollen, bis man wieder an den Start zurück kommt. Mit einem Klick lassen sie sich öffnen, wie bereits erwähnt, ohne eine Pause dazwischen.

Bildqualität

Ein extrem wichtiger Unterschied zu FireTV Stick ist zudem, dass der Roku Express sowohl 4K-Auflösung, als auch HDR unterstützt. Beides ist bei Amazon erst in den höherwertigen Versionen enthalten. Der Roku Express ist aber ziemlich häufig im Angebot, weshalb man im Vergleich zum FireTV Stick 4K gut und gerne 40 Euro sparen kann.

Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät
  • Die neueste Version unseres meistverkauften Streaming-Geräts – 50 % mehr Leistung im Vergleich zu Fire TV Stick (2019), für schnelles Streaming in Full HD. Beinhaltet eine...
  • Weniger Durcheinander, mehr Kontrolle – Mit der Alexa-Sprachfernbedienung können Sie Sendungen per Sprachbefehl App-übergreifend suchen und abspielen. Über die brandneuen voreingestellten Tasten...
  • Dolby Atmos-Unterstützung und Klang in Heimkino-Qualität – Für ausgewählte Titel sorgt umfassender Dolby Atmos-Klang mit kompatiblen Heim-Audiosystemen für ein noch realitätsgetreueres...

Aktualisiert am 1.03.2024 um 08:50 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Es gibt zudem kein Upgrade. Es gibt nur den Roku Express als Stick oder den Roku Media Player als High End-Version. Aber der Stick (Express) beinhaltet bereits alles, was man zum streamen benötigt.

Verbrauch

Was auch sehr gut ist: der Roku Express scheint deutlich weniger Energie zu verbrauchen. Das ergaben zumindest ein paar Testmessungen mit einem einfachen Messgerät, der zwischen Stick und Steckdose geschlossen wird. Überraschend ist dies jedoch nicht, da der Roku Express auch viel, viel weniger Verbrauch im System hat und keine Werbung nachlädt.

Gewohnheit, Einrichtung

Umgewöhnen muss man sich übrigens auch überhaupt nicht. Der Login-Prozess bei Apps wie Disney+, RTL+ oder auch der ARD Mediathek sind exakt so wie bei FireTV, Google TV oder Smart TV-Oberflächen. Per Smartphone scannt man einen Code oder folgt einem Link und meldet sich mit einem Code an. Exakt so, wie bei FireTV auch.

Die Ersteinrichtung ist auch extrem nutzerfreundlich und wahnsinnig einfach gestaltet. Man wählt Channels, also Apps, die man unbedingt haben möchte, meldet sich mit der Roku-App auf dem Smartphone an und registriert sein Gerät. Und nachdem erste Updates heruntergeladen wurden, ist der Roku Express sofort einsatzbereit. Die Einrichtung hat weniger als fünf Minuten in Anspruch genommen - mit Updates.

Fazit

Ich bin alles in allem sehr froh, dass mich ein kleiner technischer Fehler von FireTV weg zu Roku Express geholt hat. Der Streaming-Player ist unfassbar kraftvoll, extrem schnell und hat zudem eine unübertreffliche Qualtät in diesem Preisbereich.

Er kommt nicht nur mit High End-Technik wie HDR und 4K, sondern kostet in der Regel sogar noch weniger als Amazon's Modelle. Und von Konkurrenten wie dem MagentaTV Stick oder waipu's Lösung brauchen wir gar nicht erst reden - denn diese sind technisch nochmals schlechter als der von Amazon.

Ich bin extrem happy mit meinem Kauf und werde niemals wieder zu FireTV wechseln. Roku macht alles genau so gut - in sehr vielen Dingen sogar deutlich besser. Für mich der bislang beste Streaming-Stick überhaupt.

Lieferumfang

IR-Fernbedienung
2 AAA-Batterien
Premium High Speed HDMI Kabel
Netzteil
USB-Kabel

Zertifizierungen

CE | UKCA

Spezifikationen

Kompatibel mit Apple Homekit, Apple Siri, Apple AirPlay, Google Home und Alexa. Kopfhörer lassen sich per App verbinden. Automatische Software-Updates. Smartphone erforderlich.

 829610005409

Produkttransparenz

Hergestellt in: Vietnam
Hersteller: Roku Netherlands B.V.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Montag, 8. Januar 2024 und zuletzt bearbeitet am Sonntag, 11. Februar 2024 16:17. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.