Butylphenyl Methylpropional

Zu deutsch: synthetisch hergestelltes Lilial. Es handelt sich hierbei um einen äußerst kritischen Duftstoff, der extrem reizend auf die Haut wirkt. Er steht außerdem im Verdacht für eine Vielzahl neuer Allergieerkrankungen zu sorgen und kann möglicherweise Kontaktallergien auslösen. Es handelt sich dabei um den synthetisch hergestellten Maiglöckenduft.

Das Scientific Committee on Consumer Safety (SCCS), wissenschaftlicher Ausschuss für Verbrauchersicherheit der EU-Kommission, hat im August 2015 konstatiert, dass die Nutzung von Butylphenyl Methylpropional sowohl in abwaschbaren als auch in auf der Haut verbleibenden Kosmetika „nicht sicher“ ist.

Produkte mit Duftstoffen und Duftstoff-Derivaten sollten grundsätzlich gemieden werden. Duftende Produkte können Allergien auslösen und besitzen ein grundsätzliches Asthma-Potenzial. Sie können außerdem Kontaktallergien auslösen und sollten von trockener, sensibler und allergener Haut gemieden werden.

WICHTIG: Seit dem 1. März 2022 ist der Inhaltsstoff in allen kosmetischen Produkten verboten. Produkte, die innerhalb des Unionsmarkts verkauft oder in Umlauf gebracht werden, dürfen den Inhaltsstoff nicht mehr enthalten. Das betrifft alle Produkte, auch Produkte, die zuvor erhältlich waren.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bist du der Meinung, dass in dieser INCI-Definition Angaben fehlen oder aktualisiert werden sollten? Dann teile uns das mit diesem Formular mit. Wir kümmern uns i.d.R. innerhalb eines Werktages darum, Vorschläge umzusetzen. Bitte teile uns ggf. auch Quellen mit, damit wir besonders schnell arbeiten können.