Carbomer ist ein gelbildendes, viskositätsregelndes und emulsionsstabilisierendes Polymer, dass jedoch nicht zu den Mikroplastik-Partikeln zählt. Es ist hochverträglich und wird vor allem in pharamazeutisch relevanter Kosmetik eingesetzt. Es kann in bestimmten Umgebungen auch auf Schleimhäuten angewandt werden, z.B. bei Verletzungen im Mund.

« Back to Glossary Index
Skip to content