Oleyl Alcohol ist ein langkettiges Fettalkohol, dass natürlich in Walöl und Wollfett gefunden werden kann, jedoch auch synthetisch hergestellt wird. Es hat haut- und haarpflegende Eigenschaften, macht die Haut geschmeidig und kann als Parfüm-/Duftstoff eingesetzt werden.

Produkte mit Duftstoffen und Duftstoff-Derivaten sollten grundsätzlich gemieden werden. Duftende Produkte können Allergien auslösen und besitzen ein grundsätzliches Asthma-Potenzial. Sie können außerdem Kontaktallergien auslösen und sollten von trockener, sensibler und allergener Haut gemieden werden.

Für die Beurteilung von Inhaltsstoffen beziehen wir uns auf folgende Angaben:

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), European Comission on Drugs and Cosmetics (ECC), The Food and Drug Administration (FDA), GREENPEACE, WWF, Allergie.de, Haut.de, Kosmetikanalyse.org / Cosmeticanalysis.com, Ecco Verde, Heike Käser, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012, Markus Schirner,  "Aroma-Öle", Schirner Verlag, Darmstadt, 4. Auflage 2011, Utopia, Verbraucherzentrale Bundesverband, Umweltbundesamt, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), Beyer & Söhne, Vegpool, Wikipedia (unter Prüfung der Quellenangaben), Chemie.de, Altmeyers Enzyklopädie, Fachbereich Dermatologie, National Library of Medicine's PubChem, Prospector®, cosmeticsinfo, Lesielle, Cosmacon, Herstellerangaben von patentierten Wirk- und Zusatzstoffen

« Back to Glossary Index