Panthenol

Panthenol oder Dexpanthenol ist ein Provitamin, dass in der Haut zu Vitamin B5 umgewandelt wird. Häufig trägt es auch den Namen Panthotensäure. Es ist ein besonders verträglicher Wirkstoff, der intensiv beruhigend, entzündungshemmend, feuchtigkeitsspendend und -bewahrend wirkt. Es kann vom Körper nicht gespeichert und muss daher täglich zugeführt werden. Enthalten ist es u.a. in Haferflocken, Avocados, Ei und Brokkoli. Er wird in vierlei Kosmetikas angewandt, darunter auch in Wundheilungsprodukten, Cremes und Haarpflegen. Es wird außerdem bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Rosacea angewandt. Panthenol unterstützt und regeneriert den hauteigenen Schutzmantel.

Panthenol ist ein essenzieller Bestandteil der Haut und des Bindegewebes. Es ist außerdem einer der Hauptbestandteile zur Produkten und Gesundhaltung von Haaren und Nägeln. Bei Anwendung in Cremes, Lotionen und Co. verbessert es die Elastizität der Haut und regt die Zellteilung an. Außerdem hilft Panthenol dabei, Feuchtigkeit aus der umgebenden Luft anzuziehen, sodass die Feuchtigkeit der Haut erhöht werden kann.

Es ist das effektivste Vitamin, dass der Haut zugeführt werden kann.

Studie Dexpanthenol (kostenfrei, PDF)

War dieser Beitrag hilfreich?

Bist du der Meinung, dass in dieser INCI-Definition Angaben fehlen oder aktualisiert werden sollten? Dann teile uns das mit diesem Formular mit. Wir kümmern uns i.d.R. innerhalb eines Werktages darum, Vorschläge umzusetzen. Bitte teile uns ggf. auch Quellen mit, damit wir besonders schnell arbeiten können.