Zu deutsch: Wunderbaum. In kosmetischen Produkten wird vor allem das Öl des Wunderbaums verwendet. Es ist günstig in der Herstellung und vielfach verfügbar. Rizinusöl hat besonders gute Lösungseigenschaften und haftet besonders gut auf der Haut. Es kann zudem besonders tief in die Hornschicht der Haut eindringen und Verhornungen verbessern. Es kann zudem perfekt mit Pigmenten gemischt werden, da es an diesen anhaftet und sie dadurch verwendbar und übertragbar macht. Es ist rückfettend, feuchtigkeitsspendend und -haltend, sowie wasserabweisend. Es ist außerdem ein natürliches Konservierungsmittel in Lippenprodukten und macht diese lange haltbar.

INCIs: RICINUS COMMUNIS Seed Oil.

Für die Beurteilung von Inhaltsstoffen beziehen wir uns auf folgende Angaben:

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), European Comission on Drugs and Cosmetics (ECC), The Food and Drug Administration (FDA), GREENPEACE, WWF, Allergie.de, Haut.de, Kosmetikanalyse.org / Cosmeticanalysis.com, Ecco Verde, Heike Käser, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012, Markus Schirner,  "Aroma-Öle", Schirner Verlag, Darmstadt, 4. Auflage 2011, Utopia, Verbraucherzentrale Bundesverband, Umweltbundesamt, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), Beyer & Söhne, Vegpool, Wikipedia (unter Prüfung der Quellenangaben), Chemie.de, Altmeyers Enzyklopädie, Fachbereich Dermatologie, National Library of Medicine's PubChem, Prospector®, cosmeticsinfo, Lesielle, Cosmacon, Herstellerangaben von patentierten Wirk- und Zusatzstoffen

« Back to Glossary Index