Sodium Hydroxide (Natriumhydroxid) ist ein pufferndes Hilfsmittel, dass den pH-Wert eines kosmetischen Produkts verringern und stabilisieren kann. Er macht Produkte zudem ungenießbar (vergällend) und wird zu diesem Zweck häufig Produkten beigefürt, die Ethylalkohol enthalten. Es kann bei Kontakt mit Augen und Atemwegen reizend wirken. Es wird auch als Natronlauge oder Soda bezeichnet und kommt auch in Lebensmitteln zum Einsatz. Es wird beispielsweise in Laugengebäck verwendet.

« Back to Glossary Index