Zu deutsch: Cupuaçu oder großblütiger Kakao. Cupuaçu wirkt, wie sein verwandter, der Kakaobaum, intensiv feuchtigkeitsspendend und Feuchthaltend in der Haut, sowie im Haar und kann im Haar die Kämmbarkeit verbessern und zusätzlichen Glanz schenken. Der Einsatz ist Vielfältig, vor allem aufgrund seiner hautpflegenden Eigenschaften. Der in dem Cupuaçu enthaltene β-Sitosterol ähnelt dem menschlichen Cholesterol. Die Butter des Cupuaçu ist extrem wasseraufnahmefähig und kann diese tief in die Haut transportieren. Sie verstärkt den Hydrolipidmantel der Haare und der Haut. Cupuaçu wird zudem gerne als Emulgator eingesetzt.

INCIs: Theobroma Grandiflorum Seed Butter, Theobroma Grandiflorum Seed Butter Extract.

Für die Beurteilung von Inhaltsstoffen beziehen wir uns auf folgende Angaben:

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), European Comission on Drugs and Cosmetics (ECC), The Food and Drug Administration (FDA), GREENPEACE, WWF, Allergie.de, Haut.de, Kosmetikanalyse.org / Cosmeticanalysis.com, Ecco Verde, Heike Käser, "Naturkosmetische Rohstoffe", Linz, Verlag Freya, 3. Auflage 2012, Markus Schirner,  "Aroma-Öle", Schirner Verlag, Darmstadt, 4. Auflage 2011, Utopia, Verbraucherzentrale Bundesverband, Umweltbundesamt, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), Beyer & Söhne, Vegpool, Wikipedia (unter Prüfung der Quellenangaben), Chemie.de, Altmeyers Enzyklopädie, Fachbereich Dermatologie, National Library of Medicine's PubChem, Prospector®, cosmeticsinfo, Lesielle, Cosmacon, Herstellerangaben von patentierten Wirk- und Zusatzstoffen

« Back to Glossary Index