Triticum Vulgare

Zu deutsch: Weizen oder Weichweizen. Aus Weizen kann das Öl, das Puder, sowie die Stärke gewonnen werden, die im Anschluss in kosmetischen Mitteln Anwedung findet. Das Weizenkeimöl (Triticum Vulgare Germ Oil) ist reich an Linol- und alpha-Linolensäure und enthält Vitamin E. Es wirkt stark antioxidativ als Öl, da es nach dem Sanddornfruchtfleischöl die höchste Konzentration an Vitamin E bietet. Es wirkt Feuchtigkeitsverlust entgegen und hilft bei der Hydratisierung von Haut und Haar. Es zieht sehr tief in die Haut ein und wirkt dort z.B. verhornungsregulierend. 

Die Stärke (Triticum Vulgare Starch) dient als Viskositätsregler, Bindemittel, sowie als abrasives Mittel (z.B. zur Entfernung von Hautschuppen oder Schmutz). Es wird häufig in Seifenstücken oder festen Shampoos angewandt.

INCIs: Triticum Vulgare Germ Oil, Triticum Vulgare Starch.

War dieser Beitrag hilfreich?

Bist du der Meinung, dass in dieser INCI-Definition Angaben fehlen oder aktualisiert werden sollten? Dann teile uns das mit diesem Formular mit. Wir kümmern uns i.d.R. innerhalb eines Werktages darum, Vorschläge umzusetzen. Bitte teile uns ggf. auch Quellen mit, damit wir besonders schnell arbeiten können.