(CMD Naturkosmetik) Mineral Gesichtscreme mit Rügener Kreide

Klicke hier, um "(CMD Naturkosmetik) Mineral Gesichtscreme mit Rügener Kreide" auf Amazon.de zu suchen.*

Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Sonntag, 12. Januar 2014 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3938 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.
(CMD Naturkosmetik) Mineral Gesichtscreme mit Rügener Kreide
#CMD #CMDNaturkosmetik
Vielen Dank an CMD Naturkosmetik, dass wir diese Creme testen durften.
Für CMD Naturkosmetik haben wir die Mineral Gesichtscreme mit Rügener Kreide unter die Lupe genommen und sind nicht nur wahnsinnig begeistert, sondern auch wahnsinnig fasziniert. Die Creme vereint alles, was ölige und zur Fettigkeit neigende Haut benötigt. Nämlich eine geringe, aber trotzdem ausreichende Feuchtigkeitszufuhr und eine talgabsolbierende Formulierung, die dafür sorgt, dass bereits auf der Haut festgelegte Fettrückstände einstampft und ausblendet. Die in der Creme verarbeitete Rügener Kreide sorgt dafür, dass die Talgausstoßung um ein starkes gedämpft wird und so die Haut nicht mehr allzu sehr zur Fettigkeit neigt. Und bereits auf der Haut abgelagerte Fettschichten werden von der Creme aufgenommen, getrocknet und somit das Hautbild um ein vielfaches verschönert. Der Teint wirkt wieder frisch, reguliert und das größte Problem - die Fettschicht - lässt nach und nach immer mehr nach. Die Haut kann sich wieder erholen, die Talgdrüsen werden minimiert und das lästige Fetten der Haut wird schnell - aber effektiv - gedämpft. Bereits bei der ersten Anwendung werden über den Tag weniger Fettschichten zu sehen sein, als vorher. Die Haut wirkt zwar noch glänzend, aber nicht so stark wie ohne die Creme. Richtig gute Ergebnisse bemerkt man dann nach etwa 10 Tagen Anwendung (unser Test ging 14 Tage). Die Haut wirkt im Teint wirklich stark optimiert und die Haut ist - auch bei der direkten Einstrahlung von Licht - viel "trockener" als vorher. Manko: Da der Haut viel, viel Feuchtigkeit abgenommen wird, wird man in den ersten Anwendungstagen ein komisches Hautgefühlt nicht los. Die Haut muss sich erstmal an die starke Absorbierung gewöhnen. Es kann zu ganz leichtem ziepen kommen und die Haut wird vom Gefühl her ein wenig "klebrig" - aber keine Sorge: Das sieht man nicht. Man fühlt es nur, wenn man mit dem Finger über die Haut gleitet. Trotzdessem können wir die Creme Personen jederzeit ans Herz legen, die starke Probleme mit der Eindämmung des Fettes haben.
Die Creme kostet etwa 10€ und erhält von uns 4 von 5 Sternen.
0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Sonntag, den 12.01.2014 und zuletzt bearbeitet am Montag, den 30.10.2023 23:01. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.