Hollywood Browzer

Werbung ∙ Mehr dazu

Vielen Dank an Hollywood Browzer für dieses Testprodukt!

 Auf Amazon kaufen*

 

Der liebe Erik, der mit mir schon für die Marke BENI DURRER zusammen gearbeitet hat, hat mir vor langer, langer Zeit ein sehr interessantes Produkt zugesendet. Durch extreme Mengen an neuen Produkten und wochenlangen Paketstaus hier im Haus kam ich aber nie dazu, das Produkt genauer vorzustellen. Jetzt, wo alle Produkte mit Abgabefristen und Co. veröffentlicht wurden, kann ich mir endlich Zeit nehmen, den Hollywood Browzer vorzustellen, der derzeit exklusiv bei QVC verkauft wird.

Wenn ich den Hollywood Browzer in Kürze beschreiben müsste, wäre er der Augenbrauenrasierer 2.0 oder Premium. Denn seine Funktionalität ist dieselbe, wie bei einem Augenbrauenrasierer aus der Drogerie. Warum also mehr Geld ausgeben für ein Produkt, dass es so weitläufig bereits gibt? Genau das habe ich mich auch gefragt und den Browzer über mehrere Monate hinweg probiert. An mir, Yvonne, Sassy, meiner Mama und Co.

Werbung ∙ Mehr dazu

Der Hollywood Browzer unterscheidet sich sofort in zwei Dingen: 1. er ist flexibel biegbar, hat also einen beweglichen Arm und 2. hat er eine deutlich hochwertigere und auch breitere Klinge.

Ich habe zuvor immer Augenbrauenrasierer von ebelin verwendet. Drei Stück kosten rund drei Euro. Sie nutzen sich zwar schnell ab, aber man kann sie immer wieder nachkaufen, weshalb ich eigentlich nie an eine Alternative gedacht habe. Bis ich den Hollywood Browzer ohne Ankündigung in meinem Briefkasten vorfand.

Werbung ∙ Mehr dazu

Seit über einem Jahr verwende ich ihn an mir, meinen Freunden und meiner Familie. Natürlich immer sterilisiert und desinfiziert, aber um das Mal in Perspektive zu bringen: Einen ebenlin Augenbrauenrasierer musste ich nach maximal fünf Anwendungen austauschen, da die Klinge total verstumpfte.

Beim Hollywood Browzer ist die Klinge nicht einmal im Ansatz abgenutzt. Seit über einem Jahr verwende ich ihn in unzähligen Anwendungen und die Klinge ist noch immer so gut, wie bei der ersten Öffnung.

Die Klinge ist nicht einmal im Ansatz verstumpft, sie arbeitet noch genau so präzise, wie bei der ersten Öffnung und vor allem ist die Anwendung auch deutlich angenehmer. Selbst bei einem neu gekauften Rasierer bei dm, Rossmann und Co. kam es öfter mal dazu, dass die Klinge sich festhakte. Beim Hollywood Browzer ist das überhaupt nicht der Fall.

Die Klinge ist deutlich angenehmer in der Anwendung, fasst die Augenbrauen deutlich besser und hat auch ein deutlich besseres Ergebnis. Binnen weniger Momente hat man wieder richtig schöne, präzise Augenbrauen. Yvonne kommt zum Beispiel nur noch zu mir und lässt sich mit dem Browzer die Augenbrauen von mir richten.

Alles in allem bin ich wirklich sehr zufrieden. Vielen Dank, lieber Erik, dass du an mich gedacht hast.

Hollywood Browzer

17.90€
10

Bewertung

10.0/10

Pros

  • Einfache Handhabung
  • Langlebig
  • Hochwertig verarbeitet