WebP überall auf GooLoo verfügbar

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Dienstag, 21. Mai 2019 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3918 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

WebP überall auf GooLoo verfügbar

Auch in Sachen Bildkomprimierung haben wir bereits vor Wochen erste Schritte unternommen, um die Ladegeschwindigkeit und Seitenladezeit zu verringern. Seit gestern sind wir nun einen Schritt weiter und liefern automatisch Bilder im WebP-Format mit einer Komprimierung von bis zu 90% gegenüber einer bereits komprimierten PNG- oder JPEG-Datei.

Der Standard wird automatisch ausgeliefert, wenn ein WebP-fähiger Browser die Seite anwählt. Unterstützt ein Browser keine WebP-Datei wird automatisch das komprimierte PNG- oder JPEG-Bild bereit gestellt, dass andernfalls in WebP hätte ausgeliefert werden sollen.

Wir konnten schon eine extreme Verringerung der Ladezeit feststellen und hoffen nun darauf, die Portale für alle noch ein wenig angenehmer zu gestalten. Alle künftigen Bilder werden fortan automatisch als WebP ausgeliefert und an den Bildschirm des Empfangsgerätes angepasst.

Außerdem haben wir die Datenbanken aktualisiert und Speicherplatz zur Verfügung gestellt, um die unterschiedlichen Bildformate sicher auszuliefern.

Weitere Informationen zu WebP finden sie hier.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Dienstag, 21. Mai 2019 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 22:56. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.