marykayhydrogelpads

Augen auf… das neue (H)Eyelight von Mary Kay

MeTime für Seele und Schönheit: Die neuen Hydrogel Eye Patches von Mary Kay schenken 20 Minuten Verwöhn-Zeit, beleben müde Augen und zaubern ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.

Happy Eyes: Ein sympathisch-offenes Lächeln geht nicht nur von den Lippen, sondern auch von den Augen aus. Die richtige Pflege für die empfindliche Haut um die Augen ist deshalb essentiell. Neben feuchtigkeitsspendenden Cremes und einem kühlenden Gel haben die Experten von Mary Kay nun ein neues Produkt speziell für die Haut unterhalb der Augen entwickelt, das „Instant Beauty Benefits“ verspricht: Hydrogel Eye Patches.

Wir möchten von dir hören. Hast du vielleicht sogar eigene Erfahrungen mit diesem Produkt? Erzähle uns davon.

Ihre besondere Hydrogel-Matrix versorgt die Hautpartie mithilfe des Wirkstoffs Glycerin mit wertvoller Feuchtigkeit und bewahrt sie vor dem Austrocknen*. Die Eye Patches kühlen die Augenpartie, lindern Schwellungen und wirken belebend – für strahlende Augen und einen wachen Blick.**

Die pink-schimmernden, halbmondförmigen Hydrogel Eye Patches bleiben wie Tuch-Masken an der Haut haften. In der kompakten Aufbewahrungsdose lassen sie sich überallhin mitnehmen – erholsame „Me Time“ auch für unterwegs also.

Der neue Schönmacher von Mary Kay ist ab 16. Januar 2020 regulär erhältlich.

So werden die Hydrogel Eye Patches angewendet:
Zweimal pro Woche 20 Minuten nach der Reinigung links und rechts auf die Haut unter den Augen und über denWangenknochen auflegen. Den beiliegenden Spachtel nutzen, um die einzelnen Patches aus der Dose zu holen und die restlichen Produkte nicht zu verunreinigen.