for your beauty Pinsel-Clean-Spray

 Donnerstag, 11. November 2021

foryourbeautypinselcleanspray

In der Schön für mich-Box aus Oktober 2021 von Rossmann war wieder eine große Auswahl verschiedener Produkte enthalten, darunter auch eine neue Ergänzung von for your beauty. Das Pinselshampoo liebe ich unfassbar doll und habe es schon unzählige Male gekauft. Das es jetzt so eine Art “Übergangslösung” bis zur nächsten Reinigung gibt, finde ich eigentlich ganz praktisch.

Das Spray ist eine Lösung aus Tensiden, die in Wasser gelöst sind, gepaart mit einigen Duftstoffen. Das Pinselshampoo riecht genau so wie das Spray, weshalb das eigentlich ganz “komplimentär” war – das man beim gleichen Duft geblieben ist.

Besonders gut fand ich den riesigen Hinweis, dass das Spray NICHT eine richtige Reinigung ersetzt, sondern nur zur schnellen Reinigung zwischendurch geeignet ist. Das finde ich ziemlich ehrlich von Rossmann, denn es stimmt auch: das Spray ist eben nicht so tiefgehend reinigend, wie das richtige auswaschen und ausspülen von Pinseln.

Das Spray sagt selber, dass es eine schnelle Reinigung bietet, wenn man z.B. mit dem gleichen Lidschattenpinsel schnell noch andere Pigmente anwenden möchte. Und genau hier finde ich das auch ziemlich passend. Ich habe drei Pinsel, die ich immer abwechselnd verwende. Ich habe die Form und die Dichte der Pinsel leider nirgends mehr gefunden, weshalb ich sie wirklich jedes einzelne Mal verwende. Sind jetzt aber zwei der drei Pinsel zu sehr verdreckt, kann ich immerhin noch den zweiten für verschiedene Farben verwenden, indem ich mit dem Spray kurz den Rest der Pigmente “aussprühe”.

Und genau das tut das Spray auch: durch das durchfeuchten des Pinsel werden auch die Pigmente wieder “beweglich” und feucht. Den feuchten Pinsel kann man dann auf einem Tuch so lange hin und her schieben, bis sich alle Pigmente gelöst haben. Nach spätestens ein paar Minuten ist der Pinsel wieder trocken und kann direkt weiter verwendet werden.

Aber hier möchte ich noch einmal ganz deutlich sagen, wie es auch auf dem Spray selbst steht: es ersetzt KEINE gründliche Reinigung. Eine gute, tiefgehende Reinigung besteht aus sehr starken, fettlösenden und antibakteriellen Tensiden. Und die sind z.B. im Pinselshampoo von for your beauty enthalten. Das kostet auch nur knapp drei Euro.

Da ich nur synthetische Pinsel verwende, also keine Pinsel mit Naturhaaren (Tierhaaren), gibt es aber tatsächlich auch eine Lösung, die noch günstiger ist: jedes herkömmliche Spülmittel. Die meisten Spülmittel bestehen aus Sodium Laureth Sulfate und zusätzlich meistens noch Poloxamere – z.B. bei Fairy und Love Nature.

Ich tropfe einfach – je nach Größe des Pinsels – ein bis zwei Tropfen Spüli auf den Pinsel, schäume es gründlich auf, und reibe den Pinsel auf eines von den Makeup-Pads aus Silikon. Sobald die Haare wieder komplett sauber und “klar” aussehen, spüle ich den Pinsel gründlich ab und lasse ihn liegend an der Luft trocknen.

Auch das Pinselshampoo von for your beauty hat eine solche Formel, nur das hier noch ein wenig Pflegemittel eingesetzt werden, um die Pinselhaare weich zu belassen. Denn durch häufiges reinigen können diese abstumpfen. Die Formel ist also ein bisschen sanfter, aber im Prinzip auch nichts anderes, als ein Spülmittel – nur eben für Pinsel.

Fazit

Insgesamt bin ich mit dem Spray sehr, sehr zufrieden. Für die schnelle Reinigung zwischendurch, gerade bei häufig eingesetzten Lidschattenpinseln reicht die Reinigungsleistung auf alle Fälle aus. Die Pigmente lösen sich sehr gut und die Pinsel trocknen sehr schnell wieder.

Wo ich das Spray aber keinesfalls anwenden werde, sind Teintpinsel – für Foundation, Highlighter, Rouge, etc. Grund dafür ist einfach, dass bei jeder Anwendung auch Hautfette und Bakterien aufgenommen werden. Im Bereich der Augen “passiert” nicht viel; es gibt hier z.B. keine wirklichen Talgdrüsen.

Bedeutet also: Foundation- und Puderpinsel wasche ich nach wirklich JEDER Anwendung, bei Lidschattenpinseln greife ich – dank Spray – aber vielleicht noch ein zweites oder drittes Mal zu, bis diese dann auch gründlich von mir gereinigt werden. Für die schnelle Reinigung zwischendurch oder als Ausnahme ist das Spray aber auf jeden Fall wirksam. Die Tenside haben grundsätzlich auch eine leicht antibakterielle Wirkung, sodass die Keimbelastung auf jeden Fall deutlich geringer nach der Anwendung ist.

Inhaltsstoffe

unter 5% nichtionische Tenside. Enthält Duftstoffe.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 4305615798356

Produkttransparenz

Inhalt: 100ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

for your beauty Pinsel-Clean-Spray - 2.99€
Overall
97%
97%
  • Wirkung - 95%
    95%
  • Verarbeitung - 100%
    100%
  • Wirkversprechen - 95%
    95%

Fazit

Insgesamt bin ich mit dem Spray sehr, sehr zufrieden. Für die schnelle Reinigung zwischendurch, gerade bei häufig eingesetzten Lidschattenpinseln reicht die Reinigungsleistung auf alle Fälle aus. Die Pigmente lösen sich sehr gut und die Pinsel trocknen sehr schnell wieder.

Wo ich das Spray aber keinesfalls anwenden werde, sind Teintpinsel – für Foundation, Highlighter, Rouge, etc. Grund dafür ist einfach, dass bei jeder Anwendung auch Hautfette und Bakterien aufgenommen werden. Im Bereich der Augen “passiert” nicht viel; es gibt hier z.B. keine wirklichen Talgdrüsen.

Bedeutet also: Foundation- und Puderpinsel wasche ich nach wirklich JEDER Anwendung, bei Lidschattenpinseln greife ich – dank Spray – aber vielleicht noch ein zweites oder drittes Mal zu, bis diese dann auch gründlich von mir gereinigt werden. Für die schnelle Reinigung zwischendurch oder als Ausnahme ist das Spray aber auf jeden Fall wirksam. Die Tenside haben grundsätzlich auch eine leicht antibakterielle Wirkung, sodass die Keimbelastung auf jeden Fall deutlich geringer nach der Anwendung ist.