Cyclopentasiloxane

Cyclopentasiloxane (auch bekannt als Silikon D5) ist ein synthetisch hergestelltes Lipid, dass zur Gruppe der Siloxane gehört. Es dient vor allem als hautpflegender und geschmeidig machender Wirkstoff. Er wirkt zudem haarkonditionierend und sorgt dafür, dass die Haut eben und weich wirkt. Anders als bei beispielsweise Dimethicone reichert sich das sogenannte Silikon D5 nicht im Haar an, bietet aber den gleichwertigen Effekt, also vor allem bessere Kämmbarkeit, Glanz und Pflege. Da es sich jedoch in der Umwelt ansammelt und extrem schwer abbauen lässt, gilt seit dem 31. Januar 2020, dass kosmetische Rinse Off-Mittel (Produkte, die nach der Anwendung wieder ausgewaschen werden) nicht mehr als 0,1 Volumenprozent an Silikon D5 enthalten dürfen.

Da es dadurch nahezu unbrauchbar für die Kosmetikindustrie wird, wird auf ähnliche Silikonverbindungen oder gar andere Wirkstoffgruppen gesetzt. Die Regelung gilt hierbei ausschließlich für Produkte, die nach der Anwendung unmittelbar wieder ausgewaschen werden (z.B. Spülungen, Shampoos, Haarkuren, Duschgele).

War dieser Beitrag hilfreich?

Bist du der Meinung, dass in dieser INCI-Definition Angaben fehlen oder aktualisiert werden sollten? Dann teile uns das mit diesem Formular mit. Wir kümmern uns i.d.R. innerhalb eines Werktages darum, Vorschläge umzusetzen. Bitte teile uns ggf. auch Quellen mit, damit wir besonders schnell arbeiten können.