Zinc PCA


Zinc PCA ist ein antimikrobiell wirkender Inhaltsstoff auf Basis eines Zinksalzes, welcher zusätzlich sebumreduzierend und -regulierend wirkt. Zink hemmt die Aktivität eines Enzymes, welches die Bildung von DHT aus dem Grundstoff Testosteron reguliert, welches sich positiv auf die Sebumproduktion auswirkt. Der Inhaltsstoff wird – je nach Produkt und Klassifizierung – in Konzentrationen zwischen 0,2% und 1,0% eingesetzt. PCA (Pyrrolidoncarbonsäure) zählt zu den “Natural Moisturizing Factors (NMFs)”, also natürlichen Feuchthaltefaktoren der Haut. Ihre Salze binden in der Haut das Wasser und verhindern bzw. verringern so den transepidermalen Feuchtigkeitsverlust. Eingesetzt wird der Wirkstoff vor allem bei fettenden Haut- und Haartypen; zur Aknetherapie, bei fettiger Kopfhaut und Haut, sowie bei Schuppenbildung. Zinc PCA wirkt außerdem geruchshemmend und kommt natürlich auch im menschlichen Schweiß vor.

0 Kommentare.
L

0 Kommentare