ARDELL Wispies Demi Wispies Black

ardellwispiesdemiwispiesblack
ardellwispiesdemiwispiesblack
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von ARDELL zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von ARDELL

Gestern habe ich euch den Duo Wimpernkleber vorgestellt, der die Basis für die Beiträge rund um Ardell sein wird und heute geht's direkt los mit dem ersten Ardell-Wimpernpaar, nämlich den Demi Wispies in klassischem schwarz.

Ich denke jeder, der schon einmal falsche Wimpern getragen hat, wird auch die Demi Wispies getragen haben. Ardell's Wispies haben einen Namen für eine ganze Reihe von Wimpern kreiert, denn "Wispies" ist so ziemlich DER Begriff für leichte, unauffällige und natürlich gehaltene Wimpern, die nur leicht gebogen sind und sich einfach aufsetzen lassen. Wispies sind so ziemlich der Inbegriff für sehr klassische, unauffällige, aber volumengebende Wimpern und inzwischen bietet so ziemlich jede Marke seine eigenen "Wispies" an.

Was Wispies so beliebt macht und warum sie auch von mir ziemlich oft getragen werden, ist der sehr natürliche Wimpernfortgang. Im inneren Augenwinkel sind die Wimpern sehr fein und dünn, während sie nach Außen him immer breiter und gefächerter werden. Durch die leicht ineinander geschwungenen Härchen, die an verschiedenen Punkten festgesetzt sind, wirken die Wimpern voller und dicker, ohne dabei wie künstliche Wimpern auszusehen.

Ich glaube es ist daher auch eine perfekte Einstiegswimper, denn Wispies sind nicht sonderlich teuer, nahezu überall erhältlich und bei guter Pflege auch ziemlich lange haltbar. Mit Wispies hat man zudem die Möglichkeit, ein Gefühl für falsche Wimpern zu bekommen und gerade für Anfänger sind sie sehr gut geeignet, da sie sich sehr einfach in die natürlichen Wimpern integrieren lassen.

 

Bevor alle anfangen zu schreien: die Wimpern wurden für die Swatchbilder absichtlich etwas weiter oben platziert, damit ihr den Unterschied sehen könnt und wie sich das Wimpernband verhält bzw. wie es aussieht. Solltet ihr euch noch einmal neue Bilder wünschen, teilt das bitte in den Kommentaren mit. ♥

ardellwispiesdemiwispiesblackswatch1

ardellwispiesdemiwispiesblackswatch2
Aber die Vielfältigkeit und die einfache Anwendung haben auch kleinere Probleme, denn Wispies sind in der Regel nicht gerade die natürlichst aussehenden Wimpern. Das betrifft nicht nur Ardell, sondern so ziemlich jede Marke, die Wispies oder Einstiegswimpern herstellen.

Zwar ist es richtig, dass sie über die Jahre angepasst wurden und inzwischen z.B. nicht mehr diesen extremen Plastikglanz haben, doch im Gegensatz zu Ardell's anderen Serien wie Remy, Mink oder Naked, sind diese Wimpern ziemlich klobig und aus dem ganzen Sortiment die Wimpern, die am einfachsten als "künstliche" zu erkennen sind.

Dabei wichtig anzumerken ist aber auch, dass ich hierbei das aussehen in der Packung meine. Aufgetragen passen sie sich eigentlich sehr gut an natürliche Wimpern an und fallen auch nicht sonderlich auf, sondern sehen eher wie "normale", mit Mascara bedeckte Wimpern aus.

ARDELL Invisibands Demi Wispies, Wimpern aus Echthaar, schwarz, black (ohne Wimpernkleber) ultraleicht, flexibel und...
  • [ARDELL Invisibands Demi Wispies] Länge, Volumen und Natürlichkeit - Durch die gekreuzte Anordung der Echthaar-Wimpern,...
  • [Leichtes Anbringen & angenehmes Tragegefühl] Die Invisiband Technology bietet ein unsichtbares, feines und sehr flexibles...

Aber in der Packung oder aber auch beim anfassen und genauer inspizieren, erkennt man aus allen Ardell-Serien vor allem bei den Wispies den künstlichen Aspekt. Wispies eignen sich daher vor allem für sehr klassische Looks oder wie ich es gerne nenne "Alltagswimpern". Wimpern, bei denen es einen vielleicht nicht so stört, wenn sie kaputt gehen oder wenn man seinen natürlichen Wimpern doch einen Hauch von Fülle und Länge schenken möchte.

Vor allem für kurze Treffen oder Abende, bei Sit-Ins und ersten Dates greife ich eher zum Wispies-Typ, aber wenn es dann an Glamour-Looks oder Partyabende geht, greife ich definitiv mehr zu Typen wie Remy oder Faux Minks. Vor allem aber 301s (die es leider von keiner etablierten Marke gibt) sind für mich ein solches Wimpernpaar. Sehr klassische, voluminöse, sehr eng aneinander liegende und stark geschwungene, volle Wimpern, die man vor allem von Drag Queens kennt.

Wispies hingegen sind dann eher Wimpern, die ich so Tag für Tag trage. Oder wenn man mit ein bisschen Makeup schnell zu Freunden geht o.Ä. Denn ich persönlich trage ziemlich häufig Wimpern, selbst wenn es nur kleine Erledigungen sind - in den letzten Wochen, noch bevor das Paket von Ardell kam, habe ich z.B. auch teilweise einfach zuhause Wimpern getragen - meistens gepaart mit einem besonders auffälligen Eyeliner-Look.

Und hier sind Wispies optimal, weil es eben nicht diese ultra-luxuriösen Wimpern sind, die man mit Samthandschuhen anfasst, sondern Wimpern, die sich schnell und einfach anbringen lassen, natürlich aussehen und einfach nur ein wenig mehr Volumen und Intensität einbringen.

Den Tragekomfort würde ich dabei als "Medium" bezeichnen. Ardell hat gerade in den Launches und Serien der letzten Jahre viel komfortablere Wimpern auf den Markt gebracht und die Wispies eher in Ruhe gelassen. Das Band ist z.B. ein wenig dicker und durchgehend, außerdem müssen Wispies in der Regel an den Seiten angeschnitten werden, weil dort ein Stück des Bandes übersteht. Dafür lassen sie sich dann aber auch deutlich einfacher auftragen (wie gesagt Stichwort "Anfänger"), weil man das Band auch auf dunklen Untergründen (wie schwarzem Eyeliner) sehr gut erkennen kann.

Fazit

Im Grunde genommen kann man sagen, dass Wispies optimal für diejenigen ist, die nicht unbedingt krasse Looks für sich kreieren, sondern eher gediegen sind und einfach eine universelle Wimper benötigen, die ihren natürlichen oder naturgelassenen Look gut unterstreichen.

Außerdem sind sie wahnsinnig gut für Experimente und zum herum probieren, vor allem weil sie eben nahezu überall um die Ecke erhältlich sind und nicht viel kosten. Vor allem auch für Leute, die unterwegs schnell ein Pärchen brauchen, sind sie optimal, weil zumindest in den Single Pair-Packungen immer eine kleine Tube mit Duo in Clear enthalten ist.

Ich finde die Wispies daher durchaus empfehlenswert und gut für tägliche Looks, zum einsteigen in das Lash Game, zum experimenten und zum ausprobieren. Nicht umsonst sind sie seit Jahrzehnten universell erhältlich. Sie sind einfach aufzutragen, sehen immer gut aus und sie sind verlässlich beim Aussehen. Denn die Wispies sehen alle extrem ähnlich aus, während gerade bei hochqualitativen Wimpern, die häufig nicht vollständig maschinell hergestellt werden, Abweichungen ziemlich häufig vorhanden sind.

Inhaltsstoffe

Synthetische Fasern.
Wimpernkleber: Acrylates/Ethylhexyl Acrylate Copolymer, Alcohol Denat.

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 074764641106

Produkttransparenz

Inhalt: 1 Paar / 2 Stk., 1x1g
Hergestellt in: Indonesien
Hersteller: All (UK) Ltd.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

0 0 votes
BEWERTEN

Amazon-Boxen und Amazon-Angebote: Letzte Aktualisierung am 22.07.2024 / Bilder: Amazon Product Advertising API / Informationen werden alle 12 Stunden aktualisiert.





Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Freitag, den 03.06.2022 und zuletzt bearbeitet am Mittwoch, den 13.03.2024 18:10. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.