gooloo.de GAMING kommt. Ehrliche Spielebewertungen, präsentiert von Noar. Ab dem 1. September 2024 exklusiv auf gooloo.de.

Nevoks APX S1 Pod-Kit

Rauchen tötet. Dieses Produkt enthält Nikotin, einen Stoff, der sehr stark abhängig macht. Rauchen und Nikotingenuss nur ab 18 Jahren. Informationen zur Raucherentwöhnung erhalten Betroffene unter www.rauchfrei-info.de, einem Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Dieses Angebot testet Vapes, Einweg-E-Zigaretten und E-Shishas, zusammengefasst als “Vapes”, die vorwiegend zur Raucherentwöhnung vorgestellt werden. Dabei testen wir Qualität, Geschmack, Zusatzstoffe und Laufzeit sowie Zuggenauigkeit. Auch wenn es nikotinfreie Produkte gibt, sind die hier vorgestellten Produkte in der Regel Nikotinhaltig. Der Nikotingehalt wird im Beitrag ausgewiesen.

gooloo.de möchte darauf hinweisen, dass wir niemand zum dampfen, rauchen, oder “vapen” werben möchten. Dieses Angebot soll ausschließlich Eindrücke wärend meiner Raucherentwöhnung sammeln und Produkte der nikotingeführten Raucherentwöhnung (Entwöhnung von klassischen Zigaretten) miteinander vergleichen.

Nevoks APX S1 Pod-Kit

gooloo.de ist gesetzlich dazu verpflichtet anzugeben, dass dieses Produkt auf Anfrage von Revoltage zur Verfügung gestellt wurde.

Ich habe gestern meinen Beitrag zu Revoltage veröffentlicht. Für alle, die ihn noch nicht gelesen haben und sich auch aktuell Gedanken um die Raucherentwöhnung machen und Revoltage hierzu vielleicht interessant finden, gibt es hier noch einmal den Beitrag dazu:

https://www.gooloo.de/2024/07/revoltage-hybrid-nic-salts-liquids-einweg-vapes-und-aromen.html

Mit dabei war auch ein Pod Kit Set von Nevoks' APX S1, dass ich für die Liquids zur Verfügung gestellt bekommen habe. Das Pod Kit wurde mehrfach Testsieger bei verschiedenen Anbietern, darunter "Best Open Pod System (MVIA 2021)", "Top 5 Best Asia Vape Brands (MIVAS 2020/2022)" und "Best Open Pod System (MIVAS 2020/2022)".

Mir gefiel das Pod Kit am Anfang auch richtig gut und auch mein Partner war extrem begeistert von dem Pod System, doch wir haben leider schnell so einige Mankos gefunden.

Kommen wir erst zu den Basics, dann zum Guten. Das Pod Kit ist extrem schlank, hat ein extrem modernes, hochwertiges Design, eine metallische Außenhülse mit einem matten Finish in schwarzer Farbe.

Die Pods werden seitlich befüllt und nicht von oben, was von Vorteil ist, da seitlich befüllte Pods nicht nur länger halten, sondern auch deutlich weniger auslaufen.

Gut war auch, dass der Pod scheinbar nicht feucht wurde; also beim ziehen Liquid mit nach oben zieht. Das war jedoch nur anfangs so. Schon nach einigen Tagen war es auch hier der Fall, dass der Pod das Liquid nicht mehr exklusiv in sich behielt und mein ziehen leider auch Liquid mit nach oben rauschte.

Am Anfang hatten wir echt viel "Spaß" mit der E-Zigarette. Das befüllen war einfach und stets sauber; außerdem war es auch unterwegs kein Problem. Doch bereits nach weniger als einer Woche sahen wir ziemlich viele Fehler.

Als Erstes das ziehen von Liquid natürlich. Nach einigen Tagen zog das Podsystem auch Liquid mit nach oben, dass dann nicht verdampfte, sondern direkt in den Mund gezogen wurde.

Diese Liquids sind herstellerunabhängig extrem giftig und dürfen nicht verschluckt werden, sodass hier natürlich ein erhebliches Risiko bestand.

Normalerweise hätte ich mir einfach neue Pods bestellt, um den Fehler zu korrigieren, doch hier kommen wir zum nächsten Problem: die Pods sind im Vergleich ziemlich teuer.

Es gibt zwar einige Anbieter, bei denen man die Pods für rund 5 Euro bekommen kann, der Preis liegt aber - je nach Händler - bei bis zu 14,99€ für drei Stück - plus natürlich Versandkosten.

Das sind mit die teuersten Pods, die es zum nachbestellen gibt. Und den unteren Preisbereich erreicht man i.d.R. auch nur bei Restpostenverkäufen oder Händlern, die Retouren verkaufen.

Bei den meisten Shops lagen die Pods zwischen 12,49€ und 14,99€; nehmen wir mal einen Preis von ca. 4-5 Euro pro Pod. Für die kurze Haltbarkeit ein ziemlich hoher Preis.

Ein großes Problem ist natürlich nicht nur der Preis, sondern der hohe Wechselbedarf. Bei mir hat der erste Pod, der mit dem System geliefert wurde, weniger als eine Woche gehalten. Und das sind mir die Pods schlichtweg nicht wert, denn ich muss zusätzlich noch das Liquid oder Aroma und Base bezahlen.

Um eine 10ml Flasche fertiges Liquid zu verdampfen, benötige ich mindestens zwei Pods, das sind knapp 19 Euro jedes mal - viel, viel zu teuer für ein System, dass eigentlich günstig sein soll.

So finden wir beide das Design klasse, auch die Akkuleistung (der Akku hält wahnsinnig lange) und auch das verdampfen; die Fortführungskosten aber viel zu hoch.

Das ist eigentlich sehr schade, denn das Starterset selbst mit einem Pod kostet nur - je nach Händler - 10 bis 15 Euro. Doch leider gibt es hier die gleichen Probleme, die es bei vielen anderen Pod-Systemanbietern auch gibt.

Während wir anfänglich das System hoch angepriesen haben, finden wir beide das System nur noch "Okay".

0 0 votes
BEWERTEN

RAUCHEN TÖTET. DIESES PRODUKT ENTHÄLT NIKOTIN, EINEN STOFF, DER SEHR STARK ABHÄNGIG MACHT.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Dienstag, den 02.07.2024 und zuletzt bearbeitet am Donnerstag, den 20.06.2024 10:51. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.

RAUCHEN: BITTE ERST AB 18.

Klicke hier, um uns auf Telegram zu abonnieren ×
Feedback