CATRICE Heart Affair Matte Liquid Lipstick C03 Taken?!

CATRICE Heart Affair Matte Liquid Lipstick C03 Taken?!

Ich habe euch erst vor kurzem die neue Heart Affair LE selbst vorgestellt und mir gesagt, dass ich - sofern vor Ort verfügbar - den Matte Liquid Lipstick aus der Kollektion kaufen werde.

Ich bin also eines Tages bei Rossmann und sehe, dass die Farbe C03 ("Taken?!"), die ich so toll fand, noch erhältlich war. Schnurstracks habe ich sie eingepackt und gleich zuhause ausprobiert.

Kommen wir erst noch zu den Basics. Die Basis ist Silikonöl mit Polymeren, der Applikator ist sehr klassisch gehalten - ein einfacher, leicht abgeschrägter Doefoot-Applikator.

Die Farbe (in der Tube) ist ein sehr gedecktes, dunkles magenta-rosa. Auf dem Applikator ist die Farbe extrem strahlend und nahezu neonfarben, bei dem man denken könnte, dass ein tiefes blau vorhanden ist, das typischerweise für grelle Pinktöne verwendet wird. Es ist jedoch kein blauer Farbstoff enthalten.

CATRICE Heart Affair Matte Liquid Lipstick C03 Taken?!

Die Lippies sind parfümiert und haben einen sehr süßlichen, jedoch auch sehr künstlichen Duft. Die Intensität ist zwar nicht so stark, dennoch war ich kein Fan von dem Duft.

Richtig enttäuschend war aber das Ergebnis, was ich so unfassbar schade finde, weil es eines der wenigen Male gewesen wäre, wo zum Valentinstag mal brauchbare Produkte auf den Markt kommen.

Erst einmal die Farbe. Sie ist überhaupt nicht wie in der Tube. Sie ist weder pink, noch violett, aber auch nicht wirklich rot. Sie hat mit der Farbe in der Tube wirklich überhaupt nichts zu tun.

Dann der Auftrag. Die Pigmentierung ist sehr gelinde gesagt *schwierig*. Die Farbe verteilt sich sehr ungleichmäßig, sodass sich in der Mitte der Lippe meist eine leichte Transparenz befindet. Leichte Lippenbewegungen schieben die Pigmente hin und her, sodass man eigentlich nie genau weiß, wie das Endergebnis wird.

Zu guter Letzt kommt das Finish. Dieses Produkt könnte nicht weiter weg von einem matten Liquid Lipstick sein. Das Finish ist extrem glänzend, beinahe schon glossy, trocknet nicht und behält seinen Glanz konstant. Die Farbe trocknet absolut gar nicht herunter, auch nicht nach mehreren Stunden.

Nicht vergessen darf man dabei, dass damit auch einher geht, dass der Lippenstift nicht hält. Er nutzt sich extrem schnell ab, die Farbe bleibt überall haften, bis auf den Lippen nur noch der Anschein von Pigmenten besteht.

Fazit

Das ist einer der schlechtesten Lippenstifte, die cosnova, das Unternehmen hinter CATRICE, je auf den Markt gebracht hat. Die Qualität ist wirklich abgrundtief schlecht.

Hier wurde wirklich extrem billig gearbeitet. Keine Aussage von CATRICE trifft hier zu. Das Finish ist weder matt, noch pudrig, die Pigmentierung ist nicht buildable und der Applikator hat ohne Witz *nichts* innovatives. 80% aller Drogeriemarken verwenden ihn, was soll daran bitte innovativ sein?

Von mir gibt es das genaue Gegenteil einer Empfehlung. Enttäuschend.

Inhaltsstoffe

DIMETHICONE, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, MICA, ISODODECANE, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, SILICA, POLYGLYCERYL-2 TRIISOSTEARATE, HYDROGENATED STYRENE/METHYLSTYRENE/INDENE COPOLYMER, TRIBEHENIN, SORBITAN ISOSTEARATE, TOCOPHERYL ACETATE, VP/HEXADECENE COPOLYMER, POLYGLYCERYL-2 DIISOSTEARATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL, PARFUM, LIMONENE, CI 15850 (RED 7 LAKE), CI 45410 (RED 28 LAKE), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Cruelty Free
Glutenfrei
Ohne Mikroplastik
Ohne Parabene
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
Glutenfrei
Ohne Mikroplastik
Ohne Parabene
Vegan

 4059729441720

Produkttransparenz

Inhalt: 4,5ml
Hergestellt in: China
Hersteller: cosnova GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

essence META GLOW Highlighter

essence META GLOW Highlighter
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von essence zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von essence

Über Influenster habe ich die Möglichkeit bekommen, direkt zum Marktstart den neuen META GLOW Duochrome Highlighter von essence auszuprobieren. Nur kurz vorher hatte ich selbst noch über den Launch berichtet.

Das META GLOW-Sortiment umfasst inzwischen einige Produkte, neben dem Highlighter gibt es u.a. auch Lipglosses und Duochrome Eye Pencil. Ich denke auch, dass es in Zukunft - abhängig vom Verkaufserfolg - auch noch weitere Produkte geben wird.

Der Highlighter kommt in einer sehr schönen, harten und dichten Plastikverpackung mit sehr dickem Plastik, was bei diesem Preispunkt relativ ungewöhnlich ist. Wer möchte, kann den Highlighter problemlos de-potten, das habe ich z.B. getan.

Die Formel ist verträglich gestaltet mit Schimmerpartikeln (Mica) und Talc an erster Stelle, gefolgt von einer Puderbasis hier aus Maisstärke, und Octyldodecanol, einem Lösungsmittel.

Die Konsistenz des Highlighters ist sehr angenehm. Es ist ein gepresstes Puder, hat jedoch eine ausreichende Flexibilität und Weichheit, um keinen Fallout zu erzeugen.

essence META GLOW Highlighter
essence META GLOW Highlighter

Der Highlighter ist zwar pudrig, aber nicht wirklich trocken. Ein wenig Weichheit bleibt vorhanden, sodass sich die Pigmente direkt aufnehmen und auftragen lassen, ohne als Fallout vom Pinsel abzufallen. Hierfür sorgt u.a. auch das eingesetzte Silikonöl (Dimethicone).

Was mich wirklich umgehauen hat war die extrem hohe Deckkraft und Pigmentierung. Bei einem Highlighter vermutet man eigentlich eher eine halbtransparente Farbbasis mit dafür besonders stark reflektierenden Schimmerpigmenten.

Hier ist es jedoch so, dass sowohl die Pigmente selbst, als auch die einzelnen Schimmerfragmente gleich hoch konzentriert sind. Man hat also einen deckenden Duochrome-Effekt.

Der Effekt wechselt zwischen einem blasshellem Türkis und einem sehr intensiven pink. Leider lässt sich das nicht so optimal mit der Kamera auffangen. Ich kann aber bestätigen: Es sieht wirklich verdammt gut aus.

Der Farbwechsel ist extrem hochwertig und richtig schön gestaltet. Man fühlt sich als hätte man einen farbwechselnden Gloss auf der Haut, der vom Licht richtig schön erfüllt wird.

Wichtig anzumerken ist hierbei auch, dass in dem Highlighter sehr feines Glitter verarbeitet ist - oder vielmehr größeres Schimmer. Neben dem sonst schon funkelnden Puder sieht man also auch feine Lichtreflexe auf der Haut.

Der Highlighter hat mich wirklich beeindruckt, denn ist das erste mal, dass ich einen Farbwechsel-Highlighter in den Händen halte, dessen Farbwechsel so pigmentiert wie ein Lidschatten ist und gleichzeitig mit einem atemberaubenden Schimmer besticht.

Dazu muss man aber sagen, dass der Highlighter nichts für den sanften Glow ist. Denn egal, wie wenig man von dem Produkt aufträgt, eine gewisse Deckkraft kommt immer einher. Für einen natürlichen Glow ist der Highlighter zu stark pigmentiert und deckend.

Fazit

Der Highlighter richtet sich also eher an Personen wie mich: Menschen, die einen extremen Glow haben möchten, der am besten aus hunderten Metern Entfernung bereits sichtbar ist. Und das ist hier definitiv gegeben.

Der Highlighter hat eine wirklich extrem hohe Qualität, eine optimale Formel, sehr balancierte Pigmente und einen echt beeindruckenden Farbwechsel (Shift), der selbst bei blassen Lichtverhältnissen hervor sticht.

Für den Preispunkt ist das momenten der einzige Highlighter, der einen so beeindruckenden Effekt hat und sich damit auf die Qualität von exklusiveren Marken begibt. Von mir gibt es daher eine volle Weiterempfehlung.

Inhaltsstoffe

 

Cruelty Free
Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene
Vegan

MICA, TALC, SILICA, DIISOSTEARYL MALATE, ZEA MAYS (CORN) STARCH, OCTYLDODECANOL, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, DIMETHICONE, ISONONYL ISONONANOATE, POLYISOBUTENE, JOJOBA ESTERS, TOCOPHERYL ACETATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL, TIN OXIDE, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene
Vegan

 4059729447234

Produkttransparenz

Inhalt: 3,2g
Hergestellt in: China
Hersteller: cosnova GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Gucci Plumping, Smoothing and Moisturising Lip Gloss Bertha Pink 219

Gucci Plumping, Smoothing and Moisturising Lip Gloss Bertha Pink 219
 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Gucci zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von Gucci

Über Influenster habe ich die Möglichkeit bekommen, den Plumping, smoothing and moisturising Lipgloss in der Farbe 219 Bertha Pink von Gucci zu testen. Mit satten 41 Euro schlägt dieser zu Buche und hier gelten andere Regeln.

Bei einem so überdimensional hohen Preis hat Gucci zu liefern. Und zwar in wirklich jeder Hinsicht, um diesen Preis zu rechtfertigen. Schauen wir uns als erstes die Formel an.

Diese ist ehrlich gesagt extrem basic und wird von nahezu jeder Drogeriemarke in einer ähnlichen Weise genutzt. Polybutene und Octyldodecanol dienen als Lösungsmittel und Grundlage, hinzu kommen Verdickungsmittel (u.a. Sonnenblumenwachs), Geschmacks- und Duftstoffe, Methylnicotinat als Durchblutungsförderer, Chiliextrakt und Ingweröl als Reizmittel, um die Lippen kontrolliert anzuschwellen.

Es ist kein einziger echt hochwertiger Wirkstoff enthalten; es gibt keine Oligopeptide oder Peptide im Allgemeinen, keine natürlichen oder synthetischen Pflegemittel und auch sonst wirklich überhaupt nichts spannendes.

Die Farbe ist nur Deko, denn selbst beim abnehmen DIREKT nach dem auftragen lässt sich in einem schneeweißen Tuch kaum ein Pigment erkennen. Es ist wirklich ausschließlich für die Farbe in der Tube da, überträgt aber keine Pigmente auf die Lippen.

Gucci Plumping, Smoothing and Moisturising Lip Gloss Bertha Pink 219

Swatch des GUCCI Plumping, smoothing and moisturising Lip Gloss in der Farbe 219 Bertha Pink.

Das einzig Gute, was dieser Lipgloss bietet, ist ein angenehmer Layereffekt auf den Lippen. Statt wie bei den meisten Glosses üblich hinterlässt dieser Lipgloss keinen klassischen, dünnen Film auf den Lippen, sondern sieht eher aus wie ein Gelpolster aus Silikon.

Die Lippen wirken dadurch extrem glatt (schon unnatürlich, ehrlich gesagt) und haben einen kristallklaren Glanz. Das sieht, wie ich finde, tatsächlich interessant aus, sorgt aber auch dafür, dass sich der Lipgloss extrem schwer und dick auf den Lippen anfühlt.

Der anschwellende Effekt ist hierbei minimal. Das Ingweröl hat sich sehr häufig schon als minder geeignet für solche kosmetischen Effekte gezeigt; Chiliextrakt ist zwar klassisch, müsste aber für einen guten Effekt mit einem Mentholderivat gepaart werden.

So habe ich weder ein kribbeln, noch ein erröten oder anschwellen festgestellt. Der Effekt ist viel zu minimal und ich glaube, dass das auch an der extrem dicken Konsistenz legt, bei der nur ein Teil tatsächlich Kontakt mit den Lippen hat.

Die Wirkung ist dadurch wirklich extrem minimal. Die Lippen haben keinen verdickenden oder anschwellenden Effekt, gepflegt werden sie auch nicht wirklich, denn im Grunde genommen haben nur die Lösungsmittel Kontakt zur Haut und der glättende Effekt hält nur solange an, wie der Lipgloss getragen wird. Nach dem abnehmen bleibt kein ausgleichender Effekt vorhanden.

Ich meine, ich wusste von Anfang an, dass mich Gucci enttäuschen würde. Ich kenne - auch von meinen betuchten Kontakten - keinen, der die Beautyprodukte von Gucci tatsächlich verwendet.

Zudem wurde in den vergangenen etwa fünf Jahren immer wieder angemerkt, wie drastisch die Qualität von Gucci nachgelassen hat. Und man sieht auch hier, dass Gucci sich 0 Gedanken gemacht hat.

Fazit

Wenn man sich den Gloss ansieht, sieht er - ohne Witz - aus wie ein Kindergloss aus irgendeinem Schminkset. Die Tube ist super billig gemacht, der Applikator ist ein Witz und die Formel mehr als billig.

Auf der Tube sind Sterne angebracht, die wirklich erahnen lassen, dass die Zielgruppe wohl um die sechs Jahre alt sein muss. Ich habe viel Luxuskosmetik ausprobiert - von Dior, Prada, Gucci und Co. Aber dieser Gloss hier ist wirklich katastrophal schlecht.

Jeder, und ich meine jeder, andere Lipgloss aus der Drogerie ist qualitativ tausend mal besser, als dieser Gucci Gloss für 41 Euro. Kauft euch den Müll keinesfalls.

Inhaltsstoffe

POLYBUTENE, OCTYLDODECANOL, HYDROGENATED POLYISOBUTENE, SILICA, ETHYLHEXYL PALMITATE, HELIANTHUS ANNUUS SEED WAX, METHYL LACTATE, AROMA, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, PARFUM, METHYL NICOTINATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, TRIHYDROXYSTEARIN, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, CAPSICUM FRUITESCENS FRUIT EXTRACT, GLYCINE SOJA OIL, ZINGIBER OFFICINALE ROOT OIL, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, SODIUM HYALURONATE, LINALOOL, BENZYL SALICYLATE, CITRONELLOL, ROSA HYBRID FLOWER EXTRACT, +/-. CI 77891, CI 45410, CI 19140.

Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Vegan

 3616303475048

Produkttransparenz

Inhalt: 6,5ml
Hergestellt in: Italien
Hersteller: Coty Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

PAP-21

Recyclinganteil

Unbekannt.

L.O.V. x Oskar Artem Pressed Pigment Palette

L.O.V. x Oskar Artem Pressed Pigment Palette

Heute kommt ein Beitrag, auf den ich persönlich selbst schon lange gewartet habe. Nachdem ich euch den Eyeliner von L.O.V. x Oskar Artem vorgestellt habe, der bei mir knallhart durchgefallen ist (trotz überwiegend positiver Stimmen anderer), war ich natürlich extrem gespannt darauf, wie die Palette wohl sein würde.

L.O.V. x Oskar Artem Fine Graphic Liner

Dazu muss ich sagen: sie ist inzwischen eine Rarität. L.O.V. hat nun schon vor einiger Zeit seine Marke aufgegeben und hält stattdessen an INAO, essence und CATRICE fest. Ich finde diese Entscheidung, insbesondere jetzt mit Sicht auf die Palette, extrem bedauerlich.

Ich muss zugeben: mit L.O.V. gab es sehr viele Inkosistenzen und ein Premium-Design, dass nicht immer mit Premium-Qualität überzeugen konnte. Aber dann gab es auch Produkte, die fast schon einzigartig waren. Darunter zählen für mich z.B. das Set bestehend aus Bronzer und Pinsel von L.O.V. x LOU.

L.O.V x LOU Some Good Contouring Powder & Good Shaping Brush

Es war mir ausgesprochen wichtig, diese Palette noch auszuprobieren. Ich wollte wissen, was L.O.V. hier veranstaltet hat, denn diese Palette entstammt aus meinen persönlichen feuchten Träumen. Einzigartig knallige Farben mit einem so starken Neon-Effekt, der sich so nicht in diesem Preissegment findet - schon gar nicht als Palette.

Für solche Farben muss man gerne mal zwanzig Euro auf den Tisch legen - pro Farbe wohl gemerkt. Es war deswegen schon alleine aus preislichen Gründen interessant zu wissen, was man hier gemacht hat.

Und ich muss sagen... ich bin ehrlich traurig gestimmt. Ich glaube man konnte es bis hierhin schon leicht heraus lesen, dass die Palette meine Erwartungen erfüllt, genauer sogar um das hundertfache übertroffen hat. Und zu wissen, dass ich sie wahrscheinlich nie wieder kaufen kann ist wirklich, wirklich mies im Hintergrund zu verinnerlichen.

L.O.V. x Oskar Artem Pressed Pigment Palette

Aber kommen wir, wie immer, erst einmal zu den Fakten: die Palette hat eine relativ günstig gemachte Fassade; einfache Pappverpackung; Spiegel in ausreichender Größe vorhanden, wenn auch nicht sonderlich groß.

Das Design ist natürlich sehr cool gemacht. Ich finde das Design wahnsinnig ansprechend und auch einzigartig. Es ist modern, schick, ansehnlich und das ein oder andere Element zaubert schon ein lächeln auf's Gesicht, vor allem der kleine Regenbogen um den Mond herum.

Enthalten sind 15 gepresste Pigmente (keine Lidschattenfarben, das ist immer wichtig anzumerken). Mit Ausnahme von High Society, einem sanften gelbgold Schimmer und Kund Alini, einem gepressten, großflockigen Silber, sind alle Farben matt.

Hierzu zählen ein Schneeweiß (oder wie ich gerne sage Kokainweiß), Türkis, Blau, Dunkelbraun ("Schattierungsbraun"), Pink, Violett, Neongrün, Dunkelgrün ("Sumpfgrün"), Hellbraun ("Transitionbraun"), Neonrot, Rotbraun, Neongelb und Schwarz.

L.O.V. x Oskar Artem Pressed Pigment Palette

Das Schwarz hat zwar auf den ersten Blick einen grauen Schleier, erfüllt aber doch die Bedingung "Schwarz". Es ist auf alle Fälle dunkel genug, um als Schwarz durch zu gehen. Nur wenn man sehr wenig verwendet (z.B. zum verblenden), ist der graue Ton sichtbar.

Und hier kommen wir direkt zum Lob, bevor ich überhaupt genau darauf eingehe, warum ich lobe. L.O.V. hat mit dieser Palette eine der besten Paletten auf den Markt gebracht, die ich jemals erlebt habe. Jede Bewertung unter fünf Sterne ist ungerecht. Jede. Es gibt keine Palette, die so viel Lob verdient hat, wie diese hier.

Das hat auch mehrere Gründe: Zum einen weil cosnova, bzw. die New Trend GmbH, die für Marken wie essence, L.O.V. und Co. zuständig ist, nicht immer die beste Qualität auf den Markt bringt und auch irgendwo haushalten muss. Denn auch als Europas größte Makeup-Marke (im Drogeriebereich), muss man Risiken ziemlich stark abwägen. Denn das kann in der Bilanz ganz schön schlecht aussehen, wenn etwas falsch kalkuliert wird.

Dennoch hat man hier scheinbar alle Züge zusammen genommen und gesagt: Wir risikieren es. Und wie gut dieses Risiko eingegangen wurde, sieht man vor allem an vier Neonfarben: Pink, Gelb, Grün und Rot. Ich habe in meinem Leben, mit Ausnahme der UV Eyeliner von SUVA Beauty, noch nie so gute Neonpigmente erlebt.

Das Gelb ist vollständig deckend - in einer Schicht. Es braucht nicht einmal viel vom Pigment, um das gesamte Auge voll deckend und durchgehend in die Farbe zu hüllen. Selbst ohne Basis oder Primer lässt sich das Pigment nahezu vollständig deckend auf die Haut aufbringen.

Das Gleiche gilt auch für das Grün - nach dem gelb die schwerste Farbe, die ein Hersteller produzieren kann. Denn Neonfarben sind nicht wie andere Pigmente. Und umso heller und greller, umso schwieriger ist es, sie herzustellen. Das sind die beiden besten Neonfarben, die ich jemals besessen habe - und ich trage mein Makeup seit 15 Jahren auf.

Wenn man dann bedenkt, wie unfassbar günstig die Palette ist, ist das Ganze noch erstaunlicher: mit rund 25 Euro hat man eine der beeindruckendsten Paletten besessen, die wir wohl jemals im Drogeriepreis-Segment gesehen haben oder sehen werden.

Ich weiß nicht, was L.O.V. hier angetrieben hat; ob es vielleicht auch Oskar war, der vorherige Lab Samples nicht abgesegnet hat, aber man hat hier alles richtig gemacht. Und das man kurz darauf die Marke aufgegeben hat, bricht mir wirklich das Herz.

Das hat auch den Grund, dass ich ganz explizit weiß, dass wir so etwas nie wieder von cosnova oder New Trend sehen werden. Diese Exkursion war einmalig und wird sich nicht wiederholen. Denn die Zielgruppe ist zu klein, ein Vertrieb in der Filiale ist nahezu unmöglich für solche Hochkaräter und für einen großen Umsatz müsste man immense, sehr zielgerichtete Werbung schalten müssen. Und so scheiße das klingt, aber ich traue cosnova nicht zu, dies alles einzugehen.

Ich muss wirklich sagen, dass ich mich glücklich schätze, diese Palette im Besitz zu haben. Und ich werde sie auch niemals weg geben, denn ich weiß einfach, dass ich diese Qualität nirgends wieder antreffen werde.

Die Pigmente sind nicht nur richtig krass deckend, leuchtend und hochwertig, sondern auch in einer richtig, richtig guten Formel. Sie sind zwar nicht wirklich cremig, aber auch nicht trocken. Es gibt verhältnismäßig wenig Fallout und eine unfassbar gute Verblendbarkeit.

Es ist also ein wirklich einzigartiges Gesamtpaket: Zwar eine günstige Aufmachung (in Bezug auf die Verpackung), aber abgesehen davon alles im Ultra-Premium-Segment. Etwas, dass man preislich an Estée Lauder heran ziehen würde, aber nicht im Drogerie/E-Commerce-Segment außerhalb des Indiespektrums.

Fazit

Ich muss wirklich zusammenfassend sagen, dass ich unfassbar traurig bin, so ein gutes Produkt wahrscheinlich sehr, sehr lange Zeit nicht wieder antreffen werde.

Das ist die erste und einzige Influencer-Collab, die eine ausschließlich positive Bewertung bekommt. Und es ist schade, dass es überhaupt einen Influencer benötigte, um so viel Kreativität mit Qualität in Einklang zu bringen.

Das ist bis heute, wo ich diesen Beitrag schreibe; im Juni 2023, die beste Palette, die ich jemals gesehen und besessen habe. Sie ist extrem nischig, denn es gibt wenig Menschen außerhalb der Makeup-YouTube-Bubble, die explizit nach solchen Farben sucht, aber kaum zu übertreffen.

Die Pigmente sind unfassbar gut, die Formel ist einzigartig und hochwertig und das Ergebnis ist eine Kombination aus Faktoren, die ich so wahrscheinlich nicht wieder sehen werde. Nicht für 25 Euro.

Es gibt gute Examples an Neonfarben, aber es gibt keine einzige Marke, die alles so gut und richtig gemacht hat, wie L.O.V. mit dieser Oskar Artem-Collab. Und auch wenn ich Oskar nicht kenne und verfolge, darf er sich wirklich glücklich schätzen, dass in seinem Repertoire zu haben.

Inhaltsstoffe

YIN, NINA, ARTPOP, MARY, AURA, FORTUNA, LOTTA, CURCOR, AURORA, YANG: TALC, MICA, MAGNESIUM STEARATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, TOCOPHERYL ACETATE, TROPOLONE, DIMETHICONE, LAUROYL LYSINE, DECYLENE GLYCOL, DIMETHICONOL, PHENOXYETHANOL, MAY CONTAIN/[+/-]: CI 15850 (RED 7 LAKE), CI 19140 (YELLOW 5 LAKE), CI 42090 (BLUE 1 LAKE), CI 45410 (RED 28 LAKE), CI 77007 (ULTRAMARINES), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77510 (FERRIC AMMONIUM FERROCYANIDE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
HIGH SOCIETY: TALC, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, MICA, DIMETHICONE, MAGNESIUM STEARATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, TOCOPHERYL ACETATE, TROPOLONE, DIMETHICONOL, TIN OXIDE, MYRICA PUBESCENS FRUIT WAX, PHENOXYETHANOL, SODIUM DEHYDROACETATE, CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
BEGINNING, DIVA, LOST: POLYURETHANE-11, TALC, MICA, MAGNESIUM STEARATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, TOCOPHERYL ACETATE, TROPOLONE, DIMETHICONE, LAUROYL LYSINE, DECYLENE GLYCOL, DIMETHICONOL, PHENOXYETHANOL, MAY CONTAIN/[+/-]: CI 15850 (RED 6), CI 15850 (RED 7 LAKE), CI 16035 (RED 40 LAKE), CI 19140 (YELLOW 5 LAKE), CI 77288 (CHROMIUM OXIDE GREENS).
KUND ALINI: TALC, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, DIMETHICONE, MAGNESIUM STEARATE, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, TOCOPHERYL ACETATE, TROPOLONE, DIMETHICONOL, TIN OXIDE, MICA, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, SILICA, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, MYRICA PUBESCENS FRUIT WAX, PHENOXYETHANOL, SODIUM DEHYDROACETATE, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Vegan

 4065406000814

Produkttransparenz

Inhalt: 15g
Hergestellt in: Italien
Hersteller: NextGen Beauty GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Unbekannt.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Makeup Obsession FEELS 3D Universal Highlighter BO$$

Makeup Obsession FEELS 3D Universal Highlighter BO$$

Ich habe euch jetzt gerade erst einen Highlighter vorgestellt, aber ein paar warten noch auf ihre Veröffentlichung, darunter auch einen, den ich bei Kosmetik4Less bestellt habe. Da waren zwei enthalten, einer von W7, den ich euch bereits vorgestellt habe und der heutige, der FEELS 3D Highlighter von Makeup Obsession in der Farbe BO$$.

Der Highlighter ist sehr trocken gepresst, lässt sich aber trotzdem überraschend gut anwenden. Ich weiß, dass Revolution das manchmal vergeigt als Marke, aber hier darf ich Entwarnung geben: er ist zwar sehr stark gepresst, aber lässt sich problemlos mit allen Pinsel aufnehmen und auf die Haut übertragen.

Die Farbe ist eine Mischung aus Blau, Violett und ganz leicht Pink und das Finish ist schimmernd mit einem Duochrome-Effekt. Der Schimmer ist sehr subtil, aber durch den Duochrome-Effekt ist der Effekt noch einmal viel krasser.

Denn obwohl der Schimmer nur sehr fein und einfach gehalten ist, entsteht durch die Reflektion aus dem Farbshift ein sehr, sehr starker Glanz, der mit dem Licht hin und her schwankt. Ganz besonders bei seitlichem Kameralicht kommt der Glanz mit dem Shift besonders gut hervor. Die klassischen Swatches sehen auch viel subtiler aus, als er tatsächlich auf der Haut ist.

Die Grundfarbe, die einem entgegen kommt ist eine Mischung aus viel violett und etwas pink, bei aber bereits sehr leichter Bewegung kommt der blaue Unterton hervor. Er shiftet dann zwischen blau, violett und pink hin und her; und obwohl die Farben so nicht stimming klingen, ist das Ergebnis perfekt ineinander übergehend.

Makeup Obsession FEELS 3D Universal Highlighter BO$$

Swatches des Makeup Obession Feels 3D Highlighters. Von links nach rechts: Tageslicht, Fotolicht, Selfielicht, weiß.

Was mir auch bei dem Highlighter besonders gut gefällt ist, dass man die Intensität sehr, sehr gut und einfach manipulieren kann. Auf bereits abgepuderter, "trockener" Haut ist der Schimmereffekt etwas subtiler und der Duochrome-Effekt auch etwas leichter.

Doch mit etwas Feuchtigkeit, also entweder auf einer Glow Foundation aufgetragen oder aber auch über mit Settingspray benebelter Haut, kommt ein extrem starker Duochrome-Effekt mit einem leicht metallischen Farbglanz hervor.

Ich persönlich bin ja eher für die extremere Variante; dafür sind aber so ziemlich alle aus meinem Freundeskreis eher auf der subtileren Seite. Während ich also wie ein gut geölter Roboter durch die Gegend einher laufe, können meine Freunde den Highlighter ebenso verwenden aber mit einem deutlich feineren, subtileren Finish.

Ich war auch generell überrascht von dem Highlighter. Denn in der Packung sieht er ziemlich schlicht und einfach gehalten aus und auch wenn man den Pinsel eintunkt, sieht es eher so aus, als würde er nicht viel bringen.

Das kommt vor allem auch dadurch, dass auf dem Pinsel nicht viel zu sehen ist. Es hat mich selbst immens überrascht, wie viel Farbe und Effekt eigentlich auf die Haut kommt, obwohl man kaum etwas auf dem Pinsel sieht. Die paar Sprinkler reichen wirklich komplett aus, um das gesamte Gesicht mit Highlights zu versetzen.

Fazit

Ich glaube man merkt es im Beitrag bereits an: Ich finde den Highlighter wirklich klasse. Er ist extrem vielseitig und trotz des sehr starken Duochrome-Effekts lässt er sich sehr, sehr fein und subtil anwenden.

Der Farbwechsel ist extrem gut gemacht, die Farben gehen alle perfekt ineinander über und runden sich gegenseitig wahnsinnig gut ab. Außerdem ist es echt mega praktisch, dass man die Intensität perfekt beeinflussen und manipulieren kann.

Alles in allem bin ich richtig happy mit meinem Kauf, vor allem auch deshalb, weil der Highlighter extrem affordable ist. Bei Makeup Obsession ist das immer so ein Hit or Miss und hier kann ich definitiv sagen, dass es ein Hit ist.

Inhaltsstoffe

MICA, DIMETHICONE, PETROLATUM, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, ETHYLHEXYL PALMITATE, ISONONYL ISONONANOATE, CERA ALBA, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-1, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL, STYRENE/BUTADIENE COPOLYMER, PROPYLPARABEN, BHT, TIN OXIDE. [+/- MAY CONTAIN: CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 45410 (RED 28)].
AND/OR:
MICA, DIMETHICONE, PETROLATUM, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, ETHYLHEXYL PALMITATE, ISONONYL ISONONANOATE, CERA ALBA, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-1, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL, STYRENE/BUTADIENE COPOLYMER, PROPYLPARABEN, BHT, TIN OXIDE. [+/- MAY CONTAIN (PEUT CONTENIR): CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 45410 (RED 28)].

Ohne Duftstoffe
PeTA Cruelty Free

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
PeTA Cruelty Free

 5057566165747

Produkttransparenz

Inhalt: 10g
Hergestellt in: China
Hersteller: Revolution Beauty Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Makeup Revolution Precious Stone Highlighter Ruby Crush

Makeup Revolution Precious Stone Highlighter Ruby Crush

Bei eBay Kleinanzeigen (bzw. ja jetzt "Kleinanzeigen") habe ich mir ein kleines Beautypaket mit zwei Highlightern und einem Lidschatten gekauft - zusammen für 9 Euro inklusive Versand. Ein Top Deal. Und einer davon war der Ruby Crush Highlighter von Makeup Revolution aus der Precious Stone-Collection. Daraus habe ich vor langer Zeit schon mal ein Eyeliner vorgestellt.

Makeup Revolution Precious Stone Liquid Glitter Eyeliner Rosequartz

Ich bin als erstes davon ausgegangen, dass es "einfach nur" ein pinker Highlighter ist, so á la Jeffree Star's Skin Frost, aber es stellt sich heraus, dass es eher eine Kombination aus Rouge und Highlighter ist.

Denn während Highlighter grundsätzlich eine transparente Grundfarbe haben, so ist die Pigmentierung hier extrem hoch. Es ist ein richtig krasses Barbie-Neonpink, dass auch nicht gerade leicht deckend ist. Es ist schon richtig, richtig stark pigmentiert.

Ich gehe daher davon aus, dass es eher eine Art Rouge sein sollte, der schimmert. Ist ja auch vollkommen in Ordnung. Problem war hier nur, dass er so krass pigmentiert ist, dass selbst der feinste, kleinste Krümel ausreicht um die gesamte Haut wirklich komplett pink "zu färben".

Makeup Revolution Precious Stone Highlighter Ruby Crush

Swatches des Makeup Revolution Precious Stone Highlighters. Von links nach rechts: Tageslicht, Fotolicht, Selfielicht, weiß.

Also musste ich im Anschluss mit einem sehr feinen, weichen Pinsel extrem nachblenden. Erst mit vielen, vielen Pinselstrichen wurde die Farbe allmählich leichter, bis nur noch ein "Sheen" übrig blieb.

Das kann man aber auch ganz positiv sehen, wenn es auch nicht unbedingt "Meins" ist: je nach Lust und Laune kann man den Rouge bzw. den Highlighter so intensiv oder so leicht wie möglich auftragen und verblenden.

Wenn man ihn sehr stark verblendet hat, verblieb aber auch nicht viel vom Schimmer übrig. Es ist nur ein sehr leichter, feiner Hauch, der auf der Haut liegen bleibt; der Schimmer ist also schon sehr an die Deckkraft des Pinks "gebunden".

Ich sehe daher wenig Einsatzmöglichkeiten - zumindest für mich selbst. Ich würde den Highlighter eher in den expressionistischen Bereich einreihen, á la Kandy Muse:

Makeup Revolution Precious Stone Highlighter Ruby Crush
Quelle: Reddit

Ich muss sagen, dass ich so ein bisschen zwiegespalten bin. Einerseits finde ich solche Produkte wirklich kreativ und süß gestaltet, gleichzeitig denke ich mir aber auch "In welchen Situationen soll man so etwas anwenden?"

Denn die Farbe an sich in einer sheeren Deckkraft hätte ich richtig, richtig geil gefunden. Aber durch die immens hohe Pigmentierung mit dieser extremen Deckkraft macht die Farbe sehr schwer anwendbar oder vielmehr "dosierbar".

Fazit

Kommen wir so zum Fazit... An sich ist der Highlighter echt schön, zumindest anzusehen. Die Farbe ist auch echt genial; die Anwendung ist aber eher meh. Auch erwarte ich beim Wort "Highlighter" mehr Highlights. Es ist nur ein sehr gediegener, leichter Schimmer, der beim verblenden immer weniger wird.

Es ist für mich also viel mehr ein extrem stark pigmentierter Rouge, dem ein paar Sprinkler Schimmer hinzugefügt wurden; aber selbst wenn man ihn 0 verblendet, findet man kaum Schimmer auf der Haut. Es ist nur sehr, sehr subtiler, sehr feiner und relativ einfach gehaltener Schimmer, der sich für mich nicht als Highlighter qualifiziert.

Ich finde ihn als Lidschatten z.B. viel, viel interessanter. Denn die krasse, neonpinke Farbe macht sich richtig gut für tolle, auffällige Looks - aber eben auf den Augen und weniger im Gesicht.

Inhaltsstoffe

Mica, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Zinc Stearate Ethylhexyl Palmitate, Butylene Glycol, Dimethicone, Sorbitan Isostearate, Phenoxyethanol, Methylparaben, Propylparaben, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Parfum, Ethylhexylglycerin, Sodium Carbomer, Tocopheryl Acetate, Tin Oxide. [+/- May Contain: Ci 15850 (Red 6), Ci 15850 (Red 7), Ci 77491 (Iron Oxides), Ci 77492 (Iron Oxides), Ci 77499 (Iron Oxides), Ci 77891 (Titanium Dioxide)].
AND/OR
Mica, Methylparaben, Propylparaben, Tin Oxide. [+/- May Contain: Ci 15850 (Red 6), Ci 15850 (Red 7), Ci 77491 (Iron Oxides), Ci 77891 (Titanium Dioxide)].

PeTA Cruelty Free & Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

PeTA Cruelty Free & Vegan

 5057566141215

Produkttransparenz

Inhalt: 10g
Hergestellt in: China
Hersteller: Revolution Beauty Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

trend IT UP! Everlasting Matte Non-Transfer Liquid Lipstick 040 / 070

trend IT UP! Everlasting Matte Non-Transfer Liquid Lipstick 040 / 070

Das letzte Mal, als ich trend IT UP-Lippenprodukte oder genauer gesagt Liquid Lipsticks ausprobiert habe, war das eine absolute Katastrophe. Hier könnt ihr das Ganze nochmal nachlesen. Doch das Ganze ist jetzt über drei Jahre her und die Lippenprodukte wurden allesamt komplett überarbeitet, weshalb ich mir dachte, der neuen Formel gebe ich eine neue Chance.

Überraschend war, dass man die Tube tatsächlich überarbeitet und auch ein wenig modernisiert hat, der Applikator aber im Grunde genommen gleich geblieben ist. Es ist noch immer ein sehr flacher, relativ kurzer und dünner Applikator, was mich ein bisschen "schockiert" hat, weil es normalerweise bei einer Neuformulierung immer auch einen neuen Applikator gibt.

Was mir aber sofort positiv aufgefallen ist: die Deckkraft wurde erheblich verbessert. Während man bei der alten Formel tatsächlich noch leicht den Applikator hindurch schimmern sehen konnte, ist er diesmal gar nicht sichtbar. Die Farbe ist volldeckend, sodass der Applikator verborgen bleibt - ein gutes Zeichen.

Da die Spitze relativ rund ist und man dadurch etwas weniger präzise arbeiten kann, habe ich entweder mit einem Pinsel ein wenig des Lippenstifts aufgenommen und dann die Konturen bedeckt oder aber einen passenden Eyeliner verwendet. Es ist zwar grundsätzlich möglich, auch mit der Spitze die Konturen zu bedecken, ist die Chance es gleichmäßig zu gestalten, deutlcih geringer, als mit einem spitz zulaufenden Applikator (z.B. Revolution, MAC, Urban Decay).

trend IT UP! Everlasting Matte Non-Transfer Liquid Lipstick 040 / 070

Wie weiter oben schon erwähnt ist mir die Deckkraft aufgefallen. Und das spiegelt sich nicht nur auf dem Applikator wieder, sondern auch im Allgemeinen. Eine sehr dünne, einfache Schicht des Liquid Lipsticks reicht vollkommen aus, um die gesamte Lippe lückenlos und vollkommen deckend in die Farbe zu hüllen. Etwas, dass bei der alten Formel hätte Monate gedauert.

Aber nicht nur die Deckkraft ist deutlich besser, sondern auch die Formel und Haltbarkeit selbst. Während die alte Formel feucht blieb und einen bestimmten Glanz hinterließ, ist diese Formel tatsächlich vollkommen herunter trocknend mit einem komplett matten Finish.

Es dauert rund eine Minute, bis die Farbe komplett getrocknet und auch komplett matt ist. Und dann hält sie. Für die Ewigkeit. Ich habe selten einen Liquid Lipstick gesehen, der so extrem haltbar ist. Essen, trinken und rauchen tut der Farbe nichts an. Und sie abzubekommen ist tatsächlich ganz schön schwierig.

Ein normales Makeup-Reinigungstuch ist nicht genug, um die Farbe zu lösen. Sie muss zunächst mit einem echten Öl grundlegend aufgebrochen werden, bevor man sie abnehmen kann. Sie ist wirklich extrem stur und durchhaltend, was aber natürlich fürs tragen sehr gut ist.

Fazit

Ich bin ehrlich gesagt zutiefst und besonders positiv überrascht. Man hat sich hier wirklich Mühe gegeben, die Formel grundlegend zu verändern, moderner und attraktiver zu gestalten. Die Haltbarkeit ist extrem, die Deckkraft intensiv und leuchtend und das Finish besonders matt.

Was mir hier auch besonders gut gefällt: die Formel ist extrem leicht auf den Lippen trotz der immensen Deckkraft und fühlt sich zudem super angenehm an. Sie hat keinen austrocknenden Effekt, obwohl sie keine grundlegenden Lipide beinhaltet.

Für den Preis und die Leistung hat dm hier eine wirklich gute und konkurrenzfähige Formel auf den Markt gebracht. In dieser Version kann ich den Liquid Lipstick nur empfehlen. Ich freue mich wirklich sehr, dass dm hier so sehr auf Feedback gehört hat und die Formel von A bis Z komplett überarbeitet hat.

Inhaltsstoffe

ISODODECANE | TRIMETHYLSILOXYSILICATE | HYDROGENATED POLYISOBUTENE | KAOLIN | POLYETHYLENE | DISTEARDIMONIUM HECTORITE | CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE | ETHYLENE/PROPYLENE/STYRENE COPOLYMER | PROPYLENE CARBONATE | BUTYLENE/ETHYLENE/STYRENE COPOLYMER | AROMA | TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE | TOCOPHERYL ACETATE | HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL | BHT | BENZYL ALCOHOL | TOCOPHEROL | COMBRETUM FARINOSUM FLOWER NECTAR | ALUMINUM HYDROXIDE | ALCOHOL | CI 15850 | CI 77499 | CI 77891.

Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Vegan

 4058172524356, 4058172524264

Produkttransparenz

Inhalt: 5ml
Hergestellt in: Italien
Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co.KG
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Unbekannt.

Recyclinganteil

Unbekannt.

wet'n'wild Cloud Pout Marshmallow Lip Mousse Candy Wasted

wet'n'wild Cloud Pout Marshmallow Lip Mousse Candy Wasted
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Vor einiger Zeit habe ich mir bei Amazon den Cloud Pout Lip Mousse in Candy Wasted von wet'n'wild bestellt, nachdem der mir zufällig bei Instagram über den Weg lief. Das Konzept ist ähnlich dem der LimeCrime Plushies, also ein semi-deckender Liquid Lipstick mit einem leichten, matten Finish.

Markwins wet n wild, Cloud Pout Marshmallow Lip Mousse, Matte Liquid Lipstick, Nicht trocknende und...
  • Weiche Formel – diese weichmatte, aufbaubare und mischbare Formel angereichert mit Marshmallow-Pulver sorgt für einen weichen und verschwommenen Effekt. Nicht trocknende Formel sorgt für...
  • Tipps für die Verwendung – Beginnen Sie die Anwendung in der Mitte der Oberlippe in Richtung der äußeren Ecken und wiederholen Sie die Unterlippe Mischen Sie weniger Produkt für einen diffusen...
  • Sicher und tierversuchsfrei – bei wet n wild haben wir uns immer um die Sicherheit unserer Produkte gekümmert, die dermatologisch getestet und nicht an Tieren getestet wurden

Aktualisiert am 11.04.2024 um 20:33 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Der Applikator ist gleich den normalen wet'n'wild Liquid Lipsticks gegenüber und auch ziemlich genau so groß, wenn nicht sogar exakt so groß mit einer Einkerbung in der Mitte und einer flachen Spitze, die zum konturieren der Lippenkonturen verwendet wird.

Ich hatte eigentlich sehr gute Reviews dazu gelesen und ich finde auch die Lippenstifte von wet'n'wild allesamt mega gut, weshalb ich mich doch sehr auf das testen und ausprobieren gefreut habe. Jedoch ist mir sehr schnell aufgefallen, dass hier nicht mit so viel Leidenschaft wie für den Rest des Sortiments gearbeitet wurde.

wet'n'wild Cloud Pout Marshmallow Lip Mousse Candy Wasted

Auf den Bildern sehen die Farben allesamt komplett samtig-matt aus mit einer feinen, leichteren Deckkraft - beides Dinge, die es bei dem Liquid Lipstick aber überhaupt nicht gibt.

Die Farbe war sehr ungleichmäßig und statt einer kontinuierlichen Deckkraft war die Farben hier und da mal stärker, aber in der Mitte der Lippe dann widerrum fast transparent. Die Farbe war nicht durchgehend gleich und sah dadurch auch sehr flaky aus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von gooloo.de (@gooloode)

Ganz furchtbar fand ich aber, dass ich Parallelen zu Maybelline's Vivid Mattes gesehen habe. Denn auch der Cloud Pout Liquid Lipstick trocknet leider überhaupt nicht. Wie immer habe ich der Farbe ordentlich Zeit gegeben, um zu trocknen, aber selbst nach 10 Minuten war sie noch glänzend und beweglich.

Die Farbe fixierte sich auch leider überhaupt nicht und war dadurch extrem anfällig für jede Formen von Abdruck; zum Beispiel beim essen, trinken, rauchen oder küssen. Die Farbe hielt dem einfach nicht Stand.

Fazit

Auch so überzeugte der Lippenstift leider nicht: er nutzte sich extrem schnell ab, hielt überhaupt nicht und trocknete eben auch überhaupt nicht. Ich habe dann geschaut, ob vielleicht beim Layering ein besseres Ergebnis entsteht, aber auch hier ließ sich leider nichts bewegen. Die Qualität blieb durchgehend schlecht.

Ich mag wet'n'wild echt gerne und es gibt großartige Produkte, allem voran die MegaLast Liquid Lipsticks. Aber diese Ergänzung zum Sortiment entspricht leider überhaupt nicht der Qualität, die wet'n'wild sonst an den Tag bringt. Von mir gibt es daher keine Empfehlung.

Inhaltsstoffe

DIMETHICONE, CYCLOPENTASILOXANE, POLYBUTENE, POLYGLYCERYL-2 TRIISOSTEARATE, DIISOSTEARYL MALATE, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, SILICA, SILICA DIMETHYL SILYLATE, FLAVOR/AROMA, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL CROSSPOLYMER, TRIBEHENIN, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, CAPRYLYL GLYCOL, PROPYLENE CARBONATE, PHENOXYETHANOL, HEXYLENE GLYCOL, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, POLYMETHYL METHACRYLATE, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL, TOCOPHERYL ACETATE, PERSEA GRATISSIMA (AVOCADO) OIL, TOCOPHEROL, HEXYLDECANOL, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, GLYCINE SOJA (SOYBEAN) OIL, ETHYLHEXYL PALMITATE, BISABOLOL, CETYLHYDROXYPROLINE PALMITAMIDE, STEARIC ACID, BRASSICA CAMPESTRIS (RAPESEED) STEROLS, TRIHYDROXYSTEARIN, SODIUM HYALURONATE, GLUCOMANNAN, ALUMINUM HYDROXIDE (IN 1111920, 1111921), [+/- (MAY CONTAIN/PEUT CONTENIR): IRON OXIDES/CI 77491, CI 77492, CI 77499, TITANIUM DIOXIDE/CI 77891, RED 30/CI 73360, RED 7 LAKE/CI 15850, RED 28 LAKE/CI 45410, YELLOW 5 LAKE/CI 19140, RED 6 LAKE/CI 15850]

Cruelty Free
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
Vegan

 0077802119186

Produkttransparenz

Inhalt: 3ml
Hergestellt in: China
Hersteller: Markwins Beauty Brands Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Der Hersteller hat keine Angaben zur Verpackung gemacht.

Recyclinganteil

0%.

RIVAL loves me Neon Explosion 04 carnival

RIVAL loves me Neon Explosion 04 carnival

Nachdem ich euch die (nicht mehr ganz so) neue Nail Base von Rival loves me vorgestellt habe, kommt nun der Farblack, den ich in dem Beitrag erwähnt habe: 04 Carnival aus der Neon Explosion-Serie, auch von Rival loves me.

Der Farblack ist mir sofort ins Gesicht gesprungen, weil es ein echtes, deckendes und leuchtendes Neonpink war. Es ist als Pigment auch ein Violett enthalten, was es zu einem echten, eindrucksvollen und prägnanten pink macht.

Der Pinsel/Applikator ist auch schön breit gestaltet, sodass man in einem Zug den gesamten Nagel in einer ebenmäßigen Schicht bedecken kann. Erstaunlich fand ich hier - gerade für eine Eigenmarke - dass eine Schicht bereits fast vollständig bedeckt hat.

Zwar benötigt man eine zweite Schicht, um den Nagel wirklich vollständig deckend zu gestalten, aber eine Schicht ist auf jeden Fall schon solide. Nur wenn man mit Licht draufhält kann man noch den "richtigen" Nagel sehen; mit der zweiten Schicht ist aber auch das weg.

Die Formel gefällt mir richtig gut; es sind mehrere Polymere enthalten, die dem Lack eine dickere Konsistenz geben; gleichzeitig sind aber auch sehr gute Hilfsstoffe enthalten, sodass der Lack ziemlich schnell trocknet. Nur etwa zwei Minuten dauerte es, bis jede Schicht getrocknet ist.

RIVAL loves me Neon Explosion 04 carnival

Rival loves me Neon Expression Farblack in 04 Carnival. Links: eine Schicht, Rechts: zwei Schichten, getrocknet.

Auch die Haltbarkeit war wirklich beeindruckend. Wieder: für eine Eigenmarke erhält man hier eine extrem deckende Farbe, die bei mir OHNE Basislack rund fünf Tage hielt; mit Basislack (Rival loves me Nail Base) fast volle zehn Tage.

Ich muss sogar sagen, dass der Duft überraschend "angenehm" war. Klar, immernoch ein Nagellack-Geruch, aber nicht so penetrant und raumfüllend. Eher von der seichteren Seite und auch viel, viel schneller verfliegend.

Und für alle, die sich über das Benzophenon Sorgen machen: Kann ich absolut verstehen, ich bin auch keinesfalls ein Freund von der Gruppe an UV-Filtern; hier wird er aber auch einer nicht penetrierbaren Ebene aufgetragen, sodass davon nichts eintritt und auch keine Gefahr anrichtet. Und in Nagellacken ist die Stoffgruppe nunmal sehr effektiv.

Vorsicht ist aber vor der starken Pigmentierung geboten: Während das hilfreich ist, um eine schön intensive Deckkraft zu erzielen, so kann der Lack ohne gute Ebene den Nagel leicht verfärben. Wer den Lack etwas länger trägt, muss mit einem leichten Gelbstich rechnen. Es empfiehlt sich also eine schützende Basis oder eine Peel Off-Base.

Ich muss aber auch sagen: 04 sah bereits im Regal überzeugend aus, bei den anderen bin ich mir aber nicht *ganz* so sicher. Zwar wird auch bei den anderen Farben eine ebenso starke Pigmentierung vorhanden sind; gerade aber beim gelben und bei der grünen Farbe wird es nicht ganz so einfach sein, eine volle Deckkraft zu erzielen.

Das liegt schlichtweg daran, dass die Pigmente eine gewisse Transparenz mit sich bringen. Zwar habe ich die Farben nicht selbst angewendet, man kann aber gut davon ausgehen, dass drei oder vielleicht sogar vier Schichten notwendig sind, um eine volle Deckkraft zu erzielen.

Fazit

Ich bin insgesamt echt mega überrascht und muss zugeben, dass ich bei weitem nicht mit einer so ausgesprochen guten Qualität gerechnet hätte - bei einem Preis von gerade einmal knapp zwei Euro.

Die Pigmente sind richtig, richtig gut ausgewählt und haben ein sehr gutes Zusammenspiel; die Formel ist sehr gut gemacht und die Deckkraft ist auch außergewöhnlich gut gestaltet.

Ich glaube ich kann daher mit ziemlicher Gewissheit sagen, dass das aktuell einer der besten Neonformeln/-lacke ist, die man in der Drogerie findet. Und dank der schnellen Trocknungszeit ist die Handhabung auch nochmal besonders einfach.

Inhaltsstoffe

Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Nitrocellulose, Adipic Acid/Neopentyl Glycol/Trimellitic Anhydride Copolymer, Acetyl Tributyl Citrate, Isopropyl Alcohol, Polyester-3, Acrylates Copolymer, Stearalkonium Bentonite, N-Butyl Alcohol, Styrene/Acrylates Copolymer, Benzophenone-1, Silica, Trimethylpentanediyl Dibenzoate, Polyvinyl Butyral, CI 45410, CI 77742.

Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Vegan

 4305615703107

Produkttransparenz

Inhalt: 8ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Glas, undefiniert.

Recyclinganteil

Unbekannt.