🐰 BPerfect Cosmetics Supreme Velvet Brights Liquid Matte Lipstick Nuclear

bperfectcosmeticssupremevelvetbrightsnuclear

Schon seit Ewigkeiten wollte ich die Velvet Brights Liquid Lipsticks von bPerfect ausprobieren. Von der Marke habe ich schon viel gehört, bislang aber noch kein einziges Produkt ausgewählt. Es gab zwar immer interessante Paletten, aber die Farbauswahl hatte ich meistens schon, weshalb ich nicht unbedingt zwei Mal die gleiche Palette haben wollte.

Die Velvet Brights kommen in insgesamt sechs Farben, ich habe die genommen, die ich am genialsten fand: Nuclear, ein absolutes Neongelb mit einem giftgrünen Stich in der Basis. Da ich von bPerfect Cosmetics eigentlich fast ausschließlich positive Bewertungen gesehen habe, hatte ich natürlich sehr hohe Erwartungen.

Das Design des Liquid Lipsticks finde ich wahnsinnig gut und absolut passend. Es ist eine Tube mit einer matten Oberfläche, hindurch schimmert die Farbe aus dem Inneren und eine moderne Schriftart ziert die komplette Außenhülle.

Der Applikator ist sehr einfach gestaltet; es ist ein ganz klassischer Doefoot-Applikator mit einem weichen Schaumstoff. Er ist relativ klein und die Spitze ist leicht abgerundet, eignet sich aber sehr gut zum definieren der Lippenkonturen. Es ist aber nichts wirklich spannendes, sondern ein sehr klassischer, einfacher Applikator.

bperfectcosmeticssupremevelvetbrightsnuclearswatch

Was mir auf Anhieb nicht so gut gefiel war der extrem intensive Duft nach einer super künstlichen Süße, die leider auch nicht verfliegt. Selbst nach Stunden ist der Duft noch intensiv wahrnehmbar, was ich grundsätzlich bei vielen Lippenstiften nicht gut heiße. Duft ist in Ordnung, aber er sollte auch abflachen, was hier jedoch nicht passiert.

Die Konsistenz des Liquid Lipsticks ist merkwürdig. Er ist zwar flüssig, hat aber einen pudrigen Touch an sich, der sich beim trocknen noch verstärkt. Es ist nicht wie ein normaler Liquid-to-Matte Lippenstift, sondern fühlt sich wirklich so an, als würde man Puder auf die Lippen auftragen. Es gibt daran nur eine positive Eigenschaft: die Farbe trocknet binnen weniger Sekunden.

Die Farbe finde ich echt toll und es ist genau dieses untypische, wonach ich beim shoppen suche. Leider habe ich davon aber nicht viel gehabt. Der Liquid Lipstick bricht beinahe sofort auf der Lippe, zieht Linien und Einrisse und lässt sich auch einfach nicht deckend auftragen.

Sobald man eine Schicht aufgetragen hat, kann man darüber nicht layern. Es gibt also keine Möglichkeit, das Ergebnis noch etwas zu verbessern. Sobald die Schicht aufgetragen wurde, kann man einfach nichts mehr machen.

Die Farbe bricht förmlich auf den Lippen auf, zieht unschöne Linien und Falten und setzt sich auch sehr unschön ab. Außerdem finde ich das Tragegefühl auf den Lippen wahnsinnig unangenehm. Es ist, als würde man Körner auf den Lippen tragen. Es ist keine glatte Oberfläche, man fühlt beinahe jedes Pigment einzeln.

Den Liquid Lipstick kann man allerdings auch Eyeliner tragen und dafür werde ich ihn wohl in Zukunft verwenden. Mit einem extrem feinen Pinsel kann man den Liquid Lipstick doch relativ einfach auftragen, jedoch kann man auch hier kein glattes, ebenes Ergebnis erzielen. Auch hier muss man nacharbeiten und vorsichtig sein.

Was ich hier jedoch wirklich nicht gut finde ist, dass der Liquid Lipstick eben so einen extremen Duft hat. Das Lid ist unfassbar empfindlich und eine der dünnsten Hautstellen überhaupt und dass man sich da Duftstoffe raufknallt, ist eben auch nicht sonderlich toll. Immerhin: beim Eyeliner fallen die Makel weniger auf, insbesondere mit dicken, großen Wimpern.

Fazit

Obwohl ich mich so sehr auf diesen Launch gefreut habe und so unfassbar begeistert war, dass es endlich wieder eine Marke gibt, die untypische, exzentrische Farben heraus bringt, bin ich einfach nur wahnsinnig enttäuscht.

Ich kann verstehen, dass gelbe und grüne Pigmente wirklich schlecht in eine Formel eingebettet werden können, aber gerade von bPerfect Cosmetics und einem Preis von knapp 12 Euro pro Liquid Lipstick habe ich zumindest mit einer halbwegs tragbaren Formel gerechnet und die war hier einfach nicht gegeben.

Inhaltsstoffe

ISODODECANE, CYCLOPENTASILOXANE, MICA, SILICA, SYNTHETIC BEESWAX, CERESIN, PHENOXYETHANOL, PARFUM, [MAY CONTAIN +/-: CI 15850 (RED 6 LAKE), CI 45410 (RED 27 LAKE), CI 15850 (RED 7 LAKE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491 (IRON OXIDES RED), CI 77492 (IRON OXIDES YELLOW), CI 77499 (IRON OXIDES BLACK)].

Ohne Parabene
PeTA Cruelty Free

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Parabene
PeTA Cruelty Free

 5060806560509

Produkttransparenz

Inhalt: 3ml
Hergestellt in: China
Hersteller: BPerfect Cosmetics
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

BPerfect Cosmetics Supreme Velvet Brights Liquid Matte Lipstick Nuclear - 11.99€
Overall
51%
51%
  • Hautfreundlichkeit - 75%
    75%
  • Formel - 50%
    50%
  • Duft - 10%
    10%
  • Deckkraft - 60%
    60%
  • Wirkung - 40%
    40%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 35%
    35%