L'Oréal Paris Telescopic Lift Mascara Extra Black

L'Oréal Paris Telescopic Lift Mascara Extra Black
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von L'Oréal Paris zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von L'Oréal Paris

Über trnd hatte ich dieses Mal zwei mal Glück. Neben dem Whiskey-Likör von Southern Comfort, der mir leider gar nicht gefallen hat, wurde ich auch für die Kampagne mit dem neuen Telescopic Lift Mascara in Extra Black von L'Oréal Paris ausgewählt.

Der Mascara ist sehr eigenartig und komplett eigen. So ein Design habe ich - zumindest persönlich - noch nicht gesehen. Er ist komplett flach und hat nur auf einer Seite Borsten.

Diese sind komplett flach aneinander gereiht, sechs Reihen an der Zahl, mit verschiedenen Fragmenten, die schnurgerade nach oben gerichtet sind. Dreht man den Mascara nun, wie man eben einen Mascara auch normal ansetzen würde, wird jede Wimper fest umklammert und fest gehalten und hierdurch direkt durch die Borsten geführt.

Angebot
L'Oréal Paris Telescopic Lift Mascara, Langanhaltendes Lifting bis zu 36 Stunden, Sichtbar mehr...
  • Mascara zum Verlängern und Anheben der Wimpern um bis zu 5 mm*, Sofort schwungvolle Wimpern, Geeignet für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträger *Instrumenteller Test bei 25 Frauen
  • Für sofort längere, geschwungene Wimpern, Sorgt für lang anhaltendes Volumen und Schwung, Verleiht dickere, vollere Wimpern
  • Mascara mit den kürzeren Borsten zum Anheben und verlängern vom Wimpernkranz bis zur Spitze auftragen, Mit der kammartigen Seite der Bürste die Wimpern für mehr Volumen und Länge kämmen und...

Aktualisiert am 23.04.2024 um 06:14 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Die Formel des Mascaras ist ziemlich schlicht gestaltet, aber extrem effektiv, scheinbar vor allem mit genau dieser Bürste. Die Emulsion hat eine sehr angenehme, leicht dickliche, aber nicht schwere Konsistenz, die sich extrem einfach auftragen lässt.

Auf den Wimpern setzt sich nur eine hauchdünne Schicht ab, sodass diese keinesfalls beschwert werden, werden aber trotzdem wie bei einem richtig dicken, wachsigen Mascara extrem gut voneinander getrennt und wahnsinnig stark in die Länge gezogen.

L'Oréal Paris Telescopic Lift Mascara Extra Black

Wimpern vor der Anwendung des L'Oréal Paris Telescopic Extra Black Mascaras.

L'Oréal Paris Telescopic Lift Mascara Extra Black

Swatch des L'Oréal Paris Telescopic Extra Black Mascaras.

Ich habe den Mascara getestet während ich in der Klinik bin und muss all den Komplimenten zustimmen: die Wimpern sehen wirklich perfekt aus. Sie sind gerade, exakt gleich voneinander getrennt, voluminös, natürlich aussehend und dennoch tiefschwarz und voluminös.

Ich hatte auch als erstes angenommen, dass mich die Anwendung irritieren würde, weil ich eben noch nie mit einer solchen Bürste gearbeitet habe. Doch die Anwendung war überraschend einfach und fast schon selbst ausführend.

Die Bürste benötigt überhaupt keinen Druck, sondern muss nur einmal angesetzt und nach oben bzw. unten gezogen werden. Die Wimpern werden sofort allesamt erfasst, perfekt voneinander getrennt und mit einer ultrafeinen Schicht der Emulsion bedeckt.

Was hier so unfassbar gut ist: sie erhalten extremes Volumen und eine extreme Länge ohne eine dicke Schicht auf den Wimpern. Die hauchdünne und ultrafeine Schicht reicht vollkommen aus, um die Wimpern wie bei einem Profi zu schminken.

Auch die Haltbarkeit ist wahnsinnig gut. Obwohl der Mascara nicht wasserfest ist, hielt er problemlos feinen Regenschauer aus und auch bei Schweiß gibt er nicht nach - zumindest nicht sofort.

Erst bei wirklich dicken Tröpfchen löst sich ein bisschen der Farbe ab, aber für eine nicht wasserfeste Formel finde ich ist das vollkommen in Ordnung.

Und da die Wimpern nicht beschwert werden und auch nicht so dick beschichtet sind, bleiben sie deutlich länger gesund, schön kräftig und biegsam. Außerdem lässt sich der Mascara durch die dünne Schicht sehr schnell wieder entfernen.

Fazit

Ich bin wirklich Hin und Weg von diesem Mascara. Er definiert unfassbar gut und übertrifft bislang alle Mascaras, die ich Zuhause habe. Ich habe so viele tolle Komplimente von Mitpatient*innen bekommen darüber, wie toll meine Wimpern aussehen und ich muss dem ehrlich zustimmen.

Die Formel ist tiefschwarz, lange haltbar, sehr gut verträglich, intensiv und dabei nicht einmal beschwerend. Auch die Entfernung ist super einfach, ganz ohne Ölreiniger oder Cleansing Balm. Von mir gibt es daher eine volle Empfehlung.

Inhaltsstoffe

AQUA • BEHENYL BEHENATE • ACRYLATES COPOLYMER • CETEARYL ALCOHOL • STEARIC ACID • PALMITIC ACID • POLY C10-30 ALKYL ACRYLATE • PVP • VP/EICOSENE COPOLYMER • AMINOMETHYL PROPANEDIOL • PHENOXYETHANOL • CAPRYLYL GLYCOL • PENTYLENE GLYCOL • POTASSIUM CETYL PHOSPHATE • MYRISTIC ACID • 2-OLEAMIDO-1,3-OCTADECANEDIOL • [+/- MAY CONTAIN: CI 77499 / IRON OXIDES].

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 30147485

Produkttransparenz

Inhalt: 9,9ml
Hergestellt in: Italien
Hersteller: L'Oréal Deutschland GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Maybelline Super Stay Active Wear Foundation 02 Naked Ivory

Maybelline Super Stay Active Wear Foundation 02 Naked Ivory
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Also es wurde in letzter Zeit selten so viel Werbung für eine neue Foundation gemacht, als bei Maybelline's SuperStay-Zuwachs, der Active Wear Foundation. Sei es direktes Marketing durch Maybelline auf Social Media oder aber das Word-to-Mouth-Marketing auf TikTok und Co.

Ich bin absolute Expertin, wenn es um Foundations geht und ich habe extrem hohe Ansprüche, die durch Maybelline in der Vergangenheit tatsächlich gut bedient wurden. Durch die immensen Claims, die Maybelline hier an den Tag bringt, musste natürlich auch irgendwo mindestens etwas davon eingehalten werden.

Angebot
Maybelline New York Wasserfestes Make up, Foundation mit hoher Deckkraft, Langanhaltendes...
  • Flüssiges und feuchtigkeitsspendendes Makeup mit mittlerer bis starker Deckkraft, Wasserfeste Foundation für sehr helle, neutrale Hauttöne
  • Ergebnis: Natürliches, mattes Finish, Vollkommen kaschierte Makel für einen ebenäßigen, frischen Teint ohne Maskeneffekt, 30h Halt
  • Anwendung: Auftragen des flüssigen Makeups von der Mitte zur Außenseite des gereinigten Gesichts mit Pinsel, Schwamm oder Fingern, Für stärkere Deckkraft wiederholen

Aktualisiert am 23.04.2024 um 11:37 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Die Foundation soll eine sehr hohe Deckkraft haben und bis zu 30 Stunden halten. Erst einmal: absoluter Bullshit, also ganz ehrlich. Ohne sich Teflon ins Gesicht zu klatschen, hält keine Foundation 30 Stunden. Es ist schlichtweg durch die reine Anatomie der Haut unmöglich, eine Foundation 30 Stunden lang haften zu lassen.

Einmal abgesehen davon, wie schlecht das für die Haut ist, wenn es denn stimmen würde. Die Haut wird stark belastet, Pigmente lagern sich überall ab, wodurch die Haut nur eingeschränkt arbeiten kann; zudem sammelt sich Schweiß und Schmutz überall ab, wodurch alles gut aufkeimen kann. Es ist eine der dümmsten Claims in der Weltgeschichte der Kosmetik. Niemand, und wirklich Niemand, sollte es jemals auch nur probieren, eine Foundation 30 Stunden lang zu tragen.

Aber nun gut, kommen wir zu den Facts: ich sehe hier keine hohe Deckkraft. Die Foundation kratzt gerade so an der mittleren Deckkraft. Für eine ebenmäßige, strukturverschönernde Basis brauchte ich mindestens zwei Schichten.

Über Hilfsmitteln aufgetragen, wie bei mir z.B. einer orangenen Basis, um das Blau des Bartes zu korrigieren, sind es locker 4-5 Schichten. Zwar settlet sich die Foundation sehr gut, sodass man ohne große Wartezeit weitere Schichten auftragen kann, aber die Foundation erfüllt keinesfalls das Kredo "hohe Deckkraft".

Immerhin die Formel gefällt mir dafür gut: Auch wenn sie nicht gegen Schweiß ankämpfen kann, ist sie gut für Schweiß gerüstet. Die Pigmente halten sich tatsächlich ganz stabil und lösen sich auch nicht so einfach, sodass die Foundation ziemlich lange an Ort und Stelle bleibt.

Den "Active Wear"-Claim muss ich aber auch ziemlich herunterstufen, denn die Foundation ist ziemlich empfindlich gegenüber Schweiß und auch Hitze alleine. Direkte Sonnenstrahlung löst Teile der Formel, sodass die Foundation doch auch aufbricht, wenn man sich konstant unter der Sonne befindet.

Am Rendsburger CSD war ich rund fünf Stunden in Makeup unterwegs, etwa fünf davon war ich direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt und die Foundation hat sich nahezu vollständig gelöst.

Sie ist nicht nur vollständig gebrochen, sondern auch die Pigmente sind gewandert. Mein Bartschatten war hierdurch nahezu vollständig sichtbar und die Foundation hat sehr stark gebröckelt, sodass an Bewegungspunkten wie Stirn, Nase und Mund, ziemlich heftige Einrisse entstanden sind.

Ich muss aber sagen: Sie ist nicht schlecht. Ich finde sie durchaus anwendbar, aber sie erfüllt eben keinen ihrer Claims. Sie ist extrem hitze-, wasser- und schweißempfindlich und ohne eine extrem starke, heruntertrocknende Fixierung verläuft die Foundation in Echtzeit.

Fazit

Ich persönlich finde die klassische SuperStay-Foundation um ein Vielfaches besser, als die neue Active Wear Foundation. Ich finde nicht nur, dass die originale Foundation eine angenehmere Formel hat, sondern auch, dass sie vielmehr für den "aktiven Lebensstil" geeignet ist, als es die Active Wear-Foundation je sein wird.

Aktualisiert am 23.04.2024 um 11:37 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Das ist das Problem mit Maybelline: Man ruiniert sich selbst mit Claims. Und das Team scheint schlichtweg nicht divers zu sein. Eine einzige leicht schwitzende Person hätte man Meetingboard gesagt "Bullshit" und nachgearbeitet.

Sie unter diesen Umständen zu veröffentlichen ist schlichtweg ein Eigentor. Wer die Active Wear-Foundation als die erste von Maybelline anwendet, wird sich höchstwahrscheinlich sofort abwenden. Also ich kann mir nicht vorstellen, dass man noch mal Maybelline kauft, wenn dass das erste Produkt ist, was man probiert.

Auch wenn es sich nicht so anhört, aber die Foundation ist schon kauffähig. Nur eben nicht mit den Claims. Sie erfüllt keinen einzigen von ihnen gut oder auch nur mittelmäßig. Die Deckkraft ist in Ordnung und man kann damit arbeiten, aber es gibt weitaus bessere Foundations in der Drogerie, sogar von Maybelline selbst.

Inhaltsstoffe

AQUA, ISODODECANE, DIMETHICONE, ACRYLATES/POLYTRIMETHYLSILOXYMETHACRYLATE COPOLYMER, CELLULOSE, LAURYL PEG-9 POLYDIMETHYLSILOXYETHYL DIMETHICONE, VINYL DIMETHICONE/METHICONE SILSESQUIOXANE CROSSPOLYMER, PEG-10 DIMETHICONE, MAGNESIUM SULFATE, PHENOXYETHANOL, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, SODIUM HYALURONATE, DIMETHICONE/POLYGLYCERIN-3 CROSSPOLYMER, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE, SILICA SILYLATE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, PROPYLENE CARBONATE, CAPRYLYL GLYCOL, XANTHAN GUM, TRISODIUM ETHYLENEDIAMINE DISUCCINATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, ALUMINA, SILICA, DIPROPYLENE GLYCOL, DISODIUM STEAROYL GLUTAMATE, ALUMINUM HYDROXIDE, TOCOPHEROL, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, [+/- MAY CONTAIN: CI 77891 / TITANIUM DIOXIDE, CI 77491, CI 77492, CI 77499 / IRON OXIDES, CI 77007 / ULTRAMARINES].

Ohne Duftstoffe

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe

 3600531632335

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: Frankreich
Hersteller: Maybelline New York / L'Oréal Deutschland GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

GL 40

Recyclinganteil

Unbekannt.

PUPA Milano Extreme Cover High Coverage Foundation 001

PUPA Milano Extreme Cover High Coverage Foundation 001
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Im Jahre 2018 habe ich diese Foundation schon einmal vorgestellt, damals bereitgestellt über den inzwischen nicht mehr existierenden Blogger Club. Ich muss aber zugeben, dass der Beitrag nicht so tiefgehend war, wie ich es mir gewünscht hätte und vor allem auch, dass sich meine Haut sehr verändert hat. Ich habe größere Probleme mit einem unregelmäßigeren Hautton und man darf auch nicht vergessen, dass sich mein Bart in fünf Jahren deutlich verdichtet hat.

Ich habe inzwischen einen deutlich dickeren und dichteren Bart, da das Selbstbestimmungsgesetz noch ein wenig auf sich warten lässt und es aktuell keine für mich günstige Methode gibt, um diesem entgegen zu wirken. Ich wollte daher schauen, ob sich die Foundation heute noch genau so gut oder vielleicht sogar besser machen würde, als damals. Und: diesmal hatte ich auch den passenden Farbton, den ich nicht zusätzlich mit Concealer aufhellen musste.

Es gibt für mich nur wenige Foundations, die ihren Zweck sinngemäß erfüllen. Ich benötige nicht nur eine extrem hohe Deckkraft, sondern auch ein gewisses Maß an Haltbarkeit und Flexibilität. Sie sollte nicht nur den Hautton gleichmäßig kaschieren, sondern auch lange aushalten können. Ein weiteres Problem ist, dass die Barthaare ziemlich schnell nachwachsen.

Es ist daher notwendig, dass die Foundation eine Flexibilität behält, sodass sie nicht aufbricht, wenn ein oder zwei Millimeter hindurch stechen. Für mich essenziell ist außerdem eine gute Blau-Abdeckung, der durch den sogenannten Bartschatten zum Vorschein kommt. Nicht einfach.

Während ich früher einfach zu MAC greifen konnte, haben sich die Formeln der Foundations dort zum schlechteren verändert. Es gibt nur wenige Foundations, auf die ich mich wirklich verlassen kann: die Foundation Sticks von Revolution, die jedoch durch ihre Fettbasis weniger lange halten; die All Nighter Foundation von Urban Decay, die aber extrem häufig in meinem Farbton ausverkauft ist; oder die Estee Lauder Double Wear Foundation, die mir inzwischen schlichtweg zu teuer ist.

Pupa Face Foundation er Pack(x)
  • Kosmetika Frau
  • Produkt von Hause Pupa
  • Pupa

Aktualisiert am 23.04.2024 um 14:42 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Früher konnte ich gut auf DERMABLEND setzen, aber in Deutschland wurden die Formeln nie verändert und bis heute gibt es nur fünf oder sechs verschiedene Farbtöne, während in den USA inzwischen eine riesige Produktpalette entstanden ist. Die hellste Farbe ist mir inzwischen zu dunkel und hat einen zu starken Rot/Orange-Stich, weshalb auch diese für mich nicht mehr verwendbar ist.

PUPA Milano musste es also sein. Ich gebe gerne mehr für eine Foundation aus, wenn sie meinen Hautton abdeckt und zudem meine Anforderungen erfüllt. Und ich hatte mich instinktiv an 2018 erinnert und mir die Foundation für knapp 30 Euro bei Douglas bestellt; einen der wenigen Händler, der die Marke führt.

Ich war sofort wieder hin und weg. Zum einen wegen der extrem reichhaltigen Konsistenz, die sich jedoch wie im Traum verteilen ließ und zum anderen war ich sofort happy mit der immensen Deckkraft, die mir die Foundation bot. Ich habe kleinste Punkte überall im Gesicht verteilt und dann mit einem Schwamm eingearbeitet - was am Ende nicht mehr als ein mittelgroßer Tropfen an Foundation war - und hatte eine gleichmäßige, voll bedeckte, undurchlässige und komplett korrigierte Farbe im Gesicht.

Was mich hier sehr überrascht hat war, dass die Foundation zwar ein Ticken dunkler ist als mein natürlicher Hautton, aber auf der Haut kein Maskeneffekt zu sehen war. Trotz des Farbunterschieds war der Hautton extrem natürlich gehalten und ich musste keinerlei Korrekturen vornehmen.

Mir gefiel auch wahnsinnig, dass die Foundation sofort zu einem semi-mattem, satin-ähnlichen Finish herunter trocknete. Sie verlor sofort an "Flüssigkeit" und legte sich sofort auf der Haut fest, ein bisschen wie eine Selbstfixierung. Das war besonders hilfreich, da darüber aufgetragene Cremes, wie z.B. Concealer, die Foundation darunter nicht aufbrachen oder verdünnen.

Mir gefiel auch wahnsinnig gut, dass die Foundation mit unterschiedlichsten Formeln klar kam. So habe ich unterschiedliche Concealer von mehreren Marken, z.B. von MANHATTAN, L'Oréal oder Revolution, verwendet und hatte nie Probleme damit, dass die Foundation sich löste. Selbst die relativ flüssigen und leicht öligen Concealer von Revolution machten keine Probleme.

Aber nicht nur das auftragen und das Aussehen gefielen mir sehr gut, sondern auch die immense Haltbarkeit der Foundation. Sowohl an sehr sonnigen Tagen, als auch bei Wind und Wetter hielt und hielt und hielt die Foundation. Einmal gut abgepudert und mit einem guten Fixierspray fixiert hielt die Foundation über unzählige Stunden hinweg. An einem Tag trug ich sie fast 16 Stunden lang durchgehend und mit Ausnahme eines bisschens Glanz war überhaupt nichts zu erkennen.

Fazit

Ich glaube man erkennt das schon im Beitrag selbst, aber ich bin komplett Hin und Weg von der Foundation. Meine Erinnerungen scheinen mich nicht getrübt zu haben. Sie hat eine immense, extreme Deckkraft, die selbst den blauen Unterton vollständig kaschiert, ein angenehmes, "trockenes" Finish, eine extreme Haltbarkeit und vor allem auch eine sparsame Anwendung, sodass sich der relativ hohe Preis am Ende doch rentiert. So verbrauchte ich weitaus weniger, als bei einer Foundation aus der Drogerie (und auch dort gibt es Gute).

Mir gefällt die Formel wahnsinnig gut, das Auftrageverhalten, die Konsistenz im Allgemeinen und der glättende, besänftigende Effekt auf die Haut. Der Ton ist schön gleichmäßig, die Anwendung einfach und die Haltbarkeit immens lange. Für mich erfüllt sie dadurch wirklich alles, was ich in einer guten Foundation suche.

Inhaltsstoffe

AQUA, DIMETHICONE, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, CAPRYLYL METHICONE, ISOAMYL LAURATE, ISODODECANE, BUTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, MICA, ETHYLHEXYL PALMITATE, HDI/TRIMETHYLOL HEXYLLACTONE CROSSPOLYMER, SILICA, PEG/PPG-18/18 DIMETHICONE, PEG-10 DIMETHICONE, HYDROGENATED LECITHIN, C10-18 TRIGLYCERIDES, SODIUM CHLORIDE, QUATERNIUM-90 BENTONITE, PARFUM, JOJOBA ESTERS, CAPRYLYL GLYCOL, HELIANTHUS ANNUUS SEED WAX, PHENOXYETHANOL, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE, POTASSIUM SORBATE, SODIUM DEHYDROACETATE, PROPYLENE CARBONATE, SODIUM GLUCONATE, HEXYLENE GLYCOL, ACACIA DECURRENS FLOWER WAX, POLYGLYCERIN-3, QUARTZ, (+/-) MAY CONTAIN: CI 77019 MICA, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491, 77492, 77499 (IRON OXIDES).

Ohne Parabene

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Parabene

 8011607297962

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: Italien
Hersteller: Micys Company S.p.A.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

0%.

Rival loves me with Pleasure Highlighter

Rival loves me with Pleasure Highlighter

Bei Rossmann habe ich zufällig bei der Suche nach dem Dare to Scare Liquid Lipstick auch den with Pleasure Highlighter von Rival loves me entdeckt, der mich sofort in den Bann gezogen hat. Die extreme Reflektion unter dem Neonlicht der Theke hat den Highlighter so krass zum funkeln gebracht, dass ich den unbedingt ausprobieren musste und sogleich mitnahm.

Ich muss sagen, dass die Rossmann-Eigenmarken mitunter die besten Highlighter auf den Markt herstellen - und das meine ich vollkommen ernst. Es gibt Highlighter der Marken, die einen so krassen Impact haben, dass die locker BECCA, Anastasia, MAC und Co. in den Schatten stellen. Deswegen versuche ich bei so ziemlich jeder LE mindestens den Highlighter abzugreifen. Bis heute verwende ich fast immer Highlighter von Rival loves me oder Rival de Loop, wenn ich mich schminke.

Rival loves me with Pleasure Highlighter
Rival loves me with Pleasure Highlighter

Der Highlighter ist eine Art Hybrid aus einem klassischen, gepressten Pigment, einem Puderhighlighter und einem Baked Highlighter, denn er umfasst die positiven Eigenschaften aller drei in einem. So hat er die seidige Textur eines gebackenen Highlighters, aber den Impact eines gepressten Pigments in einer Textur, die wie ein fein gemahlenes Puder auf der Haut aufliegt.

Die Formel ist zwar relativ simpel gehalten, dafür aber extrem wirksam. Die Basis besteht aus Silikon; Polymere wirken als Filmbildner, hier Polyacyladipate und Methyl Methacrylate Crosspolymer (der v.a. aus Monomerlösungen für Acrylnägel bekannt ist).

Die Pigmente sind extrem breit angelegt und umfassen eine Vielzahl verschiedener Farbtöne; mit dem bloßen Auge ersichtlich sind kühle Goldtöne, neutral gehaltene Pink- und Rosétöne, kühles Silber, sowie unterschiedlich große Glitterpartikel, die aber eigentlich nur nicht ganz so fein gemahlene Fluorphlogopite sind (anstelle von "echtem" Glitter).

Wer es gerne natürlich mag und nur einen sanften Glow vermag, der sollte diesem Highlighter so weit es nur geht weichen. Ich hingegen, eine Person, die in Glitter baden würde, wenn sie könnte, bin absolut obsessed mit ihm. Das ist einer der besten Highlighter, die ich in elf Jahren Schreiberei und Vorstellerei jemals erlebt habe.

Rival loves me with Pleasure Highlighter

Das einzigartige Zusammenspielen von verschiedenen Pigmentgrößen und -farben sorgt für einen extrem starken Glow mit einem metallischen Finish, der gerade bei extrem matten Teints (wie ich sie mir schminke) einen Impact auf der Haut hinterlassen, der selbst die Sonne in den Schatten stellt.

Dabei kann man extrem gut beeinflussen, wie krass das Aussehen am Ende sein soll. Jedoch angemerkt: egal, wie sanft aufgetragen wird, das Finish bleibt metallisch oder zumindest kurz davor. Ich kann also mit einem sehr breit gefächerten, weichen Pinsel die Deckkraft und den Glow sanfter gestalten oder aber mit einem eng anliegenden Pinsel eine Straße an Glow auf meiner Haut hinterlassen.

Ich habe z.B. den ZOEVA Powder Fusion Pinsel 184 (siehe hier) verwendet, um den Highlighter auf die Haut aufzutragen, wobei sich sofort ein extrem stark reflektierendes Pigmentmeer auf der Haut bildet; konnte aber gleichzeitig mit nur ein paar Hin-und-Her-Wisch-Bewegungen den Impact verringern und auf das Niveau bringen, dass ich gerne haben wollte.

Und was ich bei dem Highlighter besonders interessant und hervorzuheben finde ist, dass die gröberen Pigmente, die ein bisschen wie Glitter aussehen, keinen negativen Einfluss haben. Sie sind auf der Haut nicht direkt erkennbar, ziehen aber besonders viel Licht auf sich, sodass der metallisch-strahlende Effekt extrem verstärkt wird, ohne aber die einzelnen Pigmente sehen zu können.

Fazit

Das ist in elf Jahren testen und vorstellen einer der besten Highlighter, die ich jemals probiert habe und probieren durfte. Die Formel mit ihrer einzigartig seidig-feuchten Konsistenz, der extremen Deckkraft der Pigmente und das zusammenspiel vieler verschiedener Pigmentgrößen sorgt für einen extrem starken, langanhaltenden und vielseitig einsetzbaren Glow, den ich z.B. auch super gerne zum highlighten unter der Augenbraue verwende.

Seit dem Zeitpunkt, an dem der Highlighter in meinem Besitz war, habe ich glaube ich nicht ein einziges Mal zu einem anderen gegriffen. Selbst wenn ich nur ein bisschen BB Cream und Mascara trug, konnte ich nicht darauf verzichten, mindestens ein bisschen Highlighter aufzutragen.

Inhaltsstoffe

Mica, Aqua, Dimethicone, Synthetic Fluorphlogopite, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexyl Palmitate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Sorbitan Oleate, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Magnesium Aluminium Silicate, Caprylyl Glycol, Tin Oxide, Phenoxyethanol, Hexylene Glycol, Ci 77891, Ci 77491.

Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Vegan

 4305615917245

Produkttransparenz

Inhalt: 4,5g
Hergestellt in: China
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Der Hersteller hat keine Angaben zur Verpackung gemacht.

Recyclinganteil

0%.

RIVAL loves me Liquid Eyeliner 04 white

RIVAL loves me Liquid Eyeliner 04 white

Vor zwei oder drei Monaten war ich spontan bei Rossmann und weil ich dann immer schnell in die Rival-Theken schaue, ist mir sofort der neue Liquid Eyeliner in 04 Matt White aufgefallen.

Ich habe ja schon öfters gesagt, dass ich an weißen Eyelinern niemals vorbei komme, weil ich ihn fast immer trage und extrem hohe Ansprüche an einen solchen Eyeliner habe. Wann immer mir also eine neue Formel gezeigt wird, will ich sie unbedingt ausprobieren.

Außerdem ist es für deutsche Drogerien ein extremer Sprung. Kaum eine Marke bietet einen Eyeliner an, der für "echte Wings" gedacht ist. Es gibt unzählige weiße Kajal- und Kohlstifte, aber "richtige Eyeliner" in weiß sind extrem selten.

So kenne ich aktuell nur zwei Marken, die - zumindest aktuell - dauerhaft einen weißen Eyeliner im Sortiment haben: essence und got2b. got2b hatte einen schon zum Start der Marke (hier berichtet); essence hat seit einigen Monaten einen im Sortiment. Ich war daher sehr gespannt, wie sich der von Rival loves me schlagen würde.

Die Formel und auch das Aussehen sind relativ unscheinbar. Es handelt sich um einen Pinsel-Eyeliner, also einer Tube mit einem langen Stab, an dem einzelne, feine Härchen angebracht sind. Zwar sind diese etwas schwieriger zu verwenden, als klassische Filz-Eyeliner, jedoch lassen sich häufig mit solchen Haaren präzisere Linien ziehen. Es gibt also sowohl Pro und Contra; Anfänger werden die Anwendung wahrscheinlich etwas schwierig finden.

RIVAL loves me Liquid Eyeliner 04 white

Was ich extrem imposant fand war, dass der Eyeliner bzw. die Formel wirklich extrem schnell herunter trocknet. Es hat nur wenige Sekunden gedauert bis ich in Echtzeit auf meinem Lid verfolgen konnte, wie die Farbe herunter trocknete. Für einen so krass günstigen Preis ist das wirklich was besonderes.

Die Pinselhaare waren relativ lang (in etwa die Länge eines kleinen Fingernagels), aber schön gerade. Der Pinsel ist extrem dünn und zart, sodass sich extrem feine Linien ziehen lassen. Zum ausfüllen braucht man dann aber etwas mehr Zeit, weil die wenigen Haare eben auch nur begrenzte Mengen an Eyeliner aufnehmen können. Bei feineren und dünneren Wings ist das aber überhaupt kein Problem.

Die Deckkraft finde ich - für den Preis - extrem krass. Bei der ersten Schicht war schon die Hautfarbe darunter nicht mehr erkennbar, mit einer zweiten Schicht wurde eine extrem ebene, gleichmäßige und durchgehend weiße Farbe abgezeichnet, die zudem auch noch extrem schnell herunter trocknet.

Bei sehr feinen Linien wird in den meisten Fällen eine Schicht komplett reichen; ich trage meinen Eyeliner eher etwas breiter ausgelegt, weshalb ich zur Sicherheit immer eine zweite Schicht aufgetragen habe. Sobald ich mit der ersten Schicht fertig war, konnte ich fast sofort direkt die zweite auftragen.

Was hier auch ganz wichtig anzumerken ist: bei einer zweiten Schicht nimmt man die erste Schicht darunter nicht weg. Die flüssige und die bereits getrocknete Schicht "streiten" sich überhaupt nicht, man hinterlässt also keine Lücken oder Spuren oder nimmt die Farbe wieder herunter.

Fazit

Ich bin ganz ehrlich: aktuell ist das einer der besten Eyeliner, die es zu kaufen gibt. Die Farbe ist extrem hochdeckend, es sind maximal zwei Schichten für ein maximal deckendes Ergebnis notwendig und das matte Finish hält ultra-lange.

Selbst nach mehreren Schichten bricht die Farbe nicht ein und behält sein leuchtendes, knallig-helles, echtes weiß mit einem perfekt matten und trockenen Finish.

Was jedoch nicht möglich ist: dunkle Farben darunter überdecken. Bei tieferen Blau-Tönen, dunklem Grau und Schwarz ist die Formel nicht deckend genug. Der Eyeliner kann also ein paar dunklere Töne durchaus überdecken, aber bei den "echten Dunklen" gibt es ein eher streaky Ergebnis.

Inhaltsstoffe

Aqua, CI 77891, Propylene Glycol, Xanthan Gum, Magnesium Aluminum Silicate, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sodium Dehydroacetate, Allantoin, Trimethyl Pentanyl Diisobutyrate, Tocopherol

Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Vegan

Produkttransparenz

Inhalt: 4ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Die Verpackung wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

essence Stay All Day 16h Long-Lasting Make-up 5 Soft Cream [alte Formel]

essence Stay All Day 16h Long-Lasting Make-up 5 Soft Cream [alte Formel]

Die essence Stay All Day Foundations haben ja - bekannterweise - einen neuen Look bekommen. Das Design wurde überarbeitet und die Foundation kommt jetzt in einem schicken, neuen Spender. Ich weiß nicht genau, ob auch die Formel überarbeitet wurde, daher hier noch einmal der Hinweis: ich stelle die Foundation in der "alten" Flasche vor. Die Stay All Day Foundation begleitet mich schon seit über zehn Jahren; sie war die erste "Full Coverage Foundation", die ich je verwendet habe und gerade in meiner Jugendzeit habe ich sie fast ausschließlich verwendet. Vorgestellt habe ich sie aber noch nie, weshalb ich das jetzt einmal nachholen wollte.

Wer die Foundation noch nicht kennt (schämt euch :D), hier eine kleine Zusammenfassung: sie hat eine dickflüssige, leicht moussige Konsistenz, wird aber angewendet, wie eine ganz klassische, flüssige Foundation. Sie ist nur etwas dickflüssiger im Vergleich, unterscheidet sich aber beim Auftrag kaum. Beworben wird sie mit einer vollen Deckkraft und kommt in einer relativ großen Farbauswahl, wobei dunkle Hauttöne kaum einbezogen wurden.

Die Foundation ist eine der wenigen, die wirklich stark parfümiert ist: sie hat einen sehr süßen, starken und langanhaltenden Duft. Dieser ist nicht schlecht, aber für eine Foundation einfach ein wenig extrem. Ich glaube das war auch einer der Gründe, warum ich irgendwann aufgehört habe, sie zu verwenden. Der Duft hält sich auch ziemlich lange, weshalb man das beim Kauf berücksichtigen sollte.

Wie gerade schon gesagt, bewirbt sie sich mit einer vollen Deckkraft. Und ob man es glaubt oder nicht, aber diese gerade einmal 4 Euro kostende Foundation hat tatsächlich eine beachtliche Deckkraft, die ich tatsächlich auch als volldeckend beschreiben würde. Bei mir, wohl gemerkt einer Trans*person mit Bartschatten, deckt sie fast komplett ab. Das einzige, was ich zusätzlich anwenden muss, ist ein Rot-Corrector für den blauen Unterton des Bartschattens. Aber abgesehen davon, deckt sie tatsächlich vollständig ab.

Hilfreich ist auch die Formel, die auf Silikonen basiert. Gerade mit dem neuen essence Putty Primer, den ich vor ein paar Tagen vorgestellt habe, hat sie einen wahnsinnig guten, porenkaschierenden und -füllenden Effekt. Was mir an der Foundation auch wahnsinnig gut gefällt, und was gerade heutzutage fast nur im Luxusbereich zu finden ist, ist ihre mattierende Wirkung. Die Foundation trocknet vollständig matt herunter, selbst, wenn man kein weiteres Puder verwendet.

Zwar würde ich immernoch darauf achten ein Puder zu verwenden, gerade wenn man die Foundation über einen langen Zeitraum tragen möchte, z.B. auf einer Party, aber wenn man sie nur für ein paar Stunden tragen möchte, kann man tatsächlich auf ein weiteres Puder verzichten. Ausgenommen ist hier nur ein stark schweißtreibender Sommer, denn bei Schweiß bröckelt sie leicht auf, wenn sie nicht vollständig fixiert wird.

Die Foundation gefällt mir unfassbar gut und es gibt nur ein einziges Manko, denn die Foundations haben alle einen rötlichen Unterton. Auch die hellsten Foundations oxidieren leicht und dunkeln etwas ab, sodass man bei der Auswahl der Nuance wirklich aufpassen muss. Ich verwende zum Glück extrem viel Concealer, rund 30% meines Gesichts werden nach der Foundation noch mit Concealer bedeckt, weshalb ich das gut kaschieren kann, aber grundsätzlich sollte man hier etwas aufpassen.

Fazit

Für gerade einmal vier Euro ist diese Foundation eine der besten, die man in der Drogerie kaufen kann. Sie hat eine extreme Deckkraft, ein komplett mattes Finish, ohne cakey zu wirken, zu bröckeln oder die Haut auszutrocknen und ist zudem leicht in der Anwendung, sowie lange in der Haltbarkeit.

Einzig die Farbauswahl ist bemängelnswert, denn würde sie eine komplette Farbton-Skala abdecken, kann ich fast garantieren, dass sie am meisten gekauft werden würde. Sie ist angenehm im Hautgefühl, lässt sich einfach auftragen, hält lange und liegt sehr angenehm und seidig auf der Haut. Ich bin insgesamt wirklich sehr positiv überrascht - schließlich habe ich sie so lange nicht mehr verwendet - und würde sie auf jeden Fall wieder kaufen. Für den Preis fasr schon unschlagbar.

Inhaltsstoffe

AQUA (WATER), CYCLOPENTASILOXANE, BUTYLENE GLYCOL, CYCLOHEXASILOXANE, BIS-PEG/PPG-14/14 DIMETHICONE, SODIUM CHLORIDE, MICA, CAPRYLYL GLYCOL, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, BORON NITRIDE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, SODIUM POTASSIUM ALUMINUM SILICATE, PROPYLENE CARBONATE, SILICA, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, BENZYL SALICYLATE, ALUMINUM HYDROXIDE, BENZYL ALCOHOL, PARFUM (FRAGRANCE), LINALOOL, LIMONENE, CITRONELLOL, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, COUMARIN, CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Vegan

 4059729231840

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: Frankreich
Hersteller: cosnova GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

By BEAUTY BAY Powder Bronzer Button

By BEAUTY BAY Powder Bronzer Button

Die meisten von euch sollten inzwischen wissen, was für ein begeisterter Fan ich von den by BEAUTY BAY-Produkten bin. Die Paletten überraschen immer wieder durch ihr mehr als perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis und das Angebot eigener Produkte steigt immer weiter. by BEAUTY BAY plant schon jetzt wieder unzählige Launches und Erweiterungen bestehender Sortimente - aus gutem Grund, denn die Produkte sind erstklassig zu einem mehr als fairen Preis.

Einer der neueren Launches sind die by BEAUTY BAY Bronzer und Blusher. Die Bronzer und Blusher sind in insgesamt acht Nuancen gelauncht worden; jeder Hautton wird dabei wiedergespiegelt. Für mein persönliches Bedürfnis brauche ich einen extrem dunklen Bronzer, der aber "nur" die halbe Deckkraft aufweist und sich einfach verblenden lässt, gepaart mit einem kühlen Unterton. Und genau den habe ich in "Button" gefunden.

Button ist ein sehr dunkler, kühl-brauner Bronzer mit einem ultra-matten, trocken-pudrigem Finish und einer mittelstarken Deckkraft. Ganz leicht und seicht aufgetragen, kann man Akzente wahnsinnig gut setzen und betonen, etwas stärker aufgetragen, kann man perfekt konturieren und Wangen, Stirn, sowie Nase perfekt ins gewünschte Licht bringen.

Der Bronzer basiert auf einer Silikonbasis mit Kokosöl, sowie Talc und Mica und ausgewählten, kühlen Pigmenten. Er ist trocken-pudrig beim anfassen und lässt sich unfassbar gut auf die Haut transferieren. Der Pinsel muss nur ganz leicht in das Puder getaucht und gründlich wieder abgeklopft werden, um ein deckendes, natürliches Finish zu erzielen.

Button ist eigentlich für die dunklen Hauttöne gedacht, eignet sich aber auch wahnsinnig gut für helle Hauttöne, wie ich sie habe. Dabei sollte man keine Angst haben, am Ende seine Ethnie durch Makeup "aufzudunkeln". Präzise und seichte angewandt, schenkt Button auch hellen Hauttönen wie Meinen ein sehr natürliches Finish.

Für mich sind dunkle Töne und ein kühler Unterton wichtig, da warme Töne meinen Teint älter wirken lassen; die dunkle Farbe benötige ich dabei, um mein doch eher drastisches Makeup perfekt ins Licht zu bringen. Habe ich doch einmal zu tief in den Bronzer gegriffen, ließ sich das Dunkel ganz einfach mit leicht deckendem, losen Puder wieder aufweichen.

Da ich mein Makeup eher als Drag bezeichnen würde, als einen klassischen Look; ich arbeite mit harten Kanten und scharf definierten Linien, die nicht natürlich aussehend verblendet werden, sondern klar voneinander unterschieden werden sollen/können, ist für mich diese Farbe und genau dieser Unterton entscheidend gut.

Für das Alltags-Makeup bei hellen Hauttönen wäre er wohl doch zu dunkel. Hier würde ich dann eher zu Cinnamon oder Donut von by BEAUTY BAY wechseln. Für mich war es aber der absolut perfekte Kauf.

Fazit

Die Formel überzeugt in wirklich jedem Punkt. Die Deckkraft ist aufbaubar und fälschungssicher, lässt sich mit Einfachheit aufhellen oder manipulieren, hat eine sehr, sehr gute Deckkraft im mittelstarken Bereich und überzeugt mit einem einmaligen, kühlen, neutralen Unterton.

Für mich ist diese Marke mein Leben. Ich habe noch kein by BEAUTY BAY-Produkt gesehen, dass mich nicht überzeugt hat und bin auch hier wieder vollends zufriedengestellt, ohne dass Wünsche übrig blieben. Von mir gibt es daher wieder eine klare Weiterempfehlung.

Inhaltsstoffe

Talc, Mica, Magnesium Stearate, Polymethylsilesquioxane, Caprylic/Capric Triglyceride, Silica, Boron Nitride, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Polyethylene, Ethylhexyl Palmitate, Isononyl Isononanoate, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Dimethicone, Triethoxycaprylylsilane, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Cocos Nucifera Oil, Polyisobutene, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Polysilicone-11, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Tin Oxide, [+/- CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 19140, CI 16035].

PeTA Cruelty Free & Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

PeTA Cruelty Free & Vegan

 5055904303363

Produkttransparenz

Inhalt: 6,5g
Hergestellt in: China
Hersteller: BEAUTY BAY Ltd.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

MANHATTAN Dip Eyeliner Waterproof Dip Black 1010N

MANHATTAN Dip Eyeliner Waterproof Dip Black 1010N
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Home Tester Club zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von Home Tester Club

Seit einigen Monaten gibt es den Home Tester Club in Deutschland. Man kann sich hier auf diverse Produkttests bewerben und mit etwas Glück erhält man tatsächlich sein Testprodukt per Post. Ich kenne den Dienst erst sehr kurz, habe mich auf einige Manhattan-Tests beworben und durfte tatsächlich den Dip Eyeliner in der wasserfesten Formel in schwarz testen.

Viele von euch wissen inzwischen, dass ein Eyeliner für mich essenziell ist. Ich glaube ich würde sogar eher auf eine Foundation verzichten, als auf einen perfekten Lidstrich. Gerade bei Eyelinern zieht es mich daher eher zu teureren Marken, die durch die Medien gehen. Aber es gibt auch durchaus richtig gute Eyeliner aus der Drogerie. Tatsächlich habe ich früher den Eyemazing-Eyeliner von Manhattan so häufig verwendet, dass ich alle paar Wochen einen neuen kaufen musste. Für Jahre war das meine absolute Nummer 1.

Der Dip Eyeliner ist eine Mischung aus einem klassischen Eyeliner aus der Tube und einem Felt Tip-Eyeliner. Er enthält einen Filz-Applikator, der jedoch in einer Tube steckt und nicht in einem Pen. Der Filz-Applikator ist extrem dünn an der Spitze und wird etwas breiter nach unten gehend. Somit kann man mit der obersten Spitze eine extrem dünne Linie ziehen und im Anschluss quer gehalten, den gesamten Bereich mit der vollen Breite ausfüllen.

Was mir unfassbar gut an dem Eyeliner gefällt ist die wirklich extrem schnelle Trocknungszeit. Es dauert keine fünf Sekunden dann ist der Eyeliner schon komplett trocken. Er trocknet wirklich unfassbar schnell und bislang ist es glaube ich der schnellst-trocknende Eyeliner, den ich jemals ausprobiert habe.

Auch die Flüssigkeit an sich ist wahnsinnig gut. Sie ist extrem stark pigmentiert und durch die Filz-Spitze wird niemals zu viel von der Flüssigkeit aufgenommen. Da Filz nur eine begrenzte Menge aufsaugen kann, hat man niemals zu viel zum auftragen, was gerade bei den Eyelinern mit Pinseln oder aber einen feinem Synthetik-"Büschel" zu Problemen führt. Häufig sieht man gar nicht, dass zu viel auf dem Applikator ist, da der Eyeliner nach unten rutscht. Setzt man ihn aber auf dem Auge an, fließt die abgesetzte Flüssigkeit aber wieder zur Spitze und sorgt so häufig für viel zu viel Lösung auf dem Pinsel. Da hier aber auf Filz gesetzt wird, ist das überhaupt nicht der Fall.

Manhattan Dip Eyeliner Waterproof, Schwarzer Eyeliner mit Spezialapplikator für den idealen Cat Eye...
  • Der idealionist für alle Fashion-Girls: Mit dem besonderen Applikator gelingt ein sexy Cat Eye oder ein leichter Wing für den Alltag auch Anfängern ganz easy - zu Hause oder unterwegs
  • Absolut wasserfest und langanhaltend - doch nicht nur das, der schwarze Eyeliner Pen ermöglicht durch seinen Spezialapplikator einen super präzisen Lidstrich / Für mega ausdrucksstarke Augen
  • Der tiefschwarze Eyeliner steht allen Augenfarben gut und ist ideal für Cat- oder Smokey Eyes geeignet, einfach danach mit einem Lidschatten weiterarbeiten / Für Alltags-Make-up und Abendlook

Aktualisiert am 23.04.2024 um 12:21 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Selbst wenn man den Eyeliner mehrfach in die Tube eintunkt, ist niemals zu viel von der Flüssigkeit im Applikator, da er eben nur eine bestimmte Menge aufnehmen kann. Gerade auch die besonders dünne, feine Spitze finde ich sehr praktisch, da sie selbst bei Anfängern eine ziemlich präzise Anwendung ermöglicht.

Der Eyeliner überzeugt aber auch in der Deckkraft. Obwohl der Eyeliner manchmal nach dem auftragen im feuchten Zustand etwas streaky aussieht, so trocknet er vollmatt und volldeckend herunter. Sobald der Eyeliner auf dem Auge getrocknet ist, sieht die Linie viel deckender aus und auch kleine "Gaps" sind nicht mehr sichtbar.

Am Anfang habe ich wirklich gedacht, dass der Eyeliner extrem streaky ist und man konnte im noch flüssigen Zustand wirklich "Gaps" sehen, wo der Eyeliner nicht voll deckend war. Ich habe daher immer wieder nachgetragen, um die Lücken auszufüllen. Bis mir dann irgendwann aufgefallen ist, dass das gar nicht notwendig ist. Denn sobald der Eyeliner trocknet, wirkt er tatsächlich volldeckend und auch die Lücken verschwinden. Es scheint also vielleicht an der Reflektion oder dem flüssigen Glanz liegen, dass es so aussieht, als würde nicht alles abdecken. Aber sobald er trocken ist, ist wirklich alles perfekt.

Auch die Haltbarkeit ist immens gut. Selbst nach unzähligen Stunden, während der Lidschatten schon auf halb Acht liegt, sieht der Eyeliner noch unfassbar gut und wie frisch aufgetragen aus. Gerade auch das volldeckende, ultra-matte Finish sorgt dafür, dass der Eyeliner selbst nach langer Zeit wie frisch aufgetragen aussieht.

Fazit

Alles in allem bin ich wirklich unfassbar zufrieden. Er ist extrem hochdeckend, ist unfassbar tief-schwarz und ist zudem auch noch wahnsinnig einfach und präzise in der Anwendung. Ich kann ihn daher auf jeden Fall weiterempfehlen.

Inhaltsstoffe

AQUA, ACRYLATES/OCTYLACRYLAMIDE COPOLYMER, GLYCERIN, CANDELILLA CERA, CERA ALBA, STEARIC ACID, DISODIUM EDTA, SODIUM LAUROYL SARCOSINATE, CETYL ALCOHOL, PHENYL TRIMETHICONE, OZOKERITE, COPERNICIA CERIFERA CERA, SODIUM ACRYLATE/ACRYLOYLDIMETHYL TAURATE COPOLYMER, TOCOPHEROL, ISOHEXADECANE, XANTHAN GUM, HECTORITE, CELLULOSE, ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT, TOCOPHERYL ACETATE, POLYSORBATE 80, ASCORBYL PALMITATE, PHENOXYETHANOL, METHYLPARABEN, BUTYLPARABEN, ETHYLPARABEN, IODOPROPYNYL BUTYLCARBAMATE, ISOBUTYLPARABEN, PROPYLPARABEN.[+/- CI 75470, CI 77007, CI 77288, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77510, CI 77891, MICA].INGREDIENTS (NEU BEI CHARGEN MIT ENDUNG „F”): AQUA/WATER/EAU, ACRYLATES/OCTYLACRYLAMIDE COPOLYMER, GLYCERIN, CANDELILLA CERA/EUPHORBIA CERIFERA (CANDELILLA) WAX/CIRE DE CANDELILLA, CERA ALBA/BEESWAX/CIRE D’ABEILLE, STEARIC ACID, DISODIUM EDTA, PHENOXYETHANOL, SODIUM LAUROYL SARCOSINATE, CETYL ALCOHOL, PHENYL TRIMETHICONE, OZOKERITE, SODIUM ACRYLATE/SODIUM ACRYLOYLDIMETHYL TAURATE COPOLYMER, COPERNICIA CERIFERA CERA/COPERNICIA CERIFERA (CARNAUBA) WAX/CIRE DE CARNAUBA, ISOHEXADECANE, SODIUM HYDROXIDE, TOCOPHEROL, METHYLPARABEN, CELLULOSE, HECTORITE, XANTHAN GUM, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, TOCOPHERYL ACETATE, POLYSORBATE 80, ASCORBYL PALMITATE, BUTYLPARABEN, ETHYLPARABEN, IODOPROPYNYL BUTYLCARBAMATE, PROPYLPARABEN, [MAY CONTAIN/PEUT CONTENIR/+/-:IRON OXIDES (CI 77491, CI 77492, CI 77499), TITANIUM DIOXIDE (CI 77891), MICA, CHROMIUM OXIDE GREENS (CI 77288), ULTRAMARINES (CI 77007), CARMINE (CI 75470), FERRIC AMMONIUM FERROCYANIDE (CI 77510)].

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 4002554150602

Produkttransparenz

Inhalt: 2,5ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Manhattan Cosmetics
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Kim Chi Chic Beauty The MOST Concealer Red

Kim Chi Chic Beauty The MOST Concealer Red

Seit Monaten brenne ich schon darauf, euch die Marke Kim Chi Chic Beauty der koreanisch-amerikanischen Drag Queen Kim Chi (RuPaul's Drag Race Staffel 8) vorzustellen. Das Problem: die Nachfrage ist riesig und sobald das Lager aufgefüllt wird, ist es auch beinahe schon wieder ausverkauft. Ich hatte aber zumindest bei einem Produkt Glück, dass mich brennend interessiert und inzwischen zu einem Fan Favourite in der gesamten Drag Szene geworden ist: der The Most Concealer in Red.

Rote Concealer oder im Allgemeinen rote Hautfarben werden dazu verwendet, um blaue Pigmente auszugleichen. Diese entstehen durch Barthaare und dem sogenannten Bartschatten, der auch nach der Rasur vorhanden bleibt. Das rot gleicht die blauen Pigmente aus, sodass sie unter der Foundation, die über dem rot aufgetragen wird, nicht weiter hindurch schimmern kann.

Der Concealer ist sehr außergewöhnlich, denn er hat einen Pinselapplikator. Der Concealer wird durch pressen aus der Tube heraus in den Pinsel gegeben und mit diesem dann auf das Gesicht aufgetragen. Ich habe ihn am gesamten unteren Gesicht aufgetragen, sowie über der Lippe - eben überall dort, wo der blaue Schimmer zu sehen ist.

Der Concealer basiert auf mehreren Silikonen, Hylauronsäure und Bienenwachs. Dadurch erhält die Haut Feuchtigkeit, jedoch trocknet er auch sehr schnell herunter, da die Lipide nicht flüssig bleiben. Der Concealer trocknet beinahe sofort auf der Haut herunter, sodass man relativ schnell arbeiten muss. Schon nach rund einer Minute ist er so stark mattiert, dass er sich nicht mehr bewegen lässt. Ich habe ihn daher großzügig aufgetragen und dann mit einem Foundationpinsel verteilt.

Was mir sehr gut gefällt ist, dass er nicht mehr fixiert werden muss. Die enthaltene Reisstärke und das Talkum sorgen dafür, dass er beinahe sofort und vollständig herunter trocknet. Wenn man also die Foundation darüber aufträgt, verrutscht und verzieht sich die Farbe nicht. Man muss also nicht noch zusätzlich den Concealer abpudern oder aber lange warten, bis dieser auf der Haut herunter getrocknet ist.

Was ich so bemerkenswert am The Most Concealer finde, ist die Deckkraft. Sie ist so stark wie Acryl-Bodypaint. Trägt man nur wenige Tropfen des Concealers auf und verteilt diese mit einem Foundationpinsel, kann man nicht einmal mehr im Ansatz die Haut darunter erkennen. Pro Anwendung ist also nur ein klitzekleiner Tropfen an ein paar Stellen notwendig, um überall eine immense Deckkraft zu erzielen.

Ich bin ehrlich gesagt hin und weg von diesem Concealer und möchte auch die "echten" Farben zum setzen von Highlights nachkaufen. Der Concealer ist nicht nur unfassbar stark und extrem langanhaltend deckend, sondern auch wahnsinnig sparsam in der Anwendung. Und auch die Anwendung selbst ist wahnsinnig einfach. Ein paar Tropfen hier und da, ein bisschen mit dem Pinsel verteilen und schon ist die untere Gesichtshälfte blutrot.

Auch die Zusammenarbeit mit anderen Marken und Produkten finde ich sehr gut. Ich habe direkt über dem Rot z.B. eine Stick Foundation von Revolution aufgetragen, um die Farbe letztendlich vollständig zu neutralisieren und darüber noch eine weitere, flüssige Foundation angewandt, mit der ich letztendlich das gesamte Gesicht bearbeitet habe.

Weder die erste, noch die zweite Foundation sind verwischt oder verschmiert. Auch das rot wurde nicht mit in die Foundationfarbe eingebettet (vorrausgesetzt natürlich, man verwendet einen weiteren Foundationpinsel oder einen neuen Makeup-Schwamm, der sauber ist), sodass ich alles richtig clean und ebenmäßig auf dem Gesicht auftragen konnte.

Von morgens bis abends hatte ich keinerlei Bartschatten und überhaupt keinen blauen Stich, der durch die Haut hindurch geschimmert ist. Bis zu diesem Concealer musste ich immer Liquid Lipsticks, verschiedene Concealer und Puder verwenden, um die Farbe halbwegs gut zu neutralisieren - jetzt brauche ich nur noch ein paar Tropfen des Concealers und erhalte dafür eine absolute Freiheit von blauem hindurchschimmern.

Alles in allem bin ich mehr als begeistert. Die Formel ist fantastisch, die Deckkraft so stark wie Acrylfarbe und der Preis absolut gerechtfertigt und wahnsinnig fair. Ich kann den roten Concealer geschätzt irgendwo zwischen 50 und 100 Male verwenden, um die große Füllmenge vollständig zu verbrauchen und dafür gebe ich gerne rund 18 Euro aus. Von mir gibt es daher eine volle Empfehlung - gerade auch für Drag Makeup Artists.

Inhaltsstoffe

Aqua, Cyclopentasiloxane, Cyclohexasiloxane, Stearyl Dimethicone, Cetyl Ethylhexanoate, Beeswax, PEG-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, PEG-9 Dimethicone, Phenoxyethanol, Octadecene, Disteardimonium Hectorite, Triethoxycaprylylsilane, Trimethoxycaprylylsilane, Propylene Carbonate, Benzoic Acid, Ascorbyl Palmitate, Tocopheryl Acetate, Oryza Sativa (Rice) Starch, Talc, Dehydroacetic Acid, Propylene Glycol, Tin Oxide, Ethylhexylglycerin, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Sodium Hyaluronate. May contain: CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77288 (Chromium oxide greens), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77007 (Ultramarines), CI 77491 (Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxides), CI 15850 (Red 6 Lake), CI 19140 (Yellow 5 Lake).

Cruelty Free
Ohne Duftstoffe
Parabenfrei
Sulfatfrei

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
Ohne Duftstoffe
Parabenfrei
Sulfatfrei

 810039590997

Produkttransparenz

Inhalt: 18g
Hergestellt in: China
Hersteller: KimChi Chic Beauty LLC.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.