gooloo.de

BANANA BEAUTY Velvet Lip Mousse Classy Me

BANANA BEAUTY Velvet Lip Mousse Classy Me

Es gibt mal wieder eine extrem überhypte Marke, die mal wieder ausschließlich durch Influencer beliebt wurde. Wir hier in Deutschland sind das Paradebeispiel für schnelle 1-2-3-Ideen, die man zu viel Geld machen kann. BANANA BEAUTY gehört definitiv dazu.

Ich habe daher auch nie Produkte der Marke gekauft. Ich wusste, dass sie a) komplett überteuert sind, b) wahrscheinlich ihre Versprechen nicht einhalten können und c) auf Werbemaßnahmen mit irgendwelchen - vorwiegend weißen - Influencerinnen setzen.

Nun war aber ein Velvet Lip Mousse der Marke in irgendeiner GLOSSYBOX enthalten, die ich mir mal für ein paar Euro im Black Friday Sale gegönnt habe. Immerhin habe ich die Marke dadurch nicht direkt unterstützt.

Witzig ist: Schon als ich das erste mal das Lip Mousse verwendet habe, war es schon nicht mehr im Verkauf. Und online warten Verkäufer*innen seit teilweise Monaten darauf, dass irgendjemand ihre Lip Mousses abkauft (Kleinanzeigen, Vinted, etc.).

BANANA BEAUTY Velvet Lip Mousse Classy Me

Wir halten fest: Ich mag influencerbesessene Marken nicht. Okay. Aber kommen wir zum Produkt.

Als erstes viel mir der extrem einfache Applikator auf. Für verdammte 18 Euro kann ich ja wohl einen vernünftigen Applikator erwarten. Rund, mit einer Einkerbung, in der sich das Produkt sammelt. Stattdessen öffnet man ein echt schick und modern designtes Handstück aus der dann so ein 0-8-15, dünner, flacher Applikator heraus kommt, wie man ihn von essence aus den 2010er Jahren kennt. Enttäuschend.

Gut fiel mir auf, dass man immerhin etwas Pflege mit einbringt. So wird eine hohe Menge Squalan eingesetzt, außerdem sind Extrakte von Rosmarin und Rettich enthalten.

Enthalten ist außerdem Reishülsenpuder, das vermutlich als mattierende Komponente zumindest mitwirken soll. Das funktioniert überhaupt nicht, dazu im übernächsten Absatz mehr.

Die Pigmentierung gefiel mir dafür sehr gut. Das Lip Mousse ist sehr, sehr stark pigmentiert und deckt in einer einzigen Schicht vollständig ab. Die Pigmente sind sehr schön angeordnet, sodass sie sich eben verteilen.

Kommen wir zum mattierenden Effekt, der eben alle meine Klischees wieder bestätigt hat, weshalb die Einleitung auch so derbe war. Dieses Lip Mousse könnte schlichtweg nicht weiter entfernt von "Velvet" sein. Es ist sogar näher an Lipgloss, als an Lippenstift.

Das Finish auf den Lippen ist wirklich klebrig, feucht, flüssig. Ich finde das Hautgefühl nicht angenehm, es fühlt sich so an, als würde es nach ein oder zwei Stunden sofort Fäden ziehen (was tatsächlich auch zwischendurch der Fall war, wenn auch nicht konsistent).

Es ist so ein krasser Glanz auf den Lippen, dass ich ihn vielmehr als Lipgloss bezeichnen würde oder sogar als Lip Polish. Dien Konsistenz ist zwar dicker, als bei einem Lipgloss, aber trotzdem exakt so im Verhalten, wie ein Lipgloss.

Die Haltbarkeit war dadurch auch Katastrophe. Ich habe selten ein so empfindliches Lippenprodukt gesehen. Mit jedem Wort fühlt man, wie sich ein Teil des Lippenstiftes absetzt oder schwindet. Einmal am Strohhalm saugen und die Hälfte der Farbe ist weg. Also bei einem billigen Lipgloss könnte ich das verstehen, aber nicht bei einem 18 Euro, "Clean Beauty, "Made in Europe"-Lippenstift.

Fazit

Es gibt zwei positive Dinge: die Deckkraft / Pigmentierung, sowie der Zusatz pflegender Komponente. Abgesehen davon aber gibt es leider nur schlechte Eigenschaften.

Er hält nicht, ist überteuert, ist zwar "clean", enthält aber doch ganz schön viele synthetische Polymere, hält nicht, färbt extrem ab, setzt sich ab und ist dann nicht einmal das Finish, dass einem versprochen wird.

BANANA BEAUTY darf mich gerne in Zukunft mal von etwas anderem überzeugen (auch wenn ich die Marke ganz sicher nicht selbst kaufen werde), aber der erste Eindruck ist wirklich katastrophal, wie ich es eben erwartet habe. Keine Empfehlung.

Inhaltsstoffe

Coconut Alkanes, C15-19 Alkane, Silica, Squalane, Raphanus Sativus Seed Extract, Hydrogenated Styrene/Isoprene Copolymer, Coco-Caprylate/Caprate, Magnesium Stearate, Disteardimonium Hectorite, Oryza Sativa Hull Powder, Tocopheryl Acetate, Aroma, Dicalcium Phosphate, Helianthus Annuus Seed Oil, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract.

Cruelty Free
Ohne Parabene
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
Ohne Parabene
Vegan

 4260614291195

Produkttransparenz

Inhalt: 4ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: BANANA BEAUTY GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

CATRICE Melted Sun Cream Bronzer 030 Pretty Tanned

CATRICE Melted Sun Cream Bronzer 030 Pretty Tanned
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von CATRICE zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von CATRICE

Über Bazaarvoice habe ich die Möglichkeit bekommen, noch vor dem eigentlichen Markstart den neuen Melted Sun Cream Bronzer von CATRICE auszuprobieren. Leide wurde ich dann so ordentlich krank und hatte andere Sorgen, als mich zu schminken. Doch jetzt habe ich ihn endlich ausreichend ausprobieren können.

Die Konsistenz des Bronzers ist weniger cremig, als ein bisschen fest. Eine Mischung aus cremig und wachsartig. Jedoch ist die Konsistenz beim auftragen wirklich herzallerliebst. Der Bronzer lässt sich unfassbar gut aufnehmen, sowohl mit verschiedenen Pinseln (Concealer, Foundation, Stipple), als auch mit diversen Schwämmen (u.a. Real Techniques, beautyblender, Luvia).

Catrice Melted Sun Cream Bronzer, Nr. 030, Braun, definierend, sofortiges Ergebnis, natürlich,...
  • Einfach aufzutragen dank cremiger Textur
  • Langanhaltendes, mattes Finish
  • Mit aufbaubarer Deckkraft

Aktualisiert am 22.02.2024 um 15:17 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Was mich hier extrem beeindruckt hat war die massive Pigmentierung. Jedes einzelne kleine Fragment dieses Bronzers ist extem hochdeckend. Beim ersten mal habe ich mich komplett vertan und musste eine ganze Rettungsaktion starten, weil ich viel zu viel aufgenommen habe.

Beim zweiten mal hatte ich es dann aber sehr gut im Griff. Der Bronzer verteilt sich wirklich einzigartig gut und dadurch, dass man nur extrem kleine Mengen benötigt, habe ich jetzt, nach mehreren Anwendungen, gerade einmal die Oberfläche angekratzt.

Der Bronzer lässt sich richtig schön verblenden und ausdünnen, sodass man sehr feine Übergänge kreieren kann, die so perfekt aussehen, wie bei einem Airbrush-Finish. Auch das eigentliche Finish an sich ist sehr gut: es ist nahezu vollkommen matt mit einem feinen Satin-Finish.

Was mir auch extrem gut gefiel war, dass der Bronzer komplett unempfindlich gegenüber Hitze und Schweiß war. Selbst bei starker Anstrengung verlief er nicht. Selbst wenn die Foundation schon floss, blieb der Bronzer intakt.

Auch die Farbe des Bronzers in der Nuance 030 gefällt mir extrem gut. Es ist ein schönes, reichhaltiges Kakaobraun mit nur einer ganz leichten Wärme, sodass man weder rot, noch orange aussieht. Es ist angenehm neutral mit einem Ticken Wärme, der jedoch selbst bei helleren Hauttypen wahnsinnig gut aussieht.

Ich habe den Bronzer besonders gerne für markante Schattierungen und Contouring verwendet. Am Haaransatz und am letzten Ende in der Nähe der Ohren unter den Wangen. Es schenkt extrem tiefgehende, haarscharfe Konturen, die wirklich unfassbar gut aussehen.

Fazit

Ich bin alles in allem echt extrem begeistert. Der Bronzer sieht unfassbar gut aus, ist extrem einfach in der Anwendung, ultra-sparsam und unfassbar intensiv pigmentiert. Gerade das kombinieren mehrere Nuancen kann zu extrem feinen, weichen Konturen beihelfen. Ineinander verblendet ließe sich das wirklich nicht von einem Airbrush-Makeup unterscheiden.

Von mir gibt es daher eine volle Empfehlung. Preiswert, eine sehr, sehr gute Formel und ein absolut makelloses Ergebnis. Besser kann ich mir einen Cremebronzer nicht vorstellen.

Inhaltsstoffe

ETHYLHEXYL PALMITATE, DIMETHICONE, CELLULOSE, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, C10-18 TRIGLYCERIDES, SYNTHETIC WAX, KAOLIN, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, SILICA DIMETHYL SILYLATE, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, PROPYLENE CARBONATE, GLYCERYL CAPRYLATE, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, CITRIC ACID, ALUMINUM HYDROXIDE, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Alkohol
Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene

 4059729419255

Produkttransparenz

Inhalt: 9g
Hergestellt in: Polen
Hersteller: cosnova GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Douglas Collection Tender Lips Ultimate Hydra Satin Liquid Lipstick & Lip Liner (6 Fall In Love + 10 Intense Red)

Douglas Collection Tender Lips Ultimate Hydra Satin Liquid Lipstick & Lip Liner (6 Fall In Love + 10 Intense Red)

Im gestrigen Beitrag zum XXude Lip Kit von XX Revolution hatte ich schon angeteasert, dass heute ein Beitrag rund um Douglas Collection kommt. Denn neben dem XXude Lip Kit habe ich mir auch eines von Douglas' Eigenmarke bestellt - auch hier im Sale, denn dieses Lip Kit gehört zur Winter-Kollektion von Douglas Collection.

Und ich kann euch ganz ehrlich sagen: Ich verstehe schon, warum Douglas-Eigenmarken nicht häufig im Warenkorb landen. Ich hatte mich wirklich auf das Kit gefreut, denn schon auf dem Bild konnte man sehen, dass es ein echtes Blaurot, also ein richtig "echtes" Tiefrot sein würde; Etwas, das man selten findet. Doch Bilder können täuschen.

Das Witzige ist nämlich, dass, wenn man den Liquid Lipstick aus seiner Tube zieht, einem sofort ein blauer Schimmer entgegen kommt - denn es sind blaue Pigmente enthalten - jedoch trotzdem eine super einfache, rote Farbe erhält. Aber fangen wir von vorne an.

Der Lipliner gefiel mir auf Anhieb überhaupt nicht. Es ist ein klassischer Lipliner in einer Holzhülse, den man noch anspitzen muss. Die Farbe ist etwas dunkler als die des Lippenstifts, jedoch nur geringfügig.

Die Farbe und Formel selbst sind aber super hart und überhaupt nicht gleitfähig. Bis man Farbe auf die Lippen abgibt, muss man wirklich immens stark pressen, nur etwas weniger Druck, als nötig wäre, um den Lipliner komplett abzubrechen.

Douglas Collection Tender Lips Ultimate Hydra Satin Liquid Lipstick & Lip Liner (6 Fall In Love + 10 Intense Red)

Hat man es dann geschafft, den Lipliner irgendwie auf die Lippen zu kriegen, ist die Farbe unfassbar ungleichmäßig. Man muss mehrere Schichten auftragen, um ein halbwegs vernünftiges Ergebnis zu erhalten.

Ein weiteres Problem ist aber, dass sich beim auftragen einzelne Wachskrümel lösen und sich so fest an die Lippe beißen, das man sie nicht abnehmen kann. Man muss sie also "zerdrücken" und im Prinzip übermalen, was den gesamten Zweck des Produkts gen Null fährt.

Der Liquid Lipstick ist hier schon deutlich besser und hat eine angenehme Deckkraft. Nicht komplett deckend, aber ich würde so um die 80% in den Raum stellen. Man kann noch ganz leicht die natürliche Haut hindurch schimmern sehen, was ich aber bei roten Farben tatsächlich nicht schlimm finde. Und wer doch die volle Deckkraft möchte, muss nur ein kleines bisschen nochmal über die Stelle fahren - meistens nur die Lippenmitte.

Enttäuscht war ich aber von der Farbe. Obwohl man beim auftragen die blauen Pigmente sieht, werden diese scheinbar komplett durch die Formel aufgefressen. Es ist ein eher orangelastiges, warmes Rot; nichts, was man von einem Blaurot erwartet - und auch nichts, dass man absichtlich kreieren sollte.

Ich war hier wirklich traurig, denn auf den Bildern und in der Tube selbst sah es nach diesem echten, kühlen, blaustichigen Rot aus und am Ende hat man eigentlich nur ein super einfaches Rot, dass man auch beliebig oft in der Drogerie finden kann. Die Pigmente scheinen komplett gefressen zu werden.

Noch enttäuschter war ich aber von der Formel selbst. Denn Douglas gibt explizit ein Satin-Finish an und sie könnten nicht weiter davon entfernt sein. Es ist ein Lipgloss und nichts anderes.

Die Farbe trocknet überhaupt nicht herunter - selbst nach 15 Minuten ist kein Unterschied im Finish zu sehen. Sie lässt sich außerdem sehr einfach angreifen und abnehmen. Da sie nicht trocknet, ist sie extrem anfällig für Trinkhalme, Essen, Trinken, Zigaretten - eigentlich alles. Die Farbe nutzt sich leider wirklich schnell ab.

Die Farbe ist zwar *vielleicht* ein klein wenig "trockener" als ein klassischer Lipgloss, aber das Finish ist beinahe exakt gleich und ebenso auch die Eigenschaft, dass er eben nicht trocknet.

Fazit

Ich glaube man hört das Endergebnis schon aus dem Text heraus. Ich bin wahnsinnig enttäuscht. Ich habe nicht mit einer großartigen Qualität gerechnet, aber dass man so wenig von dem bekommt, von dem man eigentlich ausgeht, hätte ich nicht erwartet.

Ich finde die Qualität einfach schlecht. Der Lipliner ist grausam; ein zwei Euro Lipliner im Rossi hat die zehnfache Deckkraft und eine wahrscheinlich tausendfach bessere Konsistenz; der Liquid Lipstick hat 0 von einem Liquid Lipstick und ebenso wenig von einem Satin-Finish. Im Endergebnis: ein Reinfall.

Inhaltsstoffe

Ultimate Hydra Satin: Dimethicone, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Kaolin, Diisostearyl Malate, Isododecane, Cera Microcristallina, Hydrogenated Polyisobutene, Polysilicone-11, Silica, Phenyl Trimethicone, Isostearyl Isostearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsesquioxane Crosspolymer, Silica Silylate, Trimethylsiloxysilicate, Stearalkonium Bentonite, Mica, Astrocaryum Murumuru Seed Butter, Propylene Carbonate, Ethyl Vanillin, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate Laureth-12, Dicalcium Phosphate, Calcium Aluminum Borosilicate, Aluminum Calcium Sodium Silicate, Calcium Titanium Borosilicate, Alumina, Calcium Sodium Borosilicate, Synthetic Fluorphlogopite, Tocopherol, Tin OxideMay Contain/(+/-): Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (CI 77492), Red 6 (CI 15850), Red 7 Lake (CI 15850), Red 28 Lake (CI 45410), Blue 1 Lake (CI 42090), Yellow 5 Lake (CI 19140), Yellow 6 Lake (CI 15985)
Lipliner: C10-18 Triglycerides, Mica, Hydrogenated Vegetable Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Synthetic Japan Wax, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, [+/-] Cci 77891, Ci 77491, Ci 77492, Ci 75470, Ci 15985, Ci 19140, Ci 15850, Ci 19140

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 4036221986973

Produkttransparenz

Inhalt: 4ml, 1,14g
Hergestellt in: Italien (Lipstick), Tschechische Republik (Lipliner)
Hersteller: Douglas Cosmetics GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

PAP-21, PAP-22

Recyclinganteil

Unbekannt.

XX Revolution XXude Satin Liquid Lip Kit Disaster

XX Revolution XXude Satin Liquid Lip Kit Disaster

Bei Douglas habe ich mir im Sale zwei Lipkits bestellt, eines von XX Revolution, dass ich in diesem Beitrag vorstelle, und eines von Douglas Collection, dass ich euch morgen vorstelle.

Das XXude Kit von XX Revolution enthält einen Lipliner und einen Liquid Lipstick mit Satin-Finish. Der Lipliner ist dabei etwas dunkler als der Liquid Lipstick selbst.

Was mir sofort auffiel war das Gewicht des Lipliners. Es ist ein richtig hochwertiges, metallisches Gehäuse mit einem Drehmechanismus. Der Lipliner wird in kleinen Schritten heraus gedreht; als erstes ist er leicht angespitzt, rundet sich jedoch schnell ab. Da er sehr dünn ist, verliert er dabei nicht an Präzision.

Was mich extrem umgehauen hat, war die unfassbar geniale Konsistenz; schön cremig, weich, aber dennoch präzise anzuwenden und fest genug, dass es nicht sofort weg schmilzt. Der Lipliner glitt wirklich wie eine Eins über die Lippen und hinterließ eine deckende, gleichmäßige, präzise und feine Linie.

Der Liquid Lipstick war eher einfach gehalten, wobei auch hier die Verpackung sehr hochwertig war. Es war hochwertiger, schwerer Kunststoff, der jedoch wie mattes Glas aussah. Der Applikatorkopf, also der Teil, an dem der Applikator dran hängt, ist auch aus einem metall-ähnlichen Kunststoff, das ordentlich Gewicht trägt. Das fühlt sich wirklich luxuriös an und hebt sich auf jeden Fall von der Masse ab, gerade auch bei dem Preispunkt.

XX Revolution XXude Satin Liquid Lip Kit Disaster

Der Applikator selbst, mit dem man das Produkt aufträgt, ist jedoch relativ schlicht gehalten. Er ist relativ flach und größentechnisch eher klein gehalten, füllt aber die Lippen trotzdem ohne große Umschweife in einem Zug aus.

Die Formel des Lipliners bleibt dabei flexibel, ohne angreifbar zu sein - hält also auch Feuchtigkeit, Wasser und Schweiß aus; die Formel des Liquid Lipsticks trocknet zu einem satin-mattem Finish herunter. Die Trocknungszeit ist dabei extrem kurz. Es dauert nur knapp ein bis zwei Minuten, bis der Liquid Lipstick vollständig getrocknet ist.

Richtig gut war hierbei, dass die Formel flexibel bleibt, ohne zu reißen. Außerdem ist sie extrem leicht auf den Lippen, sodass man spätestens nach ein paar Minuten komplett vergisst, dass man überhaupt etwas auf den Lippen trägt. Der Lipliner alleine ist übrigens überhaupt nicht spübar.

Die Deckkraft des Lipliners ist, wie oben schon beschrieben, extrem stark, während sie beim Liquid Lipstick ein wenig seichter ist. Er deckt zwar auch in einer Schicht vollständig ab, hat jedoch eher einen natürlicheren Ton. Die Haut darunter sieht man trotzdem überhaupt nicht.

Fazit

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bei weitem nicht damit gerechnet habe, dass das alles so hochwertig und luxuriös gestaltet ist. Die Verpackung ist überhaupt nicht typisch für einen so günstigen Preispunkt und hebt sich wirklich, wirklich stark von der Konkurrenz ab.

Aber nicht nur beim Design selbst wurde richtig gut gearbeitet, sondern auch bei den Formeln. Sie sind exzellent. Der Lipliner ist tadellos, cremig, flockt nicht und zieht eine perfekte, ebene, deckende Linie; der Liquid Lipstick trocknet schnell zu einem super komfortablen Finish herunter, ohne dabei trocken zu wirken oder die Lippen auszutrocknen.

Ich bin alles in allem wirklich hin und weg von dem Lip Kit. Ich habe gerade einmal fünf Euro bezahlt und hätte locker mit dem Wissen, wie das Kit gemacht ist, 20 bis 25 Euro ausgegeben - locker. Von mir gibt es daher eine volle Empfehlung ohne Wenn und Aber.

Inhaltsstoffe

Lipliner: Ethylhexyl Palmitate, Tridecyl Trimellitate, C12-15 Alkyl Benzoate, Ceresin, Polyethylene, Hydrogenated Microcrystalline Wax, Phenoxyethanol, Tocopheryl Acetate, Parfum, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77499 (Iron Oxides), CI 77491 (Iron Oxides), CI 15850 (Red 6).
Liquid Lipstick: Isododecane, Isononyl Isononanoate, Ethylhexyl Palmitate, Ethylene/Propylene Copolymer, Polyethylene, Hydrogenated Styrene/Isoprene Copolymer, Phenoxyethanol, Tocopheryl Acetate, Pentaerythrityl Tetra-Ti-D-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Parfum, [+/-: CI 77891, CI 77492, CI 77499, CI 15850.

PeTA Cruelty Free & Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

PeTA Cruelty Free & Vegan

 5057566531641

Produkttransparenz

Inhalt: 6ml, 0,15g
Hergestellt in: Taiwan
Hersteller: Revolution Beauty Ltd.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

REVLON Ultra HD Matte Lip Mousse™ 840 Desert Sand

REVLON Ultra HD Matte Lip Mousse™ 840 Desert Sand
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Wir hatten nur kurz was von REVLON in Deutschland. Gefühlte Minuten war REVLON bei Rossmann im Regal, bevor es auch gleich wieder ausgelistet wurde und so konnte ich viele Produkte gar nicht so ausprobieren, wie ich wollte.

Seitdem sind die Produkte aber auch häufig teurer geworden, gerade im Bereich E-Commerce. Daher hatte ich nie die Chance das Matte Lip Mousse auszuprobieren - bei Amazon habe ich dann aber ganz zufällig gesehen, dass ein paar Farben im Angebot waren und mir direkt 840 Desert Sand, ein sehr dunkles, kühles violett mit grau-pinkem Unterton, gekauft.

Revlon Ultra HD Lip Mousse Hyper Matte, Longwearing Creamy Liquid Lipstick in Nude/Brown, Desert...
  • Cremiger, langanhaltender, hyper matter flüssiger Lippenstift: Lebendige, hyper matte Farbe trifft cremigen Komfort mit dieser leichten, nicht verschmierenden matten Lippenfarbe, die bis zu 8 Stunden...
  • Preisgekrönter matter flüssiger Lippenstift: Unser Ultra HD Matte Lip Mousse gewann den Allure's Best of Beauty Award 2019 für den besten flüssigen Lippenstift
  • Feuchtigkeitsspendendes, mattierendes Puder: Dieser matte Lipgloss hat viele mikrofeine mattierende Puder, die glatt gleiten, ohne jemals trocken zu fühlen. Lippen fühlen sich dank dieser matten...

Aktualisiert am 22.02.2024 um 18:59 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Der Applikator ist relativ unspannend, ein kegelförmiger Doefoot-Applikator mit abgeflachten Spitzen, mit der man die Lippen ausfüllt, während sich die ganz äußerste Spitze dazu eignet, die Lippen zu konturieren, sollte man keinen Lipliner verwenden.

REVLON Ultra HD Matte Lip Mousse™ 840 Desert Sand

Die Konsistenz fand ich extrem merkwürdig und genau die würde auch zum Problem werden. Wenn man den Applikator aus der Tube heraus nimmt, sieht es fast wie ein Puder aus. Ein extrem künstlich gemachtes Matt, was den Auftrag extrem schwierig macht.

Anstatt die Formel matt heruntertrocknend zu gestalten, hat man hier versucht, die Formel von Anfang an matt zu gestalten, was aber extrem viele Probleme bereitet. Vor allem auch, weil es kein richtiges Matt ist.

Die Formel behält eine klebrige Feuchtigkeit und der Liquid Lipstick bleibt in diesem merkwürdigen flüssig-semimatten Zustand. Dadurch sind die Pigmente komplett verdünnt, sodass man auch keine wirklich deckende Farbe hinbekommt. Egal, wie sehr man sich bemüht, die Farbe bleibt patchy.

Schlimmer ist aber noch, dass die Formel einfach nicht trocknet und extrem anfällig ist. Kurz mal am Glas nippen? Ein Tropfen Regen abbekommen? Herzlichen Glückwunsch, sie haben 50% der Deckkraft verloren und eine patchy Farbe auf der Lippe.

Diese Formel ist eine der schlechtesten, die ich jemals in meinem Leben ausprobiert habe. Ein super schlechtes, gefaktes Matt, eine unansprechende und ungleichmäßige Farbe und das konstante slippery feeling auf den Lippen.

Fazit

Ich finde alles an diesem Liquid Lipstick ist ein Fehler, begonnen mit dem Namen. Es ist schon frech, seinen Lippenstift Ultra HD Matte zu nennen, wenn es weder "Ultra" noch "Matt" ist.

Die Farbe ist super ungleichmäßig, die Deckkraft lachhaft und die Farbechtheit einfach schlecht. Und auch das Endergebnis bringt nichts auf den Tisch. Nicht matt, nicht schön, super empfindlich. Es ist daher wohl klar, dass ich keine Empfehlung ausspreche. Schade von REVLON, die eigentlich einen hohen Anspruch an sich selber haben.

Inhaltsstoffe

DIMETHICONE, CYCLOPENTASILOXANE, ISODODECANE, MICA, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, SILICA, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, POLYETHYLENE, TRIBEHENIN, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL CROSSPOLYMER, TOCOPHERYL ACETATE, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT, DIISOSTEARYL MALATE, METHICONE, PENTAERYTHRITYL TETRAETHYLHEXANOATE, PARFUM, SODIUM SACCHARIN, LIMONENE, LINALOOL, BENZOIC ACID, BHT, MAY CONTAIN (+/-:) CI 77499, CI 15850, CI 45410, CI 17200, CI 77891, CI 19140.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 309970036515

Produkttransparenz

Inhalt: 5,9ml
Hergestellt in: Kanada
Hersteller: Revlon Consumer Products Corp.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Verpackung wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Rival de Loop Eyebrow Pomade 04 Chestnut

Rival de Loop Eyebrow Pomade 04 Chestnut

In der Schön für mich-Box aus dem Monat August war wieder einmal eine richtig gute Auswahl an Produkten dabei, diesmal sogar ein Parfüm von Kappa in Originalgröße, dass ich euch auch noch später einmal vorstellen werde. Mit dabei war aber auch die Eyebrow Pomade in 04 Chestnut von Rival de Loop, die ich euch in diesem Beitrag vorstellen werde.

Ich habe extrem hohe Ansprüche an Augenbrauenpomaden, denn sie lassen sich auch nur wirklich gut handhaben und einsetzen, wenn sie diese Vorgaben erfüllen. Sie müssen eine extrem hohe Deckkraft besitzen und sich einfach mit einem feinen Pinsel aufnehmen lassen, ohne sich dabei an den Seiten festzusetzen oder Klumpen zu bilden.

Zwar schraube ich meine Erwartungen bei Eigenmarken aus der Drogerie etwas herunter, doch hier war es diesmal ein vollständiger Miss für mich. Und das begann schon beim inkludierten Pinsel.

Zwar wissen wir alle, dass alle Pinsel, die irgendwo beigelegt werden, direkt im Müll landen sollten (insbesondere die Schaumapplikatoren aus einzelnen Lidschatten, die bis heute noch beigesetzt werden), jedoch gibt man sich inzwischen bei neu introduced Produkten Mühe zumindest eine halbwegs gute Qualität beizufügen. Hier war das nicht der Fall.

Der Pinsel hatte zum einen eine komplett bescheuerte Form: ein halbrunder Pinsel, der - für einen Augenbrauenpinsel - viel zu breit war, sodass es absolut unmöglich ist, damit hauchfeine Linien zu ziehen, was gerade bei den Augenbrauen den Unterschied machen kann.

Zum anderen sorgte die Form und Breite dafür, dass man nicht einmal bei höchster Konzentration die Menge an Pomade dosieren konnte. Der Pinsel nahm - egal, was man tat - immer einen ordentlichen Klumpen auf, den man dann wieder herunter schaben musste.

Aber nicht nur der Pinsel war ungeeignet, sondern auch die Pomade an sich. Sie hatte eine wirklich grausame Deckkraft. Es war fast so, als würden nur einzelne, oberflächliche Pigmente untergemischt worden. Und GERADE bei Pomaden erwartet man eine gewisse Deckkraft, die für gut gestylte Augenbrauen auch extrem wichtig ist.

Und auch die Konsistenz war alles andere als gut. Bei einer Pomade erwarte ich ein festes Wachs, bei dem man kleinste Mengen heraus befördern kann, indem man einen hauchfeinen Augenbrauenpinsel verwendet. Doch hier war die Konsistenz wachsig mit einer öligen Note.

Es war eine Mischung aus festem Wachs und einem gel-ähnlichen Öl, sodass sich grundsätzlich immer zu viel Wachs am Pinsel fest gehalten hat. Man musste dann die Reste immer an der Seite abschaben, bevor man überhaupt zu Gange gehen konnte.

Fazit

Ich glaube man hat bis jetzt genug gehört um zu wissen, dass es von mir keine Empfehlung gibt. Und dabei bietet die Rival-Familie durchaus richtig gute Augenbrauenprodukte an: die Stifte z.B. sind richtig, richtig gut.

Aber hier wurde bei der Pomade einfach alles falsch gemacht: billiger Pinsel, eine schlechte Konsistenz und eine noch schlechtere Deckkraft. Selbst mit viel Mühe ließen sich hier keine großartigen Werke verrichten.

Inhaltsstoffe

Cyclopentasiloxane, Isododecane, Polyethylene, Ozokerite, Trimethylsiloxysilicate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Mica, C10-18 Triglycerides, Silica Dimethyl Silylate, Polyisoprene, Triethoxycaprylylsilane, Acetylated Glycol Stearate, Phenoxyethanol, Caprylyl, Glycol, Glycine Soja Oil, Lecithin, Silica, Tocopherol, [+/-: CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891].
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 4305615757629

Produkttransparenz

Inhalt: N/A
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Douglas x youstar Senseyetions Eyeshadow Palette 04 Hint of Summer

Douglas x youstar Senseyetions Eyeshadow Palette 04 Hint of Summer

Der 111. Geburtstag von Douglas war ein riesen Spektakel. Es gab nicht nur viele wirklich lohnende Angebote, bei dem man sogar Luxusprodukte zu einem halbwegs vernünftigen Preis kennen lernen durfte, sondern es gab auch viele Produkte von sonst eigentlich auf sich beschränkten Marken, die exklusiv zum Geburtstag hergestellt wurden. Von Morphe gab es z.B. das Morphe x Douglas Brush Set und von youstar eben die Senseyetions Palette in 04 Hint of Summer.

Die Palette umfasst 28 Farben in drei verschiedenen Finishes: matt, pearl und high shimmer. In der Palette sind deshalb auch drei verschiedene Formeln vorhanden, allesamt vegan. 16 Farben davon sind matt, vier sind High Shimmer und acht Pearl.

Die Palette kam mir gerade gelegen, denn als ich bei mir ausgemistet habe, habe ich leider auch eine richtig geniale Nude-Palette weg gegeben, die ich echt dringend für viele Looks benötige. Da die Palette gleich mehrerer solcher Farben beinhaltete, war sie nicht nur wegen des Preises einen Kauf für mich wert.

Die Farben sind ein bisschen chaotisch angelegt, aber dennoch gut zusammen passend. Es gibt viele Nude-Töne in braun, creme und weiß, aver auch rote und orangene Farben, sowie ein richtig gutes pink. Hinzu kommen dann Perlfarben in Braun- und Rosétönen, abschließend vier High Shimmer Farben, in die mehrere Farben und Pigmente eingearbeitet sind.

So enthalten alle vier High Shimmer-Farben nicht nur ein Pigment, sondern eine regelrechte Auswahl mehrerer Farben, die beim verwenden ineinander gemischt werden. Es gibt ein eisiges silberweiß mit einem kühlen, blauen Unterton, darin gesprinkelt pinke und türkise Krümelchen.

Dann gibt's ein Roségold, in das helle türkisblaue Krümelchen eingearbeitet sind, ein violett mit einem ganzen Spektrum an Farben: pink, gold, blau, türkis, andere violette und sogar ein bisschen rot; zuletzt noch ein rustikales Altgold, indem noch weiß und ein Ticken grün eingearbeitet ist.

Von allen Farben der Palette finde ich diese vier am interessantesten, obwohl ich zugeben muss, dass mir alle Farben extrem gut gefallen. Doch diese vier sind ganz besonders und ich habe selten so gemischte Farbspektren gesehen. Übrigens: beim auftragen verschmilzen die Farben alle ineinander; der Hauptton ist am stärksten, wird aber mit Schimmer in den vielen Farben ergänzt.

Was mir an der Palette sehr gut gefiel war, dass es sowohl kühle, neutrale, als auch warme Töne gab. So gibt es sowohl ein kühl-neutrales, als auch ein sehr warmes Nudebraun; ein eher gediegenes, kühles Altrot und ein sehr starkes, warmes Rot. So ließ sich eigentlich für wirklich jedes Makeup eine passende Farbe finden; mindestens zum ein- und verblenden eines Looks.

Aber nicht nur die Farben an sich und ihre Finishes gefielen mir, sondern auch die Formel und Qualität des Ganzen. Die matten Farben waren nahezu perfekt trocken-matt; hatten also nicht dieses typische Satin-Finish, dass gerne als matt verkauft wird und überzeugten allesamt mit einer extrem hohen Deckkraft, die sich jedoch wahnsinnig gut verarbeiten ließ.

Und auch die perligen Farben waren richtig gut. Der eingearbeitete Schimmer sorgte für ein sehr feines, perliges Schimmer auf den Augen, dass nicht zu doll, aber auch nicht zu wenig schien. Fiel Fotolicht heirauf, gaben sie ein sehr angenehmen Schimmer zurück, der jedoch nicht wie ein unnatürlicher "Glanz" wirkte.

Und bei den vier High Schimmer-Farben war es genau so, wie man es sich vorstellt: ein extrem starker, fast metallischer Schimmer mit wunderschönen Unternoten, die einen minimalen Multichrome-Effekt hatten. Je nachdem, wann, wie und wo man die Farben aufgetragen hat, konnte man je nach Lichteinfall zwischdrin die fein gesprinkelten Schimmerpigmente in diversen Farben sehen.

Während die matten Farben ein echtes, trockenes matt hatten, waren die perligen Lidschatten ein wenig softer, während die vier High Shimmer-Farben eine sehr cremige, fast schon butterige Konsistenz hatten.

Fazit

Das Einzige, was die Palette von derer höherpreisiger Marken unterscheidet ist, dass alle Farben einen ziemlich starken Fallout hatten. Man musste beim auftragen also doch schon ein wenig aufpassen, weshalb ich z.B. immer etwas weniger auf die Pinsel aufgenommen habe.

Bei den High Shimmer-Farben konnte man zudem in der Palette sofort sehen, welche Farben man verwendet hat. Die feinen Pinselhaare hinterließen leichte Spuren in der Pfanne. Das ist überhaupt nicht schlimm und hat nichts mit der Anwendung oder Pigmentierung zu tun, ist jedoch etwas, dass man deutlich seltener bei höherpreisigen und Profimarken sieht.

Alles in allem bin ich richtig, richtig happy mit der Palette. Die Farbauswahl ist genial und universal einsetzbar, die Deckkraft und Pigmentierung ist ausgesprochen gut und auch die unterschiedlichen Formeln harmonieren hervorragend. Und das alles für gerade einmal um die 15 Euro.

Und was man ganz selten in dieser Preiskategorie sieht: ein Spiegel, der sich über die gesamte Palettengröße hinweg zieht. Nicht nur ein kleiner 5x5cm großer Spiegel in der Mitte, sondern die gesamte aufklappbare Seite ist ein Spiegel.

Inhaltsstoffe

MATTE EYESHADOW: TALC, MICA, MAGNESIUM STEARATE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, DIMETHICONE, SILICA, ETHYLHEXYL PALMITATE, BORON NITRIDE, POLYISOBUTENE, SYNTHETIC WAX, PHENOXYETHANOL, METHICONE, PARAFFINUM LIQUIDUM, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, AQUA, DIETHYLHEXYL SYRINGYLIDENEMALONATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, STEARIC ACID, TIN OXIDE, TOCOPHEROL, BHT, CAPRYLIC / CAPRIC TRIGLYCERIDE, [+/- CI 77891, CI 77499, CI 77491, CI 77492, CI 77007, CI 15850, CI 45410, CI 42090, CI 19140]
PEARL EYESHADOW: TALC, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, MICA, DIMETHICONE, MAGNESIUM STEARATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, ISOPROPYL ISOSTEARATE, SYNTHETIC WAX, POLYISOBUTENE, PARAFFINUM LIQUIDUM, ETHYLHEXYL STEARATE, DIISOSTEARYL MALATE, PHENOXYETHANOL, METHICONE, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, TIN OXIDE, AQUA, DIETHYLHEXYL SYRINGYLIDENEMALONATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, STEARIC ACID, TOCOPHEROL, BHT, CAPRYLIC / CAPRIC TRIGLYCERIDE, [+/- CI 77891 ,CI 77499, CI 77491, CI 77492, CI 15850, CI 19140, CI 15985]
HIGH SHIMMER EYESHADOW: TALC, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, DIMETHICONE, PHENYL TRIMETHICONE, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, MICA, SILICA, MAGNESIUM STEARATE, SYNTHETIC WAX, PHENOXYETHANOL, DIISOSTEARYL MALATE, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, TIN OXIDE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, AQUA, STEARIC ACID, TOCOPHEROL, [+/- CI 77891, CI 77499, CI 77491, CI 77492, CI 77007, CI 15850, CI 77510, CI 19140, CI 47005, CI 45410]

PeTA Cruelty Free & Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Parabene
PeTA Cruelty Free & Vegan

 4044794718402

Produkttransparenz

Inhalt: 28x1g
Hergestellt in: China
Hersteller: Dobner Kosmetik GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Morphe FLUIDITY Full-Coverage Concealer C0.00

Morphe FLUIDITY Full-Coverage Concealer C0.00

Ich wollte schon seit Ewigkeiten den Fluidity Full Coverage Concealer von Morphe ausprobieren, doch für Monate war meine Farbe, C0.00 (ja, ich brauche weiß, um Highlights zu setzen), ausverkauft, ebenso die meisten extrem hellen Farben.

Ein zweites "Problem" war für mich, dass der Preis für mich ziemlich teuer schien, wenn man bedenkt, was für einen unfassbar guten Concealer Revolution für 3,99€ anbietet. Es war für mich daher irgendwann also nicht mehr eien Priorität, diesen Concealer zu testen, wenn mir konstant eine optimale Alternative zur Verfügung steht.

Doch jetzt habe ich ihn endlich mal bei Douglas in der Farbe C0.00 gefunden, er war auf Lager und sogar knapp zwei Euro reduziert, weil er im Sale war. Da habe ich natürlich dann doch nochmal zugegriffen, um ihn für mich - und euch - auszuprobieren.

Die Farbe des Concealers ist ein echtes Kokain-/Schneeweiß ohne Unterton, was für mich sehr wichtig ist. Er hat keinen oxidierenden Effekt, er wechselt nicht die Farbe und die eingesetzten Pigmente sorgen ausschließlich für einen weißen Farbton.

Der Applikator ist aber sehr enttäuschend. Es ist ein extrem kleiner, sehr dünner, flacher Applikator, der zum auftragen con Concealer wirklich überhaupt nicht geeignet ist. Nicht einmal bei Liquid Lipsticks oder Glosses ist der Applikator gut, aber für Concealer ist das doch ganz schön ungeeignet.

Durch die flache, ultra-kleine Natur des Applikators entsteht außerdem das Problem, dass man nur sehr begrenzte Mengen an Concealer aus der Tube herausnehmen kann. Man muss also öfters eintunken und auf das Gesicht übertragen, was häufig dazu führt, dass man in die Foundation darunter "schneidet", weil der Applikator so häufig Kontakt hat.

Zwar verschwinden diese Einschnitte, nachdem man den Concealer mit einem Schwamm oder Pinsel verblendet hat, doch wenn man z.B. aufgrund von Rötungen darauf angewiesen ist, dass die volldeckende Foundation darunter an Ort und Stelle bleibt, ist der Applikator ein großes Manko.

Die Deckkraft würde ich bedingt als Full Coverage bezeichnen. Durch die extrem kleine Menge, die man auf den Applikator bekommt, sieht es so aus, als wäre der Concealer deutlich dünner. Doch im Detail betrachtet erfüllt er tatsächlich die Anforderungen an einen Full Coverage Concealer, nämlich undurchsichtig getönt zu sein (z.B. ein Tropfen auf dem Handrücken, leicht verteilt).

Da eben die Menge aber so gering ist, fühlt es sich an, als wäre die Deckkraft weniger, obwohl sie tatsächlich volldeckend ist, nur die eingesetzte Menge nicht wirklich ausreicht. Dennoch: Es ist möglich, eine volle Abdeckung zu erzielen.

Die Konsistenz gefällt mir aber sehr gut. Sie ist relativ dünn, lässt sich dadurch aber auch wahnsinnig gut verteilen und einarbeiten, sowie verblenden und außerdem fühlt sich die Haut dadurch nicht zu beschwert an. Das ist für mich alles auf jeden Fall ein Vorteil.

Fazit

Nachdem verblenden sieht der Concealer sehr, sehr gut aus. Er ist dünn, gleichmäßig deckend und vor allem auch während der Anwendung einfach in die Haut einzuarbeiten. Er hat ein semi-mattes Finish, dass sich mit ein wenig Puder zu einem vollmatten Finish verwandeln lässt.

Durch die dünne Konsistenz hält sich der Concealer auch sehr, sehr gut auf der Haut und ist bei mir nur einmal "gebrochen" als es fast 40° draußen war. Doch ganz ehrlich: bei dieser Temperatur erwarte ich das fast schon. Abgesehen davon war mir der Concealer sehr treu und sah grundsätzlich immer gut aus.

Es gibt zwar einige Verbesserungen, die ich vorschlagen würde, aber dennoch ist er am Ende empfehlenswert. Die Deckkraft, die Konsistenz und das sehr einfache, ebenmäßige verblenden machen ihn für mich sehr gut anwendbar. Das weiß ist volldeckend, oxidiert nicht und behält einen regelmäßigen, prägnanten Ton. All das sind Eigenschafen, die den Concealer für mich durchaus empfehlenswert machen. Sonderliche Alleinstellungsmerkmale hat er jedoch nicht.

Inhaltsstoffe

Water/Aqua/Eau, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Methyl Methacrylate Crosspolymer, PEG-10 Dimethicone, Mica, Trimethylsiloxysilicate, Butylene Glycol, Disteardimonium Hectorite, Silica Silylate, Triethoxycaprylylsilicate, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Cyclohexasiloxane, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Ethylhexylglycerin, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Polyhydroxystearic Acid, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Sodium Chloride, Phenoxyethanol. +/- Kann enthalten: Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499).

Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene

 192608204765

Produkttransparenz

Inhalt: 4,5ml
Hergestellt in: USA
Hersteller: PNR Consultancy Ltd.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Die Verpackung wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Rival de Loop Hydro & Satin Matt Lip Liquid 02

Rival de Loop Hydro & Satin Matt Lip Liquid 02

Nachdem ich euch nun eine Vielzahl von Liquid Lipsticks vorgestellt habe, folgt vorerst der letzte Produktbeitrag zu Liquid Lipsticks. Zum Abschluss nehme ich mir den neuen Hydro & Satin Matt Lip Liquid in der Farbe 02 von Rival de Loop vor. Diesen habe ich zusammen mit der neuen Long Lasting Matt Lip Colour von Rival de Loop gekauft.

Das Design des Lippenstifts gefällt mir unfassbar gut. Er sieht wahnsinnig schick und modern, sowie hochwertig aus; der Ombré-Effekt der Flasche ist überaus schick. Der Applikator ist relativ einfach gehalten, aber dafür sehr einfach und verlässlich in der Anwendung. Er hat eine leicht abgeschrägte Kante, auf der sich die Flüssigkeit sammelt. Mit der Spitze lässt sich sehr gut an den Lippenkonturen arbeiten, während die gesamte Fläche dabei die gesamte Lippe auffüllt.

Rival de Loop Hydro & Satin Matt Lip Liquid 02

Die Farbe hat mich sofort angezogen. Es ist ein klassisches Mauve, dass mich an meinen ersten Liquid Lipstick überhaupt von Make Up Factory (Müller Eigenmarke) erinnert hat. Es ist ein absolut perfekter, schmeichelnder Ton, der absolut jedem Hautton und -typ passt. Er ist neutral gehalten und leicht kühl und passt daher perfekt zu jedem Teint.

Auf den Lippen ist er extrem federleicht. Es ist wirklich so, als würde man überhaupt nichts tragen. Die Flüssigkeit ist extrem leicht und dünn, ohne dabei jedoch an Pigmentierung zu mangeln. Er ist in einer einzigen Schicht vollkommen deckend und trocknet wahnsinnig schnell zu einem satin-mattem Finish herunter.

Dabei behält er einen "pudrigen" Touch, sodass sich die Lippen nie trocken oder zusammengezogen anfühlen. Sie sind geschmeidig weich und schön voluminös; hierfür mache ich vor allem auch die Öle und das Squalan verantwortlich, die den Lippen angenehme Feuchtigkeit spenden und schön geschmeidig halten.

Fazit

Die Haltbarkeit ist gut, jedoch einem klassischen, vollmatten Liquid Lipstick leicht unterlegen. Die Formel ist nicht transfer-proof, übersteht jedoch leichte Küsse auf die Wange. Beißt man sich aber an einem Strohhalm fest, kann schon Mal ein Teil abwelzen.

Die Farbe hält dabei durchgehend. Zwar verliert sie ein wenig an Deckkraft und "Härte", aber vollkommen wird sie nicht von den Lippen abgetragen. Er hielt bei mir auch über sechs Stunden problemlos aus.

Insgesamt bin ich mit der Farbe, der Qualität, der Formel, der Deckkraft, der Haltbarkeit und allem drum-herum wahnsinnig zufrieden. Er hält angenehm lange, spendet viel Feuchtigkeit und fühlt sich fantastisch auf den Lippen an. Für den Preis auf alle Fälle lohnens- und empfehlenswert.

Inhaltsstoffe

TALC, ISODODECANE, ISODECYL NEOPENTANOATE, CAPRYLYL METHICONE, POLYGLYCERYL-4 DIISOSTEARATE/POLYHYDROXYSTEARATE/SEBACATE, SILICA, CERA ALBA, SORBITAN OLIVATE, POLYSILICONE-11, PARFUM, ISONONYL ISONONANOATE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, SQUALANE, PROPYLENE CARBONATE, RICINUS COMMUNIS SEED OIL, ALUMINUM HYDROXIDE, SODIUM HYALURONATE, HYDROGENATED CASTOR OIL, CI 77891, CI 15850, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 42090.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 4305615760452

Produkttransparenz

Inhalt: 6,5ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.