bPerfect Cosmetics Fahrenheit Luxe Powder Bronzer Burnt

bPerfect Cosmetics Fahrenheit Luxe Powder Bronzer Burnt

Ich habe euch vor Ewigkeiten auf Instagram berichtet, dass ich beim Black Friday Sale von bPerfect Cosmetics so ordentlich zugeschlagen habe. Ich habe dabei hunderte von Euros gespart. Eines meiner bestellten Produkte war der Fahrenheit Luxe Powder Bronzer in "Burnt".

Wie es für bPerfect üblich ist, ist auch in das Puder das bekannte Logo eingraviert. Das Puder wirkt ungleichmäßig und in der Mitte "erhaben", was einen richtig schönen 3D-Effekt hat.

Die Verpackung finde ich absolut genial. Sie ist luxuriös, sturdy und stabil. Selbst mehrere male auf den Boden fallen lassen hat ihn und das Puder darin bislang nicht gestört.

Außerdem ist auch der Spiegel echt hochwertig gemacht. Es ist kein Billo-Plastik, sondern ein doch schön reflektierender, hautidentischer Spiegel, mit dem man schön detailliert arbeiten kann.

bPerfect Cosmetics Fahrenheit Luxe Powder Bronzer Burnt

Das Puder enthält Mica und hat einen ganz seichten, sehr feinen Schimmer, der auf der Haut aber nicht als Schimmer wahrgenommen wird. Auf der Haut sorgt es eher für einen glättenden Effekt, sodass die Textur der Haut etwas besser ist.

Der Bronzer hat eine wirklich fantastische Konsistenz auf der Haut. Das Puder ist schön seidig, fein und extrem weich; es fühlt sich beinahe so an, als wäre es eine Creme, die man auf die Haut aufträgt.

Was noch anzumerken wäre: Verwendet man das Puder zum ersten mal, so sieht es so aus, als würde der Bronzer aus zwei verschiedenen Farben bestehen. Dem ist aber nicht so: durch das "aufwühlen" des Pinsels sieht die "unbeschädigte" Farbe etwas heller aus; auf der Haut ist das aber überhaupt nicht der Fall.

Auch die Deckkraft und Pigmentierung ist wirklich hinreißend schön. Der Bronzer hat einen leicht rot-orangenen Stich, der aber selbst auf neutralen oder pinkfarbenen Hauttönen ziemlich neutral aussieht. Er ist nicht übermäßig rot/verbrannt, trotz seines Namens.

Auf der Haut ist das Finish wirklich atemberaubend schön. Die Haut wirkt extrem verfeinert, seicht und unfassbar eben. Sie wirkt ausgeglichen und zart.

Fazit

Ich bin insgesamt Hin und Weg von diesem Bronzer. Er sieht unfassbar gut aus und ist selbst dann preiswert, wenn er nicht im Sale ist.

Hier stimmt wirklich alles: die Deckkraft, die Pigmentierung, die Verpackung, das Design, die Anwendung und alles, was noch dazu gehört.

Inhaltsstoffe

MICA, TALC, POLYMETHYL METHACRYLATE, ZEA MAYS STARCH, POLYETHYLENE, ETHYLHEXYL PALMITATE, PHENOXYETHANOL, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, DIMETHICONE, MONTMORILLONITE, POLYISOBUTENE, TOCOPHERYL ACETATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, MAGNESIUM STEARATE, PROPYLPARABEN, SODIUM METHYLPARABEN, [May Contain +/- CI 77492 (IRON OXIDES YELLOW), CI 77491 (IRON OXIDES RED), CI 77163 (BISMUTH OXYCHLORIDE), CI 77288 (CHROMIUM OXIDE GREENS), CI 77499 (IRON OXIDES BLACK)]

PeTA Cruelty Free & Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

PeTA Cruelty Free & Vegan

 5060806561261

Produkttransparenz

Inhalt: 13g
Hergestellt in:
Hersteller: bPerfect Cosmetics
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Chella La Vie Eyeshadow Palette

Chella La Vie Eyeshadow Palette

In einer der vergangenen Blissim-Boxen war eine klitzekleine Mini-Palette von Chella enthalten: die La Vie Eyeshadow Palette. Sie umfasst nur vier kleine Farben, davon einen Highlighter mit Schimmerpigmenten und einen kühl-goldenen, schimmernden Farbton. Die beiden anderen, zwei verschiedene Brauntöne, sind matt.

Ich fand die Palette ehrlich gesagt sehr unspannend, weshalb sie monatelang bei mir auf der Kommode herum lag. Doch einen Tag wollte ich einen sehr einfachen, nudefarbenen Look haben, wo die Palette wirklich perfekt ausgestattet war.

Und ich wurde tatsächlich auf Anhieb überrascht, denn sowohl die Konsistenz, das Finish, als auch die Deckkraft sind wahnsinnig beeindruckend bei überhaupt keinem Fallout.

Kommen wir erstmal zu den beiden matten Farben. Es gibt eine relativ helle, warm-orangene Transitionfarbe und einen tiefen Braunton mit starkem orangenem Unterton.

Beide Farben sind extrem stark pigmentiert, sodass man bei der Anwendung wirklich nur Mikrogramm an Produkt benötigt, um damit das gesamte Auge auszuhüllen. Die Farben halten Ewigkeiten, sodass man nahezu unendlich weiter verblenden kann, ohne dass die Intensität aufgibt.

Bei den beiden Schimmerfarben verhält es sich ähnlich, jedoch haben sie eine etwas weichere Konsistenz. Während die beiden matten Farben komplett trocken mit einer Satinoberfläche sind, haben die beiden Schimmerfarben eine leichte "Feuchtigkeit" an sich.

Wie oben bereits erwähnt ist die goldene Farbe sehr kühl-neutral angehaucht mit einem schönen Altgold-Farbton. Der silberne Lidschatten ist kühl mit weiß-silbernen Pigmenten und sehr feinen pinken Pigmenten. Er sorgt insbesondere im Augeninnenwinkel für ein sehr schönes Highlight.

Die goldene Farbe habe ich am besagten Tag als Deckfarbe verwendet. Mit den beiden matten Farben habe ich zunächst Akzente und Schatten gesetzt, mit dem goldenen Farbton das Auge ausgehüllt und die silberne Farbe im Augeninnenwinkel, sowie unter den Augenbrauen verwendet.

Ich bin von allen vier Farben ehrlich gesagt sehr beeindruckt. Denn die Aufmachung ist schon sehr billig gestaltet. Es ist ein extrem einfacher Plastikcontainer mit vier Metallplatten, die ziemlich minderwertig aussehen. Aber die Farben sind von wirklich sehr guter Qualität.

Fazit

Der Preis ist aber dennoch viel zu hoch angesetzt, auch wenn die Qualität extrem gut ist. Denn 17,90€ für vier einzelne Farben in sehr kleinen Platten ist einfach zu hoch angesetzt, insbesondere, wenn man die Import- und Versandgebühren noch hinzu rechnet.

Die Farben sind wirklich von ausgesprochen hoher Qualität mit überhaupt keinem Fallout und einer fantastischen, sehr gut verblendbaren Konsistenz.

Die Farben an sich würde ich daher auf jeden Fall wieder- und weiterverwenden, der Nachkauf kommt aber für mich nicht in Frage. Dafür haben günstige Marken viel zu viel an Qualität dazu gewonnen, sodass ich mir den Import sparen kann.

Inhaltsstoffe

Mattes: Talc/Lauroyl Lysine, Synthetic Fluorphlogopite/Lauroyl Lysine, Dimethicone, Silica, Ethylhexyl Palmitate, Magnesium Stearate, Polyisobutylene, Coconut Oil, Olea Europaea (Olive) Husk Oil/Tocopherol, Phenoxyethanol, Tocopheryl Acetate. May Contain (+/-): Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Titanium Dioxide (CI 77891).
Shimmers: Mica, Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Polyisobutylene, Talc/Lauroyl Lysine, Magnesium Stearate, Cocos Nucifera Oil, Olea Europaea (Olive) Oil, Tocopherol, Phenoxyethanol, Tocopheryl Acetate. May Contain (+/-): Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Titanium Dioxide (CI 77891), Ultramarine Pink (CI 77007), Manganese Violet (CI 77742).

Cruelty Free
Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene
Vegan

 853642005687

Produkttransparenz

Inhalt: 4,4g
Hergestellt in: China
Hersteller: Mosaic Distributors, LLC.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

CATRICE Melted Sun Cream Bronzer 030 Pretty Tanned

CATRICE Melted Sun Cream Bronzer 030 Pretty Tanned
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von CATRICE zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von CATRICE

Über Bazaarvoice habe ich die Möglichkeit bekommen, noch vor dem eigentlichen Markstart den neuen Melted Sun Cream Bronzer von CATRICE auszuprobieren. Leide wurde ich dann so ordentlich krank und hatte andere Sorgen, als mich zu schminken. Doch jetzt habe ich ihn endlich ausreichend ausprobieren können.

Die Konsistenz des Bronzers ist weniger cremig, als ein bisschen fest. Eine Mischung aus cremig und wachsartig. Jedoch ist die Konsistenz beim auftragen wirklich herzallerliebst. Der Bronzer lässt sich unfassbar gut aufnehmen, sowohl mit verschiedenen Pinseln (Concealer, Foundation, Stipple), als auch mit diversen Schwämmen (u.a. Real Techniques, beautyblender, Luvia).

Angebot
Catrice Melted Sun Cream Bronzer, Nr. 030, Braun, definierend, sofortiges Ergebnis, natürlich,...
  • Einfach aufzutragen dank cremiger Textur
  • Langanhaltendes, mattes Finish
  • Mit aufbaubarer Deckkraft

Aktualisiert am 20.05.2024 um 07:47 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Was mich hier extrem beeindruckt hat war die massive Pigmentierung. Jedes einzelne kleine Fragment dieses Bronzers ist extem hochdeckend. Beim ersten mal habe ich mich komplett vertan und musste eine ganze Rettungsaktion starten, weil ich viel zu viel aufgenommen habe.

Beim zweiten mal hatte ich es dann aber sehr gut im Griff. Der Bronzer verteilt sich wirklich einzigartig gut und dadurch, dass man nur extrem kleine Mengen benötigt, habe ich jetzt, nach mehreren Anwendungen, gerade einmal die Oberfläche angekratzt.

Der Bronzer lässt sich richtig schön verblenden und ausdünnen, sodass man sehr feine Übergänge kreieren kann, die so perfekt aussehen, wie bei einem Airbrush-Finish. Auch das eigentliche Finish an sich ist sehr gut: es ist nahezu vollkommen matt mit einem feinen Satin-Finish.

Was mir auch extrem gut gefiel war, dass der Bronzer komplett unempfindlich gegenüber Hitze und Schweiß war. Selbst bei starker Anstrengung verlief er nicht. Selbst wenn die Foundation schon floss, blieb der Bronzer intakt.

Auch die Farbe des Bronzers in der Nuance 030 gefällt mir extrem gut. Es ist ein schönes, reichhaltiges Kakaobraun mit nur einer ganz leichten Wärme, sodass man weder rot, noch orange aussieht. Es ist angenehm neutral mit einem Ticken Wärme, der jedoch selbst bei helleren Hauttypen wahnsinnig gut aussieht.

Ich habe den Bronzer besonders gerne für markante Schattierungen und Contouring verwendet. Am Haaransatz und am letzten Ende in der Nähe der Ohren unter den Wangen. Es schenkt extrem tiefgehende, haarscharfe Konturen, die wirklich unfassbar gut aussehen.

Fazit

Ich bin alles in allem echt extrem begeistert. Der Bronzer sieht unfassbar gut aus, ist extrem einfach in der Anwendung, ultra-sparsam und unfassbar intensiv pigmentiert. Gerade das kombinieren mehrere Nuancen kann zu extrem feinen, weichen Konturen beihelfen. Ineinander verblendet ließe sich das wirklich nicht von einem Airbrush-Makeup unterscheiden.

Von mir gibt es daher eine volle Empfehlung. Preiswert, eine sehr, sehr gute Formel und ein absolut makelloses Ergebnis. Besser kann ich mir einen Cremebronzer nicht vorstellen.

Inhaltsstoffe

ETHYLHEXYL PALMITATE, DIMETHICONE, CELLULOSE, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, C10-18 TRIGLYCERIDES, SYNTHETIC WAX, KAOLIN, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, SILICA DIMETHYL SILYLATE, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, PROPYLENE CARBONATE, GLYCERYL CAPRYLATE, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, CITRIC ACID, ALUMINUM HYDROXIDE, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Alkohol
Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene

 4059729419255

Produkttransparenz

Inhalt: 9g
Hergestellt in: Polen
Hersteller: cosnova GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

CATRICE Liquid Camouflage High Coverage Concealer 400 Peach

CATRICE Liquid Camouflage High Coverage Concealer 400 Peach

Alle, die schon etwas länger mitlesen und vielleicht schon den einen oder anderen Beitrag rund um Foundations mitgelesen haben wissen, dass ich als Trans*frau ziemlich starke Probleme mit meinem Haarwuchs habe.

Der blaue Schatten des Bartes, kurz einfach Bartschatten, lässt sich gut mit einem orange-roten Concealer überdecken, sodass er unter der Foundation vollständig neutralisiert.

Das Problem ist aber, dass alle drei Marken, die ich sonst kaufe, Morphe, KimChi Chic Beauty und e.l.f., genau diese Farbe nie auf Lager haben. Grund hierfür ist, dass sie sowohl bei Dragperformern, als auch bei queeren Menschen, die ihren Bart verstecken möchte, ebenso die Nummer Eins sind wie bei mir.

Nun musste ich schauen, welche Alternativen übrig sind und welche Marken vielleicht international nicht so bekannt sind, sodass die Wahrscheinlichkeit eines Lagerbestands höher sind. Und da ist mir der High Coverage Concealer von CATRICE in der Farbe 400 Peach aufgefallen.

Die Bilder online trügen nicht, es ist ist tatsächlich ein sehr intensives, fleischiges und extrem deckendes rot-orange, dass in der bekannten High Coverage Concealer-Formel Platz nimmt.

Der Concealer ist genauso stark deckend wie seine "normalen" Counterparts, sodass man mit ein paar Punkten den gesamten Bart vollständig und intensiv überdecken kann.

catrice cosmetics Liquid Camouflage High Coverage Concealer 020

 

catrice cosmetics HD Liquid Coverage Foundation 020 Rose Beige

Auch sonst hat der Concealer alle Vorteile der High Coverage-Serie: Er ist schön cremig, verteilt sich wahnsinnig gut, hat eine extrem gute, porenverfeinernde Formel, die das Hautbild gleichzeitig glatter wirken lässt und eben die beeindruckend starke Deckkraft.

Der Concealer hat einen sehr leichten Duft, der jedoch schnell verfliegt. Auf den ersten Blick wirkt er intensiv, zerfällt aber extrem schnell, sodass er spätestens unter einer Foundation nicht mehr wahrnehmbar ist.

Die Deckkraft ist dabei beeindruckend. Ein paar Tropfen im unteren Gesichtsbereich aufgetragen reichen aus, um eine vollständig, hautüberdeckende Schicht zu kreieren, die das Blau des Bartes vollständig abdeckt.

Was mir auch hier besonders gut gefällt: der Concealer ist selbstfixierend und trocknet schnell herunter. Er bleibt zwar flexibel, ist aber im Grunde genommen trocken, sodass man die Foundation direkt darüber auftragen kann.

Wer ganz sicher sein möchte, sollte aber ein wenig transparentes Fixierpuder darüber aufgetragen, wenn er sich so eine halbe bis eine Minute settlen konnte. Denn dann wird auch verhindert, dass sich Farbe und Foundation mischen.

Fazit

Ich bin insgesamt wirklich mehr als beeindruckt, vor allem von einem so unfassbar günstigen Concealer. Er ist noch günstiger als von e.l.f. mit rund 6 Euro (gegenüber 5 Euro von CATRICE) und durch seine geringe Bekanntheit auch nahezu überall immer auf Lager gewesen.

Für mich hat er sich als der beste korrigierende Concealer herausgestellt. Sowohl die Formel, als auch die Konsistenz, Anwendung, Deckkraft und Performance sind stimmig.

Er hat inzwischen alle anderen rot-orangenen Concealer abgelöst. Und sollte er einmal verschwinden, beginnt die Suche von vorne.

Inhaltsstoffe

AQUA, ISODODECANE, ISONONYL ISONONANOATE, GLYCERIN, POLYGLYCERYL-3 POLYRICINOLEATE, LAUROYL LYSINE, TOCOPHEROL, POLYGLYCERYL-3 DIISOSTEARATE, HYDROGENATED POLYCYCLOPENTADIENE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, POTASSIUM CETYL PHOSPHATE, SODIUM CHLORIDE, SYNTHETIC BEESWAX, ETHYLHEXYLGLYCERIN, XANTHAN GUM, LECITHIN, TETRASODIUM GLUTAMATE DIACETATE, ASCORBYL PALMITATE, CITRIC ACID, PHENOXYETHANOL, PARFUM, CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Cruelty Free
Glutenfrei
Ohne Alkohol
Ohne Mikroplastik
Ohne Parabene
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
Glutenfrei
Ohne Alkohol
Ohne Mikroplastik
Ohne Parabene
Vegan

 4059729377241

Produkttransparenz

Inhalt: 5,0ml
Hergestellt in: Italien
Hersteller: cosnova GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Alverde Naturkosmetik Contouring Coverstick hell & dunkel

Alverde Naturkosmetik Contouring Coverstick hell & dunkel

Die Contouring Cover Sticks waren in einer GLOSSYBOX aus dem August letzten Jahres enthalten, die ich über MyDealz besonders günstig ergattert habe. Da wir noch mitten in der Pandemie waren (und auch sind), hatte ich nie wirklich die Möglichkeit, sie mal ordentlich zu testen - bis jetzt.

Was ich direkt sagen kann: für eine Drogerie-Naturkosmetik-Eigenmarke sind die Formeln wirklich, wirklich gut gemacht. Es sind viele natürliche Wachse enthalten, sowie einfach gehaltene Öle aus Rizinus und Sonnenblume, die den Coversticks eine sehr angenehme, cremige, aber zugleich auch ausreichend feste Konsistenz geben.

Das Einzige, was mir sofort negativ aufgefallen ist war, dass der Coverstick in "Hell" nicht hell genug ist. Mit der Farbe lassen sich für mich keine Highlights setzen, weshalb ich ihn nur probegetragen habe für diesen Beitrag, aber im Anschluss nicht weiter verwenden konnte.

Dazu muss ich aber sagen, dass man hier - wohl eher unbedacht - eine gute Highlightfarbe für olivfarbene bis leicht braune Haut geschaffen hat. Denn durch die sanfte Bräune und den angenehm neutral-warmen Unterton lässt er sich hervorragend für olivene und goldene Hauttöne einsetzen.

Alverde Naturkosmetik Contouring Coverstick hell & dunkel

Die Farbe "Dunkel", auch hier namentlich sehr einfach gehalten, ist aber eine sehr gut gemachte, universelle Contouringfarbe. Es ist ein mitteldunkles, leicht warmes, sehr angenehmes braun, dass sich beim verblenden sehr, sehr gut in die Haut einschmiegt und sowohl helle, als auch leicht braune Hauttöne komplimentiert.

Die Konsistenz ist, wie oben schon erwähnt, angenehm cremig. Fest, aber doch sehr einfach aufzutragen. Die Wärme der Haut macht die feste Konsistenz angenehm weich und sehr cremig, sodass sich diese wahnsinnig einfach verblenden lässt.

Und auch hier muss ich viel Lob aussprechen: die Coversticks lassen sich wirklich wunderbar einfach und nahtlos in die Haut einarbeiten. Sie verblenden hervorragend gut, ohne dabei ihre Farbe zu verändern und sind auch pigmentiert genug, um nicht komplett zu verschwinden.

Nach dem verblenden verbleibt eine sehr weiche, angenehme Farbe auf der Haut, die sich perfekt an Foundation und Concealer anschmiegt. Wichtig zu beachten ist aber, dass die Coversticks unbedingt fixiert werden müssen.

Normalerweise lassen sich Contouring-Produkte sowohl mit, als auch ohne Fixierung anwenden; weil sie aber eine wachsige Konsistenz haben, die stark auf Wärme reagiert, läuft man Gefahr, die Farbe auszudünnen oder zu verwischen.

Mindestens also der Contouringbereich muss gut fixiert werden. Wer den dewy Look haben möchte, sollte im Anschluss zu einem dewy Fixierspray greifen anstatt den Bereich nicht abzupudern.

Was ich bei diesen Coversticks übrigens besonders geliebt habe: die Ergebnisse sind sowohl mit Schwamm, als auch mit Pinsel ziemlich gleich. Mit beiden Methoden lassen sich die Farben optimal in die Haut verblenden, sodass ein übergangsloser, gleichmäßiger Teint entsteht.

Fazit

Ich war als erstes ein bisschen besorgt: Naturkosmetik, Eigenmarke, Contouring. Dinge, die sich selten gut vereinen lassen. Aber ich muss den vielen positiven Bewertungen zustimmen: sowohl Farbe (die Farbe an sich, als auch die Deckkraft), als auch die Formel, Intensität und Anwendung sind unfassbar gut und einfach.

Die Pigmentierung ist stark genug, um auf Wunsch tiefere Ebenen und Linien zu ziehen; kann sich aber auch so stark verblenden lassen, dass man ein fast unsichtbares Contouring erzielt.

Und: die Sticks haben keinerlei Probleme mit anderen Produkten. Ich habe eine Naturkosmetik BB-Cream, eine Serum Foundation, als auch eine High End Full Coverage Foundation mit den Sticks angewendet und bei allen ließen sich ähnliche Ergebnisse erzielen.

Etwas Vorsicht ist aber jetzt in den Sommermonaten geboten. Hier solltet ihr wirklich gut abpudern. Denn die Wärme der Haut, als auch die äußere Hitze machen die Formel sehr flexibel. Sie muss daher sehr gut an Ort und Stelle fixiert werden.

Ich bin ehrlich gesagt wirklich wahnsinnig positiv gestimmt. Ich finde die Anwendung super, die Formel super und auch das Ergebnis super. Zwar ist die helle Farbe für meinen extrem hellen Teint zu dunkel, aber mit der dunklen Farbe konnte ich unfassbar gut arbeiten. Ich würde sie daher auf jeden Fall empfehlen.

Inhaltsstoffe

Coco-Caprylate, Ricinus Communis Seed Oil, Talc, Hydrogenated Vegetable Oil, Candelilla Cera, Copernicia Cerifera Cera, Mica, Polyhydroxystearic Acid, Jojoba Esters, Helianthus Annuus Seed Cera, Tocopherol, Sorbitan Tristearate, Helianthus Annuus Seed Oil, Polyglycerin-3, Acacia Decurrens Flower Cera, Ascorbyl Palmitate, Benzyl Alcohol, +/-: CI 77163, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891.

Cruelty Free
NaTrue Zertifiziert
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
NaTrue Zertifiziert
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Vegan

 4058172012136, 4058172083822

Produkttransparenz

Inhalt: 3,7g
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co.KG
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Der Hersteller hat keine Angaben zur Verpackung gemacht.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Makeup Revolution Precious Stone Highlighter Ruby Crush

Makeup Revolution Precious Stone Highlighter Ruby Crush

Bei eBay Kleinanzeigen (bzw. ja jetzt "Kleinanzeigen") habe ich mir ein kleines Beautypaket mit zwei Highlightern und einem Lidschatten gekauft - zusammen für 9 Euro inklusive Versand. Ein Top Deal. Und einer davon war der Ruby Crush Highlighter von Makeup Revolution aus der Precious Stone-Collection. Daraus habe ich vor langer Zeit schon mal ein Eyeliner vorgestellt.

Makeup Revolution Precious Stone Liquid Glitter Eyeliner Rosequartz

Ich bin als erstes davon ausgegangen, dass es "einfach nur" ein pinker Highlighter ist, so á la Jeffree Star's Skin Frost, aber es stellt sich heraus, dass es eher eine Kombination aus Rouge und Highlighter ist.

Denn während Highlighter grundsätzlich eine transparente Grundfarbe haben, so ist die Pigmentierung hier extrem hoch. Es ist ein richtig krasses Barbie-Neonpink, dass auch nicht gerade leicht deckend ist. Es ist schon richtig, richtig stark pigmentiert.

Ich gehe daher davon aus, dass es eher eine Art Rouge sein sollte, der schimmert. Ist ja auch vollkommen in Ordnung. Problem war hier nur, dass er so krass pigmentiert ist, dass selbst der feinste, kleinste Krümel ausreicht um die gesamte Haut wirklich komplett pink "zu färben".

Makeup Revolution Precious Stone Highlighter Ruby Crush

Swatches des Makeup Revolution Precious Stone Highlighters. Von links nach rechts: Tageslicht, Fotolicht, Selfielicht, weiß.

Also musste ich im Anschluss mit einem sehr feinen, weichen Pinsel extrem nachblenden. Erst mit vielen, vielen Pinselstrichen wurde die Farbe allmählich leichter, bis nur noch ein "Sheen" übrig blieb.

Das kann man aber auch ganz positiv sehen, wenn es auch nicht unbedingt "Meins" ist: je nach Lust und Laune kann man den Rouge bzw. den Highlighter so intensiv oder so leicht wie möglich auftragen und verblenden.

Wenn man ihn sehr stark verblendet hat, verblieb aber auch nicht viel vom Schimmer übrig. Es ist nur ein sehr leichter, feiner Hauch, der auf der Haut liegen bleibt; der Schimmer ist also schon sehr an die Deckkraft des Pinks "gebunden".

Ich sehe daher wenig Einsatzmöglichkeiten - zumindest für mich selbst. Ich würde den Highlighter eher in den expressionistischen Bereich einreihen, á la Kandy Muse:

Makeup Revolution Precious Stone Highlighter Ruby Crush
Quelle: Reddit

Ich muss sagen, dass ich so ein bisschen zwiegespalten bin. Einerseits finde ich solche Produkte wirklich kreativ und süß gestaltet, gleichzeitig denke ich mir aber auch "In welchen Situationen soll man so etwas anwenden?"

Denn die Farbe an sich in einer sheeren Deckkraft hätte ich richtig, richtig geil gefunden. Aber durch die immens hohe Pigmentierung mit dieser extremen Deckkraft macht die Farbe sehr schwer anwendbar oder vielmehr "dosierbar".

Fazit

Kommen wir so zum Fazit... An sich ist der Highlighter echt schön, zumindest anzusehen. Die Farbe ist auch echt genial; die Anwendung ist aber eher meh. Auch erwarte ich beim Wort "Highlighter" mehr Highlights. Es ist nur ein sehr gediegener, leichter Schimmer, der beim verblenden immer weniger wird.

Es ist für mich also viel mehr ein extrem stark pigmentierter Rouge, dem ein paar Sprinkler Schimmer hinzugefügt wurden; aber selbst wenn man ihn 0 verblendet, findet man kaum Schimmer auf der Haut. Es ist nur sehr, sehr subtiler, sehr feiner und relativ einfach gehaltener Schimmer, der sich für mich nicht als Highlighter qualifiziert.

Ich finde ihn als Lidschatten z.B. viel, viel interessanter. Denn die krasse, neonpinke Farbe macht sich richtig gut für tolle, auffällige Looks - aber eben auf den Augen und weniger im Gesicht.

Inhaltsstoffe

Mica, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Zinc Stearate Ethylhexyl Palmitate, Butylene Glycol, Dimethicone, Sorbitan Isostearate, Phenoxyethanol, Methylparaben, Propylparaben, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Parfum, Ethylhexylglycerin, Sodium Carbomer, Tocopheryl Acetate, Tin Oxide. [+/- May Contain: Ci 15850 (Red 6), Ci 15850 (Red 7), Ci 77491 (Iron Oxides), Ci 77492 (Iron Oxides), Ci 77499 (Iron Oxides), Ci 77891 (Titanium Dioxide)].
AND/OR
Mica, Methylparaben, Propylparaben, Tin Oxide. [+/- May Contain: Ci 15850 (Red 6), Ci 15850 (Red 7), Ci 77491 (Iron Oxides), Ci 77891 (Titanium Dioxide)].

PeTA Cruelty Free & Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

PeTA Cruelty Free & Vegan

 5057566141215

Produkttransparenz

Inhalt: 10g
Hergestellt in: China
Hersteller: Revolution Beauty Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

BellaPierre Cosmetics ULTRA GLOW HIGHLIGHTING & BRONZING PALETTE

BellaPierre Cosmetics ULTRA GLOW HIGHLIGHTING & BRONZING PALETTE

BellaPierre Cosmetics ist eigentlich fast schon ein Standard in der GLOSSYBOX und es gibt regelmäßig neue Produkte in der Box. Persönlich fand ich BellaPierre früher immer wahnsinnig schön, man hat gute Formeln entwickelt und schöne Designs für die Verpackung gewählt. Modern, aber auch minimalistisch. Und dafür zahlte man dann auch gerne nochmal ein paar Euros mehr.

Inzwischen hat sich mein Bild aber sehr gewandelt. Es werden inzwischen extrem billige Verpackungen verwendet und alles sieht ganz ehrlich... trashig aus. Zwar sind die Formeln immernoch alle gut, aber der Wert der Marke ist für mich rapide gesunken. Insbesondere Indie- und E-Commerce-Brands sind BellaPierre weit voraus.

Es verwundert daher glaube ich auch nicht, dass die Ultra Glow Highlighting & Bronzing Palette Ewigkeiten bei mir auf der Kommode lag, bevor ich sie überhaupt das erste Mal geöffnet habe. Sie ist super billig verpackt in leichtem, dünnem Plastik, der Aufdruck ist fast schon grausam schlecht. Und das hat den "Entdeckungswert" der Palette einfach extrem reduziert.

BellaPierre Cosmetics ULTRA GLOW HIGHLIGHTING & BRONZING PALETTE

Dabei muss ich zugeben, dass das, was in der Palette enthalten ist, eigentlich sehr gut ist. Die drei Highlighter sehen alle unscheinbar aus, haben aber eine extreme Menge an Schimmerpigmenten und haben einen wirklich wahnsinnig schönen, reflektierenden Effekt auf der Haut.

Obwohl die Palette keinerlei Glitterfragmente besitzt, ist die Reflektion, die von den Farben ausgeht, fast schon metallisch. Es ist ein wirklich sehr starkes und intensives schimmern, dass entsteht, wenn man mit dem Licht auf die Haut zielt.

Auch die drei Farben an sich sind sehr schön gemacht. Es gibt ein leicht silbriges, neutral-kühles Champagner, eine ähnliche Farbvariante dann noch mit einem leichten, rosa Hauch und als Drittes einen wahnsinnig schönen, rustikalen Kupferton mit leicht goldenen Reflexen.

Der enthaltene Bronzer ist farblich zumindest auch ganz gut ausgewählt. Er ist leicht warm, enthält aber nur einen sehr leichten Orangestich und einen mittelbraunen, warmen Braunton. Die Deckkraft ist sehr leicht und buildable mit einer sehr trockenen, matten Konsistenz, die sich dadurch relativ natürlich auf die Haut auflegt. Eine Reflektion gibt es nicht.

Ich muss aber zugeben: die Palette ist schon sehr wild. Die drei Farbtöne der Highlighter zielen auf komplett unterschiedliche Hauttöne und -nuancen und der Bronzer ist nicht wirklich universell. Es ist schon eine leichte Wärme im Gesicht notwendig, um den Bronzer gut in die Haut einzuarbeiten, ohne dass er auffällt.

Fazit

Obwohl ich die Palette insgesamt ganz schön finde - also zumindest was in ihr enthalten ist - so finde ich sie sehr wild und ungeplant gestaltet. Man weiß auch nicht so genau, für welchen Typ Teint diese Palette eigentlich ist.

Und die Gestaltung ist wirklich grausam. Die Palette sieht furchtbar aus, das Design ist billig und wenn man die Palette öffnet, kommen einem vier unliebsame, dünne Streifen entgegen, die ein bisschen in die Palette hinein geklebt wurden.

Wenn man bedenkt, dass dafür ca. 34 Euro veranschlagt werden, kann ich schlichtweg keine Empfehlung aussprechen. Nahezu jeder andere Highlighter auf dem Markt hat entweder eine gleiche oder sogar bessere Formel und Aussehen. Ich würde das Geld dafür nicht ausgeben.

Inhaltsstoffe

MICA (CI 77019), MAGNESIUM STEARATE, ETHYLHEXYL PALMITATE, SILICA, DIMETHICONE, PHENOXYETHANOL. MAY CONTAIN: +/- [TITANIUM DIOXIDE (CI 77891), YELLOW 6 (CI 15985), RED 7 (CI 15850:1), MANGANESE VIOLET (CI 77742), IRON OXIDES (CI 77491, 77492, 77499).]

Cruelty Free Leaping Bunny

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free Leaping Bunny

 N/A

Produkttransparenz

Inhalt: 7,2g
Hergestellt in: China
Hersteller: BellaPierre Cosmetics, Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Der Hersteller hat keine Angaben zur Verpackung gemacht.

Recyclinganteil

Unbekannt.

essence eyebrow gel COLOUR & SHAPE 04

essence eyebrow gel COLOUR & SHAPE 04

Ich habe im Beitrag zum Dip Eyeliner von Rival loves me ein bisschen angeschnitten, wie ein Eyeliner und eine Pomade formuliert sein sollten und wie Rival loves me da eher eine Pomade formuliert hat, als einen Eyeliner. Witzigerweise hat essence mit seiner Pomade genau das Gegenteil getan: denn anstelle einer wachsigen Pomade hat man für die Augenbrauen ein richtig gutes, cremiges Gel formuliert.

Ich arbeite persönlich ganz gerne mit Pomaden, aber es gibt nur wenige aus der Drogerie - oder auch allgemein - die ich wirklich gerne verwende. Und weil meine liebsten Formeln ganz häufig ausverkauft sind (oder zumindest nicht lieferbar), bin ich wieder auf Augenbrauenstifte zurück gewichen. Aber als ich dann das Gel bei Rossmann gesehen habe, musste ich das unbedingt ausprobieren.

Wir alle haben bestimmt schon die Eyebrow Pens von LimeCrime gesehen oder die Filler von NYX Cosmetics; also eine Art Eyeliner für die Augenbrauen. Mit solchen Produkten lassen sich die Augenbrauen extrem gut definieren und mit dem Eyebrow Gel von essence kann man genau Das machen, nur eben mit der gewohnten Qualität einer Pomade.

Das Augenbrauengel ist wirklich unfassbar cremig und lässt sich mit einem hauchfeinen Pinsel wirklich perfekt auftragen. Dadurch lassen sich ultra-feine, extrem dünne Linien ziehen oder eben unter- und oberhalb der Brauen die Brauenkontur definieren.

Und wenn man dann fertig damit ist, die Konturen zu zeichnen und die Brauen auszufüllen, kann man direkt zum Fixierer greifen (z.B. transparenter Augenbrauenmascara) ODER man kann das Augenbrauengel auch ganz einfach zum zeichnen neuer Brauen oder zum vollständigen ausfüllen bereits vorhandener Brauen anwenden.

Das Gel lässt sich wirklich wahnsinnig einfach anwenden, ist extrem günstig und überraschend krass pigmentiert. Selbst wenn man hauchfeine Linien zieht, ist die Linie absolut perfekt deckend. Selbst mit hauchfeinem Auftrag erhält man bei wirklich jedem Stroke eine perfekte, durchgehende und deckende Linie.

Wenn ich meine Augenbrauen abrasiert habe (was öfter mal passiert), hat es ohne Witz richtig viel Spaß gemacht, mit dem Gel komplett neue Brauen zu kreieren. Das Gel ist extrem stark deckend, sodass man komplett neue Brauen gestalten konnte, die fast echt aussehen.

Vor allem ist eine solche Formel auch richtig gut für Anfänger. Wer noch nicht viel Übung beim definieren seiner Augenbrauen hat, ist mit diesem Gel wahnsinnig gut bedient. Da es sich einfach anwenden lässt und sehr "streichzart" ist - und damit auch weniger widerspenstig gegenüber richtigen Pomaden ist - ist es wirklich wahnsinnig einfach, selbst als Anfänger profesionelle Ergebnisse zu erzielen.

Fazit

Ich bin alles in allem echt mega happy mit dem Gel und hoffe, dass die Verkaufszahlen genau so gut sind. Denn ich habe mich ehrlich schon ein bisschen zu sehr an das Gel gewöhnt. Und wenn ich mir jetzt vorstelle, doch irgendwann wieder auf Pomaden umsteigen zu müssen, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ich das wieder für Monate verkacke.

Ich finde das Gel ist einfach die beste Kombination aus so ziemlich allen Augenbrauenprodukten. Es ist so deckend wie eine Pomade, so einfach aufzutragen wie ein Augenbrauenstift und bietet mit den richtigen Tools die Definition eines Fillerpens oder -stiftes.

Wenn man dann noch dazu rechnet, wie günstig das Gel ist (2,99€) finde ich ist es einer der besten Launches im Bereich Augenbrauenprodukte der letzten Monate. Es gibt nur zwei Dinge zu beachten: Aktuell gibt es nur eine begrenzte Auswahl an Farben und die decken leider nicht alle Untertöne ab, weshalb man - zumindest aktuell - nicht zwingend seine optimale Farbe finden wird.

Und zum anderen ist es zwingend notwendig, das Gel zu fixieren, z.B. mit einem transparenten Augenbrauenmascara oder -gel. Denn das Gel ist nicht vollständig selbstfixierend und behält eine gewisse Feuchte; weshalb man es mit einem heruntertrocknenden Fixierer noch fixieren muss. Das ist übrigens auch der Kritikgrund in vielen Bewertungen; hier muss ich aber sagen: das Wort "Gel" impliziert bereits, dass es nicht vollständig herunter trocknet - und - direkt neben den Gelen sind fixierende Augenbrauenmascaras in der Theke, die auch nicht die Welt kosten.

Inhaltsstoffe

ETHYLHEXYL PALMITATE, SQUALANE, TRIBEHENIN, KAOLIN, OLEYL ALCOHOL, HELIANTHUS ANNUUS SEED WAX, TOCOPHEROL, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, SILICA, ASCORBYL PALMITATE, CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Ohne Duftstoffe
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
Vegan

 4059729307545

Produkttransparenz

Inhalt: 3g
Hergestellt in: Polen
Hersteller: cosnova GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

PS GL-70
PS-Typ: 6

Recyclinganteil

Unbekannt.

Lottie London Power Foil Golden Hour

Lottie London Power Foil Golden Hour

Vor ein paar Monaten habe ich ein richtig guten Deal bei GLOSSYBOX über MyDealz gefunden, bei der es zwei Boxen plus ein Goodie von wild. für um die 14 Euro gab. Darin enthalten war auch der lose Lidschatten Power Foil in Golden Hour von Lottie London.

Die Power Foils sind ein sehr luftiger Lidschatten, in denen hauchfeiner Glitter eingearbeitet ist. Wenn man die kleine Dose öffnet sieht man sehr feine, luftige Flocken, die als erstes sehr unscheinbar aussehen.

Sobald man aber mit dem Pinsel hinein geht und die Power Foil auf das Auge aufdrückt (und nicht wie einen klassischen Lidschatten aufträgt oder verwischt), "zerbricht" die aufgenomme Flocke und hinterlässt ein extrem reflektierendes, wirklich metallisches Finish.

Ich habe schon einige Foil Shadows oder Eyefoils ausprobiert, aber ich glaube keiner hatte einen so extremen Effekt wie der von Lottie London. Die Flocken wirken in der Dose wirklich so unscheinbar, tatsächlich ein bisschen matt und farblich auch eher ins violett gehende und entfalten sich beim auftragen komplett anders.

Ich habe euch hier mal ein Foto hinterlassen, wie die Foil in der Dose aussieht und dann wie sie aufgetragen und verteilt aussieht, damit ihr versteht, was genau ich meine.
Lottie London Power Foil Golden Hour

Sobald man das Power Foil zerdrückt und ein wenig verteilt, entsteht ein metallischer Effekt, der fast schon an Autolack erinnert. Es ist extrem stark reflektierend und liebt das direkte Licht. Doch selbst wenn das Licht etwas gedimmt ist, sieht man noch das extreme Glitzern auf den Augen.

Ich habe für das beste Ergebnis auf die Augen ein wenig cremigen Concealer aufgetragen (der nicht sofort trocknet) und meinen Pinsel etwas befeuchtet. Da ich das Pigment aufdrücken würde, habe ich einen besonders weichen Pinsel verwendet.

Dann habe ich mit dem leicht angefeuchteten Pinsel eine kleinstmögliche Flocke aufgenommen und erst auf das Auge "festgedrückt", am besten mittig. Und von dort aus habe ich es dann mit dem selben Pinsel leicht verteilt, sodass der gesamte Bereich, in denen ich die Farbe haben möchte, ausgefüllt ist.

Was ich bei der Eyefoil so genial finde ist, dass sie ihre "Weichheit" behält und fast noch ein wenig feucht wirkt, aber überhaupt keinen Abrieb hat. Ich habe das Augen Make-up fast zehn Stunden getragen (auch am Heiligabend z.B.) und es ist nicht ein einziges Pigment vom Auge verschwunden.

Lottie London Power Foil Golden Hour

Es hat mich auch sehr überrascht, dass ich darüber problemlos noch weitere Produkte auftragen konnte. Selbst mein ganz einfacher, flüssiger Eyeliner ließ sich darüber auftragen, ohne dass es die Foil aufgenommen hat oder sich mit dem schwarzen Liner vermischt hat.

Das Einzige, wo man etwas aufpassen muss ist beim ersten aufdrücken des Pigments. Denn auf dem Pinsel verfangen sich natürlich auch ganz, ganz feine Pigmente, die sich von der Flocke abgelöst haben und die machen sich gerne auf dem Gesicht breit. Mein Tipp ist es daher eine wirklich gute, dicke Schicht Puder unter die Augen aufzutragen, damit man das Pigment am Ende ganz einfach weg wischen kann.

Dabei muss man wirklich darauf achten, dass die Puder keinen echten Kontakt zur Haut hat, sondern wirklich "aufgetürmt" wird, denn ansonsten ziehen sie einen Streifen, wenn man mit dem Pinsel versucht, sie weg zu wischen. Also: lieber etwas mehr Puder, als zu wenig.

Fazit

Ich bin wirklich mega, mega, MEGA beeindruckt von dieser Eyefoil. Zum einen weil ich noch nie eine so krasse Reflektion in einem einzelnen Produkt gesehen habe, dass eigentlich so unscheinbar wirkt und zum anderen, weil es trotz der feuchten Formel so wahnsinnig gut performt.

Vor allem ist es praktisch, dass man durch die bestehende Feuchtigkeit nicht einmal unbedingt einen Primer auf dem Auge braucht. Ich habe das auch einmal ausprobiert und es hält genau so, wie mit einem Primer. Da ich aber natürlich auch andere Farben verwende, habe ich eher zu einem Primer oder Concealer gegriffen, da natürlich nicht alle Formeln, die ich für einen Look verwende, diese Feuchtigkeit besitzen.

Ich bin einfach extrem happy mit dem Eyefoil und will mir auch noch ein paar mehr kaufen. Man braucht so unfassbar wenig, dass man selbst bei täglicher Anwendung mindestens ein Jahr brauchen würde. Ein einziger, kleiner "Korn" reicht für ein komplettes Auge aus - problemlos. Und für diese immense Qualität ist der Preis (8.99€/6.95GBP) mehr als nur fair.

Inhaltsstoffe

Mica, Ethylhexyl Palmitate, Dimethicone, Caprylic/Capric Triglyceride, Isononyl Isononanoate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-2, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, May Contain (+/-): Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxide (CI 77491).

Ohne Duftstoffe
PeTA Cruelty Free
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
PeTA Cruelty Free & Vegan

 N/A

Produkttransparenz

Inhalt: 2g
Hergestellt in: China
Hersteller: Lottie London Ltd.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Der Hersteller hat keine Angaben zur Verpackung gemacht.

Recyclinganteil

Unbekannt.