youstar SUN KISS Bronzer

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Freitag, 16. Oktober 2015 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3913 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

youstar SUN KISS Bronzer
#youstar | +Dobner Kosmetik GmbH 
Vielen Dank an Dobner Kosmetik für dieses Testprodukt! ♥
Vor Kurzem durften wir euch den youstar Adventskalender PRETTY X-MAS vorstellen, in dem 24 Kosmetikprodukte enthalten waren. Auch dabei war der SUN KISS Bronzer von youstar.

Was auf der Abbildung vielleicht erst einmal nicht auffällt, ist das es sich hier nicht um einen Bronzer allein handelt, sondern um einen Bronzer, der mit viel, viel Glitzer bepackt ist. Das mag nicht jedem gefallen, ziert aber dennoch einen sehr schönen Effekt.

Die tiefbraune Farbe, gepaart mit den beinhalteten Goldpigmenten sorgt für einen schönen Effekt auf den Wangenknochen, ziert das Gesicht schmaler und sorgt für einen Effekt, der wie von der Sonne geküsst aussieht.

Der Bronzer ist sehr kompakt und lässt sich mittels einer Blush Brush oder einer Bronzer Brush sehr einfach und präzise, insbesondere auf die Wangenpartie, auftragen und hält hier auch wirklich lange an. Der braune Ton, gepaart mit den Goldpigmenten sorgt nicht nur dafür, dass das Gesicht schmaler wirkt (konturieren), sondern sorgt dank der Glitzerpigmente auch für "Healthy Looking Skin".

Die strahlende Haut weckt das Erscheinen, dass man gesünder, frischer und jünger aussehen würde. Man sollte jedoch auf die Menge aufpassen. Wenn man diesen Bronzer anwenden möchte, sollte er nur auf den Wangenknochen angewendet werden. Beim konturieren, z.B. an der Stirn, der Nase oder den Gesichtslinien sollte auf einen matten Bronzer umgestiegen werden, der keine Zusatzpigmente enthält. Ansonsten sieht man nämlich zu sehr strahlend aus, was sehr schnell unangenehm und "zu viel" aussehen kann.

Insgesamt ist es jedoch ein sehr schöner, einfach zu verteilender und langlebiger Bronzer mit einem schönen Effekt.

Kaufpreis

5,95€

Bewertung

4/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
Talc, Mica, Magnesium Stearate, Zea Mays Starch, Hydrogenated Polydecene, Ethlyhexyl Palmitate, Bis-Diglyceryl Polyacyladipate-1, Paraffinum Liquidum, Polybutene, Propylparaben, Methylparaben, Parfum, Benzyl Salicylate, Hexyl Cinnamal, Alpah-Isomethyl Ionone, [+/- CI 77491, CI 77492, CI 77499]

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Talc, Polydecene, Paraffinum Liquidum, Polybutene. Hormonell wirksam (laut BUND): Propylparaben, Methylparaben. Enthält Palmöl (laut GREENPEACE): Magnesium Stearate. Kann Palmöl enthalten (laut GREENPEACE): Palmitate.


Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Keine.


0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Freitag, 16. Oktober 2015 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 23:00. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.