BODE Baktolan protect+pure care

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Wie die meisten von euch inzwischen wissen, bin ich seit Kleinkind an Neurodermitis-Patient. Meine Mama ist da echt süß und kauft zwischendurch für mich Produkte, die sie hier und da so findet und hat mir tatsächlich ein paar Flaschen BODE Baktolan protect+pure care vorbei gebracht, von der ihre Kollegin auf der Arbeit so schwärmt. Die arbeitet nämlich in der Klinik und sagte, dass sie ohne gar nicht mehr könnte. Und das hat meine Mama definitiv für gut befunden und mir daher gleich ein paar Tuben gekauft.

Baktolan wird vor allem in Kliniken und Praxen verwendet, ist aber grundsätzlich für jeden frei verkäuflich über die Apotheke und den Fachhandel erhältlich. Die Formel enthält keine Silikone, Duft- oder Farbstoffe, soll schnell einziehen und vor allem wasserunlöslisch sein. Dadurch kann man z.B. in der Klinik weiter mit wässrigen Lösungen arbeiten, ohne dass dabei die Schutzwirkung verloren gehen soll.

Die Handcreme hat keinen Duft und auch keinen wirklichen Eigengeruch. Sie riecht neutral und für mich ist auch durch die eingesetzten Substanzen kein Duft feststellbar. Sie basiert vor allem auf Paraffinen und Vaseline, die gerade auch bei Neurodermitis-Produkten sehr häufig zur Anwendung kommen, da sie kein Allergierisiko haben. In der Formel sind weiter enthalten Hamamelis-Wasser und Bisabolol. Außerdem ist Tropolone, ein Naturstoff, enthalten, der extrem selten in Kosmetik zur Anwendung gekommt. Um genau zu sein, ist es das erste Produkt, dass ich je verwendet habe, dass diesen Wirkstoff enthält. Er wirkt als Hautpflegemittel und Feuchtigkeitsspender und gilt als besonders empfehlenswert. Auch hier gibt es keine bekannten Allergierisiken.

Die Creme ist sehr dick und schwer, hat eine klassisch weiße Farbe und lässt sich sehr gut dosieren. Auf den ersten Anhieb wirkt die Creme extrem fettig und sehr, sehr schwer, jedoch verbleibt nicht viel davon auf der Haut. Sie zieht sehr, sehr schnell ein und hinterlässt ein eher trockenes Hautbild; nicht trocken, im Sinne von trockener Haut, sondern eine trockene Oberfläche.

Obwohl die Creme als erstes wirklich extrem fettig und klebrig wirkt, zieht nach nur wenigen Sekunden der größte Teil direkt in die Haut ein. Es verbleibt nur ein hauchdünner Film auf der Haut, der jedoch weder fettet, noch klebt. Wichtig ist nur, dass gründlich genug eingerieben wird. Wenn ich nur halbherzig die Creme einmassiert habe, verblieb doch noch ein fettiger Rückstand auf der Haut.

Hier greifen also ähnliche Regeln, wie beim Händewaschen. Etwa 20 bis 30 Sekunden sollte man sich Zeit nehmen, um die Creme wirklich gut einzumassieren und großflächig zu verteilen. Wichtig ist dabei auch, dass nicht zu viel verwendet wird. Ein bis zwei kleine Tropfen reichen vollkommen aus, um beide Hände gründlich mit der Creme zu bedecken.

Fazit

Die Wirkung gefällt mir durchaus sehr gut. Die Creme wirkt teilweise wasserabweisend, ohne dabei Seifen und Tenside abzuschwächen; das bedeutet, man kann sich weiterhin die Hände waschen und diese werden auch sauber, aber es wird nicht die gesamte Creme von den Händen abgetragen. Ein Teil verbleibt dabei sehr lange auf der Haut.

Die Creme wirkt extrem langanhaltend, sodass man sich wirklich nur selten am Tag eincremen muss. Mit jedem Mal eincremen hatte ich durchaus einige Stunden, ohne erneutes eincremen. Auch preislich ist die Creme vollkommen in Ordnung, denn für 100ml zahlt man nur – je nach Apotheke – zwischen 4 und 7 Euro.

Zwar setzt die Creme auf Paraffine und Vaseline; Stoffe, die nur oberflächlich wirken; aber die Kombination der Schutzfilmbildenen Paraffine und Vaselinen, gepaart mit den Wirkstoffen, die tatsächlich in die Haut einziehen, also Bisabolol und Hamamelis-Wasser, wirkt die Creme extrem beruhigend auf die Haut.

Sie wirkt deutlich glatter und ebener; raue Stellen werden extrem stark und vor allem langanhaltend gemildert und das Hautbild wirkt beruhigt und reizärmer. Rötungen nehmen immens stark ab, trockene Hautstellen mildern sich und die Haut wirkt insgesamt auch viel weicher und beruhigter.

Obwohl ich die Creme wahrscheinlich nie selbst gekauft hätte wegen ihres hohen synthetischen Anteils, bin ich sehr froh, dass meine Mama sie mir mitgebracht hat. Sie ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, gerade die Konsistenz ist ungewohnt, aber sie wirkt wirklich immens gut und wahnsinnig langwierig. Ich kann sie daher nur sehr empfehlen.

Wichtig anzumerken: Ich glaube es ist hier auch nochmal sehr wichtig anzumerken, dass die Formel auf Wirkstoffe setzt, die lange im Einsatz sind und vor allem auch bereits erprobt sind. Man darf nicht vergessen, dass diese Creme speziell für den medizinischen Sektor formuliert wurde und deshalb auch vor allem auf Dinge setzt, die sich hier als “gut” erwiesen haben. Deshalb ist hier die Kritik tatsächlich mal etwas herunter geschraubt; denn: was Schwestern, Ärzte und Chirurgen verwenden, verwende ich auch gerne. ♥

Inhaltsstoffe

AQUA, PARAFFINUM LIQUIDUM, ISOPROPYL PALMITATE, CETEARYL ALCOHOL, POLYGLYCERYL-2 DIPOLYHYDROXYSTEARATE, PROPYLENE GLYCOL, CETEARYL GLUCOSIDE, C12-15 ALKYL BENZOATE, STEARIC ACID, Bisabolol, PETROLATUM, HAMAMELIS VIRGINIANA WATER, 1,2-HEXANEDIOL, PEG-30 DIPOLYHYDROXYSTEARATE, PEG-40 STEARATE, CAPRYLYL GLYCOL, Tropolone, ALCOHOL.

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Sehr trockene, stark geschädigte Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Parabenfrei

 4031678053834

Produkttransparenz

Inhalt: 100ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: BODE Chemie GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

BODE Baktolan protect+pure care 7.90€
Overall
97%
97%
  • Hautfreundlichkeit - 95%
    95%
  • Formel - 90%
    90%
  • Wirkung - 100%
    100%
  • Verarbeitung - 100%
    100%
  • Wirkversprechen - 100%
    100%
Sending
User Review
0% (0 votes)
0%
Comments Rating 0% (0 reviews)

Fazit

Die Wirkung gefällt mir durchaus sehr gut. Die Creme wirkt teilweise wasserabweisend, ohne dabei Seifen und Tenside abzuschwächen; das bedeutet, man kann sich weiterhin die Hände waschen und diese werden auch sauber, aber es wird nicht die gesamte Creme von den Händen abgetragen. Ein Teil verbleibt dabei sehr lange auf der Haut.

Die Creme wirkt extrem langanhaltend, sodass man sich wirklich nur selten am Tag eincremen muss. Mit jedem Mal eincremen hatte ich durchaus einige Stunden, ohne erneutes eincremen. Auch preislich ist die Creme vollkommen in Ordnung, denn für 100ml zahlt man nur – je nach Apotheke – zwischen 4 und 7 Euro.

Zwar setzt die Creme auf Paraffine und Vaseline; Stoffe, die nur oberflächlich wirken; aber die Kombination der Schutzfilmbildenen Paraffine und Vaselinen, gepaart mit den Wirkstoffen, die tatsächlich in die Haut einziehen, also Bisabolol und Hamamelis-Wasser, wirkt die Creme extrem beruhigend auf die Haut.

Sie wirkt deutlich glatter und ebener; raue Stellen werden extrem stark und vor allem langanhaltend gemildert und das Hautbild wirkt beruhigt und reizärmer. Rötungen nehmen immens stark ab, trockene Hautstellen mildern sich und die Haut wirkt insgesamt auch viel weicher und beruhigter.

Obwohl ich die Creme wahrscheinlich nie selbst gekauft hätte wegen ihres hohen synthetischen Anteils, bin ich sehr froh, dass meine Mama sie mir mitgebracht hat. Sie ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, gerade die Konsistenz ist ungewohnt, aber sie wirkt wirklich immens gut und wahnsinnig langwierig. Ich kann sie daher nur sehr empfehlen.

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?