Makeup Revolution Vivid Baked Highlighter Golden Lights


Vor bereits einigen Monaten habe ich das erste Mal seit langem wieder bei PinkPanda bestellt und da stieß ich auf den Vivid Baked Highlighter in Golden Lights von Makeup Revolution, von dem ich schon extrem viel Gutes gehört habe. Da er nur rund vier Euro kostet, musste ich ihn unbedingt einmal ausprobieren und mich selbst von seiner Formulierung überzeugen.

Der Highlighter kommt in einem relativ schlichten Design hat jedoch einen Pressung, die mich ein wenig an die Hülle einer Muschel erinnert, was ich sehr schick und interessant finde.

Er sieht auf den ersten Blick gelbgoldig aus, hat jedoch eher einen goldenen Farbton, der auf dem Gesicht eine Art Duochrome annimmt, denn je nach Lichteinfall wechselt er zwischen gold, silber und sogar grünen Pigmenten.

Die Konsistenz des Puders ist extrem trocken und hat dementsprechend auch massig Fallout, jedoch lässt er sich dennoch extrem präzise und wahnsinnig gut auftragen. Seine pudrige Konsistenz setzt sich sofort an Ort und Stelle ab und fixiert von dort aus von selbst. Ist er also einmal aufgetragen, verlässt er seinen Platz nicht mehr.



Wie ihr auf dem Bild schon sehen könnt, ist die Leuchtkraft dieses gerade einmal vier Euro leichten Highlighters extrem atemberaubend. Mit nur einer minimalen Menge an Puder lassen sich so krasse und extreme Reflektionen erzeugen, die das Licht unfassbar genial wieder spiegeln.

In den letzten Wochen wurde er dadurch zum weltweiten Hit. Egal ob Makeup Artist oder Beautyblogger, dieser Highlighter erhält gerade überall Schlagzeilen, vor allem weil er damit für Highlighter bekannte Marken wie Anastasia Beverly Hills oder auch Jeffree Star nicht vom Thron schlägt, aber ihnen doch sehr Nahe kommt.

Und diesen Eindruck hatte auch ich. Der Highlighter ist so wahnsinnig extrem hoch pigmentiert, dass selbst die kleinste Menge an Puder schon beinahe eine Spiegelreflektion auf der Haut auslöst. Mit minimalen Mengen lassen sich wirklich krasse Effekte auf der Haut erzielen, die trotz seiner Konsistenz nicht pudrig wirken.

Besonders punktuell auf den absolut höchsten Punkt der Wangenknochen aufgetragen sorgt er für extrem lichtreflektierende Momente, die einem wirklich ins Staunen versetzen.

Für mich ist er eines meiner absoluten Favoriten und einer meiner definitven Must Haves geworden. Er ist extrem günstig, gluten- und tierversuchsfrei und dazu auch noch vegan, kommt mit einer minimalen Menge an Inhaltsstoffen aus und sieht auf der Haut einfach atemberaubend aus. Mehr benötigt es für einen so tollen Highlighter definitiv nicht.

Unverbindliche Preisempfehlung

3,79€

Bewertung

5/5

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Mica, Talc, Dimethicone, NYLON-12, Magnesium Aluminum Silicate, Phenoxyethanol, Propylparaben, [+/-: CI 77891, CI 77861, CI 77891, CI 77891, CI 77861, CI 77491, CI 77510]

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Hormonell wirksam: Propylparaben. Mikroplastik: NYLON-12.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.

Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Cruelty Free, Glutenfrei, Vegan.

Makeup Revolution Vivid Baked Highlighter Golden Lights Makeup Revolution Vivid Baked Highlighter Golden Lights Reviewed by Nico Pahl on 12:00:00 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.