dermaceutical Clean & Clear Sensitive Clearing Foam

Werbung ∙ Mehr dazu

Vielen Dank an den Blogger Club für dieses Testprodukt!

Über den Blogger Club habe ich mir in zwei Bestellungen die gesamte Sensasan Pflegelinie für sensible Haut geholt, die ich wie immer kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ich möchte die Serie so vorstellen, wie ich sie auch anwende, also als erstes den Reinigungsschaum, dann das Konzentrat, die Augencreme und zu guter Letzt die Gesichtscreme.

Wie die meisten von euch wissen, bin ich kein großer Fan von Reinigungsschäumen, sondern bevorzuge ein Gel, dass ich auf der feuchten Haut einmassiere. Ich habe extrem hohe Erwartungen insbesondere an meine Reinigung und fühle mich bei Schäumen nur selten sicher. Ich hab immer empfunden, dass es nicht gründlich genug reinigt, aber natürlich wollte ich dem Schaum eine verdiente Chance geben.

Und der Schaum konnte mich letztendlich am Ende tatsächlich total überzeugen, denn die Flasche ist mittlerweile leer. Nur 1-2x pumpen reicht aus, um eine großzügige Menge des wahnsinnig cremigen und dicken Schaums zu erhalten, den ich dann auf die angefeuchtete Haut aufgetragen und einmassiert habe. Mir fiel sofort das extrem cremige und weiche Gefühl auf, was ich sonst nur von einem cremigen Gel kenne. Der Schaum fühlte sich auf der Haut wirklich ausgesprochen gut an.

Werbung ∙ Mehr dazu

Wie bei allen Reinigern habe ich den Schaum gründlich – für 30 bis 60 Sekunden – einmassiert und im Anschluss mit viel lauwarmen Wasser abgespült.

Der Schaum hat meine Haut wirklich wahnsinnig tiefgehend gereinigt. Und das sage ich nicht nur so, denn meine Haut strahlt nach jeder Anwendung extrem. Die Haut sieht wahnsinnig gesund, frisch und jugendlich aus und vor allem gefiel mir die extrem sanfte Formulierung des Schaums.

Meine Haut hatte im Sommer, wo ich angefangen habe, die Serie zu testen, extrem große Macken und wahnsinnige Rötungen und Juckreize und ich finde, dass der Cleanser nicht nur wahnsinnig tiefgehend gereinigt, sondern meine Haut auch intensiv beruhigt hat.

Nach jeder Anwendung hatte ich das Gefühl, als würde die Haut deutlich beruhigter wirken. Wenn ich dann mit den folgenden Produkten weiter gemacht habe, ging es meiner Haut von Tag zu Tag immer besser. Im nächsten Beitrag zeige ich euch auch mal ein sehr krasses Vorher-Nachher-Bild – im Beitrag zum Serum/Konzentrat und dann nochmal zur Gesichtscreme.

Werbung ∙ Mehr dazu

Meine Haut fühlt sich auf jeden Fall tiefgehend gereinigt an, auch Makeup und Rückstände wurden gründlich entfernt, gleichzeitig wurde meine Haut richtig schön ausbalanciert und beruhigt.

Ich finde, dass der Schaum alles richtig gemacht hat und jeder empfindlichen Haut nur wohltun kann.

Unverbindliche Preisempfehlung

27,50€

Bewertung

5/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Aqua (Water), Coco-Glucoside, Cocamidopropyl Betaine, Glycerin, Aloe Barbadensis Powder, Phenoxyethanol, Dehydroacetic Acid, Benzoic Acid, Parfum

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Möglicherweise Palmöl: Glycerin.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info. Hier findest Du weitere Informationen dazu.


Geeignet für

Sensible Haut.

Besondere Hinweise

Silikonfrei, Parabenfrei, ohne Farbstoffe.