The Ordinary 10% Niacinamide + 1% Zinc

Werbung ∙ Mehr dazu



Wie ihr sicherlich mittlerweile mitbekommen habt, bin ich ein riesiger Fan von The Ordinary und erfreue mich an einer Vielzahl von Pflegeprodukten. Mein neuester Zugang ist The Ordinary’s 10% Niacinamide + 1% Zinc, dass speziell für unreine, großporige und zur Akne neigender Haut geschaffen wurde.

Da ich mit Fruchtsäurepeelings, insbesondere TO’s 30% AHA + 2% BHA, meine Haut regelmäßig verfeinere und abgestorbene Hautzellen abtrage, habe ich schon viel dafür getan, mein Hautbild zu verbessern, Akne zu mindern und meiner Haut wieder einen natürlichen Glow zu verpassen.

Werbung ∙ Mehr dazu

Mir fehlte aber noch ein bisschen was für die gezielte Aknebehandlung, die zudem auch die Narben verkleinern, die von den vorherigen Behandlungen übrig geblieben sind. Ich habe so viel Gutes von der Niacinamid-Lösung gehört und musste es daher unbedingt ausprobieren.

Die Lösung ist sehr dickflüssig und durch das Zink auch leicht milchig gefärbt, enthält aber keinerlei künstlichen Zusätze, wie Duft- oder Farbstoffe, wie es für The Ordinary üblich ist. Das Serum wirkt zwar sehr dick, zieht aber sofort und rückstandslos in die Haut ein.

Wie auch ein AHA- oder BHA-Präparat, brennt die Lösung leicht auf der Haut, da sie diese extrem tief penetriert und sehr weit in die Hautschichten einzieht. Dieses brennen hört zwar nie auf, aber es wird von Zeit zu Zeit leichter und angenehmer, wenn es auch von Anfang an nicht wirklich schmerzhaft oder schlimm ist.

Ich habe die Lösung täglich am Abend nach der gründlichen Reinigung auf die vollständig getrocknete Haut aufgetragen, zwei Minuten gewartet und erst im Anschluss meine Pflege aufgetragen, da mit die Aktivstoffe bis dahin tief in die Haut eingezogen sind.

Nach weniger als einer Woche hatte ich ein extrem verbessertes Hautbild. Auf meiner Stirn, bis zum Haaransatz hatte ich einen großen Akneausbruch, der auch sehr schmerzhaft war, und weniger als eine Woche nach der Anwendung war dieser Ausbruch nahezu vollkommen gestillt.

Meine Haut sah nach rund zwei Wochen kontinuierlicher Anwendung so unfassbar rein, fein und strahlend aus, dass ich es beinahe nicht fassen konnte, obwohl mein Erlebnis wirklich jedes Mal gleich gut mit The Ordinary ist.

Meine Narben waren extrem versunken, viele kleinere waren schon vollkommen verblasst und meine Poren wurden wie bei einer Art UHU-Kleber so eng zusammen gefasst, dass sie kaum noch zu sehen war.

Werbung ∙ Mehr dazu

Zusammen mit einem silikonhaltigen Primer und einer hochdeckenden Foundation war von den Poren wirklich überhaupt nichts mehr zu sehen. Meine Haut sah unfassbar strahlend, schön und gut aus. Meine Poren waren wie dezimiert, mein Hautbild war von Nacht auf Tag so rein wie lange nicht mehr zuvor und meiner Haut ging es wahnsinnig gut.

Sie strahlte, fühlte sich toll an und wirkte richtig schön gesund, weich und voluminös. Es ging meiner Haut wirklich wahnsinnig gut und mittlerweile habe ich die erste Flasche schon leer, weil ich so begeistert von ihr bin. Für mich ist es eines der besten Gesichtspflege-Produkte, die ich jemals verwendet habe.

Unverbindliche Preisempfehlung

5,90€

Bewertung

100%

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Aqua (Water), Niacinamide, Pentylene Glycol, Zinc PCA, Tamarindus Indica Seed Gum, Carrageenan, Acacia Senegal Gum, Xanthan Gum, Cocoyl Proline, Ethoxydiglycol, Phenoxyethanol, Chlorphenesin.

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

Geeignet für

Unreine Haut, bei Akne.

Wichtige Merkmale und besondere Hinweise

Cruelty Free, Vegan, Glutenfrei, Silikonfrei.