Balea Sugar Scrub Brown Sugar & Chia

Als ich bei dm war, wo ich übrigens auch das frisch vorgestellte Neutrogena Glow Boost Peeling gekauft habe, habe ich mir nach langer Zeit mal wieder die Masken angeschaut. In unserer Filiale bestand wohl Knappheit oder aber das Sortiment wurde gerade umgestellt, denn viele waren nicht zu finden; aber das Sugar Scrub von Balea mit braunem Zucker und Chia-Extrakt hat es mir doch optisch angetan, weshalb ich mir das 2er Set einfach mal mitgenommen habe.

Der braune Zucker befindet sich in einer Öl-Basis (Sonnenblumenöl), denn Wasser ist erst deutlich später in der Formel enthalten. Dadurch entsteht auch eine sehr dickflüssige Konsistenz, die sich jedoch einfach aus dem Sachet entnehmen lässt. Es sind weiterhin Tenside auf Kokosbasis enthalten, sowie der namensgebende Chia-Extrakt.

Die Konsistenz ist dabei sehr gelig, leicht ölig und soll auf die trockene Haut aufgetragen und gründlich einmassiert werden. Wie auch bei anderen Masken und Rinse-Off-Produkten nehme ich dabei gerne Zeit und habe das Zuckerpeeling etwa drei Minuten lang gründlich in die Haut einmassiert.

Das Zucker ist grobkörnig, aber fein genug, um nicht zu verletzen oder zu schmerzen. Zwar spürt man einen immensen Druck auf die Haut, aber ich konnte nach der Anwendung weder eine Reizung der Haut feststellen, noch irgendwelche Verletzungen.

Am Anfang war das Zucker sehr gut zu handhaben, man konnte es gründlich überall im Gesicht hin- und herziehen, jedoch hat sich der Zucker auch sehr, sehr schnell aufgelöst. So ist es mir schwer gefallen, wirklich das gesamte Gesicht gründlich zu peelen. Mir kam es eher vor, als würden die Bereiche, wo das Peeling als erstes Kontakt hatte, bei mir vor allem Stirn und Nase, gründlich peelen und abgestorbene Hautzellen abtragen, während aber die weniger fokussierten Bereiche, wie Kinn und Wangen vom Zucker kaum noch etwas abbekommen haben, obwohl ich mich bemüht habe, am Anfang alle Bereiche schnell “zu erfassen”.

So war es bei mir, dass die Haut gerade auf der Nase und in der Mitte der Stirn sehr glow-y und glänzend frisch war, während der Rest des Gesichts kaum merkbar gepeelt wurde. Nur “die Reste” des Zuckers haben hier noch irgendwie wirken können, sodass man eigentlich direkt das zweite Sachet öffnen müsste, um den Rest des Gesichts gründlich zu peelen.

Fazit

Grundsätzlich finde ich das Peeling in Ordnung. Gerade Zuckerpeelings sind gründlich und wahnsinnig sanft zur Haut, aber hier mangelte es doch an Mengen. Ich glaube es hätte deutlich mehr Zucker benötigt, um wirklich das gesamte Gesicht gründlich und effektiv zu peelen und zu reinigen.

Ich bin daher alles in allem nicht ganz so zufrieden. Für mich ist es schon wichtig, dass jedes Sachet für eine volle Anwendung reicht und da die Formel auch nicht besonders spannend ist, z.B. durch neue, extrem effektive Wirkstoffe oder aber einer Kombination von Zucker mit säurebasierten, chemischen Peeling-Wirkstoffen, würde ich das Peeling nicht erneut kaufen. Da ist eine gute, ordentliche Maske doch einfach effektiver und gründlicher.

Inhaltsstoffe

HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, SUCROSE, HYDROGENATED CASTOR OIL, CETEARYL ALCOHOL, SILICA, COCO-GLUCOSIDE, AQUA, PARFUM, SALVIA HISPANICA SEED EXTRACT, SODIUM CETEARYL SULFATE, TOCOPHEROL, CARAMEL, ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT.

Ohne Alkohol
Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Parabenfrei
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Vegan

 4010355568687

Produkttransparenz

Inhalt: 2x8ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co.KG
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Balea Sugar Scrub Brown Sugar & Chia 0.95€
Overall
69%
69%
  • Hautfreundlichkeit - 90%
    90%
  • Formel - 80%
    80%
  • Duft - 85%
    85%
  • Wirkung - 40%
    40%
  • Verarbeitung - 80%
    80%
  • Wirkversprechen - 40%
    40%

Fazit

Grundsätzlich finde ich das Peeling in Ordnung. Gerade Zuckerpeelings sind gründlich und wahnsinnig sanft zur Haut, aber hier mangelte es doch an Mengen. Ich glaube es hätte deutlich mehr Zucker benötigt, um wirklich das gesamte Gesicht gründlich und effektiv zu peelen und zu reinigen.

Ich bin daher alles in allem nicht ganz so zufrieden. Für mich ist es schon wichtig, dass jedes Sachet für eine volle Anwendung reicht und da die Formel auch nicht besonders spannend ist, z.B. durch neue, extrem effektive Wirkstoffe oder aber einer Kombination von Zucker mit säurebasierten, chemischen Peeling-Wirkstoffen, würde ich das Peeling nicht erneut kaufen. Da ist eine gute, ordentliche Maske doch einfach effektiver und gründlicher.

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?