Maybelline New York Hyper Precise All Day Liner 700 Black

 Dienstag, 5. Oktober 2021

maybellinehyperprecisealldayliquidliner

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Nachdem ich euch bereits die Eyeliner von KIKO Milano und Revolution vorgestellt habe, fehlt noch der brandneue Hyper Precise All Day Liner von Maybelline. Um diesen Eyeliner wurde extrem viel Hype gemacht und ich bin nahezu täglich auf irgendwelchen Shops gelandet, die ihn mir vorgeschlagen haben. Bei Zalando habe ich ihn dann endlich mal bestellt.

Es gibt ihn in zwei Varianten, nämlich glossy (Nummer 700, die ich gekauft habe) und matt (Nummer 701). Das es ihn in matt gibt, wusste ich tatsächlich nicht, ansonsten hätte ich wahrscheinlich den matten gekauft.

Der Hyperprecise Liner hat eine sehr lange Filzspitze, die nach oben hin immer dünner wird. Der gesamte Filzapplikator ist an sich schon sehr dünn, sodass es einfach sein sollte, mit ihm wirklich präzise, feine Linien zu zeichnen.

Die Pigmentierung ist auf jeden Fall umwerfend. Er ist extrem stark pigmentiert und selbst der federleichteste Druck auf das Lid sorgt für eine volldeckende, undurchsichtige Linie. Für einen Eyeliner, der nur knapp sieben Euro kostet, ist das schon ziemlich beeindruckend. Die Deckkraft hat mich auf jeden Fall bereits überzeugt.

maybellinehyperprecisealldayliquidlinerswatch

Der Eyeliner ist sehr flexibel und biegt sich sehr einfach, sodass man doch extrem aufpassen muss, wie man ihn ansetzt und wieviel Druck man anwendet. Normalerweise habe ich fast senkrecht den Applikator angesetzt und damit erst einmal eine Richtlinie gezogen, aber selbst dabei musste man extrem aufpassen.

Um wirklich präzise, dünne Linien zu ziehen, muss man fast schon mit dem letzten Ende der Spitze arbeiten. Senkt man den Eyeliner nur ein wenig zu nah ans Lid, wird die Linie um ein vielfaches dicker. Ich muss sagen, dass die Anwendung extrem viel Geduld und Achtung benötigte.

Ich habe z.B. versucht, einen dünnen Graphic Liner in meiner Lidfalte zu ziehen und dann mit dem Wing am Lidrand zu verbinden. Ich habe mich wirklich bemüht, nur die Spitze zu verwenden und hatte am Ende trotzdem eine etwa einen halben Zentimeter dicke Linie in der Lidfalte, sodass ich wieder direkt von vorne anfangen musste.

Mit diesem Eyeliner ist wirklich viel Vorsicht geboten. Ich glaube es liegt daran, dass sich in der Filzspitze so viel Flüssigkeit sammelt. Kommt man dann mit nur etwas mehr von der Spitze in Kontakt, löst sich die Farbe heraus auf das Lid und schon hat man den Schlamassel.

Es hat also für mich, jemand, der beinahe täglich einen Wing Liner trägt, einige Zeit gedauert, mich einzugewöhnen. Wenn man Anfänger ist, kann ich wirklich nur abraten. Man braucht schon viel Geduld, Präzision und Übung, um mit dem Eyeliner wirklich feine, präzise Linien zu ziehen.

Fazit

Bei mir hat es insgesamt fünf bis zehn Versuche gedauert, bis ich mich an ihn gewöhnt habe. Um dünne, feine Linien zu ziehen, wende ich ihn mittlerweile in einem 180 Grad-Winkel an, sodass wirklich nur die Spitze senkrecht Kontakt mit der Haut hat. Nur ein wenig mehr und schon wird die Linie mindestens doppelt so dick.

Doch dennoch muss ich dem Eyeliner zwei extrem positive Punkte geben: zum einen die extreme, unfassbar intensive Deckkraft, die selbst über Neon-Lidschatten volldeckend wird, sowie die Trocknungszeit und gleichzeitig die Haltbarkeit.

Der Eyeliner hält wirklich unfassbar lange, verblasst selbst nach einem kompletten Tag nicht und hält auch über Schichten an Schichten von Lidschatten. Er trocknet sehr, sehr schnell in ein semi-glänzendes Finish.

Und auch wenn es wirklich viel Übung benötigt und Präzision, würde ich ihn alleine für seine immense Deckkraft auf jeden Fall wieder kaufen. Da ich vor allem viele Neonfarben und extrem helle Farben trage, ist mir die Deckkraft der schwarzen Pigmente unfassbar wichtig.

Inhaltsstoffe

AQUA / WATER · BUTYLENE GLYCOL · PEG-60 HYDROGENATED CASTOR OIL · STYRENE/ACRYLATES/AMMONIUM METHACRYLATE COPOLYMER · COCO-GLUCOSIDE· PHENOXYETHANOL · POTASSIUM SORBATE · CITRICACID · DISODIUM EDTA · SODIUM LAURETH-12 SULFATE· METHYLPARABEN · PROPYLPARABEN · TETRASODIUMEDTA · IODOPROPYNYL BUTYLCARBAMATE · [+/- CI 77266 [NANO] / BLACK 2]

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 3600530730308

Produkttransparenz

Inhalt: 1ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: L’Oréal Deutschland GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Maybelline New York Hyper Precise All Day Liner 700 Black - 6.99€
Overall
96%
96%
  • Hautfreundlichkeit - 100%
    100%
  • Formel - 95%
    95%
  • Deckkraft - 100%
    100%
  • Wirkung - 100%
    100%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 90%
    90%

Fazit

Bei mir hat es insgesamt fünf bis zehn Versuche gedauert, bis ich mich an ihn gewöhnt habe. Um dünne, feine Linien zu ziehen, wende ich ihn mittlerweile in einem 180 Grad-Winkel an, sodass wirklich nur die Spitze senkrecht Kontakt mit der Haut hat. Nur ein wenig mehr und schon wird die Linie mindestens doppelt so dick.

Doch dennoch muss ich dem Eyeliner zwei extrem positive Punkte geben: zum einen die extreme, unfassbar intensive Deckkraft, die selbst über Neon-Lidschatten volldeckend wird, sowie die Trocknungszeit und gleichzeitig die Haltbarkeit.

Der Eyeliner hält wirklich unfassbar lange, verblasst selbst nach einem kompletten Tag nicht und hält auch über Schichten an Schichten von Lidschatten. Er trocknet sehr, sehr schnell in ein semi-glänzendes Finish.

Und auch wenn es wirklich viel Übung benötigt und Präzision, würde ich ihn alleine für seine immense Deckkraft auf jeden Fall wieder kaufen. Da ich vor allem viele Neonfarben und extrem helle Farben trage, ist mir die Deckkraft der schwarzen Pigmente unfassbar wichtig.

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?