gooloo.de

ELIKYA BEAUTY Illuminateur Naturel Pink Glowy

ELIKYA BEAUTY Illuminateur Naturel Pink Glowy

Elikya Beauty ist in Deutschland vor allem durch die PinkBox bekannt. Die französische Marke ist relativ klein und befasst sich fast ausschließlich mit Teint-Produkten, darunter einer Serie an Highlightern und Mixprodukten. Ich habe mir den Highlighter bei einer schon lange bekannten Verkäuferin auf eBay Kleinanzeigen gekauft, wo ich häufig einzelne Produkte aus Boxen kaufe.

Elikya bietet bei seinen Illuminateurs verschiedene Formeln an. So gibt es eine mit synthetischen Zusätzen in Gel-Form und eben die 100% Naturel-Serie, die ausschließlich aus Ölen und Pigmenten besteht, hier in der Farbe Pink Glowy.

Diese Formel kann in die Foundation, BB oder CC Cream untergemischt werden, aber auch klassisch als Highlighter auf den Höhepunkten des Gesichts aufgetropft und eingeklopft werden. Letzteres habe ich getan, da ich mein "Grundteint" matt haben will.

Natürlich habe ich es trotzdem einmal probiert, schließlich gehört das fest in die Produktbeschreibung und sollte daher auch beim Test ausprobiert werden. Das Ergebnis war sehr angenehm. Die pinken und goldenen Pigmente haben sich sehr gut unter die Foundation gemischt und ihr einen ganz, ganz leichten, super subtilen und natürlichen Glow verpasst.

Ein ganz kleiner Tropfen hat dafür komplett ausgereicht; die Formel der Foundation hat es nicht angegriffen. In meinem Versuch habe ich sowohl eine matte, volldeckende Foundation probiert und eine matte, mitteldeckende BB Cream.

ELIKYA BEAUTY Illuminateur Naturel Pink Glowy

Ich persönlich bin absolut kein Fan von flüssigen Highlightern, der einzige, der mir jemals wirklich gut gefiel und tatsächlich regelmäßig verwendet wurde, kam von Jelly Pong Pong und selbst das ist schon Jahre her. Ich kann aber durchaus verstehen, dass man einen angenehmen Glow haben möchte.

Wofür ich den Illuminateur sehr gut finde ist für's bare face, also ganz ohne Make Up á la Bobbi Brown: clean eyes, clean lips, clean face. Wenn ich also mal kein Makeup getragen habe, war es tatsächlich ganz angenehm ein zwei Tropfen der Flüssigkeit auf die obersten Wangenknochen zu klopfen - es schenkt einen sehr sanften, natürlichen Glow mit einer minimalen Reflektion, die extrem unauffällig war und nicht unbedingt als Highlighter erkennbar war.

Der Illuminateur sieht nämlich in der Flasche extrem glänzend und hochpigmentiert aus, ist aber tatsächlich ein sehr subtiles Öl, in dem hauchfeine Pigmente aufgelöst sind. Obwohl die aufgetragenen Tropfen volldeckend aussehen, ist nur ein subtiler Glow übrig, wenn man die Tropfen auf der Haut eingeklopft hat.

Der feine Schimmer enthält Nuancen aus Rosa, Gold und ein paar Fünkchen Silber, ist aber trotz allem extrem unauffällig. Es ist kein klassischer Highlighter, sondern wirklich nur ein kleines "Enhancement" der Haut.

Fällt das Licht - ob Sonne oder synthetisch - darauf, wird nur ein ganz leichter, feiner Glow zurück gegeben. Es ist überhaupt nicht erkennbar, dass man etwas auf der Haut trägt und die eingesetzten Pigmente sind so dünn und fein, dass man sie auf der Haut überhaupt nicht erkennen kann. Für den alltäglichen, frischen und makeup-freien Tag ist der Illuminateur also extrem gut geeignet.

Fazit

Wie bei allen anderen flüssigen Highlightern gibt es aber auch hier Probleme mit jeder Form und Art von Makeup. Der Illuminateur verträgt sich gar nicht mit Puder, nur leicht mit Concealern und gar nicht mit matten Foundations. Bei semi-deckenden und glowy Foundations, die nicht abgepudert werden, ließ er sich bedingt gut anwenden.

Über Makeup aufgetragen bricht die Foundation darunter auf und es entstehen Löcher in der Teint-Grundlage, weshalb ich ihn mit keiner Form, Art und Weise an Makeup empfehlen kann.

Damit man alles richtig macht, muss man den Illuminateur schon komplett bare-faced auf gereinigte, eingecremter Haut ohne jede Art von Makeup verwenden. Alles andere beißt sich mit ihm.

Inhaltsstoffe

CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, COCO-CAPRYLATE, DODECANE, MICA, HYDROGENATED VEGETABLE OIL, HIBISCUS SABDARIFFA FLOWER EXTRACT, +/-: CI 77019, CI 77891, CI 77491.

Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Silikone
Ohne Parabene
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Silikone
Ohne Parabene
Vegan

 none

Produkttransparenz

Inhalt: 15ml
Hergestellt in: Frankreich
Hersteller: Elikya Beauty
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Glas. Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Too Faced Cosmetics Diamond Light Multi-Use Diamond Fire Highlighter

Too Faced Cosmetics Diamond Light Multi-Use Diamond Fire Highlighter
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Die meisten von Euch wissen, dass ich ein Sucker für Highlighter bin. Ich habe in meinem Leben über 300 unterschiedliche Highlighter besessen und so ziemlich jeden Monat kaufe ich mir neue. Highlighter sind für mich heilig - ich würde auf jedes andere Makeup-Produkt verzichten, wenn ich dafür meine liebsten Highlighter behalten dürfte.

Der Diamond Light Highlighter von Too Faced ist einer, der seit Jahren bei mir auf der Wunschliste stand, aber er war mir einfach zu teuer. Eine Rückgabe gibt es in den meisten Fällen nicht, hätte er mir also nicht gefallen, hätte ich um die 40 Euro verloren.

Bei Douglas war er aber ausnahmsweise Mal mit in einem Deal-Sale und ich bekam ihn für etwas um die 20 Euro herum. Immernoch viel, aber nicht ganz so schmerzhaft, als der Originalpreis. Und ich habe mir viel Zeit genommen, ihn auf jede erdenkliche Art und Weise auszuprobieren.

Aktualisiert am 23.02.2024 um 07:52 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Dabei möchte ich aber mit einem wichtigen Fakt starten: Während es richtig ist, dass der Highlighter echte Diamanten enthält, muss man bedenken, dass es sich dabei um einen sehr stark verwandelten Inhaltsstoff handelt, namentlich "Benzimidazole Diamond Amidoethyl Urea Carbamoyl Propyl Polymethylsilsesquioxane".

Dabei wird zwar echter Diamant eingesetzt, mit einem richtigen Diamanten hat es aber am Ende rein chemisch betrachtet nichts zu tun. Der Inhaltsstoff ist übrigens Perl- und Farbmittel gleichermaßen wie ein Hautpfleger, denn er wird mit weiteren Pflegestoffen angereichert.

Dennoch muss ich ganz klar zugeben: die Formel ist trotzdem sehr, sehr gut und einzigartig. Nicht nur dass die Basis überhaupt Pflegekomponente enthält (darunter Knorpeltang und Squalan), sondern der Highlighter ist auch extrem reich an Pigmenten in einer unfassbar mikroskopisch kleinen Variante, sodass der Highlighter egal wie stark aufgetragen extrem fein aussieht und nicht dieses klassische "pudrige" an sich hat.

Aber kommen wir erstmal zu den Grunddaten: jeder einzelne Highlighter ist einzigartig. Kein Highlighter ist gleich dem nächsten. Sie alle enthalten aber die gleiche Menge an Pigmenten und Farbspektren.

Die Grundfarbe des Highlighters ist ein kühles silber mit einem grünen Touch, eingearbeitet sind dann diverse verschiedene, perlige Farben, darunter blaue Töne, pinke, gelbe, goldene und violette.

Hierdurch wird bei jeder Anwendung eine eigene Farbe kreiert. Das sagt auch die Produktbeschreibung und es stimmt vollkommen. Durch die einzigartige Anordnung der Farben im gepressten Highlighter ist bei jedem Auftrag die Farbe anders.

Too Faced Cosmetics Diamond Light Multi-Use Diamond Fire Highlighter
Too Faced Cosmetics Diamond Light Multi-Use Diamond Fire Highlighter

Dennoch bleibt der Unterton fast immer gleich: eine kühle Basis, die aber eine leichte Neutralität aufweist. Es ist kein klassisches blaues Eissilber, sondern ein sehr geschickt formuliertes, angenehm kühles blausilber mit grünem Unterton.

Was an diesem Highlighter auf jeden Fall einzigartig ist: die Konsistenz. Es ist ein extrem feines, seidiges, feuchtes Puder, dass sich unfassbar dünn auf der Haut verteilt. Es ist komplett unmöglich, den Highlighter unnatürlich oder pudrig wirken zu lassen, denn die extrem feuchte Basis sorgt dafür, dass die Pigmente förmlich mit der Haut verschmelzen. Selbst beim genausten hinsehen kann man keine einzelnen Körner oder Pigmente erkennen.

Was ich auch extrem gut finde: obwohl er feucht ist, ist er nicht sofort knallig-metallisch auf der Haut. Auf "nackter" Haut aufgetragen wirkt er sehr seidig-perlig und wirft selbst in mehreren Schichten einen super natürlichen Glow aus.

Erst wenn man entweder den Highlighter selbst befeuchtet, oder - was ich tue - den Highlighter aufträgt, nachdem man mit einem Setting oder Priming Spray die Haut benetzt hat, kommt ein extremer Glanz hervor. Doch selbst dieser wirkt unfassbar natürlich, obwohl einem förmlich Diamanten entgegen strahlen.

Ich bin ja ein riesiger Fan von extrem knalligen, krass reflektierenden Highlightern, kann es aber durchaus genießen, auch mal einen subtilen Glow auf der Haut zu sehen und mit dem Diamond Light Highlighter ist beides sehr wohl möglich.

Fazit

Ich kann zwar jedem zustimmen, der den Preis für übertrieben hält, aber ich muss zugeben, dass das eine absolut einzigartige, extrem interessante und performante Formel ist. Weder vorher noch nach diesem Highlighter habe ich je wieder eine Formel gesehen, die an diese hier heran kommt.

Die Farben sind beinahe magisch, auf der Haut wirkt er so ultrafein und verschönernd und durch verschiedene Auftragmethoden kann man unterschiedliche Finishes und Intensitäten erreichen.

Egal, wie extrem der Glanz aufgetragen wurde, wirkt er auf eine merkwürdige Weise noch so extrem natürlich. Und so etwas habe ich bislang nicht wieder erlebt und auch vorher nicht gesehen. Trotz des hohen Preises von 40 Euro würde ich ihn mit tatsächlich wieder kaufen.

Einmal abgesehen davon, dass die riesige Menge mindestens mehrere Jahre halten wird, selbst bei täglicher Anwendung.

Inhaltsstoffe

Mica, Cetearyl Ethylhexanoate, HDI/Trimethylol Hexyllactone Crosspolymer, Squalane, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Glycerin, Synthetic Fluorphlogopite, Alumina, Polysorbate 20, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Silica, 1,2-Hexanediol, Xanthan Gum, Chondrus Crispus, Pentaerythrityl Tetra-di-t-butyl Hydroxyhydrocinnamate, Dicalcium Phosphate, Benzimidazole Diamond Amidoethyl Urea Carbamoyl Propyl Polymethylsilsesquioxane, Tin Oxide, Carmine (CI 75470). MAY CONTAIN (+/-): Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Ultramarines (CI 77007), Manganese Violet (CI 77742), Yellow 5 Lake (CI 19140), Yellow 6 Lake (CI 15985), Blue 1 Lake (CI 42090), Red 7 Lake (15850), Red 30 Lake (CI 73360).
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 651986702404

Produkttransparenz

Inhalt: 12g
Hergestellt in: Italien
Hersteller: Too Faced Cosmetics, LLC
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

NYX Cosmetics Can’t Stop Won’t Stop Full Coverage Foundation Pale

NYX Cosmetics Can’t Stop Won’t Stop Full Coverage Foundation Pale

Ich habe die Can't Stop Won't Stop Foundation von NYX tatsächlich schon kurz nach der Einführung gekauft, aber einfach nicht geschafft, sie sofort auszuprobieren. Doch nun habe ich endlich die Zeit gefunden, sie ausgiebig zu probieren.

Ich arbeite mit und verwende NYX schon seit unzähligen Jahren und habe natürlich entsprechende Anforderungen an eine Full Coverage Foundation von dieser Marke, muss aber ehrlich sagen, dass Foundations von NYX mich bislang noch nie überzeugt haben. Ich finde, dass die Foundations sehr viel von sich behaupten, aber kaum etwas erfüllen, während so ziemlich jedes andere Sortiment an NYX-Produkten mehr als überzeugt. Ich war also wirklich gespannt, was mich erwarten würde.

Die Foundation ist zum Glück unparfümiert und kommt in einem Pumpspender daher. An dem hab ich aber leider schon den ersten Kritikpunkt, denn dieser verstopft andauernd. Andauernd. Die Öffnung ist extrem klein, weshalb die Foundation daran sofort trocknet. Außerdem muss man bei dem Pumpspender deutlich öfter pumpen, um eine gute Menge Foundation aus der Flasche zu holen.

Die Foundation selber ist eher relativ dünn mit einer cremigen Konsistenz, die sich sehr einfach per Pinsel und beautyblender verteilen lässt. Die Foundation hat für mich eher eine mittlere bis volle Deckkraft, aber für eine volle Deckkraft auf Anhieb ist sie doch etwas zu leicht. Dafür lässt sie sich aber doch gut layern, obwohl sie sehr schnell trocknet und auf der Haut direkt mattiert.

Angebot
NYX Professional Makeup Can't Stop Won't Stop Full Coverage Foundation, Langanhaltend, Wasserfest,...
  • Leichte, flüssige Foundation mit voller Deckkraft und mattiertem Teint für ganztägige Glanzkontrolle ohne Makeup-Flecken
  • Ideal für jeden Hautton und -unterton, Geeignet für normale, fettige und Mischhaut
  • Einfache Anwendung dank Pump Spray, Cremige Textur für leichtes Auftragen, Tragen Sie das Makeup auf das gesamte Gesicht auf, Gleichmäßiges Verblenden durch Tupfbewegungen, Mögliche Kombination...

Aktualisiert am 23.02.2024 um 13:18 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Mir gefällt die Deckkraft sehr gut und vor allem ist die Konsistenz ausgesprochen gut, sodass die Deckkraft auch sehr gut zur Geltung kommt. Ich muss aber sagen, dass die Nuancierung etwas komisch ist. Denn die Foundation passt vom Hautton sehr, sehr gut und auch der neutrale Unterton wirkte perfekt, bis ich festgestellt habe, dass der neutrale Ton auf der Haut leicht gelblich wirkt. Witzigerweise ist das nicht auf Anhieb so, sondern die Oxidierung hilft da noch nach. Ich würde also definitiv genauer auf die Nuancierung achten und am besten vor Ort die Foundation kaufen bzw. ansehen, da die Onlinehilfe nicht ganz so optimal ist.

Auf der Haut finde ich die Foundation sehr angenehm. Wie oben schon einmal erwähnt, trocknet sie relativ schnell, weshalb man auch etwas zügiger arbeiten muss, aber mit etwa zwei Schichten erhält man doch eine sehr gute Deckkraft mit einem angenehmen, matten Finish.

Das einzige, was ich zu bemängeln habe ist, dass sie die Haut nicht so optimal erscheinen lässt. Ich finde, dass die Poren noch sehr deutlich sichtbar sind und sogar noch ein wenig hervor gehoben werden. Die Deckkraft ist zwar richtig gut gegen Rötungen und auch den ein oder anderen, sichtbaren Pickel, aber ich finde die Poren wirken doch sehr präsent.

Es hätten noch ein paar optimierende Pigmente oder vielleicht ein klein wenig Schimmer gut getan, damit man die Poren noch ein wenig kaschieren kann. Denn so kann ich die Foundation wirklich nur mit einem silikonhaltigen, porenfüllenden Primer verwenden. Ohne ihn kann ich die Foundation ehrlich nicht verwenden, da ansonsten die Poren einfach viel, viel stärker zum Vorschein kommen, als der gleichmäßige Teint.

Es gibt also definitiv noch Luft nach oben und ein Optimierungsbedarf, aber das Grundkonstrukt ist mehr als annehmbar. Sie ist nicht sonderlich teuer, überall erhältlich und kommt in einer großen Reihe an Nuancen für diverse Haut- und Untertöne. Es gibt aber auch ganz klar deutlich bessere Foundations (und hier kommt ich immer wieder auf Revolution zurück), die günstiger sind und einfach einen extrem verschönernden Effekt auf den Teint haben. Grundsätzlich würde ich die Foundation aber noch einmal kaufen, wenn auch in einer anderen Nuance.

Inhaltsstoffe

Water/Aqua/Eau, Dimethicone, Isododecane, Nylon-12, Acrylates/Polytrimethylsiloxymethacrylate Copolymer, Silica, Butylene Glycol, PEG-10 Dimethicone, Isohexadecane, Isononyl Isononanoate, Pentylene Glycol, Synthetic Fluorphlogopite, Bis-PEG/PPG-14/14 Dimethicone, Magnesium Sulfate, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Acrylonitrile/Methyl Methacrylate/Vinylidene Chloride Copolymer, Disodium Stearoyl Glutamate, Disteardimonium Hectorite, Calcium Gluconate, Perlite, Magnesium Gluconate, Tocopherol, Aluminum Hydroxide, Isobutane. MAY CONTAIN / PEUT CONTENIR (+/-): Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499).

Cruelty Free
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free
Vegan

  800897157173

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: USA
Hersteller: NYX Professional Makeup, LLC.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

Makeup Revolution Fast Base Concealer C1

Makeup Revolution Fast Base Concealer C1

Ich habe euch vor wenigen Wochen schon erzählt, dass Revolution jetzt bei ASOS erhältlich ist und natürlich blieb es nicht nur bei einem Produkt, sondern ich habe mich direkt mal wieder aufgestockt. Ein Produkt, dass ich noch nicht kannte, war der Fast Base Concealer, weshalb ich direkt einmal die Farbe C1 ausprobieren wollte.

Der Concealer erinnert mich an eine viel günstigere Version von Maybelline's der Löscher, denn auch der Fast Base Concealer hat einen Schwamm-Applikator und wird aufgedreht. Er kostet aber nur knapp drei Euro und enthält ähnlich viel Inhalt.

Die Deckkraft finde ich wahnsinnig beeindruckend. Ich bin ja von der Conceal & Correct-Serie extrem begeistert und habe darüber wie nichts anderes geraved, aber ich muss ehrlich sagen, dass mich die Fast Base-Serie sogar noch mehr beeindruckt, dafür aber weniger Shades besitzt.

Die Deckkraft ist so extrem, dass ich bei der ersten Anwendung viel zu viel vom Concealer verwendet habe. Der Concealer ist deutlich stärker deckend, als die Conceal & Correct-Serie, was mich extrem beeindruckt. Außerdem ist die Anwendung dank des Schwamm-Applikators viel, viel einfacher und präziser, als mit einem normalen "Pferdefuß".

Die Konsistenz ist richtig schön cremig und es fühlt sich beinahe wie eine Feuchtigkeitscreme an, denn die Haut fühlt sich dort, wo der Concealer aufgetragen wurde, wirklich weich und geschmeidig an. Auch auf Fotos sehen die Partien so frisch und jugendlich aus, gleichzeitig werden Poren ausradiert, ohne die Haut zu belasten.

Ich war wirklich, wirklich überrascht davon, wie gut der Concealer performte. Mit dem beautyblender konnte ich den Concealer unfassbar gut ausbreiten, ohne dabei auch nur einen Prozent an Deckkraft zu verlieren.

Ich bin wirklich begeistert von dem Concealer und beeindruckt, wie ein so gutes Produkt, so wenig kosten kann. Er ist extrem hochdeckend, lässt sich wahnsinnig gut verblenden, ist extrem sparsam in der Anwendung und hat eine wahnsinnig tolle Formulierung, die extrem lange hält und sich mit diversen verschiedenen Foundations und Pudern perfekt versteht.

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Aqua, Lauryl Benzoate, Myristyl Benzoate, Silica, Isododecane, Cyclopentasiloxane, Ethylhexyl Palmitate, Quaternium-90 Bentonite, Propylene Carbonate, Cyclopentasiloxane, Glycerin, Dimethicone, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Trimethylsiloxysilicate, Sorbitan Sesquioleate, Diisostearyl Malate, Sodium Chloride, Hydrogenated Castor Oil, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol (+/-) CI 77891, CI 77492, CI 77491, CI 77499
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

Geeignet für

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und besondere Hinweise

PeTA Cruelty Free & Vegan.

Urban Decay All Nighter Liquid Foundation 1.0

Urban Decay All Nighter Liquid Foundation 1.0

Ich habe mir für das Jahr 2018 vorgenommen, für mich selbst mehr in die Tasche zu greifen und mir zwischenzeitlich auch echten Luxus zu gönnen - vor allem auch für neue und spannende Beiträge auf gooloo.de. Ende 2017 hat lookfantastic das Urban Decay-Sortiment auf der Webseite veröffentlicht und dazu gab es ein unschlagbares Angebot, bei der ich für die All Nighter Foundation gerade einmal ca. 28 Euro bezahlt habe statt 37, weshalb ich es unbedingt haben wollte und als Einstieg in den Hochpreis-Sektor genommen habe.

Das erste, was ich an dieser Foundation so extrem genial finde, ist das wunderschöne, hochwertige metallene Design mit einem absolut ikonischen Flacon. Die Foundation hat zudem einen Airless-Pumpspender, der die Foundation immer schön frisch lässt und zudem auch den letzten Milliliter heraus presst, was mir eben so gut gefällt.

Die Foundation hat eine wahnsinnig angenehme, cremige und leichte Konsistenz, die sich sehr einfach mit einem beautyblender auftragen lässt. Doch ein wenig eile ist geboten, denn die matte Formulierung trocknet relativ schnell herunter, weshalb ich nach der ersten Anwendung nur noch in kleineren Sektionen gearbeitet habe, um die Foundation nicht trocknen zu lassen.

Die Deckkraft der Foundation ist absolut atemberaubend. Der extrem hohe Pigment-Anteil von 25% ist auf jeden Fall auf den ersten Blick zu sehen und macht die Foundation extrem langanhaltend und sparsam. Ich hab mit dem absolut wenigsten an Produkt mein gesamtes Gesicht, Hals und Dekolleté bedecken können.

Ich verwende Sie aber nicht allzu oft. Jedoch immer dann, wenn ich weiß, dass ich gut aussehen muss. Und das kann Sie wirklich gut. Die Haut sieht absolut eben, wunderschön und fein aus. Poren werden sichtbar minimiert und auch Falten sind deutlich weniger sichtbar. Rötungen, Unebenheiten und Schattierungen werden mit nur einer Schicht der Foundation extrem stark deckend überdeckt und sieht im Anschluss überhaupt nicht mehr sichtbar.

Ich bin tatsächlich wahnsinnig überrascht, WIE gut die Foundation ist. Den Hype um Foundations verstehe ich nicht so ganz, ich bin mehr die Liquid Lipstick Hyperin, aber bei dieser Foundation konnte ich es wirklich nachvollziehen. Auf urbandecay.de hat Sie mit über 240 Bewertungen nicht umsonst satte 4,8 von 5 Sternen bekommen.

Für mich ist Sie ein absolutes Juwel, dass ich definitiv nachkaufen werde. Auch die Inhaltsstoffe sind der absolute Wahnsinn, nicht ein Irritator ist enthalten, geschweige denn ein schädlicher Stoff. Für mich gibt es daher auch fairerweise volle Punktzahl.

Kaufpreis

37,00€

Bewertung

5/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
Cyclopentasiloxane, Water, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Dimethicone, Isododecane, Butylene Glycol, Acrylates/Dimethicone Copolymer, PEG/PPG-18/18 Dimethicone, Phenyl Trimethicone, Magnesium Sulfate, Lauryl Polyglyceryl-3 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Phenoxyethanol, Dimethicone Crosspolymer, Disteardimonium Hectorite, Triethoxysilylethyl Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Isopropyl Titanium Triisostearate, Dimethicone Crosspolymer-3, Propylene Carbonate, Tocopherol. [+/- (All Shades May Contain): CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491/77492/77499 (Iron Oxides)].

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Cyclopentasiloxane (Silikonöl), PEG/Ppg-18/18 Dimethicone (Emulgator; Schwächt die Barrierefunktion der Haut).
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.


Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Cruelty Free.


essence colour correcting concealer 20 pastel yellow

essence colour correcting concealer 20 pastel yellow

Ein weiteres Produkt aus meiner ersten Onlinebestellung bei dm.de war der colour correcting liquid concealer in 20 pastel yellow von essence, den ich über meiner Foundation als Highlighter und Wachmacher unterhalb der Augenpartie angewandt habe.

Die Verpackung finde ich ganz schön gemacht, aber eines hat mich sehr gestört: Der "Abstreifer" innerhalb des Flacons, der dafür sorgt, dass man nicht zu viel aus der Flasche heraus nimmt. Ich nehme VIEL dieses Concealers und das jeden Tag, denn schließlich muss ich ein bisschen mehr tun, um mich weiblich zu gestalten. Zuvor musste ich tausendfach darein tunken, bis ich den Abstreifer heraus getrennt habe, um selbst zu dosieren. Danach ging's aber gut.

Der Concealer ist erstaunlicherweise wahnsinnig gut pigmentiert und ist auch oberhalb der Foundation wahnsinnig gut zu sehen. Er hat eine wahnsinnig cremige, federleichte Konsistenz und Formulierung, die sich sehr einfach auftragen und verblenden lässt.

Auch ohne dazugehöriges Banana Powder (somit "nur" Fixierpuder) kommt der gelbliche Stich wahnsinnig gut hervor, der den Teint sehr frisch und aufgeweckt aussehen lässt. Ich hatte keinerlei Probleme damit, mein Gesicht mit dem Concealer zu highlighten, da er auch in kleinerer Dosierung sehr stark hervor sticht.

Insgesamt bin ich mehr als positiv überrascht. Für knapp 2,50€ erhält man einen wahnsinnig hoch pigmentierten, richtig schönen Concealer, der genau den Zweck erfüllt, den er beschreibt. Erwecken. Und das sehr einfach. Er sticht hervor, lässt sich wahnsinnig einfach anwenden und besonders gut verblenden und einarbeiten. Ich habe absolut nichts zu bemängeln (bis auf den erneuten Einsatz von Parabenen).

Kaufpreis

2,49€

Bewertung

5/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
AQUA (WATER), CYCLOPENTASILOXANE, ISODODECANE, CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE, ISOHEXADECANE, TALC, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, SODIUM CHLORIDE, TOCOPHERYL ACETATE, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, POLYGLYCERYL-3 DIISOSTEARATE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, HYDROGENATED LECITHIN, ALUMINUM HYDROXIDE, PHENOXYETHANOL, METHYLPARABEN, ETHYLPARABEN, CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Cyclopentasiloxane (Silikonöl), Cetyl PEG/Ppg-10/1 Dimethicone (Silikonbasiert; Schwächt die Barrierefunktion der Haut), Isohexadecane (Hautpflegend), Aluminum Starch Octenylsuccinate (Viskositätsregelnd), Aluminum Hydroxide (Farbstoff). Hormonell wirksam: Methylparaben, Ethylparaben.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.


Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Keine.


bellàpierre cosmetics Banana Setting Powder

bellàpierre cosmetics Banana Setting Powder
Aus der GLOSSYBOX Pink Planet Juli 2017

In meiner GLOSSYBOX Pink Planet-Edition aus dem Monat Juli 2017 war das Banana Setting Powder von bellàpierre cosmetics enthalten. Ich persönlich liebe gelbliche Puder, die im Allgemeinen als "Banana Powder" bezeichnet werden, um einen gelben Concealer unter den Augen zu fixieren.

Grundsätzlich eignet sich auch ein normales Fixierpuder dafür, jedoch unterstützt der gelbliche Pigmentton die eigentliche Wirkung des Concealers. Es ist eigentlich auch nicht wirklich schwer, ein solches Puder gut zu machen.

Ich war als erstes schon sehr erstaunt, dass man für dieses Puder mit minimalen Inhaltsstoffen und ohne besonders tolle Wirkung 25 Euro blechen soll, aber habe mich natürlich auch sehr über ein solches Luxusprodukt in meiner GLOSSYBOX gefreut.

Leider ist das Puder aber nicht so gut, wie man es für 25 Euro erwarten würde. Das Puder fixiert zwar den Concealer (verschiedene getestet, alle mit gelblichen Ton), jedoch trocknet es so stark aus, dass ein paar Risse entstehen, als würde die Foundation sich darunter aufbrechen.

Wohl gemerkt, ist das bei allen anderen (Fixier)Pudern nicht ein einziges Mal passiert. Ich dachte mir, es würde an mir liegen aber bei jeder Anwendung ist das gleiche passiert. Unter dem Puder aufgetragene Foundations, Creams & Co. lösen sich schlichtweg auf und brechen, sodass unschöne Falten und Linien darin entstehen.

Ausbessern kann man es auch nicht, denn das Puder bricht wirklich von der Haut aus auf. Nicht nur der Concealer bröckelt, sondern auch Primer und Foundation darunter. Mir gefiel es daher wirklich nicht. Für wenige Euros habe ich schon ähnliche Produkte aus der Drogerie probiert, die diesen Fehler nicht hatten. Da kann leider auch der Markenname nicht mehr viel ausrichten.

Kaufpreis

25,00€

Bewertung

2/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
Nylon-12, Mica (CI 77019), Silica, Magnesium Stearate, Kaolin, Dimethicone, Phenoxyethanol, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77492, CI 77491).

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Mikroplastik: Nylon-12.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.


Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Keine.