essence glazed donut Highlighter

Klicke hier, um "essence glazed donut Highlighter" auf Amazon.de zu suchen.*

Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Sonntag, 2. Dezember 2018 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3934 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

essence glazed donut Highlighter
Als ich mir den neuen camouflage+ Concealer von essence bei dm.de bestellt habe, habe ich mich auch gleich durch ein paar mehr Neuheiten geshoppt und noch weitere Produkte von essence bestellt, unter anderem zwei Highlighter. Den ersten, den ich vorstellen möchte, ist der neue glazed donut highlighter von essence.

Bei dem Namen habe ich sehr viel Hoffnung gehabt, denn glazed donut hört sich für mich einfach nach einer perfekt glänzenden Glasur an, die von Licht perfekt reflektiert wird. Auch wenn ich ohne Vorstellung in jeden Test hinein gehe, nehme ich die Namen schon ernst, um auf das Ergebnis schließen zu können.

 

Doch der Highlighter war alles in allem mehr als enttäuschend. Das hat auch gleich mehrere Gründe. Zum einen ist er sehr matt und sehr, sehr pudrig. Es ist beinahe unmöglich, überhaupt einen Effekt aufzubauen, denn das Puder wirkt mehr wie ein mattierendes Fixierpuder, als ein Highlighter.

Ich sehe darin auch kaum Pigmente, die aufleuchten. Es sind zwar Mica und Pigmente enthalten, aber davon sieht man leider überhaupt nichts. Auch auf der absolut "leeren" Haut, ohne Makeup und Co. nach der Reinigung habe ich den Highlighter einmal aufgetragen. Auf der nackten Haut zeigt sich der Highlighter am besten, um zu sehen, was man aus ihm heraus holen kann.

Doch selbst auf der nackten Haut sieht man ehrlich gesagt gar nichts. Und das enttäuscht mich ein wenig, denn bis jetzt war ich von allen essence-Neuheiten begeistert. Aber dieser Highlighter war alles in allem leider echt unnötig.

Unverbindliche Preisempfehlung

3,49€

 

Bewertung

30%

 

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
MICA, TALC, COPERNICIA CERIFERA (CARNAUBA) WAX, TRIMETHYLSILOXYPHENYL DIMETHICONE, DIMETHICONE, PHENYL TRIMETHICONE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-1, MAGNESIUM STEARATE, CAPRYLYL GLYCOL, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, DIMETHICONOL, HEXYLENE GLYCOL, AQUA (WATER), PHENOXYETHANOL, BENZYL ALCOHOL, DEHYDROACETIC ACID, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

 

Geeignet für

Alle Hauttypen.

 

Wichtige Merkmale und besondere Hinweise

Vegan.

 

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Sonntag, den 02.12.2018 und zuletzt bearbeitet am Montag, den 30.10.2023 22:57. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.